Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
Verfasser Nachricht
Twingz Offline
Member
***

Beiträge: 133
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
20x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
Damit bin ich nicht ganz einverstanden.
Warum das teuerste Modell für ein kleines Auto?
Industriequalität ist für harten Alltag, wo das Teil 5000 mal im Jahr benutzt wird.
Das treibt den Preis hoch.
Im Privatbereich brauch man sowas nicht, deswegen nimmt man mittlere Preisklasse.
Ist im Prinzip vergleichbar mit einer Fahrt zu Aldi,
im Trabbi oder im Porsche, letzterer hatte es bequem, aber auch deutlich teurer,
aber ans Ziel kommen beide!
01.06.2015 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
AnneT Offline
Member
***

Beiträge: 75
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
21x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
(01.06.2015 17:17)Twingz schrieb:  Damit bin ich nicht ganz einverstanden.
Warum das teuerste Modell für ein kleines Auto?
Industriequalität ist für harten Alltag, wo das Teil 5000 mal im Jahr benutzt wird.
Das treibt den Preis hoch.
Im Privatbereich brauch man sowas nicht, deswegen nimmt man mittlere Preisklasse.
Ist im Prinzip vergleichbar mit einer Fahrt zu Aldi,
im Trabbi oder im Porsche, letzterer hatte es bequem, aber auch deutlich teurer,
aber ans Ziel kommen beide!

Das ist wohl im Endeffekt mehr eine philosophische Frage als eine, welche wir hier entscheiden können aber ein paar Antworten habe ich doch.

100 bis 150 € für einen guten Drehmomentschlüssel sind weit entfernt vom teuersten Modell und bei weitem nicht annähernd vergleichbar mit den Geräten welche z.B. in der Industrie benutzt werden. Da sprechen wir dann schon eher von 400 € und aufwärts und von Unmengen von möglichen Wechselaufsätzen oder von elektronischen Drehmomentschlüsseln mit Datenspeicher zum Auslesen usw.

Und um hier einen passenden Vergleich zu bringen: Ich kann mir Schraubendreher aus dem Werkzeughandel kaufen wo einer 50 € kostet. Ich kann aber auch einen für 10 € nehmen, der für meine Zwecke ausreicht. Oder ich wähle die "Trabbi-Variante" und gehe in einen 1-Euro Laden wo ich den ganzen Satz Schraubenzieher plus noch einen Hammer für 1,50 € bekomme. Dem Schraubenzieher bricht dann bei der ersten festsitzenden Schraube die Klinge ab und das wars dann.

Welches Auto ich mit dem Werkzeug repariere ist doch völlig nebensächlich.

Soll jeder das kaufen was ihn glücklich macht. Ob man damit wirklich glücklich bleibt ist halt eine andere Frage.

Twingo Bj. 2001 Initiale 16V RIP 2001-20015
Twingo Bj. 2001 Initiale 16V
Klima, dunkle Lederausstattung, getönte Scheiben, Nebelscheinwerfer.
Updates: Zweistufige Sitzheizung Fahrersitz, Gewindefahrwerk mit 35/30mm,
Tiefbett Steffan 8J14 Felgen, 195/45/14 Reifen, Sebring Sportendtopf,
Pollenfilter, Clarion CD/USB/SD Radio m. Adapter, Osram Nightbreaker H4
u. H1, gecleante Heckklappe
01.06.2015 19:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.582
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4795
5062x gedankt in 4180 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
Was habt ihr immer mit den Trabbi?
Außer beim Lack und den Gummiteile war das ein sehr sehr gutes Auto.
Ein Oldtimer ab Fabrik.
Ich habe den jahrelang mit großer Freude gefahren, bis Irland und bis Mallorca.

Es ist heute schwer wirklich schlechtes Werkzeug zu kaufen, das war früher anders.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.06.2015 20:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.202
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 309
1212x gedankt in 781 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
(01.06.2015 20:56)Broadcasttechniker schrieb:  Es ist heute schwer wirklich schlechtes Werkzeug zu kaufen, das war früher anders.

Naja. So schwer ist es nicht, wenn ich mir die 1 - 5€ Regale in den Baumärkten so ansehe...Wink
Aber so lange es immer noch welche gibt, die das Zeug kaufen, wird es diese Regle auch geben.

Einem Bekannten von mir ist mal der Griff eines solchen Schraubendrehers ist der Hand
gebrochen, als er eine Schraube lösen wollte.
Das sah alles andere als lecker aus und er war über einen Monat nicht arbeitsfähig.

Es gibt sehr wohl einen großen unterschied zwischen günstig und billig.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

01.06.2015 21:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
****

Beiträge: 628
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 302
170x gedankt in 140 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
(01.06.2015 20:56)Broadcasttechniker schrieb:  Was habt ihr immer mit den Trabbi?
Außer beim Lack und den Gummiteile war das ein sehr sehr gutes Auto.
Ein Oldtimer ab Fabrik.
Ich habe den jahrelang mit großer Freude gefahren, bis Irland und bis Mallorca.

Es ist heute schwer wirklich schlechtes Werkzeug zu kaufen, das war früher anders.

word!
so viel spaß hatte ich selten, das ding hat alles ausgehalten, kupplungswechsel in 35min...
bin ständig berlin- stuttgart damit gefahren....außer dem 4x tanken alles super.
die anlage klang grossartig, vermutlich wegen dem duroplast und seiner hohen dämpfung.


gruß, stefan

edit trägt noch was zum thema bei: ich hab 2, klein und mittel, gedore, midprice. schon ewig (15+X jahre)
wichtig finde ich eine aussagekräftige skala, und das man den knopf zum einstellen verriegeln kann.
das ende hat man in der hand, und wenn das hin&herdreht, ist das unangenehm.
beide haben einen durchsteck4kant, das ist mitunter lästig beim nuss abziehen- der kommt dann mit...
unbedingt darauf achten, den schlüssel NICHT ZUM LÖSEN von schrauben zu verwenden. gammelige radschrauben überschreiten das drehmoment beim lösen um ein vielfaches, das macht den schlüssel kaputt.
02.06.2015 07:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
Twingz Offline
Member
***

Beiträge: 133
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
20x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
Lösen macht jeden Drehmomentschlüssel auf Dauer kaputt!
zum Trabbi:
Ist doch grausig, der Name klingt niedlich, ok.
ansonsten nur stinkende Abgase und schmerzender Rücken,
also ich bin froh, dass so eine sozialistische Improvisation nicht mehr fährt.
Hätte oben ein besseres Beispiel nehmen sollen.
02.06.2015 08:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.582
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4795
5062x gedankt in 4180 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
Auch wenn es off Topic ist.
Es macht wahrscheinlich einen Unterschied ob man den fahren muss oder fahren will.
Ich lasse da nichts drauf kommen.
Zum Glück sind noch einige Exemplare übrig.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.06.2015 11:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.951
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1267x gedankt in 1064 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
(31.05.2015 07:29)Twingz schrieb:  Ohne Kalibrierung und Prüfung nützt der teuerste Schlüssel nämlich wenig,selbst bei neu.

Das ist falsch und reine Panikmache. Ausnahme mögen Schlüssel sein, die in der Serienfertigung eingesetzt und tausende Mal ausgelöst werden.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal für Werkzeuge ist es, wenn das Gerät eichfähig ist. Minderwertiges Werkzeug ist nicht eichfähig. Angaben darüber erhält man idR auf Nachfrage beim Hersteller.

Eine grundsätzliche Anforderung an Werkzeug muss sein, dass man das Werkstück, in diesem Fall also das Auto, nicht beschädigt. Dieses Kriterium hilft oft bei der Auswahl der Qualität.
.

(02.06.2015 11:57)Broadcasttechniker schrieb:  Es macht wahrscheinlich einen Unterschied ob man den fahren muss oder fahren will.
Ich lasse da nichts drauf kommen.

Meine Erfahrung mit dem Trabant besteht aus zwei Eindrücken. Die erste Begegnung 1984 in der DDR auf der Fahrt mit Bekannten. Schräg, kultig, ein Auto ohne Sicherheit (angereist waren wir im BMW).

Zweiter Eindruck nach der Wende: Auf einem Autobahnrastplatz im Westen stand ein verlassener toter Trabbi. Mich interessierte der Werkstoff Baumwollplast für die Karosserie, über den wir bereits in der Schule gelernt hatten. Ich trat also gegen die Türe - und die brach wie trockener Keks, der Schuh steckte darin fest. Muss man erlebt haben.....
08.06.2015 09:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingz Offline
Member
***

Beiträge: 133
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
20x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
9eorg9
Wer gibt dir als Improvisator die Lizenz für deine entgültigen Formulierungen ?
Falsch ist, wenn eine Meinung durch schwache Argumentation
und Antisympathie versucht wird, ausser Kraft zu setzen.
Erkundige dich mal bei der Dekra zu dem Thema.
Sicher, bei den meisten Verschraubungen ist Präzision im 1-4 Prozentbereich
eher zweitrangig, ändert aber nichts an oftmals ungenauen Schlüsseln.
08.06.2015 11:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.951
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1267x gedankt in 1064 Beiträgen
Beitrag #25
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
Du machst die Leute scheu mit deinen sinnlosen Befürchtungen. Speziell im Autobereich, wo Rost und Schmutz eine wesentliche Rolle spielen, ist eine Toleranz von 1-4% unbedeutend, weil sie auf die Vorspannung der Schraube einen unwichtigen Einfluss hat.

Ich kenne Werkstätten, die jahrzehntelang auch heute noch den Drehmomentschlüssel nur für Kopfschrauben und die Radbolzen verwenden. Das würde ich so nicht befürworten, aber hunderte Autos haben daran keinen Schaden gelitten.

Bitte höre mit deiner Wichtigtuerei dort auf, wo dir die Erfahrung der Praxis und der nötige theoretische Hintergrund fehlt. In einem Forum wie diesem geht es darum, anderen zu helfen und nicht darum, sie zu verunsichern.
08.06.2015 11:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Twingz Offline
Member
***

Beiträge: 133
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
20x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
Verunsichern wäre, wenn ich jemanden einen Zwang zum Handeln auferlege.
In einem Forum kann jeder sagen, was er zu sagen hat,
eine Wertung steht dir gar nicht zu, du weißt ja noch nicht mal,
dass sich gute Werkstätten ihr Werkzeug sogar freiwillig zertifizieren lassen
in regelmäßigen Abständen.Könnte deine Beiträge in der Luft zerreißen oder in den Himmel heben, je nach Laune. Liegt mir aber fern, weil das hier nicht von Bedeutung ist,
jeder bekommt hier Infos, die er überlesen oder mitnehmen kann, so einfach ist das.
-Wichtigtuerei-, das ist eine bodenlose Anmaßung und Abfertigung,
was sollte man hier davon haben, das frag ich dich mal !!
08.06.2015 19:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.951
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1267x gedankt in 1064 Beiträgen
Beitrag #27
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
Es bleibt falsch, wenn du schreibst, dass man zum am Auto schrauben einen Drehmomentschlüssel braucht, der, obwohl er neu und hochwertig ist, auch noch geprüft werden muss.

Damit suggerierst du dem Unterstützung suchenden Twingoschrauber etwas, das noch nicht einmal in Fachwerkstätten üblich, geschweige denn technisch notwendig ist. So verunsicherst du ihn und hältst ihn vom selbst schrauben ab. Das widerspricht dem Sinn des Forums und schadet ihm.
08.06.2015 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.962
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 592
801x gedankt in 625 Beiträgen
Beitrag #28
RE: Drehmomentschlüssel welcher ist wirklich gut?
@ Twingz

zum trabbi,
mach dich erstmal schlau und fahre mit so einem teil in den urlaub, dann kannst du dir auch ein urteil im vergleich zum gleich alten käfer oder anderen fahrzeugen erlauben, vorher würde ich das den leuten überlassen, die sowas schon mal gemacht haben. ich habe zehntausende von kilometern damit zurückgelegt und meine so auch mitreden zu können.

zur diskussion:
ich finde es schon etwas seltsam, wie du mit leuten hier redest, die schon sehr viel länger vor dir hier nützliche beiträge gepostet haben um anderen zu helfen. eine meinung kann jeder haben, eine andere auch, aber der umgangston macht die musik.
Georg steht ebenso eine meinung zu wie dir, die liest sich aber wesentlich toleranter als bei dir.


@ All

zum thema, ich ziehe meine radmuttern mit einem drehmomentschlüssel aus dem aldi an, der nach jedem arbeitstag entspannt wird, ebenso machen wir das bei unserer gesamten firmenflotte und das seit jahren mit dem selben schlüssel. fein justiertes werkzeug ja, aber eben dort, wo es notwendig ist.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
08.06.2015 19:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Braucht der Mensch wirklich Gott? rohoel 204 28.790 15.07.2017 22:28
Letzter Beitrag: rohoel
  Welche Pflegeprodukte lohnen sich wirklich? gotwingo 18 7.251 23.02.2009 22:59
Letzter Beitrag: dice7

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation