Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo Schlüssel anlernen
#1
Hallo Zusammen,
vielleicht kann mir hier jmd helfen. Rolling Eyes
Fahre einen Twingo Bj 1998

aufeinmal funktioniert das öffenen mit dem Schlüssel nicht mehr und ich kann das auto nur noch durch eingabe der 4 stelligen code nr starten bzw die wegfahrsperre deaktieren.

wie kann ich nun den schlüssel neu anlernen damit dieser wieder das fahrzeug öffnet und die wegfahrsperre deaktiviert.

Bitte um eure Hilfe Smile
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Wenn du nur einen hast, deaktiviere um Himmels Willen die WFS dauerhaft.
Brauchst aber nen fremden Dekoder.
Anlernen geht so wie das deaktivieren, nur dass man nach erfolgreicher Eingabe den Schlüssel zweimal abschießt.
Suche dir das bitte aus der originalen Doku in den Tipps&Tricks raus.
Ich glaube aber eher, dass der Schlüssel selbst nen Schuss hat.
Batterien im Schlüssel o.K.?
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Batterien sind i.o schlüssel blinkt auch einwandfrei nur das signal wird nicht übertragen, der gute mensch von renault hat das vor einiger zeit schonmal hinbekommen, hatte den code eingegeben klinkte wild mit dem schlüssel rum und irgendwas am auto und schwubs funktionierte der schlüssel wieder.
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Mache dir mal die Mühe und suche dich schlau.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: 9eor9
#5
Very Happy
das hab ich, aber bin bislang noch nicht fündig geworden, gibt zwar viele verwschiedene aussagen aber keine die richtig funktioniert bzw genau zutrifft.
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Wenn es nicht funktioniert, ist der Schlüssel kaputt.
Oder der Dekoder.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
(14.06.2010, 21:24)Broadcasttechniker schrieb: Wenn du nur einen hast, deaktiviere um Himmels Willen die WFS dauerhaft.
Brauchst aber nen fremden Dekoder.
Anlernen geht so wie das deaktivieren, nur dass man nach erfolgreicher Eingabe den Schlüssel zweimal abschießt.
Suche dir das bitte aus der originalen Doku in den Tipps&Tricks raus.
Ich glaube aber eher, dass der Schlüssel selbst nen Schuss hat.
Batterien im Schlüssel o.K.?

Ist das immer noch so ? meiner is BJ 06.98

Zitat:Renault Fahrzeuge


Twingo Schlüssel anlernen o. Synronisieren




Schalten Sie die Zündung ein


Drücken und halten den Schlüsselknopf für mehr als ca.5 Sekunden


Ist das geschehen, leuchtet die lampe für die Wegfahrsperre für 10 Sekunden dauerhaft


Halten Sie den anzulernenden Schlüssel an die Infrarot ZV und drücken 2 x auf den Knopf


Die Türen sollten jetzt einmal auf und zu gehen


Wiederholen Sie den Vorgang mit den anderen Schlüsseln


Sind alle Schlüssel angelernt bzw. Syncronisiert


Kontrollieren Sie danch die Funktion der einzelnen Schlüssel




4 Stelligen Geheimcode 4153 eingeben




01. Zündung einschalten


02. Die rote lampe blinkt im Kombiinstument/ Infotafel


03. Knopf am Scheibenwischer-Hebel drücken und halten


04. Genau bis 4 zählen dann den knopf loslassen


05 Erneut drücken und 1 mal blinken lassen


06. Erneut drücken und 5 mal blinken lassen


07. Erneut drücken und 3 mal blinken lassen


08. Danach die Zündung ausschalten u. Schlüssel abziehen


09. Den Knopf am Infrarot im Dacheinheit drücken und gedrückt halten bis ein klicken etönt


10. Fertig: Jetzt Schlüssel testen und die Funktionen ausprobieren.


Der Code kann mit der Fahrgestellnummer beim Renault-Händler erfragt werden.



Link

Gesucht : Phase 2 Schlossträger sowie Rückbank mit Kopfstützen

Mfg Jan

Gute Teile unter :

http://www.tij-power.com

Zitieren
Es bedanken sich: gerrit
#8
(12.07.2011, 18:43)Wiedii schrieb:
(14.06.2010, 21:24)Broadcasttechniker schrieb: ..................................
Der Code kann mit der Fahrgestellnummer beim Renault-Händler erfragt werden.



Link

.....bei mir spielen alle Renault Händler doof und geben ihn nicht raus.
Gibts da einen Trick??
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Klar ... SuFu nutzen und den von BT oder Teefax genannten Generator nutzen um mit dem Code "AUS" dem Schlüssel deinen WFS-Code zuerfahren Wink

Gesucht : Phase 2 Schlossträger sowie Rückbank mit Kopfstützen

Mfg Jan

Gute Teile unter :

http://www.tij-power.com

Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Ich finde diese Anleitung unlogisch, auch wenn sie mehrfach im Netz herumgeistert. Bei der IR-Zentralverriegelung ist der IR-Sender im Schlüsselgehäuse und der Empfänger in der Dacheinheit. Wie soll man denn die Zündung einschalten und dann noch einen IR-Impuls vom Schlüssel zum Empfänger übermitteln?

Laut Netz soll es noch ein paar Einschränkungen zu geben, vielleicht mag das jemand durch besseres Wissen untermauern oder widerlegen:

* auf ein Fahrzeug sind nicht mehr als zwei Schlüssel programmierbar

* einmal programmierte Schlüssel sind nicht umprogrammierbar - das sollte m.E. allenfalls für die Funkschlüssel ("Plip") gelten, da die IR-Schlüssel ja keinen Empfänger haben und somit nicht "wissen", dass sie auf irgendwas programmiert wurden

* es gibt kreisrunde Schlüsselgehäuse und leicht eckige, es ist nicht klar, ob die gegeneinander austauschbar sind

* mir ist kein Fall bekannt, in dem die Renault-Werkstatt den Code rausgerückt hätte


Zitat:Renault Fahrzeuge


Twingo Schlüssel anlernen o. Synronisieren

* Schalten Sie die Zündung ein
* Drücken und halten den Schlüsselknopf für mehr als ca.5 Sekunden
* Ist das geschehen, leuchtet die lampe für die Wegfahrsperre für 10 Sekunden dauerhaft
etc.


Der Code kann mit der Fahrgestellnummer beim Renault-Händler erfragt werden.

Link
[/quote]
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
Lieber birnbacs.

Du bist neu hier, das ist dein erster Beitrag.
Lass mal was lockerer angehen.
Wie es geht findest hier im Forum.
Und ja, es gibt ne Menge Händler die den Code rausgeben.
Ich habe meinen seinerzeit auch vom Händler bekommen.
Meinst du ich hätte bei dem je wieder auch nur ne Schraube gekauft wenn er mir den nicht gegeben hätte?
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Hallo Broadcasttechniker,

schon OK, ich hab den Fullquote rausgenommen. Wäre schön, wenn du sagen könntest, was an der Anleitung nicht stimmt, immerhin war es ein Quote aus dem selben Thread, siehe oben.

Deine Anleitung in Tipps&Tricks habe ich inzwischen auch gefunden und gelesen, an den Werkstatthandbüchern bin ich noch dran. Daraus entnehme ich schon mal Antworten auf "rund oder eckig" (egal, Schlüssel muss bestellt werden) und "nur zwei Schlüssel codierbar" (ist halt so).

Vielleicht könntest du auch noch eine inhaltliche Antwort auf meine Frage mit der Zündung und dem IR-Sender schreiben? Nur weil das mein zweiter Post ist, heisst das ja nicht, dass ich was mit Internethandys (hä?) zu tun habe oder die Fragen sich von alleine beantworten, oder?
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
Beim Anlernen wird zuerst der Code eingegeben.
Das geht nur mit scharfer WFS (Vorher abgeschlossen) und Zündung an.
Probiere das mal aus.
Schlüssel raus, d.h. Zündung aus.
Dann den Knopf an der Lampe länger drücken (ca 2 Sekunden bis es klackt).
Die WFS LED sollte 10 Sekunden lang brennen.
Und dann beide Schlüssel je einmal abschießen.
Siehe Erfolgsbericht http://www.twingotuningforum.de/viele-fr...pid8495671
Steht aber mit leichten Fehlern (in der englischen Version) auch in der Werkstattdokumentation.
Hier die deutsche http://www.twingotuningforum.de/twingo-d...-6828.html
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Hallo, ich möchte Rückmeldung geben, als Hilfe für andere.

Der Kandidat ist ein Twingo mit Infrarot Fernbedienung (Die Beule an der Lampe im Innenraum).

Beide Schlüssel mit Wackler, verbastelt (Danke dicker Lötkolben), funktionsunfähig.
Ein Wechsel des Schalters brachte nix, scheinbar ein Wackler irgendwo
anders auf der Platine des Schlüssels.
Fahrzeug wochenlang mit der 4stelligen Zahl gestartet. Grrrr

Dann beim Ebay ähnlichen Schlüssel ersteigert.

Anlernen wie beschrieben GING NICHT !!!!

Idee: Das 'Geheimnis' steckt ja im Chip.
Beim Ebay SMD-Lötkolben (Zangenfunktion, so'n 'Doppellötkolben') für
15 € gekauft. (Scheissding wird so heiss, daß ich es nur mit einem
Handschuh anfassen konnte, aber funzt. Ist auch nicht so schwierig)
Chip aus dem alten Schlüssel raus, in den Ebayschlüssel rein.
Den Metallbart ausgewechselt.

Der 'neue' Schlüssel geht !!!!
Smile
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker , 9eor9
#15
Danke für die Rückmeldung ... Smile

Gruss
Klaus
Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Infrarot Fernbedienung anlernen? Fahrzeugschlüssel defekt, SOS bigferrets 17 3.246 25.10.2023, 11:50
Letzter Beitrag: wodipo
  Neue Schlüsselkarten anlernen ohne Keyless Go / Renolink Renaud's 6 1.402 26.08.2023, 10:38
Letzter Beitrag: Renaud's
  Twingo Schlüssel Problem Aramis 7 2.223 21.12.2022, 22:43
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Twingo C06 - Welche Ersatzschlüssel & Wie anlernen verhohner 18 6.825 12.10.2022, 19:04
Letzter Beitrag: verhohner
ZZTwingo1 Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge jukjuk 9 2.280 23.05.2022, 20:37
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Wegfahrsperre (Schlüssel anlernen) - an Twingo Bj.2000 (mit BMT Sagem) über RENOLink wischmaster 18 8.103 04.05.2022, 20:46
Letzter Beitrag: wischmaster
ZZTwingo1 Twingo Schlüssel WFS und ZV Problematik onkel-boba 4 2.263 18.07.2021, 08:25
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Schlüssel lassen sich nicht anlernen - Decoder austauschen? TwingoJulio 3 2.272 14.09.2020, 15:14
Letzter Beitrag: yamstar

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste