Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo c06, 1,2l 16V 75PS, Bj2001 läuft nach VDD wechsel nicht richtig
#1
Hallo zusammen, 
nach langem zögern habe ich mich entschlossen mein Anliegen hier im Forum vorzutragen. 
Mein Name ist Oliver, bin 57 Jahre alt, Elektrotechniker von Beruf und komme aus Kevelaer.
Zu meinem Fahrzeug: 
Twingo 1, C06 1,2L, 16V, 75 PS. Bj. 16.05.2001. 3004/129. Initiale 
Km Stand ca.190000 km. 
Klimaanlage.
Innen liegende Drosselklappe
 
Ich benutze den Twingo ca. 80 km am Tag. 5 mal pro Woche. Keine Autobahn. Nur Landstrasse. 

Nun zu meinem Problem. 
Seit einiger Zeit hat mein kleiner Freund nach einiger Zeit, im Stand zb. an einer roten Ampel,  aus dem Motorraum stark gequalmt. 
Wenn ich dann weiter gefahren bin war das qualmen weg. 
Nach einlesen in diesem Forum habe ich dann die Ventildeckeldichtung inklusive der anderen aufgeführten Dichtungen und Zündkerzen gewechselt. 
Nach dem zusammenbau lief der Wagen kurzzeitig im Stand einwandfrei. 
Doch plötzlich drehte der Motor von alleine hoch auf ca. 1800 min-1 und hat kein Gas mehr angenommen. 
Ich dachte, dass das am Multispray liegt und habe den kleinen erst mal zur Seite gestellt.
Dann habe ich hier weiter im Forum gesucht und mir ein Ancel AD530 OBD2 Auslesegerät bestellt. 
Als das angekommen ist, habe ich den Twingo wieder gestartet und siehe da, er funktionierte wieder einwandfrei. 
Ohne irgendwelche Fehler zu löschen. 
Ich habe dann die Fehler ausgelesen. Es wurden einige Fehler gefunden, die ich leider ohne sie zu speichern gelöscht habe. 
Egal der kleine funktionierte ja wieder. 
Da die Rillenrippenriemen auch nicht mehr so toll aussahen, habe ich mir gedacht, dass ich jetzt auch alle Riemen und Wasserpumpe wechseln könnte. 
Nach erneutem Einlesen habe ich dann Zahnriemen, Wasserpumpe und die Rillenrippenriemen gewechselt. 
Den kleinen wieder gestartet und alles lief einwandfrei. Kühlkreislauf entlüftet. 
Den kleinen mehrmals im Stand warmlaufen lassen. Drehzahl ok. Auch hohe Drehzahlen waren möglich. 

Dann wollte ich das Fahrzeug aus der Halle fahren. 
Als ich den Rückwärtsgang eingelegt habe, machte der kleine wieder die Mucken wie nach dem Wechsel der Ventildeckeldichtung.
Die Drehzahl ging wieder hoch auf 1700 min-1 und ich konnte nicht richtig fahren. 
Das Auslesegerät zeigt keine Fehler an. 
Ich bin mit meinem Latein am Ende. 

Über Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar. 

Gruß Olli
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Dann lies die Livewerte aus, ganz besonders MAP.
Alle Werte bitte in (kilo)Pascal.
Stehender Motor sollte um die 100 sein, Im Leerlauf warm so um 33.
Und danach nochmal Fehler auslesen.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Danke für die super schnelle Antwort, 
ich werde die Werte morgen Nachmittag auslesen und mich wieder melden. 
Gruß Olli
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Hallo,
Ich wollte einen kurzen Zwischenbericht abgeben.
Leider konnte ich die Werte noch nicht auslesen. Der MAP Sensor ist mir abgebrochen.
Entweder war er schon angebrochen oder ich war es. Wollte gucken ob er verdreckt ist.
Jetzt muss ich erst einmal einen neuen bestellen.
Sobald der neue eingebaut ist, werde ich mich wieder melden. Das wird aber noch ca. 2 Wochen dauern, da ich im Urlaub bin.
PS. Ohne MAP Sensor fährt der kleine richtig schlecht. Ca 15 Meter gefahren um rückwärts einzuparken.
Gruß Olli
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Ich schreibe es wieder und wieder,
Lasst die Finger von dem teil bevor nicht klar ist dass er kaputt ist,
Meist ist es sowieso "nur" die Buchse am Kabelbaum.
Und noch etwas.
Du darfst jetzt den Ansaugkrümmer runterbauen mit allen Gefahren die damit verbunden sind.
Ist nicht ohne, viele zerstören sich dadurch weiter Komponenten.

Halt
Hast du ja schon gemacht.
Hast du vielleicht dir Einspritzdüse Zylinder1 dabei zerstört?
Das leider ganz leicht.

Denn du musst das abgebrochene Teil rausholen.
Oder sitzt das noch im Krümmer? Dann mit Blechschraube bergen.
Das Reil liegt nämlich jetzt vor einem der Einlassventile und wird im Laufe der Zeit kleingeschrabbelt
bis es unter das geöffnete Einlassventil passt.
Und dann hast du einen bösen Motorschaden.
Schau dir mal das Video an
https://www.twingotuningforum.de/thread-30056.html
https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8674968
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Hallo,
Vielen Dank für die Antwort.
Ich hatte Glück und das Teil ist nicht nach unten gefallen. Ich habe es dann mit einem kleinen abgewinkelten Innensechskant und etwas Multispray herausziehen können.
Gruß Olli
.
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker
#7
Hallo,
leider hat es etwas länger gedauert.
Ich habe einen neuen MAP Sensor eingebaut. Seit dem läuft er vom Motor her einwandfrei.
Leider hat der TÜV nun einige Mängel festgestellt.
Radlager vorne rechts,
Staubschutzmanschette Lenkung rechts,
Traggelenk links.
Bis auf die Manschette ist alles erledigt.
Gibt es einen Trick bzw. Tip wie man die Manschette einfacher montieren kann?
Zur Zeit breche ich mir ja fast die Hände dabei.

Gruß Oliver
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Lenkmanschette Wechseln ist fies.
Die Manschette war auf einer Weinflasche mit schlankem Hals (Schlegelflasche) vorzudehnen erleichtert den Job.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Hallo Ulli, 
vielen Dank für den Tip. Ich werde es dann Samstag mal aus probieren und das Ergebnis mitteilen. 
Gruß Oliver
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 [gelöst] Twingo 2005/ D4F 75PS 16V /C06 Motor springt nicht an Twingo-Franz 32 21.262 27.06.2023, 18:56
Letzter Beitrag: DarkTwingo
  Quickshift schaltet nach Unfall nicht mehr.. WickTheChick 14 6.405 24.07.2021, 00:43
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo 1 BJ2001 Funk funktioniert nicht! Marius02 2 2.156 27.05.2021, 10:13
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo 16v c06 airbag Steuergerät wechsel Startet nicht mehr zenturi 8 3.939 29.04.2021, 16:15
Letzter Beitrag: zenturi
ZTwingo2 Panoramadach / Motor 75PS eure Erfahrungen? tato75 3 1.862 01.02.2021, 20:40
Letzter Beitrag: tato75
  Motor dreht nicht mehr nach längerer Standzeit Flachse 7 4.818 21.06.2020, 18:27
Letzter Beitrag: rapiderich
  Kofferraumabdeckung richtig anbringen Tomatensaft 8 29.495 03.05.2019, 10:07
Letzter Beitrag: JKausDU
ZTwingo2 Twingo II startet nicht nach Sicherung umstecken Selo 17 11.804 26.10.2018, 17:19
Letzter Beitrag: Selo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste