Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo 2001 150.000km Ölundichtigkeit unter Abgaskrümmer
#1
Hallo liebe Tüftler,

nach ein paar Jahren habe ich mir wieder einen Twingo zugelegt. Da Dieser schon den rostfreien Fahrschemel hat, konnte ich nicht widerstehen ihn zurecht zu machen Wink

Ein paar Probleme hat das Auto.

Das Schlimmste scheint eine Ölundichtigkeit (Motoröl) zu sein, die sich zwischen Abgaskrümmer und Ölwannendichtung bis hin zur Antriebswelle ausgebreitet hat. Die ganze Rückseite des Motors ist verölt.

Frage, hat der Twingo bekannte Probleme mit der Zylinderkopfdichtung?
Oder kommt es, was ich nicht glaube, nur aus der Ventildeckeldichtung?
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Das ist bekannt, das Forum ist voll mit Bildern davon.
Solange es nur um eine verölten Motor geht, ignorieren.
Wenn sich Öl in der unteren Motorabdeckung sammeln sollte, dann ist es leider Zeit für einen Kopfdichtungswechsel.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Ja, danke. Schön zu sehen, dass du noch aktiv bist.

Sieht genau so aus:

[Bild: twingo-10169210545-VdH.jpg]

Also ist es dann die Zylinderkopfdichtung?

Beim Twingo habe ich den Kopf noch nicht abgehabt, kenne es nur von anderen Autos. Gibt es da irgendwo übermässige Probleme? zB Beim Auspuffkrümmer-abbauen oder ähnlich?
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Ist nicht sehr lustig, aber auch nicht kompliziert.
In den Tipps gibt es einen Thread von Marc darüber, auch hier wegen der Öl-Undichtigkeit.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Den hier habe ich gefunden:
Öl

Jemand zu finden, der es nur mit Auswechseln der Dehnschrauben versucht hat, finde ich wohl nicht.
Oder hat da jemand Erfahrung, ob das eine alte ZKD noch hergeben kann?
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Die Schrauben zu tauschen ist absoluter Unsinn, egal wer dir das erzählt hat.
In der ZKD ist ein kleiner eingossener Gummiring und der ist kaputt (aufgelöst).
Da machst du nichts.
Wie das passieren kann?
Ungeeignetes Öl.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Nun ja, ein defekter / aufgelöster Gummiring ist nach 17 Jahren wohl auch ohne Schuldzuweisung ans Öl nicht so ungewöhnlich.
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Abgesehen davon würde ich in diesem Fall hier auch nichts unternehmen.
Die Undichtigkeit sieht nicht wirklich krass aus und das Öl könnte tatsächlich noch von etwas höher her kommen.
Typischer sind Undichtigkeiten direkt in der Motormitte wo der Druckkanal liegt.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Bei Undichtigkeiten dieser Ausprägung kann auch ein Versuch mit einem Mittelchen wie LecWec zum Erfolg führen. Sofern die betroffenen Gummiteile nicht mechanisch zerstört.
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Genau das! würde ich nicht nehmen.
Die Dichtmittel haben eine Quellwirkung und funktionieren an Stellen wo nur geringe Kräfte walten, so z.B. an Radialwellendichtringen.
Vielleicht noch an Ventilschaftabdichtungen. ich würde sie nicht verwenden, denn sie sind recht teuer, müssen regelmäßig -spätestens beim Ölwechsel- erneuert werden und wenn es dann wieder undicht wird, dann in katastrophalem Ausmaß.
So jedenfalls die Erfahrungsberichte.
Wo es recht gut funktioniert hat war bei der Verdeckhydraulik des SAABs eines Freundes von mir.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
Es gibt da ja verschiedene Mittelchen am Markt. Erfolg hatte ich in der Vergangenheit tatsächlich nur mit LecWec. In der Tat, das Zeug ist teuer. In meinem Fall hatte es Gummi-O-Ringe, die zur Abdichtung von Ölrücklaufrohren dienten, erfolgreich gedichtet. War ein Boxermotor im Citroen GSA.
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Twingo 1,16V,Bj.2001 Fidget 14 1.149 13.01.2024, 14:04
Letzter Beitrag: Fidget
  Dichtung zwischen Kataylsator und Abgaskrümmer Teilenummer. mrairbrush 9 2.736 31.10.2022, 13:01
Letzter Beitrag: tom13
  Update Twingo I 1.2 16V Bj. 2001 xX1MarioHD1Xx 0 1.409 10.05.2021, 22:18
Letzter Beitrag: xX1MarioHD1Xx
  Twingo 1.2 16V Bj. 2001 xX1MarioHD1Xx 7 2.621 12.11.2020, 22:45
Letzter Beitrag: xX1MarioHD1Xx
  Twingo 1,2 16v BJ. 2001 Twingomania2210 4 3.398 19.12.2019, 23:32
Letzter Beitrag: OHC TUNER
  Twingo C06 58 PS Bj. 2001 geht nach dem Start sporadisch wieder aus JKausDU 32 26.576 14.12.2017, 19:48
Letzter Beitrag: handyfranky
  Start- und Temperaturproblem Twingo 1.2 16V Bj 2001 Schmal 7 6.606 23.11.2017, 05:28
Letzter Beitrag: Darth Vader
  Flansch Abgaskrümmer lösen eike_o 21 16.158 09.10.2016, 22:02
Letzter Beitrag: eike_o

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste