Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
zulässige Bereifung?
#1
Hallo,

ich habe einen Twingo Metropolis, Baujahr 2000. Mein Fahrzeugbrief nennt folgende Bereifung: 145/70 R13 71 S bzw. 155/70 R13 75 T. Jetzt habe ich ein Angebot für Winterreifen von einem anderen Twingo (Bauj. 2001) mit der Größe 155/65 R14. Darf ich diese Reifen benutzen? Oder sind wirklich nur genau die zulässig, die im Brief stehen?

Danke und Grüße
Janie
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Du könntest sie rein theoretisch eintragen lassen wenn du dich streng ans Gesetz halten willst. Wenn es allerdings Stahlfelgen sind (Wo eh nie einer nachfragen wird ) würde ich mir die Eintragung sparen und einfach mit rumfahren. Die Felgen/Reifen- Kombi ist ja nichts ungewöhnliches fürn Twingo 1 Wink
Gruß
Patrick

Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Für diese Kombination brauchst du nur zu Renault zu gehen und dir eine Unbedenklichkeitsbescheinigung geben lassen, da die Felgen und die Reifengröße für Twingos zugelassen sind.
Es ist doch keinesfalls eine Schande, dass irgendwann mal jemand kommt der etwas besser weiß?! Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Ich glaube bei Bj. 2000 steht sogar die 14er schon bei dem Lieben Tüver im Computer, frag einfachmal den Tüv
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Danke für eure Antworten!
Der andere Wagen musste gestern zur HU und da habe ich gleich mal bei der Dekra nachgefragt. Leider steht für dieses Modell die Reifengröße nicht in der Datenbank...da muss ich wohl doch noch weiter suchen.....
Obwohl ich nicht verstehe, dass es zwischen zwei Twingos mit dem Altersunterschied von einem Jahr solche Unterschiede bei den Reifen gibt!Shocked
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Geh zu Renault lass Dir ne Unbedeklichkeitsbescheinigung ausstellen und lass die Reifenkombi eintragen.
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Normalerweise brauchst du die nicht eintragen, da die Unbedenklichkeitsbescheinigung eigentlich eine ABE vom Hersteller ist. Also ist diese nur Mitzuführen.
Es ist doch keinesfalls eine Schande, dass irgendwann mal jemand kommt der etwas besser weiß?! Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Mir hat der gute Mann von der GTÜ bei der HU gesagt die müssen eingetragen werden.
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zulässige Felgengröße blumi987 20 15.009 10.02.2019, 20:49
Letzter Beitrag: Orange
  Falsche Bereifung? MarvinLu 9 6.021 18.10.2016, 06:45
Letzter Beitrag: MarvinLu
  Ich suche Bilder eines Twingos mit T-Line 5½ J x 14 ET33, mit 165/60/14 Bereifung turbopapa 2 3.264 02.03.2013, 21:09
Letzter Beitrag: turbopapa
  Bereifung und Felgen 175/65R14 vom Clio 2 auf Twingo 1 III twingotango44 1 4.024 21.04.2011, 20:29
Letzter Beitrag: BlackDrako
ZZTwingo1 Serien Bereifung Paze 3 5.049 31.01.2010, 14:00
Letzter Beitrag: Teefax

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste