Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Benzin Ablassen
Verfasser Nachricht
Tsathoggua Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Benzin Ablassen
Hallo meine lieben twingofreunde.

ich brauche mal die hilfe von hobbyschraubern oder kfzmechanikern, kp ob das hier im richtigen thread gelandet ist aber ich bin guter hoffnung...

also mein problem: twingo ist 11 jahre alt und ich mache von der abwrackprämie gebrauch. dies allerdings eher unfreiwillig. ich habe ein kleinen unfall gebaut und das licht an der rechten seite is geschrottet+ beifahrertür geht nicht mehr auf und rechtes radwerk beschädigt. der wagen darf also nicht mehr gefahren werden. ich habe allerdings kurz vor dem unfall vollgetankt und das benzin möchte ich wiederhaben, bzw raus aus dem twingo.

benzin verfahren darf ich nicht da kaputt, mit schlauch absaugen will ich nicht.

ich habe gehört es gibt eine kleine ablassschraube für benzin unter dem motor wo ich einfach nur was zum auffangen brauche. gibt es so eine vorrichtung beim twingo? wenn ja bite beschreiben wo.

danach muss ich aber auch noch zum autohaus kommen, also 20 km muss ich damit noch kommen
03.04.2009 17:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.657
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
327x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Benzin Ablassen
Hallo Tsathoggua,
Tsathoggua schrieb:ich habe gehört es gibt eine kleine ablassschraube für benzin unter dem motor wo ich einfach nur was zum auffangen brauche. gibt es so eine vorrichtung beim twingo?
So etwas gibt es beim Twingo definitiv nicht.

Wenn Du nicht saugen willst, musst Du Dir halt eine Pumpe beschaffen.
Eine andere Möglichkeit sehe ich sonst nicht.

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
03.04.2009 17:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Tsathoggua Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Benzin Ablassen
gibt es eine spezielle pumpe für autos ?

sag mal bitte einen ungefähren preis weil sollte es über 40 € kosten wäre es schwachsinn soviel geld auszugeben^^

habt ihr sonst noch tricks für das saugen mit dem mund damit man das benzin nicht in den mund bekommt
03.04.2009 17:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.657
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
327x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #4
RE:  Benzin Ablassen
Tsathoggua schrieb:gibt es eine spezielle pumpe für autos ?
sag mal bitte einen ungefähren preis weil sollte es über 40 € kosten wäre es schwachsinn soviel geld auszugeben^^
Keine Ahnung Rolling Eyes
Tsathoggua schrieb:habt ihr sonst noch tricks für das saugen mit dem mund damit man das benzin nicht in den mund bekommt
Du musst halt den Schlauch früh genug aus dem Mund nehmen Wink

Was mir gerade so einfällt:

Du könntest auch die vom Tank kommende Benzinleitung vorne irgendwo lösen, sauber und vor allem dicht verlängern und die Zündung einschalten.

Dann kannst Du den Tank mit der Bezinpumpe leerpumpen ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
03.04.2009 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.358
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5979
6275x gedankt in 5200 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Benzin Ablassen
Teefax schrieb:Du könntest auch die vom Tank kommende Benzinleitung vorne irgendwo lösen, sauber und vor allem dicht verlängern und die Zündung einschalten.

Dann kannst Du den Tank mit der Bezinpumpe leerpumpen ..
Das geht, und zwar sehr gut, mit einer kleinen Änderung.
Du musst das Benzinpumpenrelais brücken.
Bei Zündung an läuft das nur kurz, ca 1 Sekunde.
Beim D7f Motor sitzt das in der Relaiskiste im Motorraum und ist das kleinste dort.
Hörst du auch kurz ticken beim Zündungseinschalten.

Wenn die Pumpe Luft saugt, oder schon vorher, musst du den Twingo seitlich schaukeln, damit der Tank ganz leer wird, such mal unter Stichwort Tankgeber.
Der Twingotank hat halt eine seltsame Form ohne Verbindungsleitung zwischen den Teilen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.04.2009 17:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.657
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
327x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #6
RE:  Benzin Ablassen
Broadcasttechniker schrieb:Du musst das Benzinpumpenrelais brücken
Idea Idea Idea

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
03.04.2009 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Tsathoggua Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Benzin Ablassen
ich hab meinen nachbar gefragt und der hatte ne voll geile membranpumpe die er eig für sein aquarium benutzt^^ schlauch in tank und anderes ende tiefer halten als twingotank, dann einmal auf die handpumpe drücken und er saugt sich automatisch leer^^ so ein teil kostet vllt 3 euro Razz
hab den inhalt an meine freundin gegeben und kriege von ihr teil des geldes.

strike.

danke für eure tipps, angesehn hab ich mir das mal. hätte auch funktioniert
04.04.2009 10:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.657
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
327x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #8
RE:  Benzin Ablassen
Tsathoggua schrieb:... und er saugt sich automatisch leer^^
Na siehste, so einfach geht das also Wink

Und ich habe wieder etwas gelernt. Ich weiß zwar nicht, wie man ein Relais brückt, aber das sollte gegebenenfalls lösbar sein.
Tsathoggua schrieb:... und kriege von ihr teil des geldes.
Rolling Eyes Rolling Eyes

Danke auch für die konstruktive Rückmeldung.

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
04.04.2009 12:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
secretdirty Offline
Member
***

Beiträge: 126
Registriert seit: Oct 2002
Bewertung 3
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Benzin Ablassen
Wozu der ganze Aufwand??Leitungen abklemmen und in nen Kanister laufen lassen Benzinpumpe überbrücken und den Tank leerpumpen lassen.
09.04.2009 11:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Rico1974 Offline
wieder zurück
****

Beiträge: 404
Registriert seit: May 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
6x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Benzin Ablassen
(03.04.2009 17:55)Broadcasttechniker schrieb:  
Teefax schrieb:Du könntest auch die vom Tank kommende Benzinleitung vorne irgendwo lösen, sauber und vor allem dicht verlängern und die Zündung einschalten.

Dann kannst Du den Tank mit der Bezinpumpe leerpumpen ..
Das geht, und zwar sehr gut, mit einer kleinen Änderung.
Du musst das Benzinpumpenrelais brücken.
Bei Zündung an läuft das nur kurz, ca 1 Sekunde.
Beim D7f Motor sitzt das in der Relaiskiste im Motorraum und ist das kleinste dort.
Hörst du auch kurz ticken beim Zündungseinschalten.

Wenn die Pumpe Luft saugt, oder schon vorher, musst du den Twingo seitlich schaukeln, damit der Tank ganz leer wird, such mal unter Stichwort Tankgeber.
Der Twingotank hat halt eine seltsame Form ohne Verbindungsleitung zwischen den Teilen.

Hallo

Entschuldigt bitte, dass ich den Thread aus den Keller hole.

Gestern habe ich versucht, den Tank leer zu bekommen, dazu wurde vom Düsenstock Vor- und Rücklauf abgenommen (Vorlauf reicht da auch) und ein Schlauch (1/2 Zoll Gartenschlauch) rauf gesteckt.
Das andere Ende in den Kanister.

Leider schaltet die Pumpe nach 1s weg. Laughing
So kam immer nur ein kleiner Schluck raus.

Wie brücke ich das Relais? Gehäuse ab und Kontakfähnchen zusammendrücken?

Ströme und in unmittelbarer Nähe Benzin, über die Gefahr sollte sich jeder bewusst sein. Shocked

MfG

Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen.

Peter Scholl-Latour
15.03.2014 10:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.358
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5979
6275x gedankt in 5200 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Benzin Ablassen
Relais raus und Büroklammer rein.
Es werden die beiden 6,3mm Kontakte gebrückt, nicht die kleinen, sonst tötest du das Steuergerät.
Zündung muss imho gar nicht an sein.
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst entfernst du vorher den Stecker des Steuergeräts.
Und wie schon gesagt musst du irgendwann den Rest Sprit von der linken Kammer in die rechte rüberschaukeln.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.03.2014 10:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Rico1974 , D4F
D4F Offline
Senior Member
****

Beiträge: 611
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 189
124x gedankt in 97 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Benzin Ablassen
Kann nur vom R5/R19 berichten, da lief die Pumpe sofort los, wenn man das Relais gebrückt hat (also Zündung aus/ein egal).

Spritmonitor.de
15.03.2014 10:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo 98 Automatik Benzin Anlasser dreht nicht golf6r 13 3.317 18.06.2020 17:21
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Kein Benzin am Aktivkohlefilter spoddig 63 18.213 25.02.2020 10:40
Letzter Beitrag: spoddig
  Benzin im motorraum Jessie910 18 9.136 28.09.2017 09:46
Letzter Beitrag: Jessie910
  Benzin leodruecker 19 10.099 12.10.2016 01:58
Letzter Beitrag: dragomir
  Twingo riecht extrm nach Benzin Sandra-ae 6 7.637 24.11.2013 15:39
Letzter Beitrag: Kadi
  Benzin sparen, Schubabschaltung? Zen-Master 9 7.045 22.01.2013 08:29
Letzter Beitrag: Jenss
  Es Tropft Benzin aus der leitung hilfe (Siehe fotos) Sonny1982 15 13.322 29.04.2011 16:49
Letzter Beitrag: Sonny1982
  Im motoröl ist benzin bani 3 3.914 10.05.2010 20:57
Letzter Beitrag: dpensa

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation