Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rainbow System einbauen
Verfasser Nachricht
Goldi 75 Offline
Member
***

Beiträge: 93
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Rainbow System einbauen
Inzwischen habe ich zwei Systeme zu stehen.
System 1: Pioneer TS-Q131C
- Wäre toll gewesen, wenn nicht die originalen Stecker abgeschnitten worden wären.

System 2: Rainbow
- Wollte ich zunächst nicht ran, weil Frequenzweichen verbaut werden müssen.

Die Wahl ist auf das System von Rainbow gefallen. Ich habe hier schon etwas über den Einbau von Lautsprechern gelesen. Auch zum Thema "Frequenzweichen". Aber wie es manchmal so ist, es bleiben Fragezeichen.

1) Die Lautsprecher in den Türen habe ich noch nicht ausgebaut. Klangen für mich nicht wie Originale. Sehr basslastig. Somit kann ich noch nicht sagen, ob der Stecker abgeschnitten wurde. Woran erkenne ich bei den Lautsprechern das + und das - Kabel?

2) In dem Karton von den Hochtönern waren Halterungen für das Armaturenbrett dabei. Soweit ok. Aber was sind das für komische Kabel? Drei Enden sind mit Plastikkappe, und eins sihet sehr merkwürdig aus. Wo soll das Draufgesteckt werden? Die Hochtöner haben ein normales Lautsprecherkabel ohne Stecker. Auch hier die Frage, was ist bei dem originalem Kabelbaum + und -?
[Bild: twingo-04222811-zv3.jpg]
3) An der Frequenzweiche sind fünf Kabel. Auf der einen Seite Schw/W- Soweit klar, Schw. = Lautsprecher - und W= Lautsprecher +. Auf der anderen Seite Rot/Schwarz und grün. Rot =+ (wo am besten mit anschließen?, Schw = Masse und Grün = ??
[Bild: twingo-04222845-HsU.jpg]


Es ist leider keine Erklärung dabei.

Ja, sicherlich ist das eine oder andere schon einmal in ähnlicher Form besprochen worden. Aber dann ging es gefühlt nicht so genau um das, was ich suche.
Wäre schön, wenn mich jemand aufklären könnte.

Beste Grüße
04.06.2020 21:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chrissi26 Offline
Der mit der "DIVA" tanzt
*****

Beiträge: 1.374
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 3
Bedankte sich: 103
161x gedankt in 145 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Rainbow System einbauen
[Bild: twingo-04231815-jpW.jpg]

Also ich habe mal gegoogelt und das gefunden. OK die Frequenzweiche ist anders aber,Du schließt den den Tief-/Mitteltöner an un gehst von da aus an das graue und schwarze Kabel. Auf der anderen Seite ist schwarz Minus denke ich und das rote bzw. grüne Kabel ist,dazu um den Hochtöner in den Vordergrund zu setzten oder normal mitlaufen zu lassen. Google einfach mal nach dl-w5 Einbauanleitung da findest Du alles.

Alles rund um das Metall und den Metallbau!

Meine DIVA Embarassed
04.06.2020 22:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Member
***

Beiträge: 93
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Rainbow System einbauen
Danke, aber genau das ist es, was ich meinte. Ich habe die Anleitung gesehen. Allerdings finde ich sie wieder ungenau. Ich lese oft Anleitungen, die aber meistens nicht zu 100% passend sind. DA ich nichts beschädigen möchte, bin ich oft etwas verunsichert und versuche die bestmögliche Erklärung / Anleitung zu finden. Das hat ja dank eurer Unterstützung bisher super funktioniert.
Es wurde nicht nur auf die Verwendung von Artikeln, sondern auch auf Kabelfarben verzichtet. Die Anleitungen, sofern dann überhaupt eine dabei ist, werden qualitativ immer schlechter. Das ist jedenfalls mein Eindruck.
Von dem komischen Adapter ist aber keine Rede (siehe Bild 1, links neben dem Hochtöner) Für irgendetwas muss er doch da sein.

Ich würde dann folgendermaßen an die Arbeit gehen

1. Schritt: Das Lautsprecherkabel, je Kanal (Links/Rechts) vom Radio nach Bild 7, jeweils zum Woofer und zum Eingang „IN“ der Hochtönerweiche (W) verlegen und unter Beachtung der
Polarität anschließen.
Ok, die Kabel liegen ja schon in der Tür. Somit muss ich dann, wie du ja auch sagtest, vom Türlautsprecher ein Kabel in Richtung Hochtöner ziehen. Bzw. zu dem Ort, an dem ich die Frequenzweiche befestige. Das gerade verlegte Kabel schließe ich an dem schwarzen und weißen Kabel an ("IN"). Soweit verstanden. Bitte korrigieren, wenn ich hier bereits einen Denkfehler habe.

2. Schritt: Lautsprecherkabel vom Tieftöner und Lautsprecherkabel vom Eingang „IN“ der
Hochtönerweiche (W) werden am Verstärker parallel angeschlossen!

Das irritiert mich jetzt etwas. Ich habe keinen Verstärker. Also kann ich diesen Punkt ignorieren?

3. Schritt: Lautsprecherkabel vom Hochtöner zur Hochtönerweiche (W) verlegen und Minus-Anschluss des
Hochtöners mit „OUT –„ der Hochtönerweiche (W) verbinden. Plus-Anschluss des Hochtöners
(Hochtönerkabel mit Kennleiter ist „+“-Anschluss) je nach gewünschtem Hochtönerpegel mit „OUT
Soft+“, „OUT Mid+“ oder „OUT Loud+“ der Hochtönerweiche (W) verbinden.

Hmm, ok. Also das Minuskabel mit dem schwrzen Kabel verbinden. Jetzt habe ich noch ein rotes und ein grünes Kabel übrig. Ich vermute mal, dass jetzt mit dem rpten oder grünen Kabeln unterschiedliche Hochtönerpegel erzeugt werden können. Richtig? Also weniger Möglichkeiten, als in der Beschreibung steht.

Werden aus mechanischen Gegebenheiten die Hochtöner von den Tieftönern sehr weit auseinander
angeordnet, so ist es empfehlenswert, die Polarität des Hochtöners um 180° zu drehen. In diesem Fall
sollte die Anschlussbelegung des Hochtöners an der Weiche (+/-) Plus/Minus vertauscht werden. Durch
diese Maßnahme kann ein geschlossenes Klangbild erreicht werden.

Ok, das ist klar. Ich finde den Abstand zwischen Tür und Armaturenbrett schon recht groß. Also beginne ich mit dieser Anschlussvariante.
05.06.2020 10:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Member
***

Beiträge: 93
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Rainbow System einbauen
Habe jetzt noch einmal telefoniert.

Wofür der Adapter ist, konnte man mir nicht genau sagen. Vermutlich benötigt man die nur für bestimmte Fahrzeuge.
Das grüne Kabel ist für die Normale Lautstärke und das Schwarze senkt sie um 6db.
Dann ist soweit alles klar und ich kann mit dem Einbau beginnen Smile
05.06.2020 12:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Member
***

Beiträge: 93
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Rainbow System einbauen
Ok, das war mir dann doch zu viel Geraffel.
Ich hätte an den Türen etwas Plastik entfernen müssen, damit die Boxen in die Türen passen, da sie etwas tiefer als die Originalen sind.

Aber ich hatte ja noch eine andere Option. Die Pioneer Boxen.

An der Tür musste nichts verändert werden.
[Bild: twingo-08124834-RYK.jpg]

Da die Stecker an den Hochtönern abgeschnitten wurden, habe ich mir neue/gebrauchte Stecker besorgt und sie mit Schweißverbindern mit den vorhandenen Kabelenden verbunden.
[Bild: twingo-08125054-mX1.jpg]

Jetzt warte ich noch auf die Ersatzhalter (ein Dank für den Hinweis an Broadcasttechniker) und dann bin ich mit den Boxen fertig.
Den Klang finde ich super. Die Beurteilung ist natürlich subjektiv. Sicherlich haben hier einige ganz andere Anlagen im Auto Very Happy

Evtl. versuche ich mal eine Soundfile aufzunehmen und euch zur Verfügung zu stellen.
08.06.2020 11:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 2.396
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 15
Bedankte sich: 260
527x gedankt in 442 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Rainbow System einbauen
Wenn alles zu deiner zufriedenheit gelaufen ist, ists doch gut. Soundfile lass mal, das muß man vor Ort hören, kannste hier eh nich hochladen nur über youtube. Etwas weggeschnippelt haste aber an den Türen, oder? Mußte ich auch als ich die 16er eingebaut hab, dafür passen die Twingogitter aber noch.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 102 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 145 Tkm gelaufen.
08.06.2020 12:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Member
***

Beiträge: 93
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Rainbow System einbauen
Nein, ich musste nichts schnippeln. Sie konnten 1:1 getauscht werden. Die Pioneer Boxen waren auch passend für die originalen Stecker. Haben auch den gleichen Durchmesser.
08.06.2020 12:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 2.396
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 15
Bedankte sich: 260
527x gedankt in 442 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Rainbow System einbauen
Ok, dann ist das Dichtungsband was ich da sehe.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 102 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 145 Tkm gelaufen.
08.06.2020 12:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Member
***

Beiträge: 93
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Rainbow System einbauen
Jupp Smile
08.06.2020 14:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 801
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 159
145x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Rainbow System einbauen
@ Franky: da musste nix geschnippelt werden, weil es 13er und keine 16er sind Smile
08.06.2020 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
****

Beiträge: 656
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 315
177x gedankt in 145 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Rainbow System einbauen
wobei ich nur gute erinnerungen an die Rainbow-systeme habe, das für den 2er golf (gott hab ihn selig) hatte links und rechts versch. weichen, wegen der unterschiedlichen akustik der einbauorte.
klang auch wirklich gut.
gib ihm noch eine chance, lohnt sich bestimmt.

gruß, stefan
08.06.2020 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Member
***

Beiträge: 93
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Rainbow System einbauen
Der erste Halter ist angekommen. Jetzt muss ich noch die Blechmuttern besorgen und eine Seite ist fertig.

[Bild: twingo-09120149-zwe.jpg]

Evtl baue ich mir die Rainbow später mal ein. Jetzt muss ich mich anderen Baustellem, wie dem Heckklappenschloss widmen Sad
09.06.2020 11:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.954
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4883
5154x gedankt in 4257 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Rainbow System einbauen
Wenn du Chirurgenhände hast kannst du auch mit normalen Muttern und Unterlegscheiben arbeiten.
Ich würde die Steckmuttern aber auch immer vorziehen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.06.2020 11:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Member
***

Beiträge: 93
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Rainbow System einbauen
Die Halter für die Hochtöner sind auf unbestimmte Zeit im Rückstand. Ich habe einen bei Ebay-Frankreich und einen bei ebay Deutschland ergattert.
18.06.2020 12:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage an die Experten: Audio System, ist das was? Slotter 9 3.749 02.08.2017 17:47
Letzter Beitrag: Manuel1986
ZTwingo2 Audio System im T2 GT Bibof 16 7.149 10.07.2015 08:28
Letzter Beitrag: Bibof
  kleines aber feines system zys 6 3.317 09.10.2013 05:59
Letzter Beitrag: Karsten H. -TFNRW-
  Hertz Dieci Kombo System montieren xxdeschnerxx 11 7.079 26.05.2012 15:57
Letzter Beitrag: Drummermatze
  Hilfe: Endstufe kaputt (Audio System F4 380 ) darkstarr 0 2.057 26.04.2011 17:35
Letzter Beitrag: darkstarr
  3wege system im twingo ph3? twingoflo 5 3.484 09.02.2011 17:20
Letzter Beitrag: Wolda
  Verstärker für das Front-system einbauen? MC Twingo 1 2.123 12.06.2010 15:16
Letzter Beitrag: Colddie
  Welches System ist das? SEB 4 2.666 18.01.2010 19:12
Letzter Beitrag: SEB

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation