Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
Verfasser Nachricht
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.076
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 4
Bedankte sich: 406
508x gedankt in 388 Beiträgen
Beitrag #31
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
usb liefert 12v bei maximal 0,5a am pc. da kommt dann rein rechnerisch was anderes raus. kommastelle verrückt. Smile

EDIT: spannungsangabe ist falsch, siehe weiter unten!!


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
10.02.2018 17:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.354
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 4
Bedankte sich: 115
283x gedankt in 254 Beiträgen
Beitrag #32
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
ups, hab gedacht 5v. sorry

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
10.02.2018 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.336
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 47
230x gedankt in 160 Beiträgen
Beitrag #33
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
12v sind auch nur bei speziellen usb Power delivery Ports möglich, 5,5v sind die Regel.
10.02.2018 17:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.076
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 4
Bedankte sich: 406
508x gedankt in 388 Beiträgen
Beitrag #34
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
entschuldigt, fehler von mir, war gerade auf einem anderen gleis. 5v sind richtig, sorry!


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
10.02.2018 17:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Senior Member
****

Beiträge: 450
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 1
Bedankte sich: 182
103x gedankt in 83 Beiträgen
Beitrag #35
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
die dinger sind betriebssicher bis 85°C (direkt am die).
meine frisierte Olight wird so heiß, das sie nach 10min ungekühltem betrieb (irgendwo rumliegen, das macht meine liebste immer...) abstellt.
in der hand wird sie unangenehm warm...

gruß, stefan
10.02.2018 18:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 929
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 4
Bedankte sich: 18
224x gedankt in 185 Beiträgen
Beitrag #36
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
Ist wie bei den Solar-Gartenlampen.
Vor 15 Jahren noch mit hochwertiger Solarzelle und aufwendiger Schaltung,
leuchtet heute noch. Heutige Lampen nach 14 Tage wg Wasserschaden defekt bzw. dunkel nach 1 Monat.
Batterie, Solarzelle und Schaltung kaputt rationalisiert. (So denkt der chinesische Marketingchef)
So hier , 5 billige LEDs mit Vorwiderstand, schlecht verlötet , eventuell Brandgefahr. Wink
10.02.2018 18:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 21.754
Registriert seit: May 2007
Bewertung 99
Bedankte sich: 3736
3801x gedankt in 3087 Beiträgen
Beitrag #37
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
Zur Wärme.
Die ersten kommerziellen LEDs waren beim Wirkungsgrad bestenfalls so gut wie Halogenlampen, also immer noch sauschlecht, sprich, der größte Teil der Leistung wurde in Wärme umgewandelt.
Dabei haben LEDs aber im Gegensatz zu Glüh und Entladungslicht ein Problem.
Die Wärme kann nicht abgestrahlt werden sondern muss bei niedriger Temperatur (auch 80 Grad sind niedrig) abgeleitet werden.
Das ist ein Problem welches man konstruktiv lösen muss.
So haben heutige LED Scheinwerfer teilweise noch Lüfter.
Netterweise bringt der Fortschritt es mit sich dass der Wirkungsgrad weiter steigt und bei guten LEDs mittlerweile 50% der aufgenommenen Leistung als Licht abgestrahlt wird.
Beispiel.
Fürs gleiche Licht brauche ich nur noch die halbe Leistung.
Vorher hatte ich eine Leistungsaufnahme von 12 Watt und musste davon 9 Watt als Wärme abführen,
Heute schaffe ich das gleiche Licht mit 6 Watt zu erzeugen.
Jetzt müssen nur noch 3 Watt abgeführt werden,
Das ist ein riesen Fortschritt so dass man das Lampendesign ansprechender machen kann oder bei gleichem Design erheblich mehr Licht raushauen kann.
Klar ist aber auch dass wir dem Ende der Fahnenstange näher kommen.
https://www.dial.de/de/article/effizienz...issen-led/
D.h. eine Verdopplung des Wirkungsgrades wird es nicht mehr geben, jetzt können wir nur noch die Verluste halbieren.
Ich habe dieses Wochenende mal ein paar Hocheffizienz Leuchtstofflampenreplacements gekauft.
Ich bin gespannt und werde berichten.
Zur China Qualität.
Lies dir mal Amazon Kritiken zu Osram Spots an.
Im Leben werde ich die nicht kaufen.
Früher waren die Osram Parathom finster, heute gehen sie schnell kaputt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.02.2018 19:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 929
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 4
Bedankte sich: 18
224x gedankt in 185 Beiträgen
Beitrag #38
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
Osram hat Weltruf und bei Amazon wirst du fast nur Gutes lesen.
Natürlich ist nicht jedes Produkt top.
Aber nichts für Sparfüchse, die wissen, dass man Billig nicht mit Langlebigkeit vereinen kann.
Das weß auch der Chinese im KIK Laden und setzt auf wegwerfen und neu kaufen.
10.02.2018 19:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 21.754
Registriert seit: May 2007
Bewertung 99
Bedankte sich: 3736
3801x gedankt in 3087 Beiträgen
Beitrag #39
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
Osram hat Weltruf.......gehabt.
Wikipedia schrieb:Das Geschäft mit traditionellen Leuchtmitteln und LED-Retrofit-Lampen gehört hingegen nach dem im Juli 2016 bekanntgegebenen Verkauf an ein chinesisches Konsortium zukünftig nicht mehr zum Konzern.
Die waren aber auch schon vor der Übernahme nicht mehr gut.
Ich glaube nach der Abspaltung von Siemens ging es bergab.
Von meinen LED Lampen oder Leuchten ist noch keine kaputt gegangen, und ich kaufe im Gegensatz zu früher nur im unteren Preissegment.
Die letzten Lampen habe ich bei Aldi im Abverkauf zum Stückpreis von 1,70€ gekauft, und das waren entweder sehr helle oder dimmbare.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.02.2018 20:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 929
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 4
Bedankte sich: 18
224x gedankt in 185 Beiträgen
Beitrag #40
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
Bei den Außenspots musste ich auch 2 umtauschen,
als ich die letztes Jahr beim Nachbar installiert habe, war auch billiger.
Osram ist nur einer der führenden Hersteller weltweit, macht aber nichts , Ulli.
Weißt du , was die chinesische Regierung will?
Erstmal mit Billig Zeug den europäischen Markt zumüllen, damit die ihre Wirtschaft aufbauen können.
Dann deutsches KnowHow abgraben, Firmen unterwandern, zerschlagen und Arbeitsplätze vernichten.
Die LED Chips liefert nämlich nach wie vor Osram.
Ich hab vor Monaten mal so ein Bewegungsmelder LED aufgeflext von Osram.
Es war unglaublich, wie sauber und präzise alles verbaut war.
Die Qualität war zu spüren, und D ist darum auch Exportweltmeister und wird geliebt und gehaßt dafür.
11.02.2018 10:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 21.754
Registriert seit: May 2007
Bewertung 99
Bedankte sich: 3736
3801x gedankt in 3087 Beiträgen
Beitrag #41
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
Dass sich die Chinesen deutsche Know How kaufen ist wahr. Na und?
Es wird ja niemand gezwungen zu verkaufen.
Die Chinesen sind auch nicht daran interessiert zu zerstören, sie wollen nur wachsen.
Ich glaube man kann sie am Besten mit Google vergleichen.
Innovativ und auf Wachstum programmiert und dabei alle vereinnahmen.
Wir deutschen haben dabei Erfahrung und sind das gewohnt.
Der Osten war gut sichtbar von den Russen besetzt, der Westen eher unsichtbar von den Amis.
Und von denen sind wir sehr abhängig, die diktieren uns weiterhin was wir dürfen und was nicht.
Das gleiche kann uns mit den Chinesen passieren, wobei die Chinesen (noch?) nicht vorhaben die Welt zu beherrschen.
Wirtschaftlich tun sie das schon jetzt, da kann die USA mal direkt einpacken.
Die USA haben (noch) ihren Dollar den sie jedem aufzwingen und ihre Militärmaschinerie um zu herrschen.
Zum Exportweltmeiste lasse uns bitte hier weiter machen http://www.twingotuningforum.de/thread-2...pid8617128
Die derzeitige Konstellation führt nämlich dazu dass die Chinesen und Deutschland den USA Waren ohne tatsächliche Bezahlung in unvorstellbaren Wert verschenken (siehe Shutdown, das Geld kommt nie zurück) und die blöden Amis nutzen das eingesparte Geld um Waffen in ebenfalls unvorstellbaren Mengen zu bauen und damit die Welt unsicher zu machen. Ohne die US-Amerikaner, und damit meine ich nicht die Ureinwohner, ginge es der Welt erheblich besser.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
11.02.2018 11:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 21.754
Registriert seit: May 2007
Bewertung 99
Bedankte sich: 3736
3801x gedankt in 3087 Beiträgen
Beitrag #42
RE: Die neuen Glühbirnen die eigentlich keine mehr sind , LED im Vormarsch
(10.02.2018 19:03)Broadcasttechniker schrieb:  ...Ich habe dieses Wochenende mal ein paar Hocheffizienz Leuchtstofflampenreplacements gekauft.
Ich bin gespannt und werde berichten...

Bericht: Taugt nichts, alles gelogen.
Ärgert mich tatsächlich etwas weil ich eigentlich gewohnt bin bei Pollin vernünftige Sachen zu bekommen bzw. dass die aufgedruckten Werte stimmen.
Da hatte ich schon Bedenken weil die Lumenangaben alle gleich waren, unabhängig von der Farbtemperatur.
Die LED Röhre VT-6085 und VT-1585 sind beide Schrott.
Die Lumenwerte stimmen nicht, allerdings nehmen die Dinger scheinbar auch weniger Leistung auf, muss ich mal nachmessen.

Viel schlimmer ist die Farbtemperatur.
Angeblich 3000K, im Vergleich zu einer 2700K würde ich eher auf 2500K tippen.
Geht gar nicht bzw. nur in ner Doppelleuchte zusammen mit ner 4000er.
Wär' ja nett gewesen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.02.2018 21:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Neue Fahrzeugscheine haben keine Eintragungen mehr ? Renegade 11 4.015 13.05.2013 20:07
Letzter Beitrag: mkay1985
  Klare Glühbirnen mattieren 9eor9 0 2.214 26.07.2012 18:03
Letzter Beitrag: 9eor9
  ööööhmmm....wisst ihr eigentlich davon ? blacktwino 7 1.690 13.03.2008 15:13
Letzter Beitrag: lliillii
  werbung für den neuen twingo coe 0 1.005 03.07.2007 08:48
Letzter Beitrag: coe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation