Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
Verfasser Nachricht
rcc Offline
Harz Hexer
**

Beiträge: 17
Registriert seit: May 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
(03.03.2011 23:55)georg270682 schrieb:  Hallo

habe mir auch den speedohealder gekauft.Alles angeschlossen, funktioniert auch.aber komm irgendwie nicht klar mit der eistellung des geräts.kann mir da vielleicht einer helfen.serien bereifung ist bei mir 145/70 R13 und jetzt habe ich die t-line mit 175/50 R13.und meine geschwindikeit ist um 8 Km/h zu schnell.

Hallo Georg,
da kannst du nur am Speedohealer nach Bedienungsanleitung und Reifenrechner den errechneten Wert einstellen Ist easy. Dann mit GPS oder Navi kontrollieren und den Wert vergrößern oder verkleinern, je nach Abweichung. Ach ja mein Tacho geht mit orig Reifen und ohne Speedohealer 7 km/h vor. Net schlecht gell? Rolling Eyes Ist ja zum Glück nur für den Winter mit Winterreifen im Sommer gibts dann wieder die 195 Go Kart Rollen.Razz
Gruß Ralf

Ut vis sic tensio - Wie die Kraft so die Dehnung Cool
04.03.2011 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
georg270682 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
hallo rcc,
habe am speedohealer -0,80% eingegeben.laut navigation habe ich ein differenz von 4 km/h. sind diese 4 km/h schlimm oder wie kriege ich den exaten wert raus?Was hättest du eingestellt fragen wir mal so?ConfusedConfusedConfused
06.03.2011 16:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rcc Offline
Harz Hexer
**

Beiträge: 17
Registriert seit: May 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
(06.03.2011 16:59)georg270682 schrieb:  hallo rcc,
habe am speedohealer -0,80% eingegeben.laut navigation habe ich ein differenz von 4 km/h. sind diese 4 km/h schlimm oder wie kriege ich den exaten wert raus?Was hättest du eingestellt fragen wir mal so?ConfusedConfusedConfused

Trial and error. Ich habe da ein paar Testfahrten gemacht. Bei Dir würde ich empfehlen nun in 5er Schritten vorzugehen. Stell mal auf -0,85% und wieder ne Probefahrt. Ich weiss ist mühselig aber meiner funtzt jetzt so ganz genau. Da must du dich iterativ nähern. Stück für Stück, geht leider nur soSad
Wenns zu viel ist halt wieder 0,2% zurück. Ich hatte ja auch einen ganz anderen Wert als errechnet.
Viel Glück und gutes Gelingen

Ut vis sic tensio - Wie die Kraft so die Dehnung Cool
07.03.2011 12:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo2003 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
ich habe 195/40 R14 heute montiert und mal die geschwindigkeit mit navi überprüft!

echte 100km/h (also navi) habe ich jetzt bei 117km/h (angezeigte geschwindigkeit).

das mit dem speedohealer ist ja an sich kein problem, aber dann muss ich das ja jedes halbe jahr ein- bzw. ausbauen, wenn die winterreifen drauf kommen. Rolling Eyes
edit: ich lese gerade, dass man zwei werte speichern kann. also muss nur das amaturenbrett runter und man kann per knopf den originalwert für die winterreifen einstellen? verstehe ich das richtig?

p.s.: kann mir einer sagen welches das "grüne" kabel bei einem phase3 twingo ist?

also ist es dort auch grün?
07.04.2011 16:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TTT Offline
Doppel-Member
*****

Beiträge: 2.165
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung 30
Bedankte sich: 13
59x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
die kabelfarben weiß ich leider nicht.
aber das mit dem knopf hast du richtig verstanden, man kann zwischen zwei eingestellten, korrigierten werten umstellen, also für sommer und winter!

[Bild: widget_16.png]
07.04.2011 16:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Hurrax71
rcc Offline
Harz Hexer
**

Beiträge: 17
Registriert seit: May 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
(07.04.2011 16:40)Twingo2003 schrieb:  ich habe 195/40 R14 heute montiert und mal die geschwindigkeit mit navi überprüft!

edit: ich lese gerade, dass man zwei werte speichern kann. also muss nur das amaturenbrett runter und man kann per knopf den originalwert für die winterreifen einstellen? verstehe ich das richtig?

Da ist auch ein Blindstecker dabei. Ich habe im Winter Originalbereifung drauf und habe dann lediglich den Speedohealer gegen den Blindstecker zu wechseln, ist ja nicht so viel Arbeit. Die Programmierung bleibt im Speedohealer erhalten. Razz
Gruß Ralf

Ut vis sic tensio - Wie die Kraft so die Dehnung Cool
08.04.2011 06:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo2003 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
Zitat:Da ist auch ein Blindstecker dabei. Ich habe im Winter Originalbereifung drauf und habe dann lediglich den Speedohealer gegen den Blindstecker zu wechseln, ist ja nicht so viel Arbeit. Die Programmierung bleibt im Speedohealer erhalten. Razz
Gruß Ralf

wenn du am speedohealer per knopfdruck auf die originaleinstellung zurückstellen kannst brauchst du ihn doch gar nicht gegen einen blindstecker auszuwechseln!?!

man könnte sich den speedohealer natürlich auch so verlängern, dass man ihn bsp.weise im handschuhfach oder ähnlichem umstellen kann - dann müsste noch nicht einmal das amaturenbrett runter, wobei das ja nur ein paar schrauben sind.
08.04.2011 08:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rcc Offline
Harz Hexer
**

Beiträge: 17
Registriert seit: May 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
Da habe ich auch schon dran gedacht den ins Handschufach zu legen oder so, aber wenn ich dann Aufwand Nutzen sehe... da schraub ich lieber alle 1/2 Jahre die 3 Schrauben raus. Den Blindstecker mach ich deshalb drauf damit ich den ganzen Sch... nicht verstelle. Take it easy...Embarassed
Hauptsache es funtzt irgendwie
Gruß
Ralf

Ut vis sic tensio - Wie die Kraft so die Dehnung Cool
08.04.2011 09:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo2003 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
ja haste recht!


danke für eure hilfe!
08.04.2011 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kevinc06
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #25
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
warum macht ihr keinen Schalter zwischen das Kabel zum Tacho? und baut euch einfach einen Schalter ins Handschuhfach oder in das Ablagefach links neben dem Lenkrad.. und gut ist es...

Wenn ihr den Healer nutzen wollte, dann anschalten und wenn ihr den Healer nicht nutzen wollt dann ausschalten..

So würde ich das machen wenn ich mir das Gerät zulegen sollte.

Man könnte das ja dann zahlreich ausschmücken und modifizieren mit Serienschaltern usw..

Und ich sehe ja das hier einige Elektrikprofis am Start sind und bestimmt bessere Lösungen presentiert werden könnten.

Gruß Kevin
16.11.2014 12:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.951
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1259x gedankt in 1058 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
Ich habe die Selbstbaulösung mit CD4017 und einen Schalter hinter dem Aschenbecher. Der ist gut bedienbar, aber wer nicht weiß, dass er da, ist findet ihn nie. Funktioniert zur vollsten Zufriedenheit.

http://www.twingotuningforum.de/thread-2...ght=cd4017
16.11.2014 13:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kevinc06
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #27
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
Ja ich wollte mir eine AC Blende holen und dann den AC Schalter dafür nutzen zum umschalten.. somit hab ich dann einen Serienschalter mit Funktion..grins.. Aber das ist erstmal nur eine Fiktion von mir und muss erst noch genauer reifen mit der Umsetzung. (Falls ich mir den Healer auch holen sollte)
16.11.2014 13:14
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.951
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1259x gedankt in 1058 Beiträgen
Beitrag #28
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
Der Schalter muss nicht im voll zugänglichen Bedienfeld liegen, er wird ja nur 2x im Jahr gebraucht.
16.11.2014 13:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kevinc06
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #29
RE: Anleitung Tachoangleichung (Tacho korrigieren bzw angleichen) Speedohealer
naja.. das stimmt schon. Aber da ich keine AC im Auto habe und ich halt die schwarze Blende mit AC Schalter geschossen habe, wollte ich den AC Schalter nicht unbenutzt lassen. Daher kam mir diese Idee der Nutzung.. grins..
16.11.2014 13:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.951
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1259x gedankt in 1058 Beiträgen
Beitrag #30
Tachoangleichung
Hier noch eine Alternative zum Selbstbaukonverter:

http://www.zmm-electronic.de/Frequenzwan...r::42.html

Der Speedohealer wurde ja bereits anderswo erwähnt.
03.03.2016 15:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Anleitung Quickshift-Druckspeicher tauschen KevKev1991 68 29.169 23.09.2019 13:01
Letzter Beitrag: cubacar
ZTwingo2 Anleitung zur Demontage der Stoßstange vorne EX - G Fahrer 9 80.648 27.02.2019 20:57
Letzter Beitrag: schwatty
ZTwingo2 Twingo II RS: Anleitung Bremsenwechsel MikeMc22 1 2.091 19.10.2017 19:12
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Anleitung: Motorhaubenzug Gerissen!! Wie bekomme ich sie AUF? RennKrümel 14 42.862 09.08.2017 12:18
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Tachoangleichung spezial mit CD4017 9eor9 59 40.234 06.07.2016 11:18
Letzter Beitrag: VWStreaker
ZTwingo2 Anleitung zur Demontage der Stoßstange hinten EX - G Fahrer 3 24.008 16.07.2015 13:21
Letzter Beitrag: Adonay
ZZTwingo1 Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne! schocker_do 23 96.392 10.06.2015 11:29
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 Anleitung zur Demontage der Spiegelkappen EX - G Fahrer 9 21.052 12.05.2015 22:40
Letzter Beitrag: lowmega

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation