Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Scheibe von innen gefroren
Verfasser Nachricht
Toecutter Offline
Zehdreigehler
****

Beiträge: 420
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
9x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #31
RE: Scheibe von innen gefroren
Ich leg mir ne Tageszeitung unter die fussmatten vorn,wechsel jeden zweiten tag.Und "Salzsäckchen" im Twingo sind billig und effektiv. Ich habe zwei unterm fahrersitz (hat Strubbel aus der firma angeschleppt),fette dinger . So 10x10 cm.Salzgranulat zum schutz für Elektonikbauteile.
Jeder kennt die in klein,sind in jeder packung elektogerät mit verpackt.Seit ich die im Twingo habe is alles trocken,selbst bei schnee und regen.

Si vis pacem para bellum! [Bild: 678ad844eedbdc06dcede607e2ee517d.gif]
I´am Twingoholik!
31.01.2010 06:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
-moortje- Offline
SunShine
****

Beiträge: 491
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 4
Bedankte sich: 13
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #32
RE: Scheibe von innen gefroren
(31.01.2010 06:07)Toecutter schrieb:  Ich leg mir ne Tageszeitung unter die fussmatten vorn

So mache ich es auch!
Bei mir sind, wenn überhaupt, die Frontscheibe und die vorderen Seitenscheiben von innen gefroren. Deswegen verstehe ich nicht, warum die Zeitung in den Kofferraum sollte.
31.01.2010 16:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Henker_Lili Offline
Junior Member
**

Beiträge: 20
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #33
RE: Scheibe von innen gefroren
hi

also ich hab das problem erst,seit dem ich an einem "etwas wärmeren wintertag" mein auto gewaschen hab und auch mal die scheiben wieder von innen geputzt hab.da es draußen ja doch relativ kalt war konnte die scheibe dann nich so richtig trocknen und sie blieb immer ein bisschen feucht egal wie viel ich da rumgewischt hab mit nem trocknen tuch...

Ja und seit dem tag an hab ich auch frost von innen...aber nur die windschutzscheibe....komisch...naja kann euch aber nur recht geben,das is dann richtig hartnäckig...Sad

LG die Henker_Lili

Die StVO behindert meinen Fahrstil
12.02.2010 10:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Raini -TFNRW- Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.789
Registriert seit: Mar 2003
Bewertung 3
Bedankte sich: 54
174x gedankt in 112 Beiträgen
Beitrag #34
RE: Scheibe von innen gefroren
moin,

ich fahr nen megane cabrio - und hätte daher eigentlich eher mit diesem problem zu kämpfen.

Wichtig, vor allem anderem ist erstmal zu sehen - das keine feuchtigkeit mit ins auto gelangt - also füsse vorm einsteigen lieber i m sitzen aufm sitz 2 - 3 mal mehr gegeneinander klopfen, das der schnee runter ist.

Das gleiche gilt für den eiskratzer, den mal freiklopfen bevor man ihn zurück ins auto gibt.

All diese kleinigkeiten zusammen machen enorm viel aus!

Beim warmlaufen des motors (beim freikratzen aussen) die heizung lieber auf 0 drehen, die lüftung nur auf 1 oder 2te stufe denn:

wenn die wärme, die gerade entsteht dem motor wieder entzogen wird, wird dieser nicht warm. schaltet man die heizung ab (nur kaltluft) hat man beim twingo nach etwa 3 - 5 mins kratzen / freimachen schon warme luft im innenraum sobald man auf heizen stellt!!

Salz im innenraum ist zwar effektiv, aber bevorzugen würde ich auf jedenfall grossflächiger ausgelegte zeitung.

Salzhaltige luft greift ungeschüzte stellen 20 mal schneller an als normale "feuchte" luft.
Und sobald das salz gesättigt ist, gehts richtig rund - merkt man daran, das es auf einmal richtig nach salz riecht!

Lauwarmes wasser auf die scheibe macht garnichts - nur heiss oder kochend darfs nicht sein - und dann bitte den scheibenwischer einmal betätigen, sonst habt ihr, wenn ihr pech habt diesen durchs wasser angefroren und oder das wasser gefriert euch auf der scheibe (wenns extrem kalt ist)


Wenn ihr dann einmal im auto fahrt, ab 4 grad aussentemp laueft die klima mit.


Eine entfeuchtende wirkung hat diese aber nur im umluft betrieb - denn zum entfeuchten braucht man warme luft, die am kaltem verdampfer der klimaanlage kondensiert - 4 grad aussentemp auf 0 grad verdampfer kondensiert nicht- deshalb mit klimaanlage immer schön umluft.

Bei leuten ohne klima immer auf aussenluft, und bei kurzstrecken immer möglichst viel luft ins auto - damit innen entweder durch viel warme luft feuchtigkeit flöten geht - oder der feuchteanteil ungefähr innen / aussen gleich ist - dann kondensiert (beschlägt) auch nichts. (evtl beifharerseite fenster n tick runter - da kann feuchte luft, die "verdampft" ist abziehen)

Fährt man bei feuchtigkeit im auto mit umluft, beschlagen die scheiben IMMER - führt nix dran vorbei.

Verschmuzte scheiben beschlagen ebenfalls deutlichst schneller als saubere scheiben - so kann man notfalls das problem von vorn nach hinten verlagern - gerade bei rauchern 2 - 3 fluppen bei geschlossenem fenster reichen, um die scheiben so zu verseuchen das die ständig beschlagen sind.

Drüberwischen mitm tuch, wenn beschlagen, verschlimmert da die situation nur noch mehr - weils danach direkt wieder bschlägt, und während der autofahrt kommt man nie an die gesamte windschutzscheibe um wirklich ein gutes sichtfeld freizuhalten.

gruss

Gruss

- SQ - only Dreams r nice`r
12.02.2010 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
JS-2314 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #35
RE: Scheibe von innen gefroren
Hallo
Das kenne ich auch ich habe imme im winter einen eimer mit Grillkohle im Beifahrer fußraumhilft besser als Salz zudem im Sommer weiterverwendbar.
Die Feuchtigkeit kommt von den Schuhen .
Gruß
Joachim
15.02.2010 23:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.657
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
327x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #36
RE: Scheibe von innen gefroren
(15.02.2010 23:38)JS-2314 schrieb:  ... hilft besser als Salz zudem im Sommer weiterverwendbar.

Dann brennt die Kohle also nicht - richtig? Very Happy

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
15.02.2010 23:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
d-signz Offline
Member
***

Beiträge: 117
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #37
RE: Scheibe von innen gefroren
beim phase eins kams bei mri immer hinten durchs faltach die hinteren eckschrauben. bei dem neueren mti glasdahc irgendwie auch... dann läuft es den himmel bis nach vorne...

für allgemeien feuchtigkeit hab ich mir so luftentfäuchter säcke gekauft im ersatzteilhandel.


hab die beide hinten in die seitenschaalen gelegt und gut is.
21.04.2010 21:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
star_buck Offline
Tief(f)lieger
****

Beiträge: 337
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 4
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #38
RE: Scheibe von innen gefroren
Also habe hier zufällig das thema gefunden......

da ich ja angehender Techniker bin für Heizung, Klima & Lüftungstechnik habe ich für euch hier die passende Antwort....

Es liegt daran das wir es uns alle natürlich vieeeel zu gemütlich machen ich auto! Bei einer Temperatur im Innenraum von ca. 20°C kann die Luft natürlich viel mehr Wasserdampf aufnehmen als Luft mit -1°C. Wenn wir unser Auto über nachts abstellen, kühlt sich die warme luft von ca. 20°C natürlich ab, bis sie die aussentemp. erreicht hat. Wer jetzt gut aufgepasst hat weiss eigentlich schon bescheid.... Wir haben den maximalen Wassergehalt bei -1°C natürlich überschritten, die überschüssige feuchte schlägt sich an den scheiben bzw. an der Karosse nieder. Und irgendwann gefriert auch wasser.... das wars ^^


mfg

Das Limit ist da, wo Grenzen gesetzt werden!Twisted Evil
13.09.2010 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
katie Offline
Senior Member
****

Beiträge: 280
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 77
35x gedankt in 30 Beiträgen
Beitrag #39
RE: Scheibe von innen gefroren
Auch wenn das Thema schon ziemlich alt ist, möchte ich es nochmal aufgreifen. Letztes Wochenende war es ziemlich kalt und trotz Abdecken der Windschutzscheibe ist sie von innen gefroren. Ich habe mit Warmlaufen 20 Minuten gebraucht, bis ich etwas sehen konnte. Da ich auch von einer undichten Stelle ausging, habe ich da gestern einen Fachmann draufschauen lassen. Er meinte, Dichtungen etc. sind alle in Ordnung und er kann keinen Grund finden. Daraufhin habe ich das mit dem Salz probiert, 2 Säckchen vollgefüllt und aufgehängt. Die waren am nächsten Morgen tropfnass, die Scheibe aber immer noch gefroren.

Hat jemand von euch eine Idee, was ich noch machen könnte? Deswegen morgens früher aufzustehen und ihn warmlaufen zu lassen ist eigentlich keine Lösung in meinen Augen...

Gruß Katie
18.12.2013 14:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.826
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 251
508x gedankt in 396 Beiträgen
Beitrag #40
RE: Scheibe von innen gefroren
Luftentfeuchter kaufen und unter den Sitz legen.
Gucken ob nirgends Wasser steht.
Bei Regen usw. Bringt man viel Feuchtigkeit über die Schuh mit ins Auto.
Können auch Dichtung von Tür Scheiben heckklappe undicht sein.
Eventuell könnte der Wärmetauscher kaputt sein. Dies müsste aber such zum abfallen des Stanees der Kühlflüssigkeit führen.

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
18.12.2013 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
katie Offline
Senior Member
****

Beiträge: 280
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 77
35x gedankt in 30 Beiträgen
Beitrag #41
RE: Scheibe von innen gefroren
Wasser steht nirgends und dicht ist auch alles lt. Fachmann.. Nach der Kühlflüssigkeit werde ich nachher schauen, vor 2 Wochen war der Stand noch ok. Sind diese Luftentfeuchter effektiver als Salz?
18.12.2013 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Supertramp
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #42
RE: Scheibe von innen gefroren
wie schon erwähnt wurde:

bei Kälte nicht zu sehr heizen !
Lass die warme Luft entweichen, bevor du das Auto abschließt!
18.12.2013 16:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
katie Offline
Senior Member
****

Beiträge: 280
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 77
35x gedankt in 30 Beiträgen
Beitrag #43
RE: Scheibe von innen gefroren
Also lieber beim Aussteigen die Türen noch kurz offen lassen? Werd's mal ausprobieren. Komisch nur, der Mann in der Werkstatt sagte mir das glatte Gegenteil.. Ich solle den Wagen mal richtig aufheizen, Heizung länger heiß lassen, damit die Feuchtigkeit raus geht.
Hab jedenfalls nach dem Kühlwasser geschaut, Stand normal. Wenn das aber tatsächlich an dem Heizen liegt, kenne ich wohl den Grund.. Ich fahre ca. 1,5h zur Arbeit und habe es dabei gerne über 20 Grad warm.
Danke für eure Hilfe schonmal, ich werde mal die Möglichkeiten durchtestenWink
18.12.2013 17:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Supertramp
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #44
RE: Scheibe von innen gefroren
Na weißt du, da muss ich mir gerade erstmal die Haare wieder runterkämmen,
weil die mir tierisch zu Berge stehen !!
Ein (Fachmann) ?? für was denn??
Das ist einfaches Naturgesetz, warme Luft hat eine geringe Dichte und somit
viiiiiieeeeelll Platz für deine feuchte Atemluft und die Nässe,
die von draußen reinkommt, besonders Schnee und Regen.
Wenn du im Winter dein Auto verlässt, kühlt diese warme Luft ab,
das Wasser darin kondensiert an kalten Oberflächen, prinzipiell aber überall im Auto !

Trotzdem einfach mal Fahrer und Beifahrerseite mit der Hand in den Teppich im Fußraum drücken.
Hier darf nichts feucht sein, ebenso Reifenmulde.
Mit warmer Heizungsluft bekommst du jedenfalls kein Auto trocken, hast einen tollen Fachmann da , hihi !

Deine Heizung lieber 10 Minuten vor dem Ziel abstellen, besser früher schon, ist auch gesünder .......
18.12.2013 19:30
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
katie Offline
Senior Member
****

Beiträge: 280
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 77
35x gedankt in 30 Beiträgen
Beitrag #45
RE: Scheibe von innen gefroren
Danke..

Das war ein grauhariger Mensch im Blaumann, der in einer Autowerkstatt an einem Käfer herumschraubte als ich kam.. Ich gehe mal davon aus, ein Mechaniker? Very Happy

Teppich ist komplett trocken, nirgendwo Wasser, wirklich gar nichts.
Ich werde dann mal die Heizung etwas früher ausstellen und mir nen Luftentfeuchter organisieren..
18.12.2013 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Türöffner Innen Fahrerseite andi1978 13 8.924 19.12.2021 20:17
Letzter Beitrag: Richardt
  Tür geht von innen nicht auf, aber... Twingo-Manu 4 21.972 07.09.2020 19:30
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo 1 Innen Ersatzteile Hilfe Diamant2018 2 3.399 19.08.2018 08:46
Letzter Beitrag: handyfranky
  Türgriff innen Baujahre verschieden? 9eor9 0 1.958 02.07.2017 10:36
Letzter Beitrag: 9eor9
  Wie bekomme ich das Teil womit man von innen die Türe ..... Patchworker 6 4.340 17.03.2016 19:35
Letzter Beitrag: Patchworker
ZZTwingo1 Gefrorene Scheiben von Innen Twingothomsen 6 5.722 23.01.2014 10:55
Letzter Beitrag: katie
  Türgriff innen Nachbauteile 9eor9 8 9.255 16.09.2013 15:18
Letzter Beitrag: hbxx792
  Türgriff innen kaputt - TÜV Mangel TobeY 5 11.462 07.02.2012 16:27
Letzter Beitrag: Fred58

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation