Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DDT4ALL Installieren
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #1
DDT4ALL Installieren
Mal sehen ob wir das hin bekommen.
Das ist ein kopierter und abgetrennter Teil, deswegen fängt der erstmal so seltsam an.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.06.2021 10:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 789
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 78
127x gedankt in 87 Beiträgen
Beitrag #2
DDT4ALL installieren
Hallöchen an Alle,

ich würde mir gerne das DDT4ALL auf meinem Laptop machen wollen, als weiteres Hilfsmittel für das Torqure und Autoaid.

Ich habe bereits das DDT4ALL als Zip-Datei heruntergeladen und auch mal ausgepackt. Die ECU-Datenbank habe ich auch bereits.
Bei der Seite http://www.renaultblog.de gibt es eine schöne Anleitung, wo ich aber nun nicht mehr weiter komme. Einmal steht ich soll das DDT4ALL installieren und die Datenbank herunterladen, mehr brauche ich nicht.

Mein Laptop meckert aber beim DDT4ALL installieren, dass ich doch das Phyton brauche, zumindest eine exe-Datei. Das habe ich schon mal bei einer anderen Anleitung genau auf der oben genannten Seite gelesen. Nun bin ich mit aber nicht sicher welches Phyton genau ich mir holen soll. Ich habe bisher auch keine Seite gefunden wo ich vertrauen kann, das ich auch nicht noch irgendein anderen Quark bekomme.

Für mich wäre es mal schön, hier eine Anleitung zur Installation zu bekommen. Kann hier einer Helfen?

1. Download DDT4ALL
2. Installieren ? oder Download Phyton
3. Datenbank einpflegen
4. Fertig

Wie man das Programm verwendet bzw. bedient hat man auch auf der Internetseite zu sehen oder auch hier im Forum unter Software DDT4ALL Bedienung

Damit ich das DDT4ALL nutzen kann, braucht man diesen EML Adapter per Bluetooth oder ein Dongle. Ob meiner vom Autoaid geht, werde ich sehen, wenn es installiert ist. Ansonsten habe ich den Bluetooth-Adapter.

[Bild: sonic-06.gif]
15.07.2021 10:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
yamstar Offline
Member
***

Beiträge: 249
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 23
89x gedankt in 73 Beiträgen
Beitrag #3
RE: DDT4ALL installieren
Einfach den russischen Installer nehmen... der hat alles integriert(Python, Datenbank etc) und wirft eine startfähige Exe für das Programm raus...

https://www.drive2.ru/b/498093336985338243/
15.07.2021 11:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 789
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 78
127x gedankt in 87 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Black Toujours - Airbaglampe und Fehler
So ich habe mich nun mit dem DDT4ALL beschäftigt. Der Bluetooth-Adapter wird erkannt und ich komme auch weiter in dem Programm. Aber dann wars das auch wieder. Der Adapter hat nicht einmal Gelb oder Grün geblinkt. Das macht der bei Torqure immer. Auslesen konnte ich kein Steuergerät. Also liegt es wahrscheinlich an der Verbindung bzw. dem Virenscanner. Wie ich meinen Ausschalte muss ich nochmal lesen, dann teste ich nochmal.

Habe dann den Autoaid-Adapter probiert. Mit diesem geht es gar nicht. Habe dann einfach mit meinem Programm von Autoaid nochmal ausgelesen und schon ging wieder alles. Keine Fehler drin. Das einzige war der Airbag. Dieser war noch, da ich das Kabel noch nicht befestigt habe. Diesmal stand auch genau drin welcher Airbag es war.

Schon komisch alles. Der Twingo stand jetzt 2 Wochen. Gestern sind wir damit gefahren und seit gestern Abend war dann auch das Ladegerät für die Batterie dran. Wieso auch einmal alles wieder funktioniert ist komisch und mir nicht erklärbar.

[Bild: sonic-06.gif]
16.07.2021 11:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.341
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
556x gedankt in 476 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Black Toujours - Airbaglampe und Fehler
Du brauchst was mit USB,
und den PIC18F25K80 Chip, damit lassen sich die Protokolle lesen.
16.07.2021 11:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Black Toujours - Airbaglampe und Fehler
Ich finde es gut dass es prinzipiell schon einmal funktioniert hat.
Der Rest wird sich zeigen, da muss man hin und her probieren.

Zum DDT4ALL und den Adaptern
Mit Kabel und Adapter mit dem erwähnten Chip klappt es gut.
Bluetooth schaffe ich nicht zu pairen.
Der empfohlene W-Lan Adapter https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8794698
klappt, hatte aber auch schon einmal einen Verbindungsabbruch.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
16.07.2021 13:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 789
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 78
127x gedankt in 87 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Black Toujours - Airbaglampe und Fehler
Der Bluetooth ging beim testen, ich weriß aber nicht ob alle Befehle nun ok waren, da müsste ich nochmal schauen, aber im Programm selbst wollte der nicht mehr. Auch bei ausgeschaltetem Virenscanner.

Der Adapter im Thread ist leider derzeit mehr verfügbar. Habe mich aber dazu mal etwas belesen. Ich kann mit dem Teil Glück haben oder auch nicht.

Anderes Forum, Adapter Test

Ich werde mal etwas suchen um einen passenden Adapter zu finden. Vllt kann man dieses ja auch in dem Thread zu DDT4ALL installieren mit hinzufügen bzw. die Frage dort stellen, wer welchen Adapter benutzt und welcher auch zu 100 % funktioniert. Mit bringt ja kein Adapter was, wenn ich zwar auslesen kann aber ggf. nicht den Fehler löschen kann.

[Bild: sonic-06.gif]
17.07.2021 07:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Black Toujours - Airbaglampe und Fehler
Kauf den mit Kabel.
Der hatte mal 4 Euro gekostet, jetzt ist er deutlich teurer.
Es ist aber eine Wundertüte und nie klar was drin ist.
Mein erster für 4€ ist ein anderer den ich später mal gebraucht dazu gekauft habe.
Meinen ersten habe leider mal elektrisch ruiniert, wahrscheinlich bei Betrieb mit einem Spannungswandler für den Laptop.
Den Adapter mit Kabel gibt es derzeit nicht unter 12€.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.07.2021 08:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 789
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 78
127x gedankt in 87 Beiträgen
Beitrag #9
RE: DDT4ALL Installieren
Ich würde wenn auch lieber einen mit Kabel nehmen. Nur wie du schon geschrieben hast ist es eine Wundertüte. Ich habe eigentlich keine Lust Adapter für Adapter mit hin und her versenden zu testen, aber was anderes wird mir wohl nicht über bleiben.

Ich habe auch kein Problem mehr als 4 Euro zu zahlen auch 12 ist doch ok. Es gibt ja andere die sind noch teurer.

Aber vllt hat ja einer einen Adapter der zu 100% passt und auch noch aktuell zu kaufen gibt mit korrektem Chip.

[Bild: sonic-06.gif]
17.07.2021 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #10
RE: DDT4ALL Installieren
Sowas schickt man nicht hin und her.
Aufmachen, Inhalt posten und sagen geht, geht nicht.
Mach ich doch genauso.
Also der mit dem Pic geht https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8756983
Der ICar Wifi auch.
Bei den Kabelgeräten muss der passende Treiber geladen sein, sonst gibt es keine Verbindung zum PC.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.07.2021 13:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 789
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 78
127x gedankt in 87 Beiträgen
Beitrag #11
RE: DDT4ALL Installieren
Wenn ich einen Adapter kaufe für sagen wir mal 20 Euro und der geht nicht, dann schicke ich das Ding wieder zum Händler zurück. Wieso behalten, wenn dieser nicht geht. Da gebe ich ja viel mehr Geld aus als ich Nutzen habe. So sehe ich das. Das ist bei den 4 Euro Dingern nicht anders. Da kann es passieren, das ich haufen davon kaufe und am Ende 10 Stück zu liegen habe, wo ggf. nicht mal einer geht.

Ich hätte wenn gerne einen mit Kabel für den Laptop. Treiber ist klar, das man den korrekten braucht. Ich werde mal suchen und berichten.

[Bild: sonic-06.gif]
18.07.2021 07:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #12
RE: DDT4ALL Installieren
Der Adapter funktioniert, aber du kriegst ihn nicht ans Laufen.
Man kann es sich als Konsument doch nicht dermaßen einfach machen*
Frage den Händler VORHER ! ob der mit DDT4ALL geht und ob Treiber dabei sind.
Bitte zähle mal auf welche Adapter du hast.
Und dann sagst du ob du die mit dem Rechner (NICHT mit irgendeinem Programm) gekoppelt bekommst.
Bei den Kabelgeräten ist wichtig dass in der Hardwareliste keine unbekannten Gerät mit Fragezeichen stehen.

* Was mir auf den Senkel geht.
Es gibt tatsächlich Geräte, die sind fast komplett MockUps.
Bei denen hat der Händler es verdient diese um die Ohren gehauen zu bekommen.
So gut wie alle im Netz angebotenen Universal Adapter funktionieren, aber zwei Leute, und du gehörst dazu, haben Probleme mit jedem einzelnen.
Könnte es nicht sein dass das Problem dann woanders liegt?
Und damit meine ich gar nicht dich persönlich, sondern vielleicht deinen PC z.B.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.07.2021 08:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
yamstar Offline
Member
***

Beiträge: 249
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 23
89x gedankt in 73 Beiträgen
Beitrag #13
RE: DDT4ALL Installieren
Ich verstehe nicht warum der selbe Unsinn immer wieder aufs neue aufgerollt wird. Es kommen auch immer wieder die selben Leute mit den selben Antworten ... Die Lernkurve ist leider nicht zu sehen, deshalb wird wahrscheinlich bald wieder im nächsten Thread der selbe Kram geschrieben. Eigentlich fehlt nur noch einer der schreibt... "Bei mir funktioniert alles, ich habe keine Probleme".


1) alle Adapter funktionieren einwandfrei (mal von Hardware defekten abgesehen). Das Problem sitzt immer vor dem Computer. Alle diese Adapter erstellen einen (virtuellen) Com-Port, welcher lediglich von der Software wie DDT4ALL oder Scanmaster geöffnet wird.

2) viele dieser Adapter verwenden gefälschte FTDI oder Profilic Chipsätze. Wenn man diese Adapter an einen Windows 10 PC anschließt, kann es passieren, dass der Treiber automatisch runtergeladen wird. Dieser ist aber seitens des Herstellers so eingestellt, dass diese gefälschten Chipsätze nicht funktionieren. Es gab sogar schon Treiber, welche diese Chips gelockt und damit unbrauchbar gemacht haben.

Kann z.B. hier nachgelesen werden https://www.heise.de/make/meldung/Treibe...35079.html
https://www.soselectronic.de/articles/ft...chips-1554

Deshalb muss immer die mitgelieferte Treiberversion (teilweise auch vom Verkäufer online bereitgestellt) verwendet werden. Dabei handelt es sich dann um eine sehr alte Treiberversion, die mit diesen Fakechips noch zusammenläuft.

siehe z.B. http://wp.brodzinski.net/2014/10/01/fake...o-install/


3) Bluetooth und Wifi Adapter sind generell zu vermeiden, es sei denn man nimmt viel Geld in die Hand. Diese haben sogut wie immer einen massiven Delay, wodurch sich dann zwar Fehlercodes prinzipiell auslesen lassen, für Livedaten sind diese aber zu langsam (siehe z.B. Diskussion um hier https://www.twingotuningforum.de/thread-...d8796543).

Eine Liste mit guten Wifi/Bluetooth Adaptern bzw. Beschreibung des Problems gibt es hier:

https://forscan.org/forum/viewtopic.php?t=16

Da diese ELM327 Dinger alle gleich aussehen, ist klar, dass nur ein VGATE/Icar oder OBDLink Adapter gekauft werden sollte, wenn man seriöse Diagnose betreiben möchte.


4) Wem diese Adapter zu teuer sind, sollte auf einen PIC18F25K80 mit CH340 Chipsatz zurückgreifen. Von den CH340 gibt es keine bekannten Fakes und die laufen...

wie z.B. https://de.aliexpress.com/item/4000388972382.html
Treiber: https://www.arduined.eu/ch340-windows-10...-download/

Diese Adapter sind billig und funktionieren... (es sei denn man schafft es nicht einen PC zu bedienen). Jedoch sollte auch hier lieber auf einen OBDLink Adapter mit Kabel zurückgegriffen werden. Dieser kostet ca. 40€ und ne illegale Version von Renolink gibts gleich dazu (wenn über ALI bestellt wird). Renolink ist deutlich einfacher zu bedienen als DDT4All und bietet die selben Funktionen, da die selben XML Dateien benutzt werden.

Z.B. https://www.amazon.de/OBDLink-425801-Sca...B005ZWM0R4
https://www.ebay.de/itm/223401485700?has...Sw5LRcayL3
(ohne Renolink, kann ich aber theoretisch link senden zu )

[Bild: twingo-18113649-1Nr.jpg]
[Bild: twingo-18115328-pGu.jpg]
18.07.2021 10:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #14
RE: DDT4ALL Installieren
Und nochmals Danke in Worten.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.07.2021 10:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.341
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
556x gedankt in 476 Beiträgen
Beitrag #15
RE: DDT4ALL Installieren
Wahnsinnslogik, alle Adapter funktionieren, aber viele davon haben gefälschte Chipsätze,
die seitens Renault nicht unterstützt. Alles Gute noch beim Probieren.
18.07.2021 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Software ddt4all Bedienung MarioH 31 6.427 26.01.2022 05:37
Letzter Beitrag: handyfranky

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation