Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Originales Becker BE4740 nachrüsten
Verfasser Nachricht
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 825
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 164
152x gedankt in 116 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Da es mit meinem anderen Thread nicht weiterging, probiere ich es hier nochmal.

Ich habe das Becker 4740 mit code und Radio sowie CD funktionieren ausgezeichnet. Was ich nicht hinbekomme ist die Verbindung mit der LFB. Ich habe die Original-LFB mit dem gelben Blockstecker. die funktioniert an meinem Tuner List tadellos. Am Becker reagiert leider nix, wenn ich den Blockstecker direkt hinten ins Radio stecke.

Kann mir jemand hier im Forum weiterhelfen, der das Becker verbaut hat? Vielleicht hinten dran einmal nachschauen, ob man für die LFB einen Adapter braucht (so etwas hatte ich auf einigen Fotos in der Bucht gesehen)?

Liebe Grüße

Ray
26.09.2020 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 2.684
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 16
Bedankte sich: 375
593x gedankt in 499 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Kannste nich nen Screenshot machen, von den Angebotsfotos? Schreibst hier drunter Quelle Ebay

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 102 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 145 Tkm gelaufen.
27.09.2020 04:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 825
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 164
152x gedankt in 116 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Klar, kein Problem.

[Bild: twingo-27075307-J3W.jpg]

Stammt aus diesem EBay-Angebot: https://www.ebay.de/itm/Anschlussadapter...SwrJtc4xvB

Wie man sieht ist der Adapter nicht vollständig. Ich hatte irgendwo auch ein Bild gesehen, bei dem der Stecker vom schwarzen Köstchen dabei war, aber das finde ich grade nicht mehr. Da war dann wieder ein Adapter drin, der im schwarzen Kästchen alles belegte und in einer gelben Buchse (für den gelben Würfelstecker?) endete.

Ich hatte auch Hendrik hier aus dem Forum mal gefragt, der neulich so ein Becker im Angebot hatte. Der meint sich zu erinnnern, dass die LFB hinten einfach eingesteckt wurde...

Daher dachte ich, es wäre am einfachsten, wenn nochmal jemand bei sich nachschauen könnte, der/die das Becker wirklich aktuell mit LFB im Einsatz hat. Müsste ja nur einmal kurz aus dem Schacht gezogen werden...
27.09.2020 06:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 27.428
Registriert seit: May 2007
Bewertung 124
Bedankte sich: 5047
5272x gedankt in 4355 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Dann halten wir hier mal fest dass die Renault Ersatzteilnummer 8200060697 heißt.
Mit der Nummer kann man ganz gut suchen.
Ist eher selten und kostet original wenn man es denn bekommt um die 220€.
Ist in dem verlinkten Angebot so übrigens komplett.
Was fehlen könnte ist der Adapter für die modernen Fernbedienungen, denn scheinbar wird im Eingang der breite Stecker verwendet.
Der Adapter ist allerdings rein passiv und daher billig.
http://www.catcar.info/renault/?lang=en&...gzRQ%3D%3D
[Bild: twingo-27112331-p7T.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.09.2020 10:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 2.684
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 16
Bedankte sich: 375
593x gedankt in 499 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Und somit braucht der gute Ray eine andere Lenkradfernbedienung mit breitem Flachstecker und ne Kabel GPS Maus wohl auch, oder was ist Pos. 4?

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 102 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 145 Tkm gelaufen.
27.09.2020 10:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 27.428
Registriert seit: May 2007
Bewertung 124
Bedankte sich: 5047
5272x gedankt in 4355 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Oder diesen Adapter aus diesem Thread https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8714649
Nur Drähte und Stecker
[Bild: twingo-26163144-Te4.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.09.2020 10:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 825
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 164
152x gedankt in 116 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
@ Ulli: genau das ist das Ding, was ich im Netz als Bild nicht mehr finden konnte. Also leider doch nix mit Plug'n'Play und direkt am Radioeinstecken. Werde mich mal auf die Jagd machen...

Wobei: das Ding scheint mir dann aus der GESAMTEN Würfelsteckerreihe (also Blau/Grün/Gelb) ausschließlich einen LFB-Anschluss zu machen. Was auch wieder blöd wäre, weil ich ja gerne irgendwie noch das Yatour dran bekommen will...
Aber wenn ich den Adapterstecker erst mal für schmales Geld finde, bin ich für Experimente bereit.
27.09.2020 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 825
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 164
152x gedankt in 116 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
@ Franky: vermute auch mal, dass das die GPS Maus sein soll...aber die ist nicht so teuer. Wobei halt das Navi im Becker für mich zweitrangig ist.

Die LFB muss nicht neu, weil deren gelber Würfelstecker dann in das Zwischenteil von Ullis Bild reinkommt.
27.09.2020 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Radio-Info für Originalradio Renault Traffic Pro Becker mit Navi Orange 21 1.619 19.09.2020 21:53
Letzter Beitrag: Orange
  Ich will das original Becker Traffic Pro 4740 ausbauen, Wo sitzt die GPS Antenne? euro 0 2.359 09.10.2013 20:29
Letzter Beitrag: euro
ZZTwingo1 originales Radio ausbauen Twingo-Pilot 3 2.810 04.09.2013 20:50
Letzter Beitrag: Da_Joka
  Becker Navi Radio hat keinen empfang Donraoul 0 2.480 03.03.2012 10:31
Letzter Beitrag: Donraoul
  Problem mit Becker Navisys kein Chinch benstyle 8 6.324 20.07.2009 23:44
Letzter Beitrag: benstyle
  Navieinbau Becker pnigos 2 2.680 19.06.2008 19:49
Letzter Beitrag: pnigos
  Becker Navi mit Lenkradfernbedienung banaba 2 2.539 09.11.2007 12:04
Letzter Beitrag: banaba

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation