Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lambdasonde selber austauschen
Verfasser Nachricht
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 818
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 79
137x gedankt in 94 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Lambdasonde selber austauschen
So, nun muss ich wohl doch meine Lamdasonde/n tauschen. Das Problem ging nach den Auslesen für immer weg, bis gestern. Nun werde ich beide Sonden tauschen und den Fehler diese Woche auslesen lassen, damit ich auch weiß das es die Sonden sind. Beim letzten mal waren diese zumindest im Fehlerspeicher.

Nun eine Frage. Beide Sonden haben verschiedene Teilenummern, aber wenn man sucht kommt man immer auf die gleiche. Sind wirklich beide mit einem 4 poligen Stecker und zum rein schrauben? Hätte gedacht das beide Sonden unterschiedlich wären.

[Bild: sonic-06.gif]
01.07.2014 17:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.379
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6283x gedankt in 5206 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Lambdasonde selber austauschen
Was sagt denn die Fehlermeldung?
Nach allem was ich hier im Forum und im restlichen Internet gesehen habe sind Lambdasonden trotz ihres unwirtlichen Arbeitsplatzes recht zäh.
Die Dinger fliegen eher mit Getöse samt Gewinde aus dem KAT als dass sie kaputt gehen.
Das Kabel leidet schon mal bei schlechter Verlegung nach Reparatur und die Sonde wird auch gerne als Fehler gemeldet (zusammen mit dem Unterdrucksensor) wenn das Drosselklappenpoti spinnt.
Eher ist der KAT kaputt, das wird aber auch so angezeigt und ist beim Twingo zwar selten, kommt aber vor.
Startpost http://www.twingotuningforum.de/thread-2382.html
Erklärung http://www.twingotuningforum.de/thread-6...pid8424471

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.07.2014 17:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 818
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 79
137x gedankt in 94 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Lambdasonde selber austauschen
Heute konnte ich leider nicht auslesen lassen, werde aber morgen bei Renault anrufen und fragen ob ich zum auslesen kann. Ich gehe aber stark davon aus, dass wieder die Lamdasonden drin stehen, denn seit dem die Lampe angeht, standen nur diese drin.

Klar kann es auch am Kat liegen, aber wie kann ich das als Laie heraus finden. Keine Ahnung ob Renault was dafür möchte, wenn die schauen wollen ob es der Kat ist.

[Bild: sonic-06.gif]
01.07.2014 18:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Supertramp
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #19
RE: Lambdasonde selber austauschen
in der Werkstatt geht das eigentlich schnell:
beide Sonden werden an den Monitor angeschlossen,
wenn Kat kaputt, dann haben beide Sonden etwa die gleiche Wechselspannungskurve.
Das darf normalerweise nicht sein, da der Kat den Sauerstoff für seine Redox-Reaktionen
quasi komplett verbraucht und die 2.Sonde daher kaum eine Spannung produziert.
02.07.2014 11:33
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 818
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 79
137x gedankt in 94 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Lambdasonde selber austauschen
Ok. Werde erstmal auslesen lassen. Nachdem ich heute früh Autobahn gefahren bin, war die Lampe heute Nachmittag aus. Somit stehen zu 99%iger Sicherheit die Sonden drin. Mal sehen welche. Erstmal warten.Sollten beide drin stehen kann ich ja mal nach dem Test Fragen. Dann weiß ich genau was kaputt ist.

[Bild: sonic-06.gif]
02.07.2014 13:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 818
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 79
137x gedankt in 94 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Lambdasonde selber austauschen
So Fehler war wieder die hintere Lamdasonde, diesmal aber allein. Somit kann es an der Sonde liegen oder am Kat.

Nun gibt es ja verschiedene Anbieter für solche Sonden und diese haben eine Preisspanne von 40 - 300. Ist eine Sonde die um die 50 € kostet, genauso gut wie die um 120?

Die nach dem Kat ist recht einfach zu tauschen, da man ja diese gut sehen kann und auch gut rankommt.

Die vor dem Kat, habe ich jetzt bei der Durchsicht angeschaut und frage mich, wie man da ran kommen soll?? Die hockt ja genau da wo das Rohr nach oben geht auf dem höchsten Punkt. Und durch den Träger oder was auch immer da ist, kommt man ja gerade mal mit einer Hand hin?

[Bild: sonic-06.gif]
02.07.2014 16:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.379
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6283x gedankt in 5206 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Lambdasonde selber austauschen
Die nach dem Kat ist blöd zu tauschen.
Warum?
Weil die Verkabelung oberkrank ist.
Ich könnte mir vorstellen dass da was im Argen ist.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.07.2014 21:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 818
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 79
137x gedankt in 94 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Lambdasonde selber austauschen
Ich stell mir die nach dem Kat nicht so schwer vor. Denn wenn ich eine Kaufe, dann gleich mit Kabel und dann ist es ja easy.

[Bild: sonic-06.gif]
03.07.2014 18:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.379
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6283x gedankt in 5206 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Lambdasonde selber austauschen
Mach' mal und berichte.
Was die Sonde selbst anbetrifft hast du recht.
Hier mal von hinten, Stecker ist direkt oben.

[Bild: twingo-03222701-dy6.jpg]

Aber die Zuleitung ist krank und vielleicht kaputt. Hier von vorne, es ist das Kabel hinter der ersten Sonde welches an der Drehmomentstütze nach hinten geht.
Das kann von der geschraubten Tunnelverstärkung gequetscht sein
[Bild: twingo-03222307-RX5.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.07.2014 21:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 818
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 79
137x gedankt in 94 Beiträgen
Beitrag #25
RE: Lambdasonde selber austauschen
Klar werde berichten, aber ich glaube meine Sonde sitzt nach dem Kat etwas anders. Muss ich mal bei Gelegenheit ein Bild machen. Wird sich aber alles etwas verschieben, da sich beruflich bei mir was geändert hat.

Die Sonde die vor dem Kat ist, werde ich wohl nicht tauschen müssen, da diese nun nicht mehr drin stand.

[Bild: sonic-06.gif]
04.07.2014 15:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.379
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6283x gedankt in 5206 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Lambdasonde selber austauschen
Was ist hier heraus geworden?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
13.06.2016 23:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #27
RE: Lambdasonde selber austauschen
Bei Kabelproblemen kann man das Kabel auch reparieren. Zwar sind das spezielle hitzefeste Kabel und es heißt, dass man sie nicht löten könne. Ich habe es mit einer Megane-Sonde ausprobiert und die Litze ließ sich einwandfrei löten. Auf Hitzebeständigkeit der Komponenten achten.

Oder crimpen mit Stoßverbindern zB HERTH-BUSS-ELPARTS-Crimpverbinder-50253351

http://www.ebay.de/itm/HERTH-BUSS-ELPART...Sw9r1V~ci1
14.06.2016 09:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 818
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 79
137x gedankt in 94 Beiträgen
Beitrag #28
RE: Lambdasonde selber austauschen
Ich habe die Sonde in der Werkstatt austauschen lassen, da die Meldung immer wieder mal auftauchte und wieder weg war und der Twin eh hin musste. Laut Meister war es die nach dem Kat. Somit erstmal nur die getauscht. Und bisher keine Beanstandungen.

[Bild: sonic-06.gif]
17.06.2016 10:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Quickshift-Steuergerät austauschen dizzy85 1 1.279 30.03.2022 11:30
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Lambdasonde defekt? Maki5645 7 1.458 15.01.2022 20:15
Letzter Beitrag: Maki5645
  Lambdasonde Heizung Masseschluss xX1MarioHD1Xx 2 1.600 27.04.2021 15:41
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Lambdasonde Massefehler, Zündaussetzer K4M Twingo 2 Rs Twingorennnudel 9 3.453 02.01.2021 14:47
Letzter Beitrag: Twingorennnudel
  1 Lambdasonde oder 2 ? CaGo 16 3.163 07.10.2020 08:11
Letzter Beitrag: CaGo
ZZTwingo1 Defekte Lambdasonde Erzgebirgler 15 12.522 20.12.2019 08:58
Letzter Beitrag: cooldriver
  Bremsflüssigkeit austauschen Baerchen 11 4.654 20.11.2019 09:02
Letzter Beitrag: rapiderich
ZZTwingo1 Bosch Universal Lambdasonde xX1MarioHD1Xx 1 1.683 25.08.2019 21:00
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation