Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klimaanlage nach 10 Monaten wieder "leer"
Verfasser Nachricht
Dagmar Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: May 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Klimaanlage nach 10 Monaten wieder "leer"
Hallo zusammen,

mein Name ist Dagmar und ich habe ein Problem Sad:

ich fahre einen Twingo Night and Day, EZ 09/2008.

Letzten Sommer ging die Klimaanlage plötzlich nicht mehr. Ich war dann beim Renault-Händler (leider nicht bei dem, bei dem ich den Twingo gekauft habe - bin zwischenzeitlich umgezogen) und mir wurde auf Kulanz das Kühlmittel nachgefüllt - dieses war leer.

Der Händler sagte mir, dass das wahrscheinlich nicht ganz voll war von Werk aus - weil das nach 1,5 Jahren noch nicht leer sein könnte. Okay - nix bezahlt und alles okay.

Nun nach 10 Monaten geht die Klimaanlage wieder nicht mehr. Das Lämpchen innen leuchtet noch.

Ich also eben beim selben Händler angerufen: Ganz andere Aussage bekommen: Es ist klar, dass das Kühlmittel leer wäre, das wäre normal. Die Kunden machen den Fehler, die Klimaanlage nicht zu benutzen (ich fahre nicht mehr wirklich viel in letzter Zeit - fahre mit der Bahn zur Arbeit).

Kann das sein, dass die Klimaanlage nach 10 Monaten schon wieder leer ist?

Oder ist zu befürchten, dass da was nicht dicht ist?

Ich würde ggf. zu einem anderen Händler fahren - das ist mir etwas suspekt. Es macht ja auch keinen Sinn, das Kühlmittel alle paar Monate aufzufüllen - wenn es eigentlich länger halten sollte. Dann stimmt ja was anderes nicht.

Ich danke euch recht herzlich und hoffe, es kann mir jemand helfen.

Liebe Grüße aus dem Sauerland von Dagmar
25.05.2011 08:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.420
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4504
4736x gedankt in 3900 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Klimaanlage nach 10 Monaten wieder "leer"
Gehe zu einem Klima Fuzzi.
Wenn der Plan hat macht der folgendes, kannst ihn ja mal fragen.
Der füllt NICHT auf und füllt KEINEN fluoreszierenden Indikator ein.
Der füllt soviel ein, dass der Druck der Umgebungstremperatur entspricht, also höchstens 50 Gramm.
Dann sucht der mit einem elektronischen Lecksucher das Leck.
Bei deiner Leckrate funktioniert das schon.
Dann wird das Leck repariert (typisch sind die Wartungsventile und ihre Verschlusskappen, billig).
Wenn der Kondensator leck ist wird es schon was teurer.
Wenn der Verdampfer oder der Kompressor leck ist wirst du dir wahrscheinlich schon Gedanken machen es sein zu lassen.
Nach der Reparatur wird meist der Trockner ersetzt, evakuiert und gefüllt.
Es war leider nicht schlau von dir dass du nicht auf eine Reparatur bestanden hast.
Außer beim Kondensator wäre das mit Sicherheit unter die Gewährleistung gefallen.
Naja, versuche es mal.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
25.05.2011 11:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Dagmar Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: May 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Klimaanlage nach 10 Monaten wieder "leer"
Danke Broadcasttechniker,

ich habe das dem Renault Autohaus geglaubt, letztes Jahr, dass es "nur" die Kühlflüssigkeit war.

Kenne mich da halt auch null aus.

Gut, dann suche ich mir einen Klima-Spezialisten. Vielen lieben Dank!
25.05.2011 12:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.794
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 235
474x gedankt in 370 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Klimaanlage nach 10 Monaten wieder "leer"
(25.05.2011 11:57)Broadcasttechniker schrieb:  Gehe zu einem Klima Fuzzi.
Wenn der Plan hat macht der folgendes, kannst ihn ja mal fragen.
Der füllt NICHT auf und füllt KEINEN fluoreszierenden Indikator ein.
Der füllt soviel ein, dass der Druck der Umgebungstremperatur entspricht, also höchstens 50 Gramm.
Dann sucht der mit einem elektronischen Lecksucher das Leck.
Bei deiner Leckrate funktioniert das schon.
Dann wird das Leck repariert (typisch sind die Wartungsventile und ihre Verschlusskappen, billig).
Wenn der Kondensator leck ist wird es schon was teurer.
Wenn der Verdampfer oder der Kompressor leck ist wirst du dir wahrscheinlich schon Gedanken machen es sein zu lassen.
Nach der Reparatur wird meist der Trockner ersetzt, evakuiert und gefüllt.
Es war leider nicht schlau von dir dass du nicht auf eine Reparatur bestanden hast.
Außer beim Kondensator wäre das mit Sicherheit unter die Gewährleistung gefallen.
Naja, versuche es mal.

Sowas machen wir bei uns in der Renault Werkstatt auch und so ein Blödsinn haben wir selbst noch nie gehört das des passiert weil die nie benutzt wird oder sowas.
25.05.2011 14:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Lyxo Offline
Member
***

Beiträge: 84
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Klimaanlage nach 10 Monaten wieder "leer"
Broadcasttechniker Hat recht such dir ein kaeltepimp der schaut sich einmal den druck ueber das manometer an und dann wird er hoestwarscheinlich eine undichte feststellen dann wird er ein formir gas leicht anfuellen und dann mit den lecksuchgeraet die undichte finden dann wird evakuiert befuellt (der filtertrockner muss bei jeden eingriff in den kaeltekreislauf erneuert werden )

Tuning-Profil von Lyxo
25.05.2011 14:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Loobby Offline
Renault-Spezialist
*****

Beiträge: 1.736
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 19
Bedankte sich: 267
156x gedankt in 138 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Klimaanlage nach 10 Monaten wieder "leer"
Seltsamer weise hatten wir in letzter Zeit viele Twingo 2 die einen Steinschlag am Kondensator hatten und somit der Klimakreislauf undicht war, frag mich nicht warum aber die Verkleidung scheint nicht sehr Vorteilhaft gebaut zu sein so das jeder Stein gleich gegen den Kondensator kracht. Mit hilfe des Klimagerätes sollte es aber kein Problem sein die Undichtigkeit festzustellen, ich würde dir gerne weiterhelfen aber dazu müsstest du nach Leverkusen kommen und des is ja nen ganzschönen Stückchen für dich.
Ich würde dir denoch raten es bei einem Renaulthändler machen zu lassen da besteht immernoch die Möglichkeit der Kulanz die wenn dus woanderes machen lässt ausgeschloßen ist und du alles selber bezahlen darfst. Und das dir jemand von Renault erzählt das es normal sei das die Klima nach 10 Monaten wieder leer ist is ja mal ne Frechheit, selten so ein Schwachsinn gehört.

Gruß
Patrick

Gruß
Patrick
25.05.2011 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Insomnia Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
ZTwingo2 RE: Klimaanlage nach 10 Monaten wieder "leer"
Hallo zusammen, ich bin auf der Sucha nach Hilfe, habe sie aber noch nicht gefunden Crying or Very sad Meine Klimaanlage muss ich auch jedes Jahr neu befüllen lassen. Es hat noch keiner den Fehler gefunden! Es wurde mit Unterdruck und mit Überdruck (Kontrastmittel) danach gesucht. Mein Twingomädchen ist Baujahr 2009 (EZ Mai 2009) also auch einTwingoII, Model night&day. Ich habe das Problem nun schon das dritte Jahr. Sobald sie neu befüllt ist, funktioniert sie wieder (den ganzen Sommer...) Nach dem Winter kommt ein laues Lüftchen raus und das Spiel begint von vorne.Rolling Eyes Wenn es sich doch um Steinschlag am Kondensator handelt, so müsste das doch die jeweilige Werkstatt gefunden haben, oder? Das erste Jahr war ich bei Euromaster, das 2. Jahr bei einem Klimaanlagenspezialisten. Hat jemand ne Ahnung oder die gleiche Erfahrung gemacht?
Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß Claudia
01.06.2015 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.420
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4504
4736x gedankt in 3900 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Klimaanlage nach 10 Monaten wieder "leer"
Nein.
Die Spezialisten sind nur leider keine.
Die dummen "Spezialisten" füllen ein fluoreszierendes Mittel mit ein, bei einem Leck kann man alle Komponenten mit einer starken UV Lampe ableuchten.
Dort wo es undicht ist leuchtet es grün.
Naturgemäß gibt es auch versteckte nicht sichtbare Lecks, die würde man aber mit der Schnüffelmethode finden.
Dazu braucht man aber Muße und eine zugfreie Werkstatt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.06.2015 17:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Insomnia Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Klimaanlage nach 10 Monaten wieder "leer"
Na das sind ja tolle Aussichten Sad Danke für die Antwort
01.06.2015 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Batterie ab und zu komplett leer CSSX3 23 1.681 19.11.2018 21:47
Letzter Beitrag: Twingele
  Twingo geht während der Fahrt aus u nicht mehr an. Nach Klackgeräusch startet wieder JuppT 12 1.795 05.07.2018 11:57
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Schaltplan Klimaanlage Sabine76 1 1.380 25.06.2017 08:35
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Klimaanlage geht nicht 9eor9 35 8.276 03.06.2017 08:35
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Beide Schlüssel angelernt und nach Betätigung der Zündung wieder verlernt running_fish 10 4.790 07.02.2017 17:27
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Batterie wird leer und Motor läuft nicht richtig lanuora 4 1.681 23.09.2016 22:35
Letzter Beitrag: 9eor9
ZTwingo2 Klimaanlage macht nach Klimaservice Schleifgeräusche Caro88 2 971 25.07.2016 10:00
Letzter Beitrag: Twingele
  Klimaanlage defekt?! AndiM 6 21.435 11.07.2016 08:45
Letzter Beitrag: Twingele

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation