Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klemme 15
Verfasser Nachricht
BleckHall Offline
Junior Member
**

Beiträge: 27
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Klemme 15
Hey Leute,
Kann mir jemand sagen welches Kabel die Klemme 15 ist weil ich hab mich jetzt hier schon im Forum durch alles durchgelesen und bin auch mal die Schaltpläne durchgegangen aber ich finde sie einfach nicht.

Modell: Twingo C06 1.2 16V
Baujahr: 07/03
19.03.2016 22:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
731x gedankt in 588 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Klemme 15
also üblicherweise gelten folgende Farbregeln:

schwarz ist Masse
rot ist Dauerplus
gelb ist Zündungsplus
rote und gelbe mit andersfarbigem Streifen sind meist Ableger der Grundfunktionen mit separater Absicherung oder irgendwelchen Schaltern oder Relais davor.

alles andre ist weiß, beige, grün .... da mußt du dann in den Schaltplänen (gibts ab Bj 2001 zum Download) schauen, das kann von sowas wie Standlicht bis zu digitalen Signalleitungen alles mögliche sein und auch bei versehentlichem Anzapfen alles mögliche stören oder auch zerstören ...

tschüss,

Harald_K
19.03.2016 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingele Offline
Senior Member
****

Beiträge: 516
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 93
66x gedankt in 60 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Klemme 15
Ich wollte damals an meinem alten Twingo 1 Phase 2 16v eine Maderscheuche installieren lassen ,die angeht wenn der Motor aus ist.
Diese sollte auch an Klemme 15 angeschlossen werden...hat aber nicht funktioniert da laut Elektriker die es nicht gibt oder gab...wurde dann wo anderst mit ran geklemmt...

Clio IV Spritmonitor.de

Twingo II Spritmonitor.de
20.03.2016 17:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.348
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5977
6272x gedankt in 5199 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Klemme 15
Gelbe Leitung.
Sag mal was da dran soll und welchen Motor du hast. K4M glaube ich dir nicht http://www.twingotuningforum.de/thread-13464.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.03.2016 17:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Klemme 15
Klemme 15 ist Zündungsplus, das heißt, dass das betreffende Kabel Strom führt, wenn der Zündschlüssel in Fahrposition steht. Oft sind diese Kabel gelb.
20.03.2016 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
bernief Offline
"Freier Schrauber"
****

Beiträge: 286
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 605
89x gedankt in 65 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Klemme 15
(19.03.2016 22:43)Harald_K schrieb:  schwarz ist Masse
rot ist Dauerplus
gelb ist Zündungsplus
rote und gelbe mit andersfarbigem Streifen sind meist Ableger der Grundfunktionen mit separater Absicherung oder irgendwelchen Schaltern oder Relais davor.

alles andre ist weiß, beige, grün .... da mußt du dann in den Schaltplänen (gibts ab Bj 2001 zum Download) schauen, das kann von sowas wie Standlicht bis zu digitalen Signalleitungen alles mögliche sein und auch bei versehentlichem Anzapfen alles mögliche stören oder auch zerstören ...
Zu erwähnen wäre noch blau, das hat eigentlich immer irgend etwas mit Licht zu tun.
llerdings sind diese Kabelfarben speziell bei Renault zu sehen. kann man so nicht zwingend auf andere Fahrzeugmarken übertragen.

Zitat:Klemme 15 ist Zündungsplus, das heißt, dass das betreffende Kabel Strom führt, wenn der Zündschlüssel in Fahrposition steht.
Schon die Schalterstellung 1 ist Klemme 15 Wink

Rolling Eyes Eigentlich habe ich gar keinen Twingo, aber ich habe hier Hilfe gesucht und auch gefunden Cool
20.03.2016 19:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Klemme 15
Ich habe geschrieben "Fahrposition" um das von der zB Radioposition zu unterscheiden. Bei der gehen noch keine POST-Leuchten an. Man sollte also diese Kontaktierung nicht wählen.
20.03.2016 20:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
BleckHall Offline
Junior Member
**

Beiträge: 27
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Klemme 15
Danke euch für die Hilfe ich habe das kabel gefunden
26.03.2016 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Klemme 7 Iso Stecker beim Autoradio im D7F Phase 3 ? wodipo 10 4.068 12.03.2018 14:01
Letzter Beitrag: handyfranky
  Klemme 15 / Geschaltetes + am Clio 4 Twingele 12 5.936 30.08.2017 21:09
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Anhängekupplung wo klemme ich die Kontrollleute (grün) an ? twingonutzer 15 4.510 07.07.2017 17:41
Letzter Beitrag: 9eor9
  Relais Klemme 86 12v direkt? BenFranklin88 7 7.538 16.02.2013 00:31
Letzter Beitrag: BenFranklin88
ZZTwingo1 Klemme 15 oversize_load 6 6.298 01.04.2012 08:06
Letzter Beitrag: Humanic
ZZTwingo1 Tempomat von Waeco MS-50 einbauen / "Klemme 15 - Geschaltetes Plus" finden Philipp S. 13 7.638 07.03.2012 21:51
Letzter Beitrag: Harald_K

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation