Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Verfasser Nachricht
schocker_do Offline
Banned

Beiträge: 53
Registriert seit: Nov 2007
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Broadcasttechniker schrieb:Das hier war lange Zeit der meistaufgerufene Tipps Thread.
Er bezieht sich auf die Bendix Bremse mit der lächerlich dünnen 8mm Scheibe.
zuerst wurde der User wegen Pöbeleien verbannt, dann gingen die Bilder Stück für Stück offline.
Sie waren ziemlich mies in der Qualität und Ausagekräftigkeit, daher tut das nicht unbedingt weh.
Ich füge unten mal meinen bearbeiteten Beitrag eines anderen Threads an, dessen Bilder sind zumindest gut.
Stichwort: Die Bilder sind zwar im Forum gehostet, jedoch nur sichtbar wenn man eingeloggt ist!

Also ich habe vor 2 Tagen meine Breimsscheiben an der Vorderachse gewechselt. Und möchte jetzt all denen die es machen möchten, aber nicht genau wissen wie, eine kurze Anleitung geben...

totes Bild


1. Also zuerst zieht man, den auf dem Bild markierten kleinen Splint heraus....(vorsichtig das er nicht abbricht)


totes Bild


2. Das markierte Stück Blech mit einem Schlitzschraubendreher und einem Hammer vorsichtig zu sich hin kloppen.


totes Bild


3. Wenn das Blech weck ist kann man die Beläge heraus nehmen. Die Federn von den alten ab machen und erstmal beiseite legen.


4. Dann den Bremskolben zurück drücken und dann die neuen Beläge einsetzen.


totes Bild


5. Die Federn auf die neuen Beläge wieder draufmachen.


6. Das Blech wieder einsetzen und den Splint reindrücken.

7. Wichtig!!! Wenn ich die Reifen drauf habt und losfahren wollt, tretet ein paar mal kräftig auf die Bremse, denn es ist noch keine Bremskraft vorhanden....

Das ganze hier ist ohne Garantie fürs Gelingen oder Gewähr aber ich hoffe trotzdem das ich jemandem damit helfen konnte...


M.f.G.

Der Schocker

Broadcasttechniker schrieb:Nochmal ne Anmerkung zu Schockers Anleitung.
Die Federbügel lassen sich ohne weiteres ganz zu Anfang demontieren und man kann sie ruhig erst ganz zum Schluss einsetzen.
Das Halteblech wird nach außen hin entfernt.

Hier geht es um den hängenden Sattel.
...Den Sattel kann man den Tauschen. Die 2 Schrauben sind gut mit "Kleber" gesichert, also mit anständigem Werkzeug ziehend lösen. Schlagen bringt nichts.
Es erleichtert das Ausdrehen der Schrauben auch ungemein, wenn man die überstehenden Gewindegänge der Befestigungsschrauben mit einer (rotierenden) Drahtbürste säubert.
Auch wenn man knapp bei Kasse ist, nichts vom Schrott holen, es sei denn, es ist ein junger Unfall. Entweder neu oder erstmal versuchen die Gleitbolzen zu drehen. Das geht einfach.
Man kann 180 Grad versuchen, ich habe sie um 90 Grad gedreht.
Im Anschluss die "Schutzbleche" wieder in die Ausgangslage zurückdrehen, falls die sich mit den Gummibälgen gedreht haben sollten.
Hier mal ein paar Bilder eines 98ers mit den Bremsen, die diese Bezeichnung nicht verdient haben.
Sattel von innen mit einer der Halteschrauben sichtbar.
Fragt mich nicht warum dort pro Seite 3 Haltefedern montiert sind, das hatte der Renaulthändler gemacht der diese Sättel schon nach 2 Jahren auf Garantie gewechselt hat weil einer der Sättel zeitweise böse hing.
[Bild: attachment.php?aid=1481]

Sattel von außen ohne Beläge und Scheibe, Halteschrauben teilgelöst. Klemmen aber wegen Rost auf den ersten Gängen.
[Bild: attachment.php?aid=1482]

Und hier der abgenommene Sattel mit den gummimanschettengemantelten Gleitstücken. Eins ganz rein, das andere ganz rausgedrückt. Orientierung der Schutzbleche (eingekreist) beachten.
[Bild: attachment.php?aid=1483]
08.12.2007 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: victory84
Ingo - TFNRW Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.225
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
nicht zu vergessen ist, das man sich vorher anschauen sollte wie die federchen draufsitzen und man allen Gammel mal mit Schmirgel saubermachen sollte.
Man sollte an einigen stellen (am blech und am bremszylinder) mit kupferpaste einschmieren, sonst quietscht es hinterher. Die kunststoffmanschen MÜSSEN! intakt sein und sollten keine risse aufweisen.


gruß Ingo

Gruß Tw-Ingo

Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen zur allgemeinen belustigung!!

[Bild: Bild2.jpg]
08.12.2007 21:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Wombat Offline
Senior Member
****

Beiträge: 303
Registriert seit: Nov 2006
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
hi,

sehr schöne anleitung ... genau so habe ich es im sommer auch gemacht, bloß ohne anleitung, aber in den gleichen schritten wie erwähnt.

mfg
Sven

Anlage:
AMP: Axton A495 (4 kanal)
Radio: JVC KD-G 321 oder 322 kA xD
Sub: Axton 20er Sub
und 2 Magnat Boxen mit denen man noch leben kann xDD Laughing

Fahrwerk:
TA-Technix Stoßdämpfer
mit 40mm Tieferlegung

Felgen:
Borbet T 7x14 mit 195/45R14

Spritmonitor.de
08.12.2007 21:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SEB Abwesend
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.249
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 8
Bedankte sich: 7
13x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Auch auf den Bremsflüssigkeitsstand sollte man ein Auge werfen(naja vielleicht nicht unbedingt wenn man Lepra hat).
08.12.2007 23:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
c-ree Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung 1
Bedankte sich: 2
3x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Wäre sehr nett wenn jemand die Bilder mal in scharf ein stellen könnte da man darauf nicht genau erkennt wie die Klammern sitzen.

Danke
Schönes Wochenende euch allen Very Happy
08.11.2008 13:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
pasci Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Ich finde es klasse das sich hier die Leute die Mühe machen, solche bebilderte Anleitungen zu schreiben,
die sogar für absolute Dummies selbsterklärend sind.
Gar nicht klasse finde ich es wenn hier iregndwelche Leute noch was daran zu mosern haben.
Macht es doch erstmal besser, bevor ihr hier gleich losschreit.
Exclamation

Schnelles Fahren ist die kleine Freiheit, die der Deutsche noch hat.
Die soll man ihm lassen, er darf doch sonst nichts mehr.
08.11.2008 19:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
c-ree Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung 1
Bedankte sich: 2
3x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #7
RE:  Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
pasci schrieb:Ich finde es klasse das sich hier die Leute die Mühe machen, solche bebilderte Anleitungen zu schreiben,
die sogar für absolute Dummies selbsterklärend sind.
Gar nicht klasse finde ich es wenn hier iregndwelche Leute noch was daran zu mosern haben.
Macht es doch erstmal besser, bevor ihr hier gleich losschreit.
Exclamation

Ich finde das auch super das Leute sich die mühe machen.
Habe auch garnichts zu mosern nur sind die Bilder unscharf.
08.11.2008 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.119
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5891
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Geh mal in diesen Thread, prima Bilder:
http://www.twingotuningforum.de/showthre...pid8420732

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
08.11.2008 22:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: victory84
Daron Offline
Member
***

Beiträge: 61
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Hallo ich muss auch mal wieder neue Scheiben und Beläge drauf haben, und bei der Suche bin nur auf diesen Tread gestoßen. Ist bei dem wechseln der Scheiben und Beläge noch auf was zu achten? Weil ich im netz immer was von Kupferpaste lese. Und welches Werkzeug Braucht mann dazu.

Mfg
17.04.2009 08:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
flitzer336 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Vielleicht noch erwähnen das die Bremsen ned voll Öl von Fingerabdrücken oder co sein sollten.
Also mit Bremsenreiniger absprühen
17.04.2009 09:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #11
RE:  Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Hallo Daron,
Daron schrieb:Ist bei dem wechseln der Scheiben und Beläge noch auf was zu achten? Weil ich im netz immer was von Kupferpaste lese. Und welches Werkzeug Braucht mann dazu.
mit der Kupferpaste musst Du hauchdünn

a) die Rückseite des Belagträgers

und

b) die Kanten des Belagträgers, die Kontakt mit dem Bremssattel haben, bestreichen.

Also nicht den Bremsbelag...  Wink

Was das Werkzeug angeht, reicht ein normaler Knarrenkasten.

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
17.04.2009 10:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Daron Offline
Member
***

Beiträge: 61
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Teefax danke für die Antwort.
Aber nun noch eins, ich habe bei den Belägen noch 2 weiße kabel dabei für was sind die denn Gut?

MFG Marcell
17.04.2009 10:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #13
RE:  Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Hallo Daron,
Daron schrieb:Aber nun noch eins, ich habe bei den Belägen noch 2 weiße kabel dabei für was sind die denn Gut?
die Kabel sind für die Bremsbelagverschleißanzeige. Die gehören in die entsprechenden Stecker der Zuleitung.

Haben aber nicht alle Twingos - so wie meiner beispielsweise.

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
17.04.2009 14:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.741
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 497
763x gedankt in 464 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
Hat generell kein Twingo 1.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
17.04.2009 16:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Duisburger@Twingo Offline
Member
***

Beiträge: 138
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Anleitung: Bremsbeläge Wechseln vorne!
zum bremsscheiben und klötze wechsel benötigt man folgendes: je nach bremsanlage, bendix (oben beschrieben ist eine bendix anlage)>> einen schlizschraubendreher "nicht zu groß" und einen hammer um den haltekeil zu demontieren
--bei einer girling anlage>> 13 mm maulschlüssel, ringschlüssel oder knarre + nuss; 17mm maulschlüssel. damit wird die untere schraube vom bremssattel rausgeschraubt und kann ihn dann hochklappen und aus der oberen führung herausziehen

allgemein bei beiden anlagen>> eine wasserpumpenzange um den kolben zurück zu drücken; eine 18mm nuss + knarre um den bremssattelträger loszuschrauben; schmiergelpapier 80er körnung um die auflageflächen des trägers für die bremsklötze zu reinigen; kupfer paste; bremsenreiniger um die reibflächen zu entfetten; 40er torx nuss um die bremsscheiben zu lösen "dann mitm hammer wenn die sowieso erneuert werden von hinten losschlagen"

achtung:: bremsflüssigkeit nicht immer einfach nachfüllen, wenn der stand niedriger wird, nur wenn der stand viel zu niedrig ist.. ansonsten erst wenn die bremsen erneuert wurden!
und nach dem wechsel unbedingt das bremspedal betätigen und pumpen bis druck drauf ist!!
17.04.2009 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Anleitung Quickshift-Druckspeicher tauschen KevKev1991 94 81.336 19.08.2022 19:55
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Anleitung: Lautsprecher tauschen beim Twingo 1 (hier: Phase 3) 58PSLockenwickler 16 17.919 14.06.2022 21:59
Letzter Beitrag: Orange
  Anleitung Schlüssel programmieren / anlernen Twingo 1 / 2 mit UCH per OBD ELM327 yamstar 119 38.512 28.05.2022 07:23
Letzter Beitrag: tom13
ZTwingo2 Anleitung zur Demontage der Stoßstange vorne EX - G Fahrer 12 113.978 21.05.2022 13:54
Letzter Beitrag: Twingo2machtSpass
  Anleitung Bremslichtschalter tauschen (Twingo 2) balero 0 484 16.05.2022 17:34
Letzter Beitrag: balero
ZTwingo2 Anleitung zur Demontage der Spiegelkappen EX - G Fahrer 10 32.348 12.10.2021 19:08
Letzter Beitrag: da_andy_ffm
ZZTwingo1 Anleitung: Motorhaubenzug Gerissen!! Wie bekomme ich sie AUF? RennKrümel 15 59.151 04.09.2021 18:38
Letzter Beitrag: klein.le
ZZTwingo1 Originale Renault Anleitung zum Nachrüsten der NSW... Sezercik68 61 119.077 03.06.2020 21:32
Letzter Beitrag: samhain

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation