Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dichtungsrahmen Frontscheibe
Verfasser Nachricht
W123 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Dichtungsrahmen Frontscheibe
Hallo, bin ganz neu hier und beim Autoschrauben kein Anfänger. Allerdings habe ich ein Problem mit dem Twingo 1 meiner Frau. Hier hat sich der Dichtungsrahmen der Frontscheibe an der rechten unteren Seite zusammengezogen und hängt lose herum. Er läßt sich auch nicht mehr so dehnen, dass ich ihn wieder um die Ecke der Frontscheibe bekomme. Nun habe ich mir überlegt einen neuen Dichtungsrahmen zu kaufen. Kann ich den ohne weiters wechseln oder geht das nur in Verbindung mit einem Scheibenwechsel? Vielen Dank im Voraus für eine Antwort. Gruß W123
07.09.2017 09:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 27.915
Registriert seit: May 2007
Bewertung 125
Bedankte sich: 5168
5457x gedankt in 4516 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Dichtungsrahmen Frontscheibe
Meine Annahme, geht wohl ohne Scheibenwechsel.
http://www.twingotuningforum.de/thread-1...pid8719416

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
07.09.2017 10:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: W123
W123 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Dichtungsrahmen Frontscheibe
Hallo Bradcasttechniker, vielen Dank für Deinen Hinweis. Werde mich die nächsten Tage, sobald der neue Dichtungsrahmen geliefert ist, an die Arbeit machen.
Gruß W123
07.09.2017 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Conny Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Jan 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Dichtungsrahmen Frontscheibe
Hallo,
Da bei mir der Dichtungsrahmen aus Altersgründen ziemlich durch ist, aber keine Lust habe, dass selbst zu wechseln, wenn am Ende damit auch Frontscheibe wechseln verbunden ist (die hat noch in Ordnung) meine Frage, ob man den nun so einfach wechseln kann oder mit Ausbau/verkleben der Frontscheibe verbunden ist?
Handelt sich um einen Twingo c06 BJ 2001
Vielleicht zur Info: bin keine erfahrene Schrauberin, sondern eher immer die 2. Hand
26.12.2020 13:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 27.915
Registriert seit: May 2007
Bewertung 125
Bedankte sich: 5168
5457x gedankt in 4516 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Dichtungsrahmen Frontscheibe
Lies den Link.
Das soll so gehen wenn der Gummi neu und elastisch ist.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
26.12.2020 14:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Senior Member
****

Beiträge: 557
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 286
185x gedankt in 135 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Dichtungsrahmen Frontscheibe
Ich glaube nicht, dass das ohne den Ausbau der Scheibe geht. Ich habe diesen Sommer eine Scheibe neu eingeklebt und war froh als ich damit durch war. Vielleicht kriegt man den äußeren Rahmen drauf, wenn man das beruflich jeden Tag macht und dann ein Gefühl dafür hat wieweit man an dem Gummi und der Scheibe rumdrücken kann bevor was kaputt geht. Als Hobbyschrauber halte ich das für sehr gewagt.
29.12.2020 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 27.915
Registriert seit: May 2007
Bewertung 125
Bedankte sich: 5168
5457x gedankt in 4516 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Dichtungsrahmen Frontscheibe
Der Lackierer hat es aber hinbekommen.
Ich würde das auch nicht ohne Not machen.
Ich habe hier schon gelesen dass die nicht originalen Ersatzteilgummis nichts taugen und sich Scheibenwechsler einen neuen Originalgummi gekauft haben der teurer war als die Scheibe.
Selbst der originale Gummi neigt im Laufe der Zeit zum Schrumpfen und zum Verhärten.
Sehe ich am roten Twingo von 1998.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.12.2020 20:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
panman Offline
wieder 'mal Autofahrer des Jahres
****

Beiträge: 265
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 62
129x gedankt in 78 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Dichtungsrahmen Frontscheibe
es handelt sich hier nicht um einen Dichtungsrahmen, sondern nur um einen Rahmen.
Abgedichtet wird die Scheibe ausschließlich mittels Scheibenkleber.

Beim Scheibentausch ist der Rahmen erst auf die Scheibe aufzusetzen und dann die Scheibe mit Rahmen einzukleben.

Man kann den Rahmen manchmal komplett abziehen und wieder verwenden, meistens muss er aber mit der Scheibe erneuert werden. Falls sich der Rahmen irgendwo löst wird man feststellen dass er mit dem Scheibenkleber in Berührung kam und somit verklebt ist, was sich ohne Zerstörung des Rahmens nicht reparieren lässt.

Mein Tipp für den geschilderten Fall: den abgelösten Teil des Rahmens mittels Scheibenkleber wieder befestigen, dazu eine kleine Raupe Scheibenkleber aufbringen und bis zum trocknen mit Panzertape fixieren. Ich denke es gibt die eine oder andere Werkstatt oder Karosseriebetrieb, der für kleines Geld Scheibenkleber aufträgt und dann das Tape 'drauf. Nach spätestens 24h ist der Kleber ausgehärtet und das Tape kann abgezogen werden.

Überstehenden getrockneten Kleber mit einem Cuttermesser vorsichtig abschneiden.

grüssung
panman (jetzt Version 6.1)
30.12.2020 10:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 27.915
Registriert seit: May 2007
Bewertung 125
Bedankte sich: 5168
5457x gedankt in 4516 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Dichtungsrahmen Frontscheibe
Das Problem ist ein anderes.
Wenn sich ein Teil -typischerweise eine der unteren Ecken- gelöst hat, dann zieht sich der Rest zusammen und die Ecke liegt auf der Scheibe auf.
Wenn man diese wieder einfädeln will (was im Prinzip recht leicht geht), dann hindert einen in der Praxis der jetzt zu kurze und irrsinnig störrische Gummi.
Ich habe hier so einen Kandidaten.
[Bild: twingo-30115307-LoU.jpg]
Du kannst dir gar nicht vorstellen wie sich das Teil dem Zug widersetzt, besonders bei den Temperaturen im Moment.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.12.2020 11:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
panman Offline
wieder 'mal Autofahrer des Jahres
****

Beiträge: 265
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 62
129x gedankt in 78 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Dichtungsrahmen Frontscheibe
ah, ja alles klar, Ulli.

Da kann man eigentlich nur auf den Frühling warten oder den Gummi warm machen in der Hoffnung, daß er nicht reißt und so weit nachgibt, dass er wieder da rein passt wo er hin soll. Dann aber mit passendem Kleber fixieren.

Eigentlich sollte die Scheibe 'raus, Klebeflächen sauber machen, neu verkleben. Macht aber auch nur Sinn wenn die Scheibe hinüber ist oder so zerkratzt, dass man in der Dunkelheit bei Gegenverkehr nur noch Sternchen sieht. Das war bei einem Bekannten so, in dessen Twingo haben wir aus meinem Schlachter die Scheibe eingebaut - mit den diversen Kratzern, die Tags halt nicht zu sehen waren.

Meiner hat eine neue Scheibe bekommen, Riss und TÜV geht halt nicht zusammen. Da hat die alte Dichtung aber gehalten.

grüssung
panman (jetzt Version 6.1)
30.12.2020 15:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Gummidichtung Frontscheibe verschoben nach Autowäsche Orange 5 440 14.09.2020 16:38
Letzter Beitrag: handyfranky
  Plastikabdeckung an der Frontscheibe jibbiooo 6 1.497 09.02.2020 18:33
Letzter Beitrag: jibbiooo
  hilfe was ist das für eine Frontscheibe joergm21 5 3.724 29.07.2015 19:27
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Frontscheibe abdichten? v2x 5 5.900 27.01.2015 11:37
Letzter Beitrag: 9eor9
  Twingo Frontscheibe wechseln aber wie?? Mike Dee 18 21.094 07.06.2013 16:01
Letzter Beitrag: D4F
  Frontscheibe Riss d4rk_twing0 12 13.316 07.11.2010 22:24
Letzter Beitrag: 3ster Bastard

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation