Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlung: Zahnriemen und Wasserpumpe für D7F
Verfasser Nachricht
Christian aus Berlin Offline
Member
***

Beiträge: 151
Registriert seit: Jan 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 53
8x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #1
Empfehlung: Zahnriemen und Wasserpumpe für D7F
Moin Moin,

ich habe bei einem Clio II (EZ 2007) mit genau eben D7F Motor mit ein Aufkleber mit einem Zahnriemenwechsel im Nov.2019 bei einer Laufleistung von 119tkm entdeckt.
Da steht "TOPRAN" - Zahnriemen gewechselt nur drauf.
Jetzt hat der Clio II (ohne übrigens Klima) 124tkm laut Tacho.

Topran ?
Hatte ich noch nie gehört !

Kann man sich auf die Haltbarkeit verlassen, oder sollte man diesen Zahnriemen eher wieder demontieren und gegen Gates / Conti wechseln ?
Und welche Wasserpumpe ist zu empfehlen ?

Anbei ein Bild vom jetzt verbauten Topran...

[Bild: twingo-17093607-8Y3.jpg]

..., das hatte ich gefertigt, weil ich das Ventilspiel neu eingestellt habe...

[Bild: twingo-17093858-sAj.jpg]

... so sollte es unter dem Ventildeckel am liebsten an allen Twingos aussehen, so mal nebenbei angemerkt.

Gruß
Christian
17.09.2020 08:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 2.815
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 16
Bedankte sich: 420
619x gedankt in 520 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Empfehlung: Zahnriemen und Wasserpumpe für D7F
Wie das darunter aussieht wird kaum jemanden interessieren weil die Ventile normalerweise nicht eingestellt werden müssen.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 104 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 146 Tkm gelaufen.
17.09.2020 11:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 27.692
Registriert seit: May 2007
Bewertung 125
Bedankte sich: 5112
5360x gedankt in 4432 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Empfehlung: Zahnriemen und Wasserpumpe für D7F
So sieht aber ein Motor aus der NICHT vernachlässigt wurde.
Und das dankt der einem auch sonstwie.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.09.2020 11:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Christian aus Berlin , rapiderich
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.326
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 321
1287x gedankt in 826 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Empfehlung: Zahnriemen und Wasserpumpe für D7F
Eine Garantie das der Torpan die 5 Jahre durchhält, wirst du von keinem hier bekommen. Das selbe gilt aber auch für Riemen von Gates, oder Conti. Wenn Riemen reißen ist eh zu 99% nicht der Riemen schuld. Einbaufehler, oder das ignorieren der Intervalle kommen da schon eher in Frage.

Zur Wasserpumpe: Welche ist denn jetzt drin?

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

17.09.2020 11:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Christian aus Berlin Offline
Member
***

Beiträge: 151
Registriert seit: Jan 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 53
8x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Empfehlung: Zahnriemen und Wasserpumpe für D7F
ja... diese leidige Annahme...

(17.09.2020 11:05)handyfranky schrieb:  Wie das darunter aussieht wird kaum jemanden interessieren weil die Ventile normalerweise nicht eingestellt werden müssen.

... hier war es so, dass bei der Kompressionsmessung die Zylinder 1-3 allesamt 13 bar aufbauten und der 4. Zylinder 14,5 bar hatte.
Das Ventilspiel bei den Zylindern 1-3 war nicht zu beanstanden und es musste nichts justiert werden.
Beim 4.Zylinder musste dagegen das Ventilspiel justiert werden, es war außerhalb der Toleranz von +/-0,05mm

Und warum kam ich drauf ?

Der Motor hatte ein "leicht" unrunden Lauf für ein solch topgepflegten Motor, aber wahrscheinlich spüre ich das nur so, weil ich die verkorksten Kipphebel und Ventildeckel zu oft sehe, da ist ein leicht unrunder Lauf normal eher topp.
Nach der Ventilspieleinstellerei haben alle Zylinder gleichmäßig 13 bar aufgebaut, das habe ich nach 1000 km Fahrleistung feststellen können.
17.09.2020 11:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 36
512x gedankt in 438 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Empfehlung: Zahnriemen und Wasserpumpe für D7F
Erkläre mal bitte,wie zu viel Kompression mit dem Ventilspiel zusammenhängt.
17.09.2020 12:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Christian aus Berlin Offline
Member
***

Beiträge: 151
Registriert seit: Jan 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 53
8x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Empfehlung: Zahnriemen und Wasserpumpe für D7F
... da sind se... die Skeptiker...

(17.09.2020 12:00)cooldriver schrieb:  Erkläre mal bitte,wie zu viel Kompression mit dem Ventilspiel zusammenhängt.

... war ja klar, das solch Frage kommt, denn wie kann ein Zylinder bei einem nicht stimmigen Ventilspiel mehr Druck aufbauen, denn man erwartet eher geringeren Druckaufbau.
Dieses Phänomen habe ich allerdings schon bei mehreren Fahrzeugen mit Kipphebeln gehabt und wundere mich über gar nichts. Vielleicht ist es mein Messgerät ?
Ansonsten müsste ich genauestens den Zylinderkopf und wohl auch den Motorrumpf mit all dem Gedöns inspizieren, das würde ich ggf. nur machen, wenn nach der Justierung weiterhin ungleichmäßiger Druckaufbau außerhalb erwarteter Toleranz stattfinden würde.
17.09.2020 12:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 2.815
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 16
Bedankte sich: 420
619x gedankt in 520 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Empfehlung: Zahnriemen und Wasserpumpe für D7F
Wie waren die Drücke denn nach dem einstellen?

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 104 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 146 Tkm gelaufen.
18.09.2020 05:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  GT oder RS? Empfehlung ChrisClioMK 3 5.245 25.05.2010 14:23
Letzter Beitrag: ChrisClioMK

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation