Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sitz Laufschiene wieder festschrauben... HILFE !
Verfasser Nachricht
mtheis1987 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Sitz Laufschiene wieder festschrauben... HILFE !
Hi @ all,

Ich fahr nen Twingo bj. 2001.

Nun hab ich beim kabel verlegen festgestellt das die rechte Sitzlaufschiene am Beifahrer sitz nicht mehr richtig fest ist die vordere schraube hat ca 1cm spielraum... meine versuche das teil fest zu schrauben waren erfolglos, da scheint wohl ne Mutter von unten dagegen zu sitzen die sich allerdings mit dreht...

Und leider komme ich auch nicht an diese mutter ran da der Tunnel auf dem die schiene fest geschraubt is komplett geschlossen ist... wie mach ich das nun...

Wäre für rat sehr dankbar...

MfG

M. Theis
01.11.2009 22:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.657
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
327x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Sitz Laufschiene wieder festschrauben... HILFE !
Hallo mtheis1987,

so viel wie weiß, ist der Sitz von unten - Wagenboden - verschraubt ...

Gruss
Klaus

EDIT

Schau mal hier:

http://www.twingotuningforum.de/fury-lis...999-2.html

Beitrag #18

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
01.11.2009 22:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mtheis1987 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Sitz Laufschiene wieder festschrauben... HILFE !
Ok... Danke, das sieht gut aus... nun ist mir aber aufgefallen das bei meinem twingo so ne art unterboden schutz dran ist... da komm ich nicht an die schrauben ran...
01.11.2009 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Green Dream Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.156
Registriert seit: Mar 2007
Bewertung 4
Bedankte sich: 9
28x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Sitz Laufschiene wieder festschrauben... HILFE !
Jupp, ist einmal von innen und einmal von außen verschraubt. Die äußeren Schrauben (also die, die näher an der Tür sind) sind von innen verschraubt und für die inneren (bei der Handbremse) muss man unter's Auto.

Wenn Du dein Leben genauso sehr liebst, wie ich meinen Twingo, dann lass' die Finger davon!
01.11.2009 23:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Lina Offline
Senior Member
****

Beiträge: 322
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 1
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Sitz Laufschiene wieder festschrauben... HILFE !
hallo
dieser unterbodenschutz den du meinst,der ist nur aus plastik und den kannst du leicht abbauen...
wenn ich das aber richtig verstanden habe,ist die sitzschiene locker die näher zur tür ist,oder?? weil die sitzschiene ist nicht von unter verschraubt,es ist nur die von unter verschraubt die näher zur handbremse ist...

lina
02.11.2009 10:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mtheis1987 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Sitz Laufschiene wieder festschrauben... HILFE !
Ich meine die schiene die zur ausenseite des fahrzeuges ist...
02.11.2009 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Trumbo Offline
Créateur d'additif
*******

Beiträge: 631
Registriert seit: Oct 2002
Bewertung 4
Bedankte sich: 2
75x gedankt in 15 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Sitz Laufschiene wieder festschrauben... HILFE !
Dann ist diese von innen verschraubt... Wenn mich nicht alles täuscht müsste es ein 40er Torx sein.
Hier in dem Beitrag sieht man auch wo die Schrauben sitzen:
http://www.twingotuningforum.de/hel-lbl-...pid8451988

Trumbo [Twingo Freunde NRW]
02.11.2009 19:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mtheis1987 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Sitz Laufschiene wieder festschrauben... HILFE !
Also... da ich von unten an diese Schraube nicht rangekommen bin weil ich den Unterbodenschutz nicht entfernen konnte habe ich mal bei einer Ranault werkstatt gefragt... diese gaben mir dann den Tipp nachdem ich gesucht habe, in meinem Falle handelte es sich um eine Käfig Mutter die nicht mehr gegriffen hatte... einfache Lösung... Einfach die schiene nach oben ziehen sodass die mutter verkeilt und nichtmehr mit drehen kann und dann einfach festschrauben... nu isse wieder fest und ich bin wieder zufrieden Wink
04.11.2009 00:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.752
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 497
764x gedankt in 464 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Sitz Laufschiene wieder festschrauben... HILFE !
Du hättest vielleicht auch einfach nur lang genug Schrauben müssen. Die Schrauben sind recht lang und zunächst denkt man, dass sich das gar nichts tut. Sowohl beim losschrauben als auch beim festschrauben. Dem ist aber nicht so. Geduld und es wird gehen. Man muss schon ca. 1 Minute die Schraube drehen und drehen... Die Mutter wandert dann immer weiter das Gewinde der Schraube nach oben (da aber noch ohne Widerstand) und kann den Sitz erst am Ende fixieren, wenn sie gegen das Blech gedrückt wird. Aber nun haste es ja schon geschafft.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
04.11.2009 10:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Nochmal Seilzug Sitz gerissen karenfaltdach 1 3.034 01.04.2018 13:46
Letzter Beitrag: handyfranky
  Sitz mit Memory Funktion Morca 4 3.736 25.02.2016 14:26
Letzter Beitrag: Waschi
ZZTwingo1 Sitz-Hebel gesucht XxFabi92xX 3 3.845 01.05.2014 05:42
Letzter Beitrag: Giftzwerg
  Sitz Wechseln mit Airbag. CrashKid 9 10.308 09.02.2014 23:27
Letzter Beitrag: CrashKid
  Kabel unterm Sitz Initial 1.2 22 20.620 29.11.2011 14:30
Letzter Beitrag: Chris - TFNRW
  Beifahrer Sitz DonSoul 1 3.089 15.02.2010 22:35
Letzter Beitrag: Hurricane2033
  Teile in der Laufschiene meines Sitzes dpensa 0 2.164 12.08.2009 22:18
Letzter Beitrag: dpensa

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation