Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LiMa hinüber ...
Verfasser Nachricht
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
732x gedankt in 588 Beiträgen
Beitrag #1
LiMa hinüber ...
... oder - Wieviel Strom braucht ein Twingo eigentlich so beim Fahren??

Gestern abend (22 Uhr, finster..) kam ich aus Saarbrücken, hab grade jemand der mich auf der Autobahn bissle rabiat überholt hatte nen Lichtblitz aus der Lichthupe geschickt .... pfutz ging die rote Ladekontrolle an.

Sch .... und das so 20 min. Fahrtstrecke von daheim und keine Ausfahrt dazwischen.
Naja, probieren wirs halt ....
...irgendwann geht die Airbaglampe an, mag wohl keine Unterspannung.
auf der Ausfahrt gibts unten ne Ampel .. da ging er dann aus, Licht war schon vorher funzelig geworden.

Kumpel angerufen, heimgezogen ... auweijja bremst der ohne Bremskraftverstärker zäh ...

heute dann mal gemessen: LiMa hinüber (Delco), von den 6 Dioden 4 hinüber .... meßtechnisch auf Durchgang, zieht aber an 12V nur so 70 mA bei stehendem Rotor.

ok, neue eingebaut, Batterie aufladen, geht wieder.

Ich frag mich jetzt nur:
Wer hat da den Strom geklaut.
Ist ne 50Ah drinnen,

es brannten Abblendlicht und Standlicht (130W), ok, das Gebläse lief auf Stufe 2 ... sagen wir mal 50W...

bleibt noch die Spritpumpe und die Zündung/Einspritzerei ....

aber da sollten doch mehr als 20 min. drin sein dachte ich eigentlich.

Oder ham mir die zerschossenen Dioden (Gleichrichter zerlegt, die sind direkt auf den Kühlkörper gebondet, die defekten sind gerissen) die Batterie geleert??

tschüss,

Harald_K
17.09.2012 12:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Loobby Offline
Renault-Spezialist
*****

Beiträge: 1.736
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 19
Bedankte sich: 267
159x gedankt in 141 Beiträgen
Beitrag #2
RE: LiMa hinüber ...
Steuergeräte und Aktoren kommen auch noch dazu, verbrauchen zwar auch nicht die Welt aber ich denke mit 20 Minuten kann man schon zufrieden sein Smile .

Gruß
Patrick
17.09.2012 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SpidstaX Offline
Privintiale
****

Beiträge: 528
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 1
Bedankte sich: 2
38x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #3
RE: LiMa hinüber ...
Also ich glaube die Zündspule zieht einiges, irgendwie muss man ja auf aus den 12V mehrere Hundert machen.

Aktueller Verbrauch Twingo 16V Initiale: [Bild: 807056_5.png]
17.09.2012 16:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
732x gedankt in 588 Beiträgen
Beitrag #4
RE: LiMa hinüber ...
also früher sagte man mal so 20-25W für die Zündung .... das war zu Zeiten von kontaktgesteuerten Verteilerzündanlagen ...
dürfte heute auch noch stimmen ...


nee, mal andersrum:

um ne volle 50Ah in ner halben Stunde leer zu bekommen müßte man so 60-80A ziehen ... macht bei 12V so 700-1000W ...
ok, meinetwegen war sie nicht randvoll oder hat nicht mehr die volle Kapazität, auch sinkt die Kapazität mit erhöhtem Entladestrom ... aber ich fand das schon irgendwie erschreckend.

tschüss,

Harald_K
17.09.2012 17:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.584
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6066
6371x gedankt in 5277 Beiträgen
Beitrag #5
RE: LiMa hinüber ...
Die Kapazität gilt nur für 10 stündige Entladung. Dank Peukert Effekt hast du bei einstündiger Entladung maximal die Hälfte. Dazu nimmt die Kapazität ständig ab, ein 5 Jahre alter 50Ah Akku dürfte nur noch 25Ah haben. Peukert dazu und bei 15A ist die Batterie nach 20 Minuten platt.
Da der Motor noch warm war bin ich mal gerade ans Auto und habe gemessen.
Die Lima liefert ohne sonstigen Verbraucher 8A.
Das meiste wird wohl Lambdasondenheizung (bei mir nur eine) und Spritpumpe ziehen.
Heizung Stufe 2 sind es 15A, allerdings habe ich Klima.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.09.2012 17:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
732x gedankt in 588 Beiträgen
Beitrag #6
RE: LiMa hinüber ...
ei dann ..... doch n Elektroauto .... irgendwie Wink

tschüss,

Harald_K
17.09.2012 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1277x gedankt in 1069 Beiträgen
Beitrag #7
RE: LiMa hinüber ...
Du bist ja bekanntlich schlau ( Wink ) und hast sicher das Gebläse ausgeschaltet. Ich war da mal bei meinem Passat total geschockt, dass die so um die 30 (!) A ziehen, wenn man sie voll aufdreht (keine Klima).
23.09.2012 12:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
732x gedankt in 588 Beiträgen
Beitrag #8
RE: LiMa hinüber ...
nee, ich hab das Gebläse angelassen .... so auf Stufe 2 von 5 ... ok, volle Kanne nimmt es so 12-14A, wie ich mal gemessen hab, aber auf 2 hab ich mit 5A gerechnet ....

wie ich aus nem andren Thread vom broadcast erfahren hab zieht die ACDelco-Lima ihren Erregerstrom aus dem Plusanschluß der Lima - damit kommt das natürlich auch noch als Verbraucher hinzu, glaube die Erregerspule hat sowas um 3 oder 4 Ohm .... und schon wieder 40W mehr ...

tschüss,

Harald_K
23.09.2012 18:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sammy444 Offline
Member
***

Beiträge: 111
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 20
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #9
RE: LiMa hinüber ...
Hallo ,ich bin Neuling hier ,auch was Twingo betrifft,zuerst ging bei mir gestern Abend im Stand dauernd Batterielampe an und ich merkte das mein Twingo ( BJ 96 C06) beim Dunkeln Strom abzog wie ich an den Beleuchtung bemerkte.Wusste garnicht das ein Twingo solche Probleme macht.Ich hab ihn erst 6 Wochen,davon stand er 4 Wochen in der Werkstatt.
Leider sah ich damals nicht was unten drunter los war!!.Nun rätsele ich obs an der Batterie oder an der Lichtmaschine liegt.Ich hab erst knapp 600 euro rein gesteckt,und ja der Kauf war ja eh schon der Hit.
Nur wo dran merk ich jetzt obs eins von den zwei Gründen liegt??

Gruss aus dem Saarland ,Sammy

ach wie gut das niemand weiss; auf was und wen ich grade ....
14.10.2012 01:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.584
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6066
6371x gedankt in 5277 Beiträgen
Beitrag #10
RE: LiMa hinüber ...
Welchen Motor hast du? http://www.twingotuningforum.de/thread-13464.html
Dann bitte zwei Messungen machen:
1. Zieht der twingo auch Strom wenn alles aus ist? ca. 20mA für Radiobackup und Zentralverriegelung so vorhanden sind o.K., sehr viel mehr nicht.
2. Lädt die Lima? Einfach Spannung bei laufendem Motor messen, irgendwas zwischen 13,8 und 14,4 Volt ist o.K.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.10.2012 12:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sammy444 Offline
Member
***

Beiträge: 111
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 20
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #11
RE: LiMa hinüber ...
Hallo Broadcasttechniker,er hat 56 PS BJ 05.1996 ...mhm womit soll ich messen??Ich hab leider kein Messgerät und Zentralverriegelung hat er auch nicht, Radio war aus.Weil ich es ja schon beim wegfahren merkte das da was aufleuchtete.aber nur kurz. Und als ich dann ca 5 km gefahre war und 2 mal halt machte gings erst richtig los.Da hatte ich nur das Licht an beim fahren und kurz das Gebläse.
Wenn ich Gas gab ging die Batterieleuchte aus...ich hab leider nur Autos lackiert und hab von der Technik nur etwas Ahnung.
Wo soll ich jetzt die Spannung messen lassen??
Der Twingo hat mich jetzt zusammen mit Kaufpreis über 1400 euro gekostet...dafür hätte ich mal locker ein besseren bekommen.
Der Achsträger war durch,Bremsen hinüber,er musste geschweisst werden,Querlenker auch erneuert,ja jetzt hat er neuen Tüv und jetzt fängt der Motor an zu spinnen..

Danke im vorraus,gruss Sammy

ach wie gut das niemand weiss; auf was und wen ich grade ....
14.10.2012 13:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sammy444 Offline
Member
***

Beiträge: 111
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 20
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #12
RE: LiMa hinüber ...
wenn ich das alles so lese was Twingos alles so für Macken haben wird mir ganz anders Sad

ach wie gut das niemand weiss; auf was und wen ich grade ....
14.10.2012 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
732x gedankt in 588 Beiträgen
Beitrag #13
RE: LiMa hinüber ...
soso, e Saarlänner ..... gehts irgendwie genauer??

tschüss,

Harald_K
14.10.2012 18:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.584
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6066
6371x gedankt in 5277 Beiträgen
Beitrag #14
RE: LiMa hinüber ...
Hallo Sammy,
ja so ist das wenn man ohne Ahnung oder Unterstützung gebraucht kauft.
Da kann man Glück haben, meist hat man aber Pech.
Elektrik scheint dir ein Buch mit 7 Siegeln zu sein, hole dir Unterstützung, muss keine Werkstatt sein.
Alles kein Hexenwerk. Wenn bei dir aber die Ladekontrolle leuchtet, dann kaufe gleich eine NEUE Lima, kostet nicht viel.
Zum Radioverbrauch. Es gibt Billigradios die auch im AUS-Zustand um die 0,1A ziehen, da ist die Batterie nach ein zwei Wochen platt.

P.S. den Link zum Motor hättest du ruhig mal klicken können, aber aus deinen Daten geht hervor dass es der C3G mit der wirklich schlechten Magneti Marelli Lichtmaschine ist.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.10.2012 21:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Sammy444
Sammy444 Offline
Member
***

Beiträge: 111
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 20
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #15
RE: LiMa hinüber ...
Hallo Broadcasttechniker,

ich hab jetzt über 7 Leute versucht zufragen die ich kenne (Boschdienst 2 Stück) die leider keine Lust haben sondern mich noch ver..... haben mit meinem Auto.Steht der auch Link auch in den Papieren (Brief oder Zulassung?)Wir hatten in der Werkstatt rum gerätselt was nun mit dem Twingo machen.Und zuerst hiess es verkaufen.Aber dann hätte ich mein Geld in den Sand gesetzt.Also machten sie mir einen kulanten Vorschlag,es war ja echt unterm Auto eine Katastrohpe (falsch geschrieb ich weiss Smile ) also blieb er 4 Wochen da stehen und sie machten ihn und er kam anstandslos über den Tüv. Motor lief ja ohne zu mucken,ja jetzt fing das ja erst an,dies ist das erste Auto wo kaufte das ein Fehlkauf war.Ich hatte vorher nur Ford und Peugeot und 2 Seat gefahren..Ich hatte mal vor Jahren einen Leihwagen Twingo..jaaa den hätte ich behalten...der war ja der Werkstatt.Die Maschine hat jetzt 163 Tkm drauf,und ich glaube kaum das an dem Twingo viel gemacht wurde,das wollte ich jetzt alles selber machen Ölwechsel Filter usw..aber ein Auto das einfach nicht mehr fahren will ??Kenne ich wirklich nicht.Ich würde ja mal das Teil hier rein setzen wenn ich wüsste wie??
Ich bin eben neu hier und bin immer noch am durchlesen was das Auto so schmackhaft macht ..ich sehe ja auch viele Twingos bei uns die echt was hergeben..da ist meiner zu alt scheinbar..
Ich komme aus dem MZG Raum aus dem Saarland,ich dachte nur ich schliess mich hier an ...ans Saarland....

Ich rufe Morgen mal meine Werkstatt an ich werde hibbelig ohne Fahrbaren Untersatz...

ich hoffe so eine Lichtmaschine brauch keine 2 Wochen bis ich die hab... sonst bekomme ich die Krise...

früher machte ich am Fiesta alles..das kann doch beim Twingo nicht so schwer sein..??

LG Sammy

ach wie gut das niemand weiss; auf was und wen ich grade ....
14.10.2012 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo Lima wahrscheinlich kaputt - Wie wechseln? twingo_racer 10 7.405 19.02.2018 17:49
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Batterie bekommt nicht genügend Ladespannung trotze neuer LIMA GTE 5 3.097 30.06.2017 09:55
Letzter Beitrag: GTE
  Lima ist dauernd defekt Alex P 12 7.486 04.01.2014 11:14
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Batterielampe leuchtet nicht - Lima hinüber? trm- 7 5.923 23.08.2013 13:58
Letzter Beitrag: trm-
  LIMA c06/ DF7 was passt noch?? violator 5 4.597 30.07.2013 21:14
Letzter Beitrag: 9eor9
  Lager der Wasserpumpe oder Lima? Nicky 21 16.573 25.10.2012 21:12
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  LIMA-Kohlen einfeilen? 9eor9 8 8.731 13.09.2012 18:56
Letzter Beitrag: 9eor9
  LIMA 75A Phase II Lebensdauer?. 9eor9 9 8.173 26.04.2012 21:20
Letzter Beitrag: rapiderich

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation