Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
5. Gang Twingo RS
Verfasser Nachricht
mecRS Offline
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 916
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 294
136x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #16
RE: 5. Gang Twingo RS
es ist vollbracht Wink

500 ml getriebeöl raus, und das Mathy-T Additiv rein, und siehe da, wie wenn das Getriebe OHNE Bauartbedingte Fehler vom Band gelaufen währe...

minimal leichter Punkt beim schalten vom 4ten in den 5ten Gang..alles andere Butter weich, so muss es sein, da mcht das RS fahren noch mehr fun, und das für 40 eus mit Versand...

sagte ich doch...
dazu kommt das alles negative und bla bla, was ich dazu zusätzlich noch an Beiträgen in anderen Foren gelesen habe bestätigtWink was ich schon immer sage...

warum sollte z.b. ein Automobilhersteller ein Produkt beführworten, wenn er davon lebt das die Teile kaput gehen, und der Kunde zwangsläufig wieder bei ihm Umsatzt machen muss??

darum kann ich das nur jedem RS Fahrer empfehlen.... bin jetzt damit ca. 500 Km gefahren, und das ist der Hammer was für einen Unterschied

[Bild: twingo-26123427-xIu.jpg]

je me`rite celui-ci! Alter schützt vor Twingo RS nichtSmileSmile
26.07.2015 11:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
mecRS Offline
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 916
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 294
136x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #17
RE: 5. Gang Twingo RS
mal wieder ein zwieschenbericht nach 15000 KM zu meinem Mathy T und der Fehlkonstruktion RS Getriebe.........

war heute mal wieder auf der bahn und habe mal absichtlich bei hohen drehzahlen vom 4 in den 5 geschaltet.....
kann immer wieder sagen geniales Mathy
minimal merkt man beim schalten einen fast nicht fühl baren wiederstand, und sonst nichts einfach nur geil.....

und der RWG macht schon nach dem einfüllen keine problehme mehr butter weich Wink......

je me`rite celui-ci! Alter schützt vor Twingo RS nichtSmileSmile
05.05.2016 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Mo Joe Offline
Member
***

Beiträge: 232
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
23x gedankt in 18 Beiträgen
Beitrag #18
RE: 5. Gang Twingo RS
Danke für den Tipp vielleicht probier ich das mal aus - schaden kann es ja nicht Wink
05.05.2016 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Offline
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 916
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 294
136x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #19
RE: 5. Gang Twingo RS
Aktualisierung mittlerweile 62000 ca. auf der uhr, und alles geht butter weich beim schalten, der rückwertsgang ebenso auch wenn der unsynkronisiert ist

je me`rite celui-ci! Alter schützt vor Twingo RS nichtSmileSmile
20.07.2017 14:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Offline
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 916
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 294
136x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #20
RE: 5. Gang Twingo RS
mal wieder ein kleiner zwischen Bericht zu meinem Getriebe und Mathy Additiv,

nach wie vor bei mittlerweile 79000 Km auf der Uhr sobald das Getriebe Betriebstemperatur hat und man die Gänge nicht rein prügelt bei hohen Drehzahlen absolut ok.

Ein kleiner Druckpunkt vom 4 ten in den 5 ten ist zu spüren, was aber pille palle ist.Wink
Der RWG geht immer butterweich rein

je me`rite celui-ci! Alter schützt vor Twingo RS nichtSmileSmile
23.06.2019 11:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Martin1987
Martin1987 Offline
Held der Unterwelt
***

Beiträge: 160
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 1
Bedankte sich: 3
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #21
RE: 5. Gang Twingo RS
Ich habe mir auch mal das Mathy-T Additiv 0,5l gegönnt und habe morgen einen Termin für Getriebeöl-Wechsel, da sollen die das mit rein kippen.
Bin schon gespannt was es bringt! Danke für den Tipp Smile .

[Bild: twingo-16193638-nAr.jpg]
01.07.2019 14:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Offline
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 916
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 294
136x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #22
RE: 5. Gang Twingo RS
@martin
wie schon erwähnt, bei betriebstemperatur vom getriebe ein himmel großer unterschied.
nach 500 km strecke hat sich das schon kräftig bemerkbar gemacht.

selbst wenn ich aus der garage fahre, und das getriebe noch kalt ist, ist der rwg kein thema mehr und der rest kommt wenn das getriebe warm ist...

je me`rite celui-ci! Alter schützt vor Twingo RS nichtSmileSmile
01.07.2019 14:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.770
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 29
428x gedankt in 364 Beiträgen
Beitrag #23
RE: 5. Gang Twingo RS
Welche Probleme gibts denn beim Schalten?
Keine Wunder erwarten, sowas klappt nur in seltenen Fällen,
Getriebeölwechsel ist für sich schon Geldverschwendung.
01.07.2019 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Martin1987 Offline
Held der Unterwelt
***

Beiträge: 160
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 1
Bedankte sich: 3
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #24
RE: 5. Gang Twingo RS
Also wie umfangreich in diesem Thread beschrieben fühlt sich auch bei mir im Twingo RS das Schaltverhalten alles andere als harmonisch an.
Am meisten fällt mir das aber eigentlich erst auf, wenn ich mal ein anderes Auto gefahren bin (leider muss ich hier VW erwähnen) und dort merke: hey, hier flutscht das ja richtig schön, ohne Widerstand und harkeln!

Habe mehrere Themen diesbezüglich hier im Forum durchgelesen, mit u.a. diesen Aussagen:

(29.05.2019 12:20)flowfish schrieb:  Ich habe als erste Maßnahme gestern mal eben das Getriebeöl gewechselt. Bei mittlerweile 110tkm hätte ich das so oder so gemacht...

Das Schaltgefühl hat sich schon deutlich verbessert. Vorher kam noch hinzu, dass manche Gänge (1.-3.) gelegentlich nur mit Nachdruck reingingen.
Das ist jetzt scheinbar vorbei, das Schaltgefühl ist zudem wesentlich knackiger. Die Gänge werden bei leichtem Druck dann ab einem bestimmten Punkt in Position "gesaugt", so wie es sein sollte. Das war vorher nicht der Fall.

Und da ich die Woche eh noch Urlaub habe und die Werkstatt Zeit hat... Wink

@mecRS: du hast nicht erst die Reinigung mit 10% Mathy-T und dann Getriebeöl-Wechsel mit 20% gemacht, so wie es auf der Packung steht, oder? Weil ich lasse jetzt einfach direkt beim Wechsel die 0,5l mit rein schütten.

[Bild: twingo-16193638-nAr.jpg]
01.07.2019 15:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Offline
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 916
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 294
136x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #25
RE: 5. Gang Twingo RS
@ martin
nein 0,5 raus marthy rein und fertig... das jetzige ergebnis reicht mir völlig aus..und angemerkt mit gefühl geschaltet ausreichend gut..

das auf dem behälter ist dann die steigerung.

je me`rite celui-ci! Alter schützt vor Twingo RS nichtSmileSmile
01.07.2019 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Martin1987 Offline
Held der Unterwelt
***

Beiträge: 160
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 1
Bedankte sich: 3
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #26
RE: 5. Gang Twingo RS
Also neues Getriebeöl inkl. 0,5l Mathy-T ist drin - aktueller KM-Stand übrigens knapp 110.000 km.

Mit jedem °C Getriebe-Temperatur und mit jedem der 20 heutigen Kilometer auf meinem Heimweg von der Werkstatt ist das Schaltgefühl ein bisschen weicher und knackiger geworden - hat sich schon richtig gut angefühlt. Auch R-Gang bisher ohne Probs und beim 5.ten nur noch minimaler Druckpunkt!
Besonders auch das runterschalten (mit bisschen Zwischengas) geht jetzt wieder deutlich flüssiger.

(26.07.2015 11:28)mecRS schrieb:  da macht das RS fahren noch mehr fun, und das für 40 eus mit Versand...

Ich habe jetzt für das Mathy-T und den Getriebeölwechsel gute 100 € bezahlt. Kann man wirklich empfehlen!

[Bild: twingo-16193638-nAr.jpg]
02.07.2019 17:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: mecRS
mecRS Offline
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 916
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 294
136x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #27
RE: 5. Gang Twingo RS
genau so ist es martin...

das Marthy T hatte ich damals bei meinem Audi S4 im Einsatz, bei 120000 KM auf der Uhr gekauft, Marthy eingefüllt da haben die Synchronringe gepfiffen beim runter schalten bei höheren Drehzahlen. Der Vorbesitzer hatte das Getriebe regelrecht vergewaltigt,
nach ca 500 km war auch das Audi Getriebe butter weich zu schalten und die Geräusche waren weg.
Verkauft habe ich meinen Audi dann mit 548000 KM und dem original Getriebe und Antriebsstrang.

p.s. das Simmering Produkt von Marthy ist auch genial hatte mein Audi auch weil da eine kleine Undichtigkeit zwischen Motor und Getriebe war.Marthy rein ölsabbern off Wink

je me`rite celui-ci! Alter schützt vor Twingo RS nichtSmileSmile
02.07.2019 17:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Cuberider09 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Jul 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #28
RE: 5. Gang Twingo RS
Hallo twingo geplagte,
Ich habe den Versuch mit dem neuen Getriebeöl und dem mathy Zusatz ebenfalls gewagt. Leider nur mit mäßigem Erfolg ja das schalten ist etwas weicher geworden besonders 1-2 hat sich gebessert allerdings das Problem des schweren Rückwärtsgangs und des 5. blieb bestehen. Gibt es noch eine Anleitung zum einstellen der schaltzüge ? Oder hat noch jemand einen anderen Tipp wie man dem rs wieder eine anständige sportliche Schaltung spendieren kann ?
Mit freundlichen Grüßen pierre
30.09.2019 16:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Offline
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 916
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 294
136x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #29
RE: 5. Gang Twingo RS
cuberider09

frage wie alt ist deine Kuplung ?
und wie schaltets du?

meine feststellung bei dem getriebe ist, das es überhaupt keine schnelle und ruckartige bewegungen mag, und beim RWG habe ich nach dem Marthy überhaupt keine probleme.

und wenn die nötige betriebstemperatur vom getriebe erreicht ist klapt es auch mit dem 5 ten.

je me`rite celui-ci! Alter schützt vor Twingo RS nichtSmileSmile
30.09.2019 17:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Cuberider09 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Jul 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #30
RE: 5. Gang Twingo RS
Kupplung wird noch die erste sein also etwa 110tkm runter, kommt zwar spät trennt und packt allerdings noch so wie sie soll.
Das vermeide ich inzwischen das kann ja allerdings nicht die Lösung sein zu schalten wie ne alte Oma auf gut deutsch.
Er lässt sich auch bei Betriebstemperatur nur mit „widerstand“ im Schalthebel einlegen so als würden die Züge nicht richtig sitzen würden.
30.09.2019 18:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Quickshift überspringt 2 Gang 2 Gang lässt sich nicht einlegen 1 Gang manchmal EK2000 1 279 08.11.2019 18:11
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo Automatikgetrieb Gang schwer einlegbar hilli 3 1.042 26.05.2015 06:28
Letzter Beitrag: hilli
  Twingo RS RW Gang macht Ärger Martin88 11 4.316 06.05.2015 21:21
Letzter Beitrag: Dennis1993
  Twingo ruckelt im ersten Gang CARRI86 6 10.286 23.07.2011 14:04
Letzter Beitrag: CARRI86
ZZTwingo1 twingo easy Halbautomatik Gang geht nicht! meisternemesis 13 14.779 02.10.2010 22:15
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Mein neuer Gebraucht-Twingo - Problem mit 2. und 3. Gang Matches 13 9.809 28.08.2010 19:54
Letzter Beitrag: Matches
  Twingo springt erst beim 2. oder 3. mal an und kommt im ersten Gang nich voran Maren 14 14.054 09.04.2010 19:57
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  mit gang Aus ohne gang an MatthiasXY 5 2.355 04.12.2008 19:57
Letzter Beitrag: Teefax

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation