Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
´98er Twingo, Bremsen und Auspuff kaufen
#1
Hallo zusammen,

mein kleiner muss im März zum TÜV und die vorderen Bremsen und der Auspuff müssen dafür noch gemacht werden.
Ich selber habe von Autos so gut wie keine Ahnung daher wende ich mich mal hier ans Forum Smile

Twingo 1,2l
Bj. 30.04.1998
3004
779


Würden diese Bremsen passen?

http://www.kfzteile24.de/index.cgi?rm=sh...=&crit_328=

http://www.kfzteile24.de/index.cgi?rm=sh...=&crit_756=


Der Auspuff?

http://www.kfzteile24.de/index.cgi?rm=ar...hor=3&ph=1

http://www.kfzteile24.de/index.cgi?rm=ar...hor=3&ph=1

http://www.kfzteile24.de/index.cgi?rm=ar...hor=3&ph=1
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
von solchen Billigbremsen kann ich dir nur mehr als abraten!
www.ebay.de/itm/400459128114
da solltest du wirklich nicht sparen..

beim Auspuff würde ich sowas nehmen
http://www.ebay.de/itm/151059495855
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Die Becker bremse hab ich selbst schon verbaut. Bis jetzt nichts negatives gehört.
1 1/2 Jahre.
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Sehe ich das richtig das die ATE Bremsen von eBay ein komplett set sind?
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Kennt jemand NB-Parts?

Die haben wirklich recht günstige Preise

http://www.ebay.de/itm/Bremsen-Set-Vorne...1101120805

oder diese?

http://www.ebay.de/itm/BREMSSCHEIBEN-BRE...5d4883ce5e

Bremssystem: Bendix
Bremssystem: Lucas / TRW

Was hat es damit aufsich?
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Ähm... wie du ja selbst schreibst, hast du von Autos keinen Plan.
Wer baut das Zeug dann eigentlich ein? Gerade bei den Bremsen
sollte man schon genau wissen was man tut. Daran hängt
nicht nur dein leben.
-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Bendix und Lucas sind Bremsenhersteller. Wenn dein Baujahr im Profil stimmt ('99, Phase II Modell) dann solltest du eine Lucas-Anlage haben mit 12mm dicken Bremsscheiben. Die Bendix waren früher und sind nur 8mm dick.
Wenn er wie du schreibst Baujahr April 98 ist (Phase I Modell), hat er eine Bendix-Anlage mit eben den 8mm dicken Scheiben.

Bau die Billigstbremsen nicht ein, ist Schrott. Bremsen tun die schon, aber zb katastrophal rosten.
Nur einbauen, wenn es definitiv der letzte TÜV sein soll.

Dein Baujahr ist anfällig für einen durchgerosteten Fahrschemel (Vorderachsträger). Vor du viel investierst, den mal prüfen.
Ist ein TÜV-ko und kostet Minimum etwa 500€.

Günstige Qualitätsteile gibt es bei profiteile.de

(01.02.2014, 18:46)BabyRay schrieb: Sehe ich das richtig das die ATE Bremsen von eBay ein komplett set sind?


Ist wohl so, ja. Sieht gut aus.
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Danke für die ausführlich Antwort.

Normalerweise lass ich immer alles in der Werkstatt machen aber aufgrund von Kurzarbeit muss ich diesmal auf meinen Nachbarn zurück greifen.
Und da der gute Monteur im Ausland ist und nur alle 6-8 Wochen daheim ist, verschärft das meine Situation.


Der Wagen war vor Weihnachten zum durchsehen zwecks TÜV in der Werkstatt.
Beanstandet wurden:

-Radlager vorne links (Hab ich zum Glück sofort machen lassen)
-Bremsen (Vorbesitzer hat nur Beläge gewechselt und nun muss beides neu)
-Auspuff (Loch im Endtopf) wird evtl geschweißt!


Ich nehme mal stark an das es der letzte TÜV sein wird aber richtiger "Billigkram" sollte es nicht unbedingt sein.
Evtl eine gute "Hausmarke" oder sowas. Es müssen ja nicht immer Michelin Reifen sein, manchmal tun es eben auch Hankook Very Happy
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Bei 35€ für einen neuen Auspuff ist das Schweißen Quatsch.
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Hab jetzt mal das Rad abgenommen.
Gemessen: ca 8mm

Also werden es diese hier von ATE:

http://www.ebay.de/itm/400459128114
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
http://profiteile.de/bremsbelagsatz-sche...0-3955-2-3
http://profiteile.de/bremsscheibe-24-0108-0104-1-3

Müsste auch passen und wäre 22€ günstiger.
Bitte gegenprüfen. Vesandkostenfrei wenn du bis Sonntag bestellst.
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Danke

die Referenznummer sind bei beiden identisch.
Mein Fahrzeugtyp steht auch unter den "passenden".

Dann werd ich die mal bestellen.

Viel herzlichen dank für eure Hilfe
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Twingo macht "klonk" hinten Links beim Bremsen + Einfedern Twingonas 4 503 01.04.2023, 16:06
Letzter Beitrag: Twingonas
  Twingo 2 zieht beim Bremsen nach Rechts Erna0815 29 24.898 27.10.2021, 11:00
Letzter Beitrag: Micha 61
ZZTwingo1 Twingo zieht beim Bremsen sehr stark nach rechts Andi13 14 8.785 28.01.2020, 09:25
Letzter Beitrag: Andi13
  twingo rs hintere bremsen done90rs 4 3.626 10.07.2014, 18:52
Letzter Beitrag: done90rs
  Bremsen kaufen bei ebay LeguanCity 12 11.966 22.06.2012, 18:21
Letzter Beitrag: hbxx792
  Neue Bremsen für Ur-Twingo klaster05 10 8.904 15.06.2012, 22:12
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Wieviele ABS Zähne am 98èr Phase 1???? BenFranklin88 6 4.745 13.12.2011, 21:01
Letzter Beitrag: BenFranklin88
  Twingo Bj. 07/1997 Bremsen usw. bigtombigtom 2 3.705 13.10.2011, 10:54
Letzter Beitrag: Teefax

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste