Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Verfasser Nachricht
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.558
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 393
677x gedankt in 408 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Super Aktion!

Ich denke, es wird hier viel zu schnell geschrien "warum machst Du das?" "rausgeworfenes Geld!" "Zeitverschwendung!". Das Ergebnis spricht nämlich für sich und man kann am Bericht sehr schön erkennen, wie viel Spaß die Aktion gemacht hat und genau darum geht es doch. Nicht zuletzt sind es manchmal emotionale Bindungen oder eben auch einfach ein "kann ich es noch?" Projekt und genau die mag ich. Wir leben eh schon in einer Wegwerfgesellschaft und das alle Phase 3 nicht rosten ist leider auch ein Märchen.

Alles in allem: geile Sache! Hast Du sehr, sehr schön gemacht und wunderbar dokumentiert. Halte uns auf dem Laufenden, gerne auch mit vergangenen Schnappschüssen. Sehr toll!

(08.11.2017 09:18)cooldriver schrieb:  Was kann er denn ? Wenn die Kiste in 10 Jahren noch stabil ist , ziehe ich erst den Hut.
Und was ist mit dem hinteren Schweller-Ende ?
Wird auf Optik oder auf Stabilität Wert gelegt?
Rost ist eine Pest, die auch mit Rostschutzfarbe weiterfrisst.
Meinen kleinen Sohn würde ich lieber zu Hause lassen.

Na, er kann zumindest schweißen und einem rostigen Twingo eine deutliche Lebensverlängerung bescheren. Was mit dem hinteren Schwellerende ist wüsstest Du, wenn Du alles aufmerksam gelesen hättest. Wink Du kannst ja gerne in 10 Jahren nochmal hier ins Forum gucken und fragen, ob alles gehalten hat. Bis dahin solltest Du vielleicht nicht alles gleich in Frage stellen, sondern Kritik - wenn Du welche hast? - sachlich äußern. Vielleicht hättest du (als Fachmann?) Dinge anders gelöst oder hast an der Art und Weise etwas zu bemängeln. Dafür ist das Forum ja da, für Meinungsaustausch.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.11.2017 09:28 von Chris - TFNRW.)
08.11.2017 09:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , alfacoder , Black Kitty , Darth Vader
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.995
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3511
3627x gedankt in 2931 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
@Cooldriver
Das was er hier abgeliefert hat ist eine gute handwerkliche Arbeit.
Das wird auch halten, denn auch das Material ist anständig, und eine Konservierung wird er wohl auch machen.
Die Kinder sollen übrigens ruhig sehen was der Papa da macht, das prägt.
2007 Auswechseln der verrosteten Vorderachse am 98er Phase1
[Bild: twingo-08093824-Niy.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
08.11.2017 09:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Chris - TFNRW , Sid Ahmed Quid Taya
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 778
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 4
Bedankte sich: 17
197x gedankt in 161 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Die Kritik muss sein, wir sind nicht bei den Zeugen Jehovas. ich habe es selber auch durch,
das vertrauensvolle Profis mir von jeglicher Reparatur abgeraten haben,
weil der Rost sich tief nach oben durchgefressen hat.
Ich ahne irgendwann wieder einen Zwischenbericht, wo er das Fehlschlagen seiner Arbeit bekannt gibt.
Ja, gut, alles Gute dann für ihn damit.
08.11.2017 10:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Member
***

Beiträge: 212
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 123
79x gedankt in 53 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
@ cooldriver:

Hier habe ich schon mal einen hinteren Radkasten/ Tankhalterung geschweißt:

http://www.twingotuningforum.de/thread-5...pid8710197

Das war vor drei Jahren und hält bis jetzt. Ich denke mal so schlecht war die Reparatur nicht.

Welches von unseren Autos in 10 Jahren noch "lebt" und fährt, kann heute wohl niemand seriös vorhersagen.

Was die Reparatur an den Schweller betrifft, so kann ich garantieren, dass die statisch in jedem Fall hält. Was nicht mehr original ist, ist die "dynamische" Stabilität im Crashfall. Original denke ich, dass das so aufgebaut ist, dass das schmale U-Profil und das große U-Profil nur mit sehr wenigen Punkten auf dem Innenschweller angepunktet sind. Ich vermute, dass im Crashfall der Innenschweller zwischen den Schweißpunkten einknickt und sich wie eine Ziehharmonika auffaltet und die beiden U-Profile ineinander schiebt und so die Crashenergie abgebaut wird. Da diese Stelle bei mir jetzt steifer ist, wird das im Unfallfall nicht mehr ganz so funktionieren und die Energie eher als "harter" Stoß abgebaut. Wie groß dieser Effekt ist, ist wohl kaum vorherzusagen, aber in jedem Fall ist das Auto im Unfallfall stabiler und sicherer als vor der Reparatur. Ich denke, dass die Reparatur handwerklich ordentlich durchgeführt wurde.
Das hintere Schwellerende habe ich noch nicht gemacht, das ist nur notdürftig mit zwei Blechen verschlossen und mit Unterbodenschutz aus der Spraydose verschmiert. Um das ordentlich und sicher zu machen, muss der Tank raus und ggf. auch die ganze Hinterachse. Die Seitenwände gibt es als Reparaturbleche zu kaufen, das würde ich mir im Frühjahr vornehmen.

Ja, Rost ist eine Pest, aber die neuen verzinkten Bleche werden nicht gleich wieder rosten. Die Schweißnähte und Blechstöße werden noch versiegelt, damit sollte dann erstmal die Feuchtigkeit aus dem Schweller ferngehalten werden und ein paar Jahre wird das schon halten. Ich kenne Käferfahrer, die bereits mehrfach die Warmleitungsrohre gewechselt haben, für die Ewigkeit ist bei so dünnen Blechen halt nichts.
08.11.2017 11:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: cooldriver
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Member
***

Beiträge: 212
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 123
79x gedankt in 53 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
@ Rapiderich: Danke für den Link, kannte ich noch nicht die Seite. 0,9mm klingt gut, das Blech, das ich verwendet habe ist von einer Seite "Seitenteil.com" die sitzen in Polen. Kommunikation war okay und das Teil kam schnell und gut verpackt an. Das Blech ist ziemlich dünn, ich denke 0,6mm. Etwas mehr Material wäre hier sicher gut. Passgenauigkeit war gut. Verschweißen ließ es sich auch gut.
Ich werde mir die Teile auf deiner Seite mal genau ansehen, eventuell bestell ich ja dort.

Viel Erfolg am Panda, du hast ja Erfahrung von deinem VW Bus/Pritsche. Den Bericht habe ich auch gerne gelesen und verfolgt.
08.11.2017 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kleopatra Offline
Hugo
****

Beiträge: 277
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 61
44x gedankt in 41 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Huhu Sid Ahmed Quid Taya,

ich ziehe echt den Hut vor deiner Arbeit. Bei fast jeden anderen wäre der Kleine mit großer Wahrscheinlichkeit in die Presse gewandert.
Wir haben ja neben meinem Hugo, auch noch ein kleines Rostprojekt in der Garage stehen, ein 94er Phase 1 Twingo. Ein Schweller ist bereits neu eingeschweisst, aber der hat auch noch einige Rost stellen. Ein bisschen wahnsinn gehört da einfach zu. Laughing


Liebe Grüße Sabrina

08.11.2017 12:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Senior Member
****

Beiträge: 424
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 1
Bedankte sich: 165
92x gedankt in 74 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
(08.11.2017 11:18)Sid Ahmed Quid Taya schrieb:  du hast ja Erfahrung von deinem VW Bus/Pritsche.

du verwexelst mich, das war der TwingoPi.

aber meinem rapid hab ich vor 1 jahr neue schweller verpasst, auch vom bauschlosser gebogen.
ich fahr mein ganzes autofahrerleben schon autos, die erheblich weniger als 1000 mark/euros gekostet haben, da gabs eigentlich immer was zu schweißen.
aber ich mach das gern, eine der wenigen möglichkeiten, sich am auto "künstlerisch" zu verwirklichen, eine bereicherung meines eigentlich öden berufs automechaniker.
inzwischen bin ich auch WIG mäßig einigermaßen fit.

zum innerlich versiegeln empfehle ich fluidfilm, das ist gut bei angerosteten strukturen, mein panda hat seit 4 jahren kein weiterrosten gezeigt. muss halt jeden herbst ergänzt werden.

gruß, stefan
08.11.2017 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
black-devil Offline
Seniorschrauber
****

Beiträge: 407
Registriert seit: May 2004
Bewertung 4
Bedankte sich: 15
48x gedankt in 35 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
(08.11.2017 09:23)Chris - TFNRW schrieb:  Super Aktion!

Ich denke, es wird hier viel zu schnell geschrien "warum machst Du das?" "rausgeworfenes Geld!" "Zeitverschwendung!". Das Ergebnis spricht nämlich für sich und man kann am Bericht sehr schön erkennen, wie viel Spaß die Aktion gemacht hat und genau darum geht es doch. Nicht zuletzt sind es manchmal emotionale Bindungen oder eben auch einfach ein "kann ich es noch?" Projekt und genau die mag ich. Wir leben eh schon in einer Wegwerfgesellschaft und das alle Phase 3 nicht rosten ist leider auch ein Märchen.

Alles in allem: geile Sache! Hast Du sehr, sehr schön gemacht und wunderbar dokumentiert. Halte uns auf dem Laufenden, gerne auch mit vergangenen Schnappschüssen. Sehr toll!

Dem ist von meiner Seite her nichts hinzuzufügen. Sehr schönes Projekt wie ich auch finde. Weiter so. Applause

Gruß

Daniel

http://www.twingo-black-devil.de
08.11.2017 21:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Member
***

Beiträge: 212
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 123
79x gedankt in 53 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Meine Farbe heißt OV327? Anhand dieser Bezeichnung kann ein Lackierer den Farbton nachmischen, oder braucht man da noch irgendeine andere Angabe?

[Bild: twingo-09112425-6sK.jpg]
09.11.2017 11:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt auch ne Blaubeere
****

Beiträge: 359
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 74
58x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #25
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Ja, das ist das selbe Orange wie bei meiner Orange. Nennt sich „Orange tropical“ bei Renault.
Das mußt Du wirklich exakt anmischen lassen, am besten mit ner Original-Lackprobe. Zumindest hier in HH hat der Autoteile-Großhändler den Farbton nicht automatisch in der Mischbank gehabt und weder in der Lackliste noch im Rechner war der Ton hinterlegt. Und das, was ich mal testweise als Fertigdose „nach Optik“ gekauft hatte, hab ich nie eingesetzt, weil es dann doch zu sehr vom realen Objekt abwich.
Ob es das fertig bei Renault gibt, weiß ich allerdings nicht.
09.11.2017 12:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Wieder-Twingojaner 666
*****

Beiträge: 2.072
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 24
Bedankte sich: 50
220x gedankt in 182 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Ich würde den Lack so oder so nach original Lackprobe anmischen lassen, da er durch den Alterungsprozess eh nicht mehr der ursprünglichen Farbe entspricht.

http://www.daniels-garage.de
09.11.2017 13:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Big_Henry Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #27
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Respekt!!
09.11.2017 13:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Rgbger Offline
Senior Member
****

Beiträge: 335
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 4
Bedankte sich: 6
9x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #28
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Nur über den vorhandenen Lack mischen lassen.
Ich hab das mit dem zweifarbigen tropical orange im Hof stehen weil ich den Fehler gemacht habe.

Ansonsten. Saugeil! Hut ab vor der Arbeit und bitte weiter so!
09.11.2017 18:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Chris - TFNRW
black-devil Offline
Seniorschrauber
****

Beiträge: 407
Registriert seit: May 2004
Bewertung 4
Bedankte sich: 15
48x gedankt in 35 Beiträgen
Beitrag #29
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Ja, am besten den Tankdeckel oder so mitnehmen und den Farbcode. Dann kann der Lackierer/Lackhändler wie auch immer den richtigen Ton anmischen. bei meinem Lack 676 gibt es auch 6-7 verschiedene Farbtöne von dieser Nummer.

Gruß

Daniel

http://www.twingo-black-devil.de
09.11.2017 22:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation