Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motorhaubenzug erneuern
Verfasser Nachricht
Prod Offline
Grüße aus BOT....
****

Beiträge: 509
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 7
Bedankte sich: 16
11x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #1
Motorhaubenzug erneuern
Hallo Twingofahrer,

ich brauche eure Hilfe.
Mir ist der Motorhaubenzug gerissen.
Mit diesen Link konnte ich die Motorhaube öffnen.
Habe so feststellen können, dass der Zug nicht an dem "Öffnungsmechanismus" gerissen ist, sondern irgentwo zwischen Innenraum und Motorraum.
Da der Zug mit einem Kunststoffschlauch ummantelt ist und so im Motorraum verlegt ist, dass er nur sehr schwer zugänglich ist, weiß ich nicht wie ich den austauschen kann.

Meine Frage an euch, wie geht das? Embarassed

Danke schon mal, Prod


MfG Prod


In gedenken an ...
Mein Twingo
Shaun-Sound XD

Wissen ist Macht. Unwissenheit macht nichts.
13.06.2011 16:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 18.978
Registriert seit: May 2007
Bewertung 88
Bedankte sich: 2949
3179x gedankt in 2540 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Motorhaubenzug erneuern
Ich habe beim Schlachten mal nen Haubenzug ausgebaut.
Die Verlegung ist nicht ohne.
Der Haubenzug ist ein Teil, also Innenzug, Hülle und Betätigung.
Lege den Teil im Motorraum bis zur Feuerwand frei.
Im Innenraum mit Spitzzange oder ähnlichem die Sicherungen der Außenhülle von rechts und links zusammendrücken und Zugführung nach hinten (zu dir hin) drücken.
Jetzt könnte man den Zug rausziehen.
Tu' das nicht und kneife die Betätigung ab.
Verbinde das Ende mit dem neuen Zug und ziehe ihn vom Motorraum her ein.
Verlegen, anschließen und das Ende des Zugs mit einem Klecks Fett vor Korrosion schützen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
13.06.2011 16:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
Prod Offline
Grüße aus BOT....
****

Beiträge: 509
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 7
Bedankte sich: 16
11x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Motorhaubenzug erneuern
Klingt gut.
Mal schauen ob ich das so hinbekomme.

Danke noch mal.

Prod


MfG Prod


In gedenken an ...
Mein Twingo
Shaun-Sound XD

Wissen ist Macht. Unwissenheit macht nichts.
13.06.2011 19:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DarkTwingo Offline
will nie wieder ein anderes Auto
****

Beiträge: 371
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
11x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Motorhaubenzug erneuern
Zum Motorhaubenzug hätte ich eine kurze Frage für die ich jetzt nicht extra ein Thema aufmachen will:
Mein Motorhaubenzug geht ziemlich zäh, manchmal habe ich Angst den Plastikzug abzureißen. Kann man da was machen, dass es nicht mehr so schwergängig geht?

----> [Bild: 454909.png] <----
Rock On
14.06.2011 10:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
natan Offline
Audi A4 Avant Fahrer
*****

Beiträge: 881
Registriert seit: May 2005
Bewertung 17
Bedankte sich: 13
46x gedankt in 39 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Motorhaubenzug erneuern
@Darktwingo

War bei meinem auch so, da habe ich kurzerhand reichlich WD40 in den Kunststoffschlauch gesprüht.
Dann mehrfach frei betätigt und das Problem ward nicht mehr.

MFG
Daniel

"I Don't like Metal - I love it" Rock Group

"Ob der Sub so richtig steht, hörst du, wenn er mal ausgeht!"
14.06.2011 10:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Lagunav6 Offline
Twingomobiltreter
****

Beiträge: 621
Registriert seit: May 2010
Bewertung 5
Bedankte sich: 5
13x gedankt in 12 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Motorhaubenzug erneuern
(14.06.2011 10:51)DarkTwingo schrieb:  Zum Motorhaubenzug hätte ich eine kurze Frage für die ich jetzt nicht extra ein Thema aufmachen will:
Mein Motorhaubenzug geht ziemlich zäh, manchmal habe ich Angst den Plastikzug abzureißen. Kann man da was machen, dass es nicht mehr so schwergängig geht?

das kenn ich
Haubenmechanismus komplett verdreckt
mit Kaltreiniger drüber
frisch gefettet
dann kanns daran nicht mehr liegen

Zug sollte auch leichtgängig sein
14.06.2011 11:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 18.978
Registriert seit: May 2007
Bewertung 88
Bedankte sich: 2949
3179x gedankt in 2540 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Motorhaubenzug erneuern
So ist das, hatte das Problem auch.
Hatte vorher immer Sprühfett drauf getan, nicht das Gelbe vom Ei.
Geputzt, Kriechöl und dann einen Klecks Fett drauf.
Der 98er geht jetzt wieder wie der 07er.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.06.2011 11:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Lagunav6 Offline
Twingomobiltreter
****

Beiträge: 621
Registriert seit: May 2010
Bewertung 5
Bedankte sich: 5
13x gedankt in 12 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Motorhaubenzug erneuern
(14.06.2011 11:52)Broadcasttechniker schrieb:  So ist das, hatte das Problem auch.
Hatte vorher immer Sprühfett drauf getan, nicht das Gelbe vom Ei.
Geputzt, Kriechöl und dann einen Klecks Fett drauf.
Der 98er geht jetzt wieder wie der 07er.

Mechanische Ding ändern sich nie! gggg

Dreck weg, das Ding muss gleiten Smile

kenn Leute die haben 47 versch. Schmierprays für sowas Shocked
die haben überhaupt nur mehr alles in Dosen RazzRazzRazz
WD40 und Schmierfett (hitzebeständig) reicht Very Happy

Teflonspray für Seilzüge?!?! pfffffffffffffff
habe ich aber schon gehört


PS: und ja keine Silconspray! brrrr das Klumpert klebt ja wie Sau!
14.06.2011 12:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ramdo0035 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
ZZTwingo1 RE: Motorhaubenzug erneuern
Also ich hatte das Problem bei meinem vorigen Twingo, das der Hebelgriff im Innenraum abgebrochen war.
Meine Lösung ich nahm Lötkolben und konnte so ein Loch in den vorhanden Restgriff bohren, ging ratz fatz und habe einen stabilen Kabelbinder eingefädelt, so das ich dann eine Schlaufe hatte, wo ich bequem aufziehen konnte.

Jetzt habe ich wieder einen neuen BJ. 06/2000 hat das selbe Defekt. Werde heute probieren das genauso zu lösen!
Werde Foto einstellen, wenn ich es gemacht habe.
16.12.2016 09:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Bremsbelege vorne MINIMALE Breite. Erneuern ja/nein? maecfyl 17 6.233 03.06.2011 08:54
Letzter Beitrag: maecfyl
  Fahrschemel erneuern zebratwist 1 1.518 04.06.2010 11:22
Letzter Beitrag: Hurricane2033
  Hinterradbremse erneuern FlachZange 0 614 03.05.2010 11:33
Letzter Beitrag: FlachZange
  Wer kann Zyl.kopfdichtung erneuern C3G handyfranky 9 3.290 01.07.2008 12:28
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation