Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?
Verfasser Nachricht
Nikola156 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?
Hi liebe Twingo Fans,

an meiner Ölwanne scheint die Ölablassschraube undicht zu sein. Es topft Öl raus Sad Was kann ich da tun?

Danke Euch für Tipps
06.03.2017 16:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.115
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.03.2017 16:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Renault-Twingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Oct 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?
Hallo,
habe auch immer wieder dieses Problem gehabt.
Nehme Dichtringe mit Gummilippe - diese sind aber alleine nicht dicht, bzw. nach kurzer Zeit undicht und deshalb tue ich noch aus einem Dichtringesortiment für Perlatoren, also Waschbeckenamaturen einen passenden kleinen Gummiring. Der quetscht sich noch mal dazwischen und siehe da, man hat innerhalb der Oelwechselintervalle Ruhe. Selbst die Werkstätten bastlen nur mit den ihnen zur Verfügung stehenden Dichtringen rum, anstatt sich etwas auszudenken.
Versuch mal so eine Packung im Discounter oder Baumarkt (die billigste reicht) zu bekommen und dann den passenden Gummiring zusätzlich auf die Ablaßschraube zu setzten.
VIel Glück
Andreas

Twingo 16 V in HimmelblaumetallicVery Happy...mit 129.999 km
06.03.2017 17:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingo46 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 994
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
89x gedankt in 78 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?
das problem tritt auf wenn man die schraube "zu fest" anzieht; oder unzureichend. drehmomentschluessel muss es natuerlich nicht sein, nur eine "dosis" gesunder kraft (aufwand...)
seit jahren benutze ich die "1 euro" kupferdichtungen, und habe keine probleme, schlimstenfalls muss man die schraube erneuern und eventuel die "anliegeflaeche" etwas begradigen...

Twingo, CN0, Phase 2, Baujahr 2014, D4F 770, 75PS
07.03.2017 16:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Nikola156 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?
Hey Danke Euch für die Tipps, bei meinem Baumarkt hatte ich schon gefragt und die konnten mir da irgendwie überhaupt nicht weiterhelfen.

Wisst ihr wo ich su Kupferdichtungen am besten online bekomme?
24.03.2017 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.115
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?
Du kommst mit der Kupferdichtung nicht unbedingt weiter.
Nimm Teflonband.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
24.03.2017 12:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Worldchampion Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?
Ich verwende die Kupferdichtinge (um genau zu sein Hohlringe, erkennbar an ihrer runden Form) und habe keinen Ölverlust. Wichtig ist, wie schon genannt auf das Anzugdrehmoment zu achten. Einer der Ringe ist mir beim Anziehen auch schonmal gerissen, hatte ich aber glücklicherweise gesehen und gegen einen anderen getauscht.

Online brauchst du die nicht kaufen. Solltest du keine Renaultwerkstatt in der Nähe haben, tut es auch eine von Opel (z.B. verwendet beim Vivaro 1.9) oder Nissan. Beide Marken verkaufen Renaultfahrzeuge mit eigenen Logos und haben diese Ringe. Ich glaube ein Stück kostet um die 50 Cent, nimm einen mehr mit.
28.03.2017 15:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fred58 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 364
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 128
97x gedankt in 68 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?
Kupferdichtringe sind bei mir immer wie Lotto. Mal ist es dicht, mal wieder nicht. Mit Teflonband weiß ich, dass mit einem Versuch die Sache erledigt ist.

C06 7/1998 D7F
Laguna I Ph. 2 2.0 16V F4R 11/1999
28.03.2017 18:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Nikola156 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?
Ist zwar schon knapp ein Jahr her, aber für alle die trotzdem mal das gleiche Problem haben: ich habe dann doch eine Lösung gefunden. Das mit dem Teflon-Dichtband funktioniert zwar auch relativ gut, mit der Zeit hat es an der Schraube dann doch wieder ein bisschen Öl "geschwitzt".

Ein Freund hat es dann mal mit einem Usit-Dichtring aus dem Landmaschinenbereich probiert. Da ist die Dichtung quasi schon mit eingebaut. Seitdem habe ich null Probleme mehr gehabt!

Smile
20.06.2018 18:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.385
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
567x gedankt in 484 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?
Die Links in Beitrag 2 sagen doch schon alles.
Man kauft doch kein Sortiment, wenns die Ringe einzeln gibt, dann holt man einen Satz davon !
Der gummierte Alu-Ring ist wohl in den meisten Fällen ausreichend.
So langsam darf das Thema auch geschlossen werden.
21.06.2018 08:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.115
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Ölablassschraube undicht, was kann ich tun?
Das Stichwort "Usit" finde ich aber gut.
Damit findet man sofort viel mehr wenn man kein Original Ersatzteil kaufen will.
Ist zwar Stahl, kann man aber mal testen.
https://www.ebay.de/itm/272117929260

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
21.06.2018 08:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Getriebedeckel gesucht -- ist undicht / wurde beschädigt RoLo 12 3.263 26.05.2021 15:17
Letzter Beitrag: wodipo
  getriebesimmering undicht blofeld 19 35.933 13.02.2020 21:03
Letzter Beitrag: Jules16V
  Benzinleitung undicht Mustii_41 12 9.392 01.09.2019 21:21
Letzter Beitrag: Sid Ahmed Quid Taya
  Getriebe undicht DragonMG 66 90.032 12.07.2019 16:18
Letzter Beitrag: Danke
  Twingo RS Ölwannendichtung undicht TTwingoRS 4 3.572 06.04.2017 16:39
Letzter Beitrag: TTwingoRS
ZZTwingo1 Motor/getriebe Undicht MarkusEngel 13 8.376 30.07.2016 06:14
Letzter Beitrag: MarkusEngel
  Quickshiftgetriebe undicht arniek 3 2.550 10.03.2016 22:14
Letzter Beitrag: arniek
ZTwingo2 Wer im Raum 79588 kann Zahnriemenwechsel machen oder kann eine Werkstatt Empfehlen? Twingele 0 1.684 10.01.2016 21:52
Letzter Beitrag: Twingele

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation