Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
Verfasser Nachricht
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1270x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
Zumindest ist es nicht üblich. Versuch mal eine gebrauchte geklebte Scheibe zu kaufen.
24.09.2013 19:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.706
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 77
375x gedankt in 304 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
Hab' ich in den letzten Jahren 3x gemacht Wink

http://www.daniels-garage.de
24.09.2013 20:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1270x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
Das ist interessant. Bei unseren Schrottlern keine Chance. Sind wohl Grobmotoriker.
24.09.2013 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.098
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5483
5832x gedankt in 4840 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
Ich würde auch nie eine gebrauchte Scheibe einbauen.
Was gibt es schöneres als eine neue Scheibe ohne Kratzer und Steinschläge.
http://www.ebay.de/sch/i.html?LH_BIN=1&L...+c06&rt=nc
Eine elektrisch geheizte neue Scheibe.
Gibt es aber nicht von der Stange.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
24.09.2013 21:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1270x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
Könntest du das bitte näher ausführen. Ich kenne nur die mit Draht drin (ich glaube von Ford??) und die finde ich ziemlich eklig.
24.09.2013 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.098
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5483
5832x gedankt in 4840 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
Richtig, bei Ford gibt es die öfter.
Ich habe die als teure Einzelanfertigung in meinem Citroen CX drin gehabt und jetzt serienmäßig im Avantime.
Der Twizy hat sie auch drin
Das ist nicht eklig, das ist göttlich.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
24.09.2013 22:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1270x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
(24.09.2013 22:24)Broadcasttechniker schrieb:  Das ist nicht eklig, das ist göttlich.

Nun ja, die Citronen hatten es ja mit den Göttinen....
Was kostet so eine Einzelanfertigung? Wer macht sowas?
24.09.2013 22:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.098
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5483
5832x gedankt in 4840 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
Ich habe das damals (1986) über Karosseriebau Maron machen lassen. Den Laden gibt es nicht mehr.
Beim Autoglaser hätte ich drei Scheiben à 1.000 DM abnehmen müssen, wegen der Geschäftsbeziehung zwischen Maron und dem Glaser konnte ich eine einzelne Scheibe bekommen. Hat mit Einbau ohne Elektrik 1.175 DM gekostet.
Rechnung habe ich noch, der Glaser ist darin nicht erwähnt.
War aber imho Augla, gibt es noch, Kölner Firma.
Wenn man den Preisindex mit einbezieht kann man sagen dass das heute ungefähr der Preis in Euro ist.
Eine heizbare Twingoscheibe wäre mir ca.300€ ohne Einbau wert.
Vielleicht frage ich mal ne Kleinserie an.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
24.09.2013 22:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
D4F Offline
Senior Member
****

Beiträge: 612
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 189
122x gedankt in 96 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
(24.09.2013 20:40)9eor9 schrieb:  Das ist interessant. Bei unseren Schrottlern keine Chance. Sind wohl Grobmotoriker.

Bei unseren Schrottis kriegst du keine Windschutzscheiben, weil die da mit der Gabel vom Stapler durchgehen und die Fahrzeuge anzuheben.Very Happy Ich nehme an, der Ausbau ist zu aufwendig und bringt zu wenig Geld.

Spritmonitor.de
25.09.2013 09:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.452
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 339
1366x gedankt in 876 Beiträgen
Beitrag #25
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
Ich habe ja die Heizbare Frontscheibe im Megane und würde sie nicht mehr
als Extra bestellen. Warum?
Erstens steht unser Auto seit 5 Jahren unter dem Carport. Von da her war die schon
5 Jahre nicht mehr in Betrieb.
Zweitens war die Scheibe auch dann noch nicht ab getaut, wenn alle anderen Scheiben
schon frei gekratzt waren. (zu langsam)
Drittens hilft es gegen eine Beschlagene Scheibe von innen recht wenig. Da ist es besser
das Auto öfters auslüften zu lassen und allgemein innen trocken zu halten.
Den Rest erledigt die Klima.

Wer gar nicht mehr kratzen will sollte sich lieber nach einer Standheizung umsehen.
Ok, bei meinen beiden alten Autos ist das nicht mehr rentabel, aber bei einem neuen
ist das eine Überlegung wert.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

25.09.2013 09:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1270x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
Standheizung, ja das ist das Beste wo gibt..... purer Luxus, supertoll, warm, kuschelig, eisfrei, batterieschonend, scheibenschonend (keine Kratzer), zeitsparend, motorschonend, umweltfreundlich...
25.09.2013 09:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.098
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5483
5832x gedankt in 4840 Beiträgen
Beitrag #27
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
@ ogniwT
Bloß weil du das nicht brauchst ist es nicht automatisch schlecht.
Ich bin wieder dazu übergangen einen Liter warmes Wasser über die zugefrorene Scheibe zu kippen.
Das taut sofort und verhindert das Wiederzufrieren bis die Heizung funktioniert.
Kratzen macht die Scheibe kaputt, nervt und je nach Wetterlage friert das innerhalb von Sekunden wieder zu.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
25.09.2013 16:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Drummermatze Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.320
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 4
Bedankte sich: 184
213x gedankt in 150 Beiträgen
Beitrag #28
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
Ich hatte mal nen Ford Focus als Leihwagen mit beheizbarer Frontscheibe. Ein Traum!
Aber andererseits, wenn die bei Renault so gut funktioniert wie der Regen und Lichtsensor kann ich drauf verzichten.

@Broadcasttechniker, ist das nicht gefährlich? Kann da die Scheibe nicht platzen?
28.09.2013 12:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.452
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 339
1366x gedankt in 876 Beiträgen
Beitrag #29
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
(25.09.2013 16:03)Broadcasttechniker schrieb:  @ ogniwT
Bloß weil du das nicht brauchst ist es nicht automatisch schlecht.

Das habe ich auch nie behauptet.
Allerdings bin ich der Meinung, das es zwar meist teurere, aber bessere Alternativen gibt.
Auch als die Scheibe bei mir noch in Betrieb war, hab ich lieber gekratzt, oder die Thermo-
folie genutzt als das Auto 10 min im Stand laufen zu lassen.
Kann natürlich sein, das heutige Scheiben schneller sind.
Wenn mich nicht alles täuscht hab ich damals für die Scheibe 375€ bezahlt. Dafür kann man
sehr viel Scheibenenteiser und Thermofolien kaufen. Wink

Aufgrund einer Gefäßerkrankung in den Händen meiner Frau würde mich eine Nachrüstmöglichkeit
für eine Lenkradheizung viel mehr interessieren.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

28.09.2013 13:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1270x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #30
RE: Unfallschaden (was wird das so ungefähr kosten ?)
(28.09.2013 13:55)ogniwT schrieb:  Aufgrund einer Gefäßerkrankung in den Händen meiner Frau würde mich eine Nachrüstmöglichkeit
für eine Lenkradheizung viel mehr interessieren.

Beim Auto nie gehört. Vielleicht findest du was für Motorräder, das man anpassen kann. Beheizbare Griffe gibt es in allen Variationen. Selberbauen sollte auch gehen, wenn Leute schon ihr Lenkrad doppelt beziehen, damit es dicker wird. Widerstandsdraht drumwickeln.....
http://www.twingotuningforum.de/thread-2...pid8668191

Oder aber die (weit) bessere teurere Alternative, nämlich die Standheizung.
28.09.2013 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Unfallschaden Front Hamster78 15 5.017 24.07.2020 12:59
Letzter Beitrag: mrairbrush
  Unfallschaden- noch zu retten? Twingoletti 9 6.211 24.02.2019 18:59
Letzter Beitrag: Aleika
  ...was wird das kosten? Schweller faul.... hinki 4 6.641 11.01.2012 06:44
Letzter Beitrag: hinki
  Wildschade-Kosten? SpidstaX 6 3.797 15.05.2011 21:16
Letzter Beitrag: nevermind...
ZZTwingo1 Unfallschaden im Seitenbereich - neue Tür? Jannes M-Sp 6 3.803 27.10.2010 23:30
Letzter Beitrag: twin-do
  Unfallschaden (TOTALSCHADEN ??) 8310 16 12.547 26.12.2009 17:30
Letzter Beitrag: Chris - TFNRW

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation