Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlüssel oder doch etwas anderes?
Verfasser Nachricht
melli2505 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 7
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Schlüssel oder doch etwas anderes?
Hallo ich bin eine neue hier:DIch hoff ich bin in dieser Forumsabteilung richtig.
Ich fahre einen Twingo seit Mai bin ich seine Besitzerin,er ist einfach klasse und es gab bisher keinerlei Probleme.

Nun aber wollte ich Dienstag losfahren und die Funkfernbedienung ging nicht,er hat mir die Türen nicht aufgemacht:roll:Dann habe ich manuell meinen Twingi aufgemacht und wollte starten,doch es passierte nichts,wirklich garnichts:!:kein Lämpchen leuchtete,ich konnte meinen Schlüssel nicht im Zündschloss drehen,kein Radio etc.also wieder raus aus dem Auto und manuell zu geschlossen.Dann habe ich hier das Forum entdeckt und geschaut wegen des Schlüssels.Aha okay eine neue Schlüsselbatterie könnte das übel sein,also gestern zum Renault Händler und neue Batterie einsetzen lassen.Ahh okay das rote Lämpchen am Schlüssel leuchtet wieder juchuu,also nach Hause und dann Schlüssel genommen zum Tür öffnen und NICHTS!!Wie es passiert nichts??Renaulthändler angerufen erklärt geht immer noch nicht kann nicht starten Schüssel nicht drehen etc...
Ferndiagnose kann er wohl kaum stellen war die Antwort,ja habe ich Verständnis für,doch vllt habe er eine Idee,ja die hatte er,Batterie leer.Also am Abend meinen Cousin angerufen zum überbrücken und siehe da mein Twingi sprang an,die Fernbedienung vom Schlüssel ging auch wieder.Ich bin dann mit meinem Cousin als Sicherheit eine Stunde gefahren Autobahn etc.ging alles bestens.Nun steht mein Twingi wieder auf dem Parkplatz und ich werde heute Nachmittag nach meiner Schule einen neuen versuch starten und hoffe er gelingtRolling Eyes
Mein Papa hat beim Kauf von meinem Twingi eine neue Batterie reingetan,kann es sein das sie alle war,nur wodurch denn dann?Licht und so habe ich ausgemacht und bekomme ja auch einen Warnton wenn nicht.
Nun machen mich so viele Sprüche fertig,wie Lichtmaschine kaputt oder Anlasser und da ich eine schulische Ausbildung mache sitzt das Geld wirklich wirklich knapp und ich könnte mir niemals eine solch teure Reparatur leisten.
Deswegen wende ich mich an Euch und hoff auf Tips oder Hilfe und ein bischen NervenberuhigungWink

lg melli
06.09.2012 10:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Lahja Offline
Beat the Street
***

Beiträge: 137
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 19
6x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Schlüssel oder doch etwas anderes?
Wenn ich das so lese war mein erster Gedanke die wegfahrsperre...denn wenn man trotz funkschlüssel manuell aufschließt bleibt die ja dennoch drin...dann springt er auch nicht an...da du aber sagst das er nach dem uberbrücken anspringt...Mmmh...ich gehe noch mal in mich und überlege was es sein könnte...oder wer anders hat ne Idee...

Shake That Ass Mir ist übel, sprach der Dübel und verschwand, in der Wand Shake That Ass
06.09.2012 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: melli2505
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.035
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5857
6196x gedankt in 5137 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Schlüssel oder doch etwas anderes?
Vergiss den Schlüssel.
Wenn eine neue Batterie platt geht dann ist entweder die Lichtmaschine im Sack oder du hast einen Verbraucher der die Batterie leer saugt, falsch angeschlossene Endstufe zum Beispiel.
Beides lässt sich innerhalb von 5 Minuten herausmessen, mit einem Zangenanleger z.B. innerhalb von 15 Sekunden incl. Motorhaube aufmachen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.09.2012 12:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: melli2505
melli2505 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 7
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Schlüssel oder doch etwas anderes?
Hallo Danke für die Antworten,ich habe in meinem Twingi nichts drinnen wie Endstufen oder so nur ein ganz normales Radio und eben die normalen Boxen vom Werk her.Ich traue mich gar nicht runter zugehen um meinen süßen zu starten,ich hab echt Angst.Und wie soll ich als AnfängerinWink und überhaupt nicht Autobewandert mit einem Zangenanleger irgendetwas herausmessen,ich habe davon wirklich so gar keine Ahnung...:oops:ich melde mich einfach, wenn ich mich getraut habe und berichte ob oder ob nicht....

lg melli
06.09.2012 12:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.035
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5857
6196x gedankt in 5137 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Schlüssel oder doch etwas anderes?
Dann gehe zu einer Werkstatt.
Die mit den drei Buchstaben nicht unbedingt, vielleicht eine auf Elektrik spezialisierte.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.09.2012 12:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
felixkarls Offline
yokomo bd7
*****

Beiträge: 1.113
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 4
Bedankte sich: 586
88x gedankt in 78 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Schlüssel oder doch etwas anderes?
hy hatte fast daselbe problem bei mir war es ein verbraucher der die batterie leerzog ........luftung und heizung
muss beide immer auf null stellen .sonst geht am anderen morgen nichts mehr .hat sich einer an die elektrik gewagt der sich nicht auskannte ...

Felix
Mein hobby
1. Twingo 2
06.09.2012 13:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Raini -TFNRW- Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.789
Registriert seit: Mar 2003
Bewertung 3
Bedankte sich: 54
174x gedankt in 112 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Schlüssel oder doch etwas anderes?
Hey,

sorry, in einem normalem twingo passiert nix, wenn die lüftung an bleibt, und man den wagen zündung ausmacht.

Zum problem:

ein befreundeter Elektriker hat das ganz schnell herausgefunden.

1 - Minuspol abmachen -
2 - Ampere meter zwischen dem Pol der batterie und dem minuspol einschleifen, Fahrzeug sollte dabei verschlossen sein.

im normalfall sollte der Strom, der angezeigt wird gegen null sein.

Sollte dies nicht der fall sein dann weiter

3 - Aufschliessen, sicherungskasten auf, und einzelnd jede sicherung ziehen, wenn sich am wert nix ändert, wieder reinstecken.

das ganze solange, bis der angezeigte wert im display des Messgerät quasi gegen null geht.

Wenn ihr dann beim wieder einstecken der sicherung wieder Stromfluss angezeigt bekommt, nachschauen was an der sicherung hängt.

Eventuell klebt ein Relais, das die benzinpumpe oder aehnlich unter spannung bleibt (die surrt nicht immer Hörbar, zieht aber trotzdem strom! )

Gruss,

Marc

- SQ - only Dreams r nice`r
06.09.2012 17:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.035
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5857
6196x gedankt in 5137 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Schlüssel oder doch etwas anderes?
Marc, beim Felix hatte ja jemand den Lüfterplus statt auf Pre-Ignition auf Dauerplus gelegt.
Ansonsten ist die Vorgehensweise richtig.
Aber bitte weder Tür aufmachen (innenlicht) noch irgendwas sonst einschalten.
Die Lichtmaschine lässt sich leicht über eine Spannungsmessung überprüfen.
Im erhöhten Leerlauf sollten mindestens 13,8 Volt anliegen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.09.2012 17:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: felixkarls
melli2505 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 7
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Schlüssel oder doch etwas anderes?
Danke also ich bin gefahren,Twingi sprang an wie immer,Gott war ich glücklich darüber und als ich das eben gelesen habe mit der Lüftung und Heizung ist mir fast die Kinnlade runter gefallen,denn als wir gestern Abend überbrückt haben und ich gefahren bin,habe ich gesehen das meine Heizung und eben Lüftung nicht auf 0 stand, ich habe es dazwischen gedreht weil ich dachte dann ist es ja auch aus.Ich glaube wirklich daran das es daran gelegen hat.Ich werde nochmals Step by Step mein Handbuch lesen,damit so etwas nicht nochmals passiert.Vielen Dank für die vielen Antworten und ich hoff der Weg zur Werkstatt bleibt mir nun erspart.

lg melli
06.09.2012 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Gebrauchter Schlüssel oder von Aliexpress für ZV? ArdaGS90 1 490 10.01.2022 13:32
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Mit den Türkontakten oder Innenlicht etwas ansteuern Broadcasttechniker 4 930 25.09.2020 18:54
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  WFS oder anderes Problem? bathof 7 2.104 29.06.2020 20:44
Letzter Beitrag: bathof
  Stom oder kein Strom?! Bei Schlüssel auf "Zündung" bleibts - manchmal - dunkel SteveS 9 5.225 07.04.2016 14:04
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Schlüssel verloren! Neuer decoder + msg + neuer schlüssel sinus708 23 18.171 27.05.2015 23:36
Letzter Beitrag: Kleinerfreund
  Ist's die Wegfahrsperre? Oder was anderes? rubyinthedust 5 5.049 26.03.2014 13:55
Letzter Beitrag: 9eor9
  Schlüssel neu einlesen IR und code für schlüssel??? nepoolli 4 7.618 15.03.2013 22:03
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Wegfahrsperre defekt oder was anderes ? dennis93 14 9.864 09.01.2013 19:43
Letzter Beitrag: ziko

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation