Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lenkradschloss ausbauen
Verfasser Nachricht
gmos Offline
Junior Member
**

Beiträge: 7
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Lenkradschloss ausbauen
Herzlichen Dank an alle die mir beim lösen des Problems geholfen haben.

Doch brauchbar war nur der Vorschlag von "supergruen". Ich habe mit einem Sägeblatt einen Schlitz in den Bolzen gesägt.

Ich wusste nicht, dass eine Schraube keinen Schraubenkopf haben muss.

Im Nachhinein muss ich sagen, dass in diesem Forum Zyniker schreiben, die mehr wissen als sie schreiben
und die Dummen wie mich auf den Arm nehmen.

Ich wünsche allen eine friedliche Nacht.
gmos
14.11.2016 22:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: supergruen
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
720x gedankt in 578 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Lenkradschloss ausbauen
Die Schraube hatte mal nen Kopf ...

der wird aber beim Anziehen derselben abgerissen ... Diebstahlsicherung eben ..

diese Art Schrauben gabs schon am 1972er VW Käfer ...

ob da übrigens immer ein eingesägter Schlitz langt kommt aufs Anzugsmoment an ...

tschüss,

Harald_K
14.11.2016 23:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: supergruen
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 27.016
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4892
5157x gedankt in 4260 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Lenkradschloss ausbauen
Ich bin kein Zyniker.
Du bist auch nicht dumm sondern nur oberflächlich.
Ich habe mich jetzt echt geärgert so dass ich mir die Mühe gemacht habe mal kurz zusammenzufassen.

Ich schicke dir den Link zu Manuals.
Ich präsentiere dir die Antwort mit Bildern (incl. der Säge!) und deutscher Übersetzung von shear bolt.
Post#8
Renault schrieb:make a saw mark on the shear bolt
(12.11.2016 16:25)Broadcasttechniker schrieb:  ...Es gibt mehrere Methoden die Abreißschraube auszubauen, versuche ob du es so hinbekommst.
Du hast es scheinbar nicht verstanden.
Deswegen Post#10
(14.11.2016 00:53)Broadcasttechniker schrieb:  ...Hast du denn schon die Abreißschraube raus?
Vorher geht es nicht weiter.
Eine Abreißschraube hat keinen richtigen Kopf mehr wenn der Antrieb abgerissen ist, klar?

Google Suche zu "Abreißschraube" https://www.google.de/search?q=abrei%C3%9Fschraube

Wenn ich auf mir nicht bekannte Begriffe stoße dann frage ich Google.
Zack, und vieles wird klar, meist direkt mit Bildern so wie auch hier.
Gleiches gilt für mir nicht bekannte Begriffe in Fremdsprache.
Wie haben die Leute eigentlich im Vor-Internetzeitalter gelernt oder überlebt?

Und jetzt maulst du weil du merkst dass du alles überlesen hast.
Du kannst mich höchstens schelten dass ich das Einbaubild vor das Ausbaubild gelegt habe, du meine Güte.

Weißt was das blöde ist?
Wenn sich solche Ereignisse häufen (man hilft, aber der Hifesuchende regt sich auf), dann vergeht mir die Lust.
Die nachfolgend Fragenden müssen dann etwas länger auf Antwort warten, und du hast deinen Anteil daran.
(14.11.2016 22:54)gmos schrieb:  ...Doch brauchbar war nur der Vorschlag von "supergruen". Ich habe mit einem Sägeblatt einen Schlitz in den Bolzen gesägt.
Supergruen hat "nur" abgelesen was ich auf dem Teller präsentiert habe und du nicht verarbeiten konntest.
(14.11.2016 12:20)supergruen schrieb:  ... eine Möglichkeit diese zu lösen wurden doch erwähnt: "Make a saw mark bolt on the shear bolt"
Frei übersetzt: Mache mit einer Säge eine Ritze auf der Abrissschraube ... (so dass diese dann mit einem Schraubendreher herausgedreht werden kann).

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.11.2016 00:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Waschi , Urlauber51 , supergruen
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.951
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1267x gedankt in 1064 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Lenkradschloss ausbauen
(14.11.2016 22:51)supergruen schrieb:  "Mutter draufschweißen" im Innenraum?

Das ist nicht Dein ernst = das will ich gerne sehen Smile = gib besser nicht solche Tipps ... nicht das dies noch irgendjemand wirklich macht!

Und das ist auch nur was für Leute die jeden Tag einen Hammer in der Hand haben: "mit dem Meißel einkerben und tangetial schlagen" ... ein Schlag daneben - oder auch nur abrutschen und es kann teuer werden ...



Das sind die Hinweise, die Angst schüren statt zu ermutigen und die mir deswegen nicht gefallen. Sie werden idR aus mangelnder Fachkenntnis geschrieben. Ob eine Methode anwendbar ist, muss der Schrauber vor Ort entscheiden und dabei seine Fähigkeiten, seine Erfahrung, sein zur Verfügung stehendes Werkzeug, den Zustand des Fahrzeuges usw abwägen. Eine weitere Möglichkeit ist ein Dremel Minischleifer und vor allem der wirklich passende große Schraubenzieher(einsatz). Wer den nicht hat oder sich nicht besorgen will, wird scheitern.

Meine Tipps sind oft Brainstorming, um eigene Ideen zu mobilisieren. Tatsache ist, die Schraube muss raus und dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wer mit dem Hammer daneben schlägt und alles zertrümmert, muss halt andere schrauben lassen und zahlen.

Hier im Forum treffen blutige Anfänger und Schrauber mit jahrzehntelanger Werkstatterfahrung aufeinander. Es ist klar, dass es dabei zu Verständnisprobemen kommen muss. Ein Youtubevideo kann auch keine langjährige Erfahrung ersetzen.

Der Bevormundung der Ratsuchenden durch Besserwisser trete ich entschieden entgegen, das war schon immer so.
15.11.2016 06:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: supergruen
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 418
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
34x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Lenkradschloss ausbauen
Ich gebe den Dank gerne an Broadcast und andere weiter - nun ist aber wieder alles gut - habt euch bitte wieder lieb!

Das Leben ist schön!
15.11.2016 12:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harzperle Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Jul 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Lenkradschloss ausbauen
Habe heute erfolgreich das Lenkradschloss getauscht nachdem es mit steckendem Schlüssel eingerastet war.
Der Tipp mit dem Sägeblatt ein Schlitz in die abreißschraube zu machen, war echt Gold wert. Habe die Schraube dann ganz einfach herausbekommen.Saß auch nicht besonders fest und habe die gleiche Schraube dann bei dem Neuen Schloss noch mal verwendet das Schloss sitzt bombenfest ist einwandfrei. vielen Dank an alle die hier schon durch ihre Fragen und Antworten so tolle Vorarbeit geleistet haben.

Allzeit Schrott und gebührenfreie fahrt
10.07.2020 09:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Lenkradschloss deaktivieren jibbiooo 4 931 14.09.2019 10:31
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Startknopf vs Lenkradschloss smeee77 16 5.592 24.01.2018 18:00
Letzter Beitrag: alfacoder
  Zündschloss-Wegfahrsperre-Lenkradschloss DJ TBone 12 10.050 11.12.2007 19:34
Letzter Beitrag: Morpheus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation