Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leerlaufproblem nach Wechsel von div. Teilen
Verfasser Nachricht
Kadiwe Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Leerlaufproblem nach Wechsel von div. Teilen
Hallo Leute,
ich bin jetzt echt am verzweifeln und weil ich nix passendes zu meinem Problem gefunden habe, mache ich jetzt mal ein neues Thema auf. Aber ich will mal von Anfang an erzählen.
Es ging los damit das mein 2000er Twingo C068 (3004/779) hin und wieder aus ging während der Fahrt und dann im Leerlauf hoch drehte. Dieses Problem habe ich mit dem Wechsel des kompletten Drosselklappengehäuse gelöst, alles schön neu angelernt - Twingo lief super. Very Happy
Dann sprang er plötzlich nicht mehr an, gefühlte peinliche 1000 Startversuche und irgendwann lief er wieder. Das passierte immer häufiger, also neuen OT-Geber besorgt und eingebaut - Twingo sprang sofort an Smile soweit so gut.
Jetzt kommst: Gleich am nächsten Tag drehte der kalt gestartete Motor plötzlich sehr hoch (ca. 3 - 4000 U/Min.), gleich wieder ausgemacht, alles neu angelernt - Twingo lief wieder brav. Confused Habe den Tag auch gleich noch eine längere Fahrt gemacht, alles gut. Am Ziel hat Twingo ca. 1 Stunde gestanden, und auf der weiteren Fahrt ruckte der Motor einmal kurz - Leerlauf ging wieder auf besagte 3-4000U/Min. Bin dann erstmal noch ein kurzes Stück so gefahren, Auto ausgemacht - 1/4 Stunde was erledigt - Auto gestartet Leerlauf immer noch so hoch, 400m weiter gefahren, Twingo wieder ausgemacht. Diesmal eine gute halbe Stunde Erledigungen gemacht, Auto gestartet, alles wieder gut. Confused
Zwei Stunden später Auto wieder gebraucht, alles im grünen Bereich - während der Fahrt wieder ein Rucken im Motor und wieder die Leerlaufdrehzahl auf 3-4000U/Min. Weiter gefahren, an der ersten Ampel Leerlauf noch hoch - konnte aber durchziehen weil Ampel schaltete. Rolling Eyes an der nächsten Ampel musste ich stehen bleiben und während der Wartezeit regelt sich der Leerlauf auf normale Werte runter und was soll ich sagen - alles wieder im grünen Bereich auf der weiteren Fahrt, mehrfach angehalten und Einkäufe erledigt - jedes Mal lief Twingo saiuber. Cool
Auf dem Weg nach Hause trat dann noch zwei Mal dieses Rucken im Motor auf, als wenn die Kraftstoffzufuhr für eine Sekunde unterbrochen war, aber Leerlauf war normal. Evil or Very Mad
Wer kann was dazu sagenConfused:

Rolling Eyes Es ist ja wie es ist, aber warum sollte es nicht besser gehenConfused:
27.09.2015 09:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
724x gedankt in 582 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Leerlaufproblem nach Wechsel von div. Teilen
erstmal: Drosselklappengehäuse / OT-Geber neu oder vom Verwerter? -

ansonsten klingt das wie ein Problem, das eher nicht mit der Zündanlage zu tun haben dürfte ...

eher was mit Einspritzdüsen / Benzinpumpe / Temperaturfühler / Saugrohrsensor / Motorsteuerung ...
da sollte man mal nen Blick in den Fehlerspeicher des Steuergerätes zu werfen, ob da was hinterlegt ist.
Wenn da nichts drinsteht, dann muß man die Fehlersuche halt recht weitläufig betreiben, mit nem Eintrag ist der "Fehlernebel" etwas kleiner

tschüss,

Harald_K
27.09.2015 10:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.967
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5443
5769x gedankt in 4783 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Leerlaufproblem nach Wechsel von div. Teilen
Das alles hört sich so an als ob du eine zeitweise Unterbrechung in der Versorgung des Dauerplus hast.
Unbedingt kontrollieren: Batterieplus!
Das hier kommt öfters vor http://www.twingotuningforum.de/thread-33428.html
Dann gibt es leider bösere Fälle http://www.twingotuningforum.de/thread-2...pid8671523

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.09.2015 10:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Kadiwe
Kadiwe Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Leerlaufproblem nach Wechsel von div. Teilen
Drosselklappengehäuse (ist die Version mit verpresstem Leerlaufregler, Drosselklappenpoti und Ansaugtemperaturfühler) und OT-Geber sind Neuteile.
An einen Kabelbruch habe ich auch schon gedacht, wird überprüft!
Vielleicht hilft ja folgende Feststellung von heute Nachmittag weiter: Der Fehler trat heute während der Kaltlaufphase auf und zwar erst nach ein paar hundert Metern Fahrt. Ich habe den Motor dann ausgemacht, einen Moment gewartet und neu gestartet. Sprang schlecht an, als wenn er abgesoffen wäre, lief dann aber wieder völlig störungsfrei. Sporadische Fehler sind ein Graus....
Wer kann das MSG außer Renault auslesen? Hameln hat nämlich keine Renault-Werkstatt mehr. Sad Ansonsten schon Dank an euch für die erste Hilfe. Smile

Rolling Eyes Es ist ja wie es ist, aber warum sollte es nicht besser gehenConfused:
27.09.2015 18:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supertramp Offline
Banned

Beiträge: 846
Registriert seit: Jul 2015
Bedankte sich: 26
167x gedankt in 140 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Leerlaufproblem nach Wechsel von div. Teilen
Neu ist nicht gleich Neu.
Es gibt Plagiate bei Bauteilen wie Drosselklappen,
die haben keine Seriennummer und keine Herstellerkennung.
Funktionieren tun sie meist auch selten in vollem Umfang.
Kühlmittel-Temperaturgeber war gemeint...
27.09.2015 19:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kadiwe Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Leerlaufproblem nach Wechsel von div. Teilen
Also Plagiate kommen in meinem Twingo nicht zum Einsatz, alles mit Renault Nr. und Original. Wer billig kauft, kauft zweimal! Das weiß doch schon jedes Kind. Trotzdem ? Dank für den Hinweis mit dem Kühltemperaturgeber. ?

Rolling Eyes Es ist ja wie es ist, aber warum sollte es nicht besser gehenConfused:
27.09.2015 19:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kadiwe Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Leerlaufproblem nach Wechsel von div. Teilen
Es hat jetzt eine ganze Weile gedauert aber nun sind Batterie und Kabelbaum überprüft, kein Fehler festgestellt. Bei der letzten Fahrt lief der Kleine auch wieder ohne "Mucken". Smile Soweit so gut.

Rolling Eyes Es ist ja wie es ist, aber warum sollte es nicht besser gehenConfused:
03.10.2015 11:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kadiwe Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #8
ZZTwingo1 RE: Leerlaufproblem nach Wechsel von div. Teilen
Nach nunmehr 5 Monaten muss ich abschließend nochmal ein kleines Update geben. Arrow Dieser hier von mir beschriebene Fehler ist nie wieder aufgetaucht. Auto läuft absolut top und wird mich mit Sicherheit noch ein paar Jährchen begleiten. Laughing Smile

Rolling Eyes Es ist ja wie es ist, aber warum sollte es nicht besser gehenConfused:
10.03.2016 16:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo 1.7 D7F unrund und erhöhter verbrauch nach ZKD wechsel ligno 23 2.977 22.12.2020 18:54
Letzter Beitrag: cooldriver
ZZTwingo1 Nichts geht mehr nach Wechsel des OT-Sensor s Plattenputzer 12 3.338 31.03.2020 11:40
Letzter Beitrag: Plattenputzer
  Twingo 2 Bj. 2011 Probleme nach Zahnriemen Wechsel Violence78 7 4.063 26.07.2018 06:21
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Dröhnen nach ZR wechsel rpmac1 12 4.782 14.02.2017 11:38
Letzter Beitrag: rpmac1
ZZTwingo1 twingo startet nicht mehr nach Wechsel der zündspule Andreas21 9 4.588 19.12.2016 14:13
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Fragen zu verschiedenen Teilen im Twingo I C06G D7F T_3004_779 5 3.245 07.06.2015 13:18
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Motorprobleme nach Kopf wechsel Taner10 5 2.912 02.03.2015 12:14
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Nach Temperaturgeber wechsel läuft der Motor so ruhig das man Denkt der Motor ist aus asti89 4 3.705 20.08.2014 21:07
Letzter Beitrag: asti89

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation