Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
welches Smartphone
Verfasser Nachricht
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.217
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 36
522x gedankt in 447 Beiträgen
Beitrag #16
RE: welches Smartphone
Genau eben nicht.
Sobald das Smartphone da ist ,beginnt man ,sich mit unwichtigen Sachen zu beschäftigen.
Sei es Updates, Apps, surfen, talken.
Das ist alles auf so flacher Ebene, dass es süchtig macht.
Das Gehirn fällt in den Energiesparmodus.
Denken ist nämlich anstrengend und wird damit vermieden.
25.08.2019 09:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.161
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 665
895x gedankt in 687 Beiträgen
Beitrag #17
RE: welches Smartphone
das nutzungsverhalten bestimmt man selber. ich bin froh, in fremder gegend immer einen stadtplan/landkarte dabei zu haben, bin erreichbar für notfälle (viele ältere menschen in meiner familie), kann schnell mal ein foto machen (wenn der große nicht dabei ist), habe recht genaue wetterinfos immer parat und kann schnell mal eine autodiagnose mitlaufen lassen. auch übersetzungstools finde ich recht praktisch, da ich da nicht so bewandert bin.

ich komme im normalen alltag nie über 150mb datenverbrauch, bin eher so bei 50-80mb pro monat dabei. das sagt sicher schon alles. Smile
wieviel man mit whatsapp macht, entscheidet man auch selber, wer wenig bilder und videos verschickt, bekommt auch entsprechend wenig zurück, sowas schläft dann schnell ein.
mit den kollegen finde ich eine wa-gruppe recht hilfreich, da wir einzelkämpfer im job sind, kann man sich so mal schnell rat holen oder welchen geben wobei dabei die bildfunktion auch hilfreich sein kann.

autoupdates sind deaktiviert, updates mache ich nur manuell mit der navisoft und den karten.

das ganze alles für 6€ im monat ist für mich sehr ok, meine bimpels (gekauft) nutze ich immer bis nix mehr geht, also lange. Wink


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
25.08.2019 12:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.355
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 327
1303x gedankt in 837 Beiträgen
Beitrag #18
RE: welches Smartphone
Schau dir mal die Doro Seniorenhandys an. Das meine ich ernst. Wink

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

26.08.2019 05:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: panman
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 27.938
Registriert seit: May 2007
Bewertung 125
Bedankte sich: 5174
5466x gedankt in 4525 Beiträgen
Beitrag #19
RE: welches Smartphone
Wenn's nicht so absolut irre teuer wäre würde ich ein Klapptelefon nehmen.
Wenn das Ding für 200€ zu haben wäre würde ich sogar eine Trennlinie in der Mitte in Kauf nehmen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
26.08.2019 11:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
panman Offline
wieder 'mal Autofahrer des Jahres
****

Beiträge: 274
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 62
131x gedankt in 79 Beiträgen
Beitrag #20
RE: welches Smartphone
Zitat:Schau dir mal die Doro Seniorenhandys an. Das meine ich ernst. Wink

Danke Twingo rückwärts, ab wann darf ich die Dinger für die Jungen (nicht die jungen Dinger!) nicht mehr in Betracht ziehen Very Happy

Anyhow; gestern gab's das Nokia 2.2 bei Aldi für deutlich unter 100 Euro, ohne Simlock - das habe ich jetzt.

(26.08.2019 11:07)Broadcasttechniker schrieb:  Wenn's nicht so absolut irre teuer wäre würde ich Klapptelefon nehmen.
Wenn das Ding für 200€ zu haben wäre würde ich sogar einen Trennlinie in der Mitte in Kauf nehmen.

sorry lieber Ulli, aber DIE Sätze verstehe ich ja nun gar nicht.

Grüssung
panman
30.08.2019 05:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 27.938
Registriert seit: May 2007
Bewertung 125
Bedankte sich: 5174
5466x gedankt in 4525 Beiträgen
Beitrag #21
RE: welches Smartphone
Es gibt Klapptelefone mit faltbarem Bildschirm.
Der doppelte Vorteil: Display je nach Ausführung zusammengeklappt geschützt und, großes Display bei kleinen Außenabmessungen.
Falsche Richtung
https://www.youtube.com/watch?v=hapkJz40GyU

Richtige Richtung
https://gizmodo.com/sharps-vertical-fold...1833967469

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.08.2019 09:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: dragomir
princi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Jan 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #22
RE: welches Smartphone
(25.08.2019 12:23)rohoel schrieb:  das nutzungsverhalten bestimmt man selber. ich bin froh, in fremder gegend immer einen stadtplan/landkarte dabei zu haben, bin erreichbar für notfälle (viele ältere menschen in meiner familie), kann schnell mal ein foto machen (wenn der große nicht dabei ist), habe recht genaue wetterinfos immer parat und kann schnell mal eine autodiagnose mitlaufen lassen. auch übersetzungstools finde ich recht praktisch, da ich da nicht so bewandert bin.ich komme im normalen alltag nie über 150mb datenverbrauch, bin eher so bei 50-80mb pro monat dabei. das sagt sicher schon alles. Smile

Ich komme im Alltag locker über 150 MB, aber ja du hast recht, es kommt auf den User und die Nutzung des Smartphones an. Wenn man regelmßig Sachen herunterladen muss, weil man es für die Firma braucht, dann ist das wohl normal dass man mehr Datenvolumen erzeugt Smile
22.01.2020 07:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.254
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 160
116x gedankt in 99 Beiträgen
Beitrag #23
RE: welches Smartphone
@princi: Zum Thema Motorcode aus deinem Profil.
Datenvolumen wird nicht erzeugt, indem man Daten herunterlädt Wink

Ich persönlich bin immer so bei 500 - 1.000 MB in der Woche.
Ich guck aber auch abends gern mal Videos über YT.

Hab dafür extra n 4GB Vertrag. Kein LTE. Das brauch ich nicht.

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
22.01.2020 09:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.355
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 327
1303x gedankt in 837 Beiträgen
Beitrag #24
RE: welches Smartphone
Der erste Beitrag in einem Auto Forum geht um Datenvolumen? Nun gut warten wir ab... Wink

Für beruflich Angelegenheiten, stellt die Firma in der Regel Diensthandys. Chefs die für solche Aufgaben die Mitarbeiter
nötigen ihre Privaten Handyverträge (ohne Entschädigung) zu nutzen, bewegen sich auf dünnem Eis.
Allein schon wegen Daten- + Virenschutz haben Firmeninterna nichts auf Privathandys verloren.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

22.01.2020 11:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.922
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 124
454x gedankt in 311 Beiträgen
Beitrag #25
RE: welches Smartphone
Theoretisch magst du ja vollkommen richtig liegen, die Praxis sieht halt oftmals anders aus. Besonders in kleinen Betrieben wird es einfach vorausgesetzt, dass man auch mal das eigene Handy für die Firma nutzt.
22.01.2020 11:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 839
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 166
159x gedankt in 120 Beiträgen
Beitrag #26
RE: welches Smartphone
Eigentlich hat der Threaderöffner ja nun gefunden, was er braucht.

Trotzdem nochmal kurz mein Input, alledings bezogen auf die Apple-Welt. Bitte hier jetzt kein Bashing starten oder nen Für/Wider Aplle-Thread draus machen!
Wer Apple möchte, dem empfehle ich unter den aktuell hier vorgelegten Parametern:
Apple iPhone 5s gebraucht mit soviel Speicher wie möglich (aktuell Anfang 2020 auf dem Gebrauchtmarkt für ca. 80 Euro mit 64GB Speicher zu haben)
- aktuelles Betriebssystem noch installierbar
- SUPER Kamera
- ausreichend schnell bei den Apps
- durch Auflösung guter Kompromiss zwischen Detailgrad und Größe des Gerätes
- alle üblichen Verdächtigen in guter aktueller Qualität vorhanden: Bluetooth, schnelles WLAN, G- und ähnliche Sensoren, echtes GPS etc.
- gute Verarbeitungsqualität
- geachtet werden sollte darauf, ob der Akku noch gut ist. Kann man tauschen, sind aber dann zusätzliche ca. 30 Euro Kosten. Akku-Check bsp. über Coconut Battery APP

dazu WinSim für die Daten, wenn es nicht D1 oder D2 sein muss
22.01.2020 14:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hustenbonbon Offline
Junior Member
**

Beiträge: 9
Registriert seit: Oct 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #27
RE: welches Smartphone
Aaach da reicht doch auch ein kleineres Smartphone. Ich bin viel draussen unterwegs und nutze ein Cubot Kingkong Mini Smartphone, das Ding ist klein robust und läuft problemlos. Die Kamera ist mit 13 Megapixeln allerdings 'nur' okay (im Vergleich zu einem Samsung). Naja also hier kannst du dich sonst auch noch schlau drüber machen, falls du mal wieder ein neues Smartphone brauchst: https://www.outdoormeister.de/outdoor-smartphone-test/

Gruss
06.11.2020 16:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation