Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Federspanner frage
Verfasser Nachricht
passivhaus Offline
:-X
****

Beiträge: 563
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 3
Bedankte sich: 1
151x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Was meint Ihr?
(22.11.2010 18:20)Teefax schrieb:  Schau mal ... hier ...

ab Beitrag #5

hab mal ein bild hinzugefügt

[Bild: twingo-10326221826-IUy.jpg]

zum spannen der neuen feder habe ich die drei spanngurte U-förmig über das domlager gezogen um so die feder gleich exakt justiert an den oberen teller zu spannen.
den unteren teller kann man dann ganz bequem in die richtige position drehen, was das von klaus angesprochene problem erst gar nicht entstehen lässt.
ich habe dann zwischen teller und federende noch einen butylklebestreifen eingebracht damit keine feuchtenester bleiben können.

aber unbedingt beachten bitte:
mit der lösetechnik des spanngurtes vorher vertraut machen - wer das noch nicht im schlaf beherrscht (also die meisten) - .....
und dann die gurte der reihe nach abwechselnd, stück für stück entspannen.

das hektische aufreissen eines gurtes, weil man nicht weiss wie er richtig zu entspannen geht, kann natirlich auch ins auge gehen.

das potential einer - mit welchem werkzeug auch immer - gespannten feder, stellt immer eine große, leicht zu unterschätzende gefahr dar.

gruß - manfred
22.11.2010 21:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Was meint Ihr?
Hallo Manfred,

(22.11.2010 21:58)passivhaus schrieb:  ... hab mal ein bild hinzugefügt ...

schön dass Du das Bild auch in den besagten Beitrag #5 eingefügt hast ... Smile

Denn - das Thema kommt hier mit Sicherheit noch einmal zur Sprache ... Rolling Eyes

Und dann ist halt alles in einem Thread zusammen ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
23.11.2010 00:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
C06Toujours Offline
Magentafreak
*****

Beiträge: 814
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 21
Bedankte sich: 79
137x gedankt in 94 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Federspanner frage
Hallöchen, ich habe mal eine frage.

Ich hatte bisher diesen Spanner
[Bild: twingo-29193438-UXA.jpg]

Nun ist dieser aber hops gegangen. Es hat sich, warum auch immer, ein Gewindegang verabschiedet. Nachscheiden geht nicht, da nicht der passende Gewindeschneider vorhanden ist.

Nun wollte ich gerne wissen welcher Spanner ggf gut ist und einen Kauf wert. Ich habe schon viel gelesen und diese Art von Spanner soll gut sein.
[Bild: twingo-29193534-CIW.jpg]

Nun meine Frage. Was meint ihr? Oder habt ihr alternativen? Wir brauchen einen der auch für andere Fahrzeuge geht als nur den Twingo.

[Bild: sonic-06.gif]
29.08.2020 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.731
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 842
959x gedankt in 806 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Federspanner frage
Sieht wertig aus, mit verschiedenen Adaptern, ausprobieren.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
30.08.2020 06:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Federspanner frage
Kostet ja auch fast nichts....
Ich bleibe bei den Spanngurten.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.08.2020 11:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mrairbrush Offline
Member
***

Beiträge: 202
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
14x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Federspanner frage
(29.08.2020 18:40)C06Toujours schrieb:  Hallöchen, ich habe mal eine frage.

Ich hatte bisher diesen Spanner
[Bild: twingo-29193438-UXA.jpg]

Nun ist dieser aber hops gegangen. Es hat sich, warum auch immer, ein Gewindegang verabschiedet. Nachscheiden geht nicht, da nicht der passende Gewindeschneider vorhanden ist.

Nun wollte ich gerne wissen welcher Spanner ggf gut ist und einen Kauf wert. Ich habe schon viel gelesen und diese Art von Spanner soll gut sein.
[Bild: twingo-29193534-CIW.jpg]

Nun meine Frage. Was meint ihr? Oder habt ihr alternativen? Wir brauchen einen der auch für andere Fahrzeuge geht als nur den Twingo.

So einen gibt es schon ab 69€ bis zu 1000kg Spannkraft.
Ob er was taugt?
01.10.2020 09:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
yamstar Offline
Senior Member
****

Beiträge: 252
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 23
98x gedankt in 77 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Federspanner frage
Harte Männer nehmen Spanngurte und schneiden die nachher durch.... Ich hab damals diese Spindeldinger genommen (leider nur 2). Das war einer zu wenig. Musste dann auch noch nen Spanngurt nehmen. Also scheint die Version mit der Brücke nicht verkehrt. Die zweite Version scheint aber besser zu sein.

Trotzdem ist es vom Ding her mega gefährlich mit diesen China Dingern zu arbeiten. Wenn die brechen, gut nacht...
01.10.2020 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Federspanner frage
Bist du IRRE?
Du musst die nicht durchschneiden!
Die Spanngurte haben eine Funktion mit den zwei Schiebern um die Gurte auch unter Spannung Raste für Raste zu lösen.
Teste das vorher mal trocken, da funktioniert sehr gut.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.10.2020 16:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
yamstar Offline
Senior Member
****

Beiträge: 252
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 23
98x gedankt in 77 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Federspanner frage
(01.10.2020 16:05)Broadcasttechniker schrieb:  Bist du IRRE?
Du musst die nicht durchschneiden!
Die Spanngurte haben eine Funktion mit den zwei Schiebern um die Gurte auch unter Spannung Raste für Raste zu lösen.
Teste das vorher mal trocken, da funktioniert sehr gut.

Schon klar. Aber überleg mal wie viel Druck auf der Feder ist. Ich will meine Finger da nicht zwischen Spanngurt und Feder haben, wenn die Feder sich entspannt. Nicht wegen nem 2€ Spanngurt...
01.10.2020 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #25
RE: Federspanner frage
Beim Twingo sind das ca. 600Kilo
Macht pro Gurt 200 Kilo
und pro Strang 100 Kilo.
Die Übersetzung ist ungefähr 10:1
Heißt 10 Kilo Hebelkraft.
Das geht.
Mit Lederhandschuhen und vorsichtig arbeiten.
Bei Durchschneiden hätte ich wirklich Angst weil das flitscht.

Zwischen Spanngurt und Feder gehören auch keine Finger.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.10.2020 17:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky
mrairbrush Offline
Member
***

Beiträge: 202
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
14x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Federspanner frage
Habe ich auch noch vor mir, allerdings an einem Clio. Das mit den Gurten sieht schon abenteuerlich aus.
07.10.2020 09:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.731
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 842
959x gedankt in 806 Beiträgen
Beitrag #27
RE: Federspanner frage
Leute wir fahren Renault, bestellt euch halbwegs vernünftige Federspanner, die braucht man eh öfter, die kosten etwas Geld, aber mit Geld kannste keine Gesundheit ersetzen.
Ich hab in der Lehre mal ne Feder vom Audi 100 fliegen sehen, die steckte dann in einem Werkzeugschrank mit Gittertür, war nicht lustig.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
07.10.2020 11:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #28
RE: Federspanner frage
Und, womit wurde die gespannt?
Wahrscheinlich mit einem professionellen Federspanner.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
07.10.2020 12:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.731
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 842
959x gedankt in 806 Beiträgen
Beitrag #29
RE: Federspanner frage
Richtig, aber stümperhaft und das auch noch von nem Gesellen.
Wollte nur verdeutlichen was da für Kräfte wirken.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
07.10.2020 12:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mrairbrush Offline
Member
***

Beiträge: 202
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
14x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #30
RE: Federspanner frage
Ich habe die mit zwei Billigspanner und zwei selbstgebauten die ich mir von einem Werkstattmeister ausgeliehen habe gewechselt. Müssen ja nicht sonderlich stark gespannt werden.
Ging recht gut.[Bild: twingo-24175716-HyU.jpg]
[Bild: twingo-24175737-4Jh.jpg]
24.10.2020 16:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation