Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Verfasser Nachricht
Markusmv Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Hallo Leute.

Könntet Ihr mir bitte weiterhelfen?

Folgendes Problem :

Bei Twingo meiner Frau ist letzte Woche bei voller Fahrt der Zahnriemen gerissen.

Daten:
Schlüsselnummer 3004 779
Baujahr 2003
Motor D7f 702

Nun könnte ich einen kompletten Austauschmotor bekommen.
Dieser ist Baujahr 1998 und hat aber die gleiche Schlüsselnummer.

Daten:
Schlüsselnummer: 3004 779
Baujahr 1998
Motor D7f 700 oder 701 ??

Nun zur Frage:

Kann ich die Motoren ohne Probleme tauschen? Die Anbauteile wie Ansaugbrücke etc würde ich vom aktuellen Wagen beibehalten.

Im Anhang habe ich 2 Fotos von den Motoren.
Gelber Öldeckel aktueller Motor mit Zahnriemenschaden
2tes Foto möglicher Austauschmotor


[Bild: twingo-09125441-AaS.jpg]

[Bild: twingo-09125525-ISD.jpg]
16.01.2017 17:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.017
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5848
6188x gedankt in 5132 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Der Umbau geht definitiv nicht 1:1.
Es gibt einige die sagen dass schon nicht der Ansaugkrümmer auf den Phase1 Zylinderkopf passt.
U. a. muss dafür zumindest der Plastikdeckel mit umgezogen werden.
Ob das reicht weiß ich nicht.
Der Auspuffkrümmer muss auch umgezogen werden, der vom Phase1 passt nicht.
Mit Motorsteuergerät und KAT umziehen geht (WFS vorher abschalten), ist aber NICHT zulässig weil nur Euro2 und nicht Euro 3.
Also nicht ganz ohne.
Und das erste was du wechselst ist der Zahnriemen.
Wie sind denn die Laufleistungen?

Zu den Schlüsselnummer: Ich sage das wieder und wieder, die bringen beim Twingo....NICHTS!
Schau dir mal die Bremsen vorne oder hinten an, oder Felgen und Reifen.
Das Armaturenbrett.
Die Türen.
Den Motor.
Die Scheinwerfer.
Die Rücklichter.
Tank und Benzinleitungen.
Nichts aber auch gar nichts ist gleich.
Aber fast alles passt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
16.01.2017 18:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Markusmv Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Also ist es wahrscheinlich besser ein Phase 2 Spender zu suchen.
Ich dachte die Zylinderköpfe wären gleich,so dass ich nur den kompletten Block hätte tauschen müssen.
16.01.2017 19:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.017
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5848
6188x gedankt in 5132 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Der hier könnte uns weiterhelfen.
http://www.twingotuningforum.de/thread-33631.html
Vielleicht meldet er sich mal zu Wort, habe ihn angeschrieben.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
16.01.2017 19:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingo Pi
Jenss Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.881
Registriert seit: May 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 249
290x gedankt in 223 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Darf man fragen wie alt der Riemen war?

Viel Erfolg beim richten.

mein Horst
Spritmonitor

unter 8€/100km bei unter 8s 0-100km/h...Horst fährt lieber günstig als sparsam
16.01.2017 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Das umbauen eines Motors ist ja schon viel Arbeit ... und einen neuen Zahnriemen mit Zubehör, eine Neue Kupplung etc. sollte man dann auch verbauen ...

Macht es dann nicht Sinn zu schauen ob man den Originalmotor noch retten kann? Vielleicht sind nur die Ventile kaputtgegangen ... also einfach mal aufmachen und nachschauen ...
16.01.2017 21:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Markusmv Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Hallo Jenss. Zahnriemen ist kanpp 3 Jahre alt und ca 18000 Km gelaufen.

Am liebsten wäre mir auch eine Reparatur des Motors/Zylinderkops.
Einen Austauschmotor würde man aber wahrscheinlich günstiger bekommen
17.01.2017 07:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.017
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5848
6188x gedankt in 5132 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Dann hole dir bitte einen der passt.
Du hast sonst unnötig Stress.
Warum beantwortest du die Frage nach den Laufleistungen der Motoren nicht?
der Zahnriemen interessiert nicht, den wechselst du beim Tauschmotor sowieso.

Mich interessiert es welcher Riemen (Hersteller) drin war und auf wieviel Uhr die Spannrolle stand.
Noch wichtiger ist natürlich ob Spannrolle oder Wasserpumpe versagt haben.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.01.2017 09:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Philip96 Offline
Member
***

Beiträge: 213
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
22x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Mein grüner Twingo läuft wie deiner mit nem Neueren nackten Motor , aber den alten anbauteilen. Der rote meiner Freundin läuft mit nem alten Motor ( auch Alu Ventildeckel) und den neuen Anbauteilen.

Das geht , allerdings unter dem Vorwand alle anbauteile zu tauschen . Grade den Abgaskrümmer würde ich tauschen, wie Ulli sagte. Die Ansaugbrücke passt auf den alten und neuen Motor ( rein vom passen der schraube her ) .

Kurz um: nackten Motor ohne jegliche Anbauteile wechseln geht , hab ich schon zwei mal hinter mir , und ist auch meiner Meinung nach weniger gefummel.

Mfg Philip
17.01.2017 11:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , Twingo Pi , 9eor9
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.017
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5848
6188x gedankt in 5132 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Danke für den Input.
Es gibt mehr als einen in der behauptet dass der Umbau NICHT klappt.
Andere so wie du sagen dass es geht.
Hier ist einer davon, der war aber ach schon etwas speziell http://www.twingotuningforum.de/thread-11690.html

http://www.twingotuningforum.de/motor-d7...-9785.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.01.2017 11:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo Pi Offline
working class hero
*****

Beiträge: 1.373
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 6
Bedankte sich: 252
188x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
(16.01.2017 17:58)Markusmv schrieb:  Kann ich die Motoren ohne Probleme tauschen? Die Anbauteile wie Ansaugbrücke etc würde ich vom aktuellen Wagen beibehalten.

Hi Markusmv,

guter Plan, funktioniert so am besten, alles andere wäre Chaos pur.

Gruß Pi


PS: was hat das ganze mit Tuning zu tun ?! Rolling Eyes

Patentschrift für 45mm Drosselklappe Motortyp MKB D7F
45mm Drosselklappe für D7F - © by 2:27Crew & Pi
18.01.2017 15:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Markusmv Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Hey.
Der Kilometerstand bei beiden Motoren liegt bei ca 120000 km.

Derweil ist der Kopf demontiert.
7 Ventile zeufreb leichte verbiegungen. Es sind winzige Abdrücke auf den kolben zu sehen.

Ich war mit dem Kopf zwischenzeitlich bei einer Motorenwerkstatt.
Diese haben den Kopf kontrolliert.
Sie würden alle 8 Ventilen und die schaftdichtung tauschen. Die Ventilführungen sind ok. Der Kopf wird dann noch geplant.

Haltet ihr den Preis von 450 Euro angemessen?
20.01.2017 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.017
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5848
6188x gedankt in 5132 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Das ist schon in Ordnung, vor allem wenn es komplett mit Kühlmittel, Dichtungen Pumpe und Zahnriemen ist und du selber nicht schrauben kannst.
Die Abdrücke auf den Kolben machen nach unserer Erfahrung nichts.
Bei Renault bekommst du dafür noch nicht einmal den Zahnriemen gewechselt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.01.2017 17:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Markusmv Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Nein nein.
Die 450 Euro möchte die Motorenfirma für die Instandsetzung des Zylinderkopfs haben. Also 8 neue Ventile plus einschleifen und planen des Zylinderkopf.
20.01.2017 18:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.017
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5848
6188x gedankt in 5132 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Motortausch nach Zahnriemenriss C06
Vergiss es, das ist das letzte.
Dafür gibt es einen guten gebrauchten Motor.
Was sag ich, einen Twingo mit Motor der läuft.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.01.2017 20:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Markusmv , supergruen , Twingo Pi
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Zahnriemenriss? RJKaune 6 1.437 01.05.2021 16:31
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Puffen aus dem Auspuff nach Motortausch Weissnix 9 2.159 27.08.2020 19:23
Letzter Beitrag: Weissnix
  Motortausch C06 16v D4F gegen anderen Motor z.B. 268270 (D7F) dv03 10 6.561 21.07.2018 20:54
Letzter Beitrag: twingo c06 16v 2003
  Motortausch was passt? Domme1687 1 1.660 13.07.2018 22:11
Letzter Beitrag: Domme1687
ZZTwingo1 2003er, 80TKM, mit Zahnriemenriss kaufen? smitty 3 2.847 28.08.2016 22:49
Letzter Beitrag: supergruen
  Koblen nach zahnriemenriss - sind die kerben normal healeymk003 11 7.780 24.07.2015 14:55
Letzter Beitrag: healeymk003
  1,6 16V aus Megane mit Zahnriemenriss jensichen 2 2.483 14.04.2015 18:10
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Motortausch Detlef19580706 0 1.482 10.03.2015 08:22
Letzter Beitrag: Detlef19580706

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation