Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
Verfasser Nachricht
Muelltonne7777 Offline
Member
***

Beiträge: 137
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 13
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #1
Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
.

Shocked ... werden jetzt vielleicht einige sagen... *lol*


So, will die Tage mal Ölwechsel machen beim Kleinen.. und natürlich habe ich NICHT das Spezialwerkzeug XYZ mit dem ich das Filtergehäuse abbekomme Cool ..gibt es da eine einigermaßen elegante Lösung bzw. kann man sich dieses "Spezialwerkzeug" selber basteln?

Ein normaler Ölfilterschlüssel mit Riemen/Kette aus dem Baumarkt scheint ja beim D7F nicht so der Bringer zu sein, wie ich hier so in dem ein oder anderen Beitrag lese Smile

Also wie kommt dat Dingen am elegantesten in die Wanne ohne "übermäßig viel" Sauerei und vor allem ohne das dat Plastik gehäuse putt geht? Confused:

Für Idea wäre ich dankbar..

In diesem Sinne mal wieder alles liebe und Euch noch ein paar sonnige Tage!

GreetZ

Tonne

.


Mein Tröff:
Renault Twingo C06 1.2l - 43 KW - BJ 10/2000
Schlüsselnummern: 3004 779 - Morotcode: VF1C06...... - Motor: D7F 702
29.06.2011 14:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
Hallo Tonne,

das Spannband aus Bandstahl - ganz links - sollte auch bei dem Kunststoffgehäuse funktionieren ...

[Bild: twingo-29144045-5DC.jpg]

Leider kann man durch das Kunststoffgehäuse ja keinen dicken Schraubenzieher schlagen ... Very Happy

Und lass Dir hier nicht erzählen, dass Ölwechsel in Eigenregie Blödsinn ist ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
29.06.2011 15:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TobY87 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.222
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 6
Bedankte sich: 17
61x gedankt in 56 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
Blödsinn vielleicht nicht, aber es lohnt sich kaum noch es selbst zu machen (zumindest finanziell)
ich hatte letztens ein Angebot von ATU vorliegen, 29 Euro inkl allem Material (Öl, Filter und neue Ablassschraube)
und natürlich die Altölentsorgung

Ganz ehrlich, da lohnt es nicht mehr sich selber die Händer schmutzig zu machen und vor allem sich den Stress mit dem alten Öl!

Und wer jetzt kommt mit ATU pfusch usw, ich hätte danebenstehen dürfen und zusehen, wenn ich dann der Meinung bin er pfuscht irgendwo, würde ich da schon was zu dem Mechaniker sagen.
29.06.2011 19:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.146
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5900
6228x gedankt in 5162 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
Sehe ich genau so.
Ich bin mir letztens aber untreu geworden, wollte ich ja nicht mehr selbst machen.
In den Osterferien bin ich nach Hamburg gefahren und wollte vorher Ölwechsel machen lassen.
Habe gesucht und gebettelt. Ölwechsel gab es nicht für Geld und gute Worte.
Musste ihn dann selber machen.
Nächstes Mal plane ich den besser ein.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.06.2011 21:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
Nun ja, ob sich das lohnt oder nicht ... oder ob das nun sinnvoll und sonst was ist oder nicht - das entscheidet ja jeder für sich selbst ... Smile

Und ganz abgesehen davon, ist das ja auch nicht Thema oder Topic dieses Threads ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
29.06.2011 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TobY87 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.222
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 6
Bedankte sich: 17
61x gedankt in 56 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
Du hast recht, wollte nur mal meine Meinung dazu äussern Wink
Als Spezialwerkzeug für den Ölfilter benutze ich sowas:
http://cgi.ebay.de/Olfilterschlussel-Olf...45f941c546

hatte damit nie Probleme (D7F 700) und kostet auch nicht die Welt
29.06.2011 22:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
(29.06.2011 22:34)TobY87 schrieb:  ... wollte nur mal meine Meinung dazu äussern Wink

Da ist ja auch nix gegen zu sagen ... Smile

Dein Werkzeug kenne ich auch - ist OK.
Ich benutze seit zig Jahren dieses Spannband in der ersten Abbildung - ist auch OK ... Wink

Eines von beiden sollte der Tonne weiterhelfen ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
29.06.2011 22:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.146
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5900
6228x gedankt in 5162 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
Zum Thema
Der gezeigte Bandschlüssel hat recht viel Totweg und verbeult bei mir schon mal die Blechpatrone.
Ob das beim Kunststoffgehäuse gutgeht?

Offtopic
Mülltonne wechselt Zylinderköpfe http://www.twingotuningforum.de/ot-stell...15879.html
Und dann diese Frage?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.06.2011 12:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
(30.06.2011 12:21)Broadcasttechniker schrieb:  Und dann diese Frage?

Tonne ist eben ein gescheites Kerlchen, welches sich bewußt in einem Lernprozeß befindet ... Smile

Habe ich früher genau so gemacht ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
30.06.2011 13:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Raini -TFNRW- Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.789
Registriert seit: Mar 2003
Bewertung 3
Bedankte sich: 54
174x gedankt in 112 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
hallo,

den ölfiler von aussen gut saubermachen, und dann gartenarbeitshandschuhe mit gummierung anziehen - damit bekommst du den von hand mit etwas kraft los.

ansonsten das spannband nehmen, das funzt immer.

habe ich selber x male beim d7f gemacht.

probleme beim wechsel in der werkstatt: du weisst nie, was fürn kram die dir da reinkippen.

Bin immr 5 w 40 gefahren, nachm wechsel inne ws war nicht nur der Zahnriemen 4 km später gerissen (in öl geduscht) sondern auch nochs falsche öl drin, der motor lief merklich schlechter. (warscheinlich 15w40)


gruss

- SQ - only Dreams r nice`r
01.07.2011 12:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
Hallo Raini,

(01.07.2011 12:05)Raini -TFNRW- schrieb:  ... probleme beim wechsel in der werkstatt: du weisst nie, was fürn kram die dir da reinkippen.

noch ein Problem beim Wechsel in der Werkstatt:

Das Öl ist in der Regel nicht richtig heiß, bevor es abgelassen wird ...
Und dann befinden auch die ganzen Rückstande auch nicht in der Schwebe und laufen auch nicht vollständig mit ab ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
01.07.2011 12:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Rowdy Abwesend
Créateur du Malheur
*****

Beiträge: 1.769
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 8
Bedankte sich: 35
188x gedankt in 154 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
Zitat:Das Öl ist in der Regel nicht richtig heiß, bevor es abgelassen wird ...

die Erfahrung habe ich öfters schon machen müssen

Und ATU ist da Meister drin...aber sie Verkaufen auch einen Ölfilterschlüssen für 3€ zum Selbermachen
der sieht so aus und ich kann ihn sogar am Roller gebrauchen
[Bild: im0039186gc.th.jpg]
Mit diesem Ölfilterschlüssel lässt sich auch der Ölfilter sehr Gut lösen,wenn man es den selber machen will

Und wenn ATU, dann dabei bleiben Wink

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt
01.07.2011 13:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Muelltonne7777 Offline
Member
***

Beiträge: 137
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 13
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
.

(30.06.2011 13:21)Teefax schrieb:  
(30.06.2011 12:21)Broadcasttechniker schrieb:  Und dann diese Frage?

Tonne ist eben ein gescheites Kerlchen, welches sich bewußt in einem Lernprozeß befindet ... Smile

Habe ich früher genau so gemacht ... Wink

Gruss
Klaus


Danke Teefax... danke

Sag mal - der Z-förmige Vierkant für die Ablassschraube... wo hast Du den her? ...oder ist das ne umgebaute Türklinke Wink ?!

-

Meine Bedenken bezüglich des Bandschlüssels waren eher, das um das Plastikgehäuse nicht wirklich viel Platz herum ist um mit diesem zu agieren... und ohne Bühne ist das evtl. etwas schwierig(er) zu bewerkstelligen als mit einem Werkzeug das auf die Ratsche aufgesetzt wird und mit dem man das Teil einfach von unten abschrauben kann...

Mit kam da grade noch eine abwegige Idee... Idea

Ich habe hier ja "zufällig" noch einen gerissenen Zahnriemen rumliegen *bastel bastel* meint ihr daraus könnte man was basteln?!

...könnte klappen! Rock On


ThanX @ all

Tonne


Mein Tröff:
Renault Twingo C06 1.2l - 43 KW - BJ 10/2000
Schlüsselnummern: 3004 779 - Morotcode: VF1C06...... - Motor: D7F 702
05.07.2011 10:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
Hallo Tonne,

(05.07.2011 10:34)Muelltonne7777 schrieb:  Sag mal - der Z-förmige Vierkant für die Ablassschraube... wo hast Du den her? ...oder ist das ne umgebaute Türklinke Wink ?!

nein - keine Türklinke Very Happy , obwohl die mit ein bischen Nachbearbeitung auch funktionieren sollte ...

Handelsübliches Öldienstwerkzeug Renault - 8 mm - und Peugeot - 10 mm Vierkant ...

Muelltonne7777 schrieb:Meine Bedenken bezüglich des Bandschlüssels waren eher, das um das Plastikgehäuse nicht wirklich viel Platz herum ist um mit diesem zu agieren... und ohne Bühne ist das evtl. etwas schwierig(er) zu bewerkstelligen als mit einem Werkzeug das auf die Ratsche aufgesetzt wird und mit dem man das Teil einfach von unten abschrauben kann...

Ja, es ist eng, aber es geht. Gerade aufbocken, abstützen, Kunststoffwanne ab ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
05.07.2011 12:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Muelltonne7777 Offline
Member
***

Beiträge: 137
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 13
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Ölfilterwerkzeug selber basteln ?!
(05.07.2011 12:29)Teefax schrieb:  Hallo Tonne,

(05.07.2011 10:34)Muelltonne7777 schrieb:  Sag mal - der Z-förmige Vierkant für die Ablassschraube... wo hast Du den her? ...oder ist das ne umgebaute Türklinke Wink ?!

nein - keine Türklinke Very Happy , obwohl die mit ein bischen Nachbearbeitung auch funktionieren sollte ...

Handelsübliches Öldienstwerkzeug Renault - 8 mm - und Peugeot - 10 mm Vierkant ...

Muelltonne7777 schrieb:Meine Bedenken bezüglich des Bandschlüssels waren eher, das um das Plastikgehäuse nicht wirklich viel Platz herum ist um mit diesem zu agieren... und ohne Bühne ist das evtl. etwas schwierig(er) zu bewerkstelligen als mit einem Werkzeug das auf die Ratsche aufgesetzt wird und mit dem man das Teil einfach von unten abschrauben kann...

Ja, es ist eng, aber es geht. Gerade aufbocken, abstützen, Kunststoffwanne ab ...

Gruss
Klaus



So Exclamation

Mithilfe der Türklinke meines Kellerschrankes (Vierkant 7,4mm) sowie einem selbstgebastelten Ölfilter-Bandschlüssel bestehend aus meinem gerissenen Zahnriemen (die Zähne passen nämlich exakt in die Riffelung des Filtergehäuses) und einer simplen Griffkonstruktion - habe ich gestern erfolgrein meinen 1. Ölwechsel bei der Knutschkugel absolviert Shocked

Vielen Dank nochmal an alle, die mich dazu ermuntert haben, und an die anderen auch Ha Ha Sucker

Jetzt noch die Traggelenke... Koppelstangen... das Radlager vorne rechts sowie die Bremssattelträger beidseitig (die klappern nämlich FÜRCHTERLICH *grummel*) und die kleine Knutschkugel ist wieder wie neu *lol* Wink

...ihr seht ich habe noch einiges an Arbeit vor mir und werde auch diesbezüglich sicherlich wieder mit der ein oder anderen Frage auf die Nerven gehen Cool ...also seid nachsichtig mit mir *fg


In diesem Sinne...

Liebe Grüße,

Tonne

.


Mein Tröff:
Renault Twingo C06 1.2l - 43 KW - BJ 10/2000
Schlüsselnummern: 3004 779 - Morotcode: VF1C06...... - Motor: D7F 702
07.07.2011 12:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo 2 1,2 75ps läuft nur auf 3 Zylindern gibt beim Start selber Gas, Bremse hart Mr. Hagelschaden 22 12.212 05.02.2018 13:23
Letzter Beitrag: Theloo
  Lambdasonde selber austauschen C06Toujours 27 23.380 17.06.2016 10:16
Letzter Beitrag: C06Toujours
  D4F 2003 zusätzliche Motorentlüftung selber bauen ? OHC TUNER 0 1.955 05.04.2016 18:22
Letzter Beitrag: OHC TUNER
  Kühler defekt - selber tauschen möglich? Baolu 3 3.159 19.01.2016 19:45
Letzter Beitrag: Harald_K
ZZTwingo1 Inspektion selber machen FFH-Patrik 22 23.026 14.06.2011 12:29
Letzter Beitrag: Lagunav6
  Ölwechsel selber machen - passendes Werkzeug für Filtergehäuse ?! Muelltonne7777 3 7.466 12.04.2011 12:10
Letzter Beitrag: Teefax

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation