Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abbau Ansaugbrücke Twingo 1 C06
#1
ZZTwingo1 
Gruess euch.
Hat jemand Erfahrung mit dem "Abbau der Platstik Ansaugbruecke" beim Twingo 1 Baujahr 1999?
Die 4 Schrauben zum Kruemmer habe ich entfernt.Etwas oberhalb sind nochmal 2 Schrauben, die ich ebenfalls geloest habe.Dann noch zwei weitere Schrauben die am Gaszug waren sind auch entfernt.
Die Ansaugbruecke wackelt, scheint ueberall geloest, geht aber nicht herunter weil sie nicht ueber die vier Stehbolzen vom Auspuffkruemmer hinauskommt.Ist die Ansaugbruecke vielleicht noch oberhalb auf der Rueckseite irgendwo verankert oder muss man sie mit Gewalt ueber die Stehbolzen herunterreissen?
Bekomm sie einfach nicht vom Zylinderkopf herunter.
Vielleicht haben ein paar nette Forumsmitglieder Tricks oder Tipps.Waere sehr dankbar.
hirmuinen
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Hast du die Anleitungen im Tipps Forum?
Wenn nicht, runterladen.
Warum willst du das Ding runterbauen?
Wenn du nicht mit Gas fährst lass' die Ventile in Ruhe.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: hirmuinen
#3
Hallo Broadcasttechniker,
vielen Dank fuer dein Interesse.Ich hab mir letzte Woche einen Ventilschaden durch Zahnriemenriss geholt.Wollt mal den Kopf runtermachen und schauen was noch zu retten ist.Wenn du mir jetzt sagst das dazu die Ansaugbruecke gar nicht runter muss, aergere ich mich natuerlich.Also ich moechte den Kopf schon gern runternehmen und mal alles nachschauen.Hast du eventl. eine Idee?Du solltest allerdings voraussetzen das ich Koch gelernt habeSmile.
Du scheinst allerdings vom Fach zu sein wenn ich so lese wass du so alles an Tipps gibst.
Gruesse
hirmuinen
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Ja um den Kopf runterzunehmen muss die Ansaugbrücke ab.
Meist sind nur die Ventile krumm. Sprich einmal ne Runde neue Ventile verbauen oder nach einem Zylinderkopf schauen der intakt ist.
Zitieren
Es bedanken sich: hirmuinen
#5
Ich habe Ideen und andere auch.
Nachschauen brauchst du nicht.
Du brauchst einen Gebrauchtkopf oder neue Ventile.
Ein gebrauchter Motor ist glaub ich schneller eingebaut und kostet das gleiche.
http://www.twingotuningforum.de/thread-4223.html
Da siehst du schon die zusätzlichen Befestigungen.
Wenns knack sagt hattest du etwas vergessen.

Ganz interessant http://www.twingotuningforum.de/thread-6570.html
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: hirmuinen
#6
Hallo KevKev 1991
Hallo Broadcasttechniker,
danke fuer eure Antworten, ich werd den Kopf runternehmen oder eben den ganzen Motor tauschen, was soll ich da lange rummachen.
Ich hoffe das ihr mir noch bei der Bewaeltigung eines neuen Problems helfen koennt.
Ich hab mir inzwischen noch einen anderen Twingo Bj.99 geholt.
Habe dazu zwei Schluessel bekommen.Einer ist defekt, der hat die Kennummer WPTkGMH.Fuer diesen hatte ich den Code auslesen lassen.Bei der Sicherheitseingabe ging dieser immer nur bis zur dritten Ziffer, dann blinkte der rote Punkt und es war vorbei.
Der zweite Schluessel hat die Kennummer WPTKGME.
Wenn ihr so nett sein koenntet und mir fuer beide Schluessel den Sicherheitscode auszulesen, waere ich euch sehr verbunden.Ich habe nicht die Moeglichkeiten dazu.
Vielen herzlichen Dank im Voraus und ich hoffe sehr das ihr mir helfen koennt.
Gruesse
hirmuinen
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Brauche ich nicht ausrechnen, der Code ist vom Hinsehen her gleich.
Du machst den Fehler bei der Codeeingabe dass du nicht sofort los zählst.
Da wird doch extra drauf hingewiesen.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: hirmuinen
#8
Ja, danke fuer den Tipp.Ich probiere es morgen nochmal und sag dir dann nochmal bescheid.
Schoene Gruesse und danke.
hirmuinen.
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Dichtungen Ansaugbrücke Twingo 1 1,2 16V Dakota arms 1 2.320 01.08.2019, 09:06
Letzter Beitrag: handyfranky
  Schlauch vom Aktivkohlefilter zur Ansaugbrücke Twingele 4 3.945 24.05.2019, 17:20
Letzter Beitrag: Twingele
  Motor ölt an Dichtung Ansaugbrücke-Motorblock, Leerlaufdrehzahl schwankt jonki 38 23.274 22.03.2019, 09:29
Letzter Beitrag: jonki
  Ansaugbrücke Tobias Klocke 8 6.630 11.04.2018, 22:35
Letzter Beitrag: Tobias Klocke
  Ölverlust nach Einbau der Ansaugbrücke smeagolfer 6 8.759 08.03.2016, 20:21
Letzter Beitrag: supertramp
ZZTwingo1 Ansaugbrücke/Kurbelwellengehäuse: Dichtungen als Laie selbst tauschen? Motor D4F Bazon 11 13.815 24.01.2016, 22:44
Letzter Beitrag: supertramp
ZZTwingo1 Dichtungen Ansaugbrücke harden_knows_best 5 5.189 24.12.2014, 00:23
Letzter Beitrag: harden_knows_best
  Ansaugbrücke D7F 700 ausbauen VDD erneuern fun5 0 2.852 29.05.2014, 19:17
Letzter Beitrag: fun5

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste