Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Serien Bereifung
Verfasser Nachricht
Paze Offline
Junior Member
**

Beiträge: 15
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 2
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Serien Bereifung
So...nachdem ich innerhalb 6 Wochen den zweiten schneebedingten Unfall zu verschreiben habe müssen neue Winterreifen her.

Durch die Suche fand ich leider nichts, also suche ich hier nach der Serienbereifung vom Twingo Phase 1 BJ 7/98 (Erstzulassung).
Kann leider momentan nicht selbst nachsehen.

lg Paze

30.01.2010 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.130
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5896
6227x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Serien Bereifung
Steht in deinen Papieren.
Bei meinem 98er ist es 145 und 155/70R13
Ich bin seit 35 Jahren bekennender Sommerreifenfahrer.
Dieses Jahr geht es mir auf den Sack.

Aber denke daran.
Auch Winterreifen befreien dich nicht von der Pflicht, deine Fahrweise an die äußeren Umstände anzupassen.
Wunder können auch die nicht vollbringen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.01.2010 22:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Paze Offline
Junior Member
**

Beiträge: 15
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 2
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Serien Bereifung
Guten Morgen,

also erstmal danke, komme aber ebenfalls erstmals nicht an meine Papiere =/
Was meinst n du mit 145ere UND 155er? vorne hinten? Sorry, kein Plan von der Materie =/.

Natürlich passe ich meine Fahrweise den Umständen an, aber noch langsamer konnte ich die Autobahnausfahrt kaum nehmen, ca 50km/h, 40m vor Kurve abgebremst und trotzdem mit 50 an die Leitplanke geknallt. Der ADAC meinte es liegt an den Winterreifen, die mehr als runtergefahren sind =/
Nunja, passiert ist passiert.

Angenehmen Sonntag

lg Paze

31.01.2010 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Serien Bereifung
Hallo Paze,

(31.01.2010 10:37)Paze schrieb:  Was meinst n du mit 145ere UND 155er? vorne hinten? Sorry, kein Plan von der Materie =/.

also, entweder:

vorne und hinten 145/70er
oder
vorne und hinten 155/70er

Die 145/70er sind übrigens bei Schnee usw. traumhaft, allerdings bei trockener Straße nicht so schön in den Kurven.
Außerdem ist die Bodenfreiheit noch geringer, was bei tiefem Schnee Probleme bereiten kann.

Deswegen fahre ich als zweiten Winterreifensatz 155/70er ...

Das nur so nebenbei ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
31.01.2010 14:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Falsche Bereifung? MarvinLu 9 5.067 18.10.2016 06:45
Letzter Beitrag: MarvinLu
  Ich suche Bilder eines Twingos mit T-Line 5½ J x 14 ET33, mit 165/60/14 Bereifung turbopapa 2 2.530 02.03.2013 21:09
Letzter Beitrag: turbopapa
  zulässige Bereifung? Janie 7 9.694 02.11.2011 17:59
Letzter Beitrag: Giftzwerg
  Bereifung und Felgen 175/65R14 vom Clio 2 auf Twingo 1 III twingotango44 1 3.528 21.04.2011 20:29
Letzter Beitrag: BlackDrako

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation