Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo Startprobleme
#1
Hallo.Fahre seit gestern nen 2001 twingo mit quick shift.morgens muß ich den schlüssel mehrfach( bis zu 10 mal) in die startpsition drehen,bis der anlasser dreht.drehe ihn auf zünden und nichts passiert,dann zurück und machmal springt er dann beim zweiten mal gleich an.ist er warm macht er den fehler gar nicht. was kann das denn sein???
lg karsten
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Kontrolliere das weiße Kabel zum Magnetschalter, evtl den Kabelschuh saubermachen. Vermutlich ist der Anlasser hinüber. Zündschloss ist möglich, aber eher unwahrscheinlich.
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
(08.08.2013, 17:03)9eor9 schrieb: Kontrolliere das weiße Kabel zum Magnetschalter, evtl den Kabelschuh saubermachen. Vermutlich ist der Anlasser hinüber. Zündschloss ist möglich, aber eher unwahrscheinlich.

danke schon mal.aber wäre der fehler dann nicht immer,wenn der anlasser defekt wäre? kann es nicht auch mit der wfs zusammenhängen.hab neue batterien im schlüssel.das funzt alle prima...Crying or Very sad
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Nein sowas ist typisch für Anlasserprobleme. WFS blockiert das Anspringen, nicht das Starten.
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
ganz klar anlasser,
wenn es das schloss sein sollte merkt man das beim versuchen es zu drehen
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
moin.habe immer noch das problem.habe aber festgestellt wenn ich den zündschlüssel festhalet(auf starten) und am quickshift hebel wackel dann dreht der anlasser und er springt an.........
ist da nen schalter,oder nen wackler??????
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Ich kenne den Quickshift nicht, aber ich weiß, dass Automatikautos nur bei einer bestimmten Schalthebelposition zu starten sind. Dazu ist dann sicher ein Schalter eingebaut.
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
joi, da gibts ein Relais .... glaube vorne im Motorraumsicherungskasten, daß den Strom vom Zündschloß zum Anlasser unterbricht ....

allerdings wird dieses Relais vom Motor/Getriebesteuergerät gesteuert, da wirds dann komplex - das kann einfach an nem defekten Relais liegen, oder an irgendwelchen anderen Sensoren ....

würde aber trotzdem zuerst mal den Anlasser selbst verdächtigen .... schonmal deswegen weil der beim "normalen" Twingo auch gerne mal hakt.
tschüss,

Harald_K
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
(09.08.2013, 18:20)Harald_K schrieb: joi, da gibts ein Relais .... glaube vorne im Motorraumsicherungskasten, daß den Strom vom Zündschloß zum Anlasser unterbricht ....

allerdings wird dieses Relais vom Motor/Getriebesteuergerät gesteuert, da wirds dann komplex - das kann einfach an nem defekten Relais liegen, oder an irgendwelchen anderen Sensoren ....

würde aber trotzdem zuerst mal den Anlasser selbst verdächtigen .... schonmal deswegen weil der beim "normalen" Twingo auch gerne mal hakt.

so weit so gut.welches relais ist denn für das getriebe zuständig.im kasten im motorraum sich jede menge.hat einer nen plan über die relaisbelegung,evtl mit nem bild?
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Das Startblockaderelais sitzt neben den Sicherungen INNEN.
Es ist das schmale Teil, das eher quadratische ist der Pieper.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
dann gehe ich mal auf die suche.gibts mit dem ding öfter probleme?
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Der Schalthebel könnte Probleme machen.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
YTwingo3 Startprobleme Twingo3 Flok84 3 1.521 09.07.2021, 20:26
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Startprobleme TwingChing 23 5.237 24.03.2021, 07:01
Letzter Beitrag: handyfranky
  Startprobleme bei Kälte Falken 2 2.727 01.02.2016, 11:22
Letzter Beitrag: 9eor9
  Startprobleme Nicky 51 39.833 14.09.2013, 18:11
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste