Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Handbremse zu wenig oder gar kein Bremswirkung mehr - kein TÜV -
#1
Hallo

Mein Twingo hat kein TÜV bekommen weil die Handbremsleistung zu gering ist und ein Hinterrad schwergängig ist.
Ausserdem quitscht und pfeift es seit neustem beim Fahren (höre ich aber nur wenn ich an einem Haus vorbeifahre oder an einer Betonwand.Smile).)...

Eine Werkstatt möchte nun die komplette Trommelbremse hinten mit Rücksteller u.s.w. tauschen. (500 €)
Eine andere Werkstatt sagt, dass können nur die Bremsbacken sein.
Die Trommelbremse muss da nicht erneuert werden. ca. 120 €
Beide haben die Bremsen hinten nicht geöffnet.
Was sind eure Erfahrungswerte ? Muss da gleich immer alles getauscht werden ?
Kann ich da noch fahren oder ist das gefährlich ?

Was meint ihr ?

Ist ein Twingo BJ 2004 58 PS.

Danke für eure Rückmeldung !!
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Die Erfahrung sagt abgefallene Bremsbeläge.
Ein Satz in guter Qualität mit Rückstellern kostet um die 100€.
Wahrscheinlich sind die Radzylinder auch schon leicht undicht, macht mit Bremsflüssigkeit nochmal 100€
Dazu das Machen, so um die 2 Stunden.
Bitte schnell machen, denn es droht eine Blockade beim Rückwärtsfahren.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: Mike2015
#3
Grundsätzlich können beide Werkstätten recht haben. Das sieht man aber erst, wenn man
aufgemacht und nachgesehen hat. Orakeln und unsere Meinung hilft da nicht viel.
-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

Zitieren
Es bedanken sich:
#4
(21.07.2015, 16:28)Broadcasttechniker schrieb: Die Erfahrung sagt abgefallene Bremsbeläge.
Ein Satz in guter Qualität mit Rückstellern kostet um die 100€.
Wahrscheinlich sind die Radzylinder auch schon leicht undicht, macht mit Bremsflüssigkeit nochmal 100€
Dazu das Machen, so um die 2 Stunden.
Bitte schnell machen, denn es droht eine Blockade beim Rückwärtsfahren.

Blockade beim Rückwärtsfahren ?
Kann beim Vorwärtsfahren auch was passieren ?
Werkstatt hat erst nächste Woche Termine........ soll ich lieber ÖPNV nehmen bis dahin ?
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Beim Vorwärtsfahren kann die Bremse heißlaufen und eventuell auch Unsinn machen.
Woher ich dass weiß?
Aus dem Forum, UND aus eigener Erfahrung.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: Mike2015


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lenkung schwergängig und kein Geradeausrückstellung mrairbrush 4 1.829 10.11.2022, 06:41
Letzter Beitrag: handyfranky
  Handbremse fest? Richardt 13 3.701 14.01.2022, 12:49
Letzter Beitrag: Richardt
  Handbremse und Bremspedal langer Weg katitreiber640 9 4.563 29.11.2020, 08:11
Letzter Beitrag: katitreiber640
  Twingo 2 indirektes , direktes oder kein RDKS Borsti082 5 4.202 03.08.2019, 08:09
Letzter Beitrag: ogniwT
ZZTwingo1 Fussbrems Beifahrerseite plötzlich kaum Bremswirkung ScarlettsMann 19 10.306 28.03.2019, 16:44
Letzter Beitrag: ScarlettsMann
  Handbremse klemmt Twingo C06 16v Rafa28062013 13 8.718 12.08.2018, 15:51
Letzter Beitrag: handyfranky
  Bremsen Hinten - Kein Tüv Suomi 44 33.801 11.07.2018, 20:43
Letzter Beitrag: rohoel
ZZTwingo1 Handbremse leuchte dauerhaft Sid Ahmed Quid Taya 13 8.518 18.06.2017, 18:45
Letzter Beitrag: alfacoder

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste