Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Verfasser Nachricht
V77 Offline
Member
***

Beiträge: 67
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Hallo,

bei meinem Twingo ist rechter Stoßdämpfer undicht und muß getauscht werden. Ist es ratsam es komplett zu überholen spricht Stützlager und Federteller? Der ist ab Werk mit blauen Federn tiefer gelegt, sind es normale Dämpfer oder gekürzt verbaut worden?

MfG V77
16.03.2011 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Hallo V77,

also, bei der Tieferlegung ab Werk sind - wenn ich richtig informiert bin - nur 30 mm kürzere Federn mit den Seriendämpfern kombiniert worden ...

Ob das Domlager getauscht werden sollte, hängt davon ab, ob es bereits verschlissen ist nicht. Wie schaut es denn mit der Laufleistung aus?

Ich persönlich würde übrigens bei einer Laufleistung von mehr als 60.000 bis 70.000 direkt beide Dämpfer tauschen, weil mir dann die Wirkung der beiden Dämpfer zu unterschiedlich wäre.
Und so etwas mag ich nicht ... Smile

Ich sehe solche Dinge allerdings auch ziemlich kompromißlos eng ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
16.03.2011 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
V77 Offline
Member
***

Beiträge: 67
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Meiner hat schon 104tkm drauf und ich werde auf jeden fall beide tauschen. Die Domlager sind noch i.O aber wie lang? Deswegen überlege ich mir auch gleich kompl. zu tauschen?!
16.03.2011 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Gute Idee, nach 104.000 beide zu tauschen ... Smile

Wenn Du vorhast, das Auto noch länger zu fahren, dann wäre der Austausch der Domlager quasi ein Abwasch und Du hättest dann diesen Bereich aus dem Kopf.

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
16.03.2011 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Varaderokalle Offline
Member
***

Beiträge: 89
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
8x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #20
ZZTwingo1 RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
also ich würde, gerade an der Vorderachse, immer alles paarweise tauschen!
ich hab mal 4 Jahre in nem Autoteilehandel gearbeitet. da haben wir Stossdämpfer und Bremsschreiben immer nur im Paar angeboten.
irgendwie hat's jeder Kunde eingesehen.

und wie Klaus schon sagt, die Domlager dann gleich mit zu wechseln ist obligatorisch und bei den Ersatzteil-Preisen des Twingos ja auch machbarSmile.


Gruss
Kalle

...lets Twingo

Twingo 1.2 / 58PS / Baujahr 2002 / 140.000km
17.03.2011 09:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
V77 Offline
Member
***

Beiträge: 67
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Hallo,

ich hab heute angefangen meine beide Stoßdämpfer zu wechsel soweit so gut. Wo ich den rechten fertig hatte und versuchte zu lenken hat es geknackt. Feder hat im eingebauten zustand hin und her verdreht obwohl ich richtig eingebaut hab. Ist es normal dass die neuen Domlager etwas schwerer drehen? Die alten hat recht viel Luft und haben in alle Richtungen gewackelt. Ich hoffe mir kann einer weiter helfen.

Twingo Beach Phase 3 C06D D4F
15.04.2011 18:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.872
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5789
6117x gedankt in 5077 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Ich glaube doch einen Montagefehler.
Sicher dass der obere Teller richtig sitzt?
Habe gerade mal einen Freund angerufen der das auch mal hatte.
Er meinte er hätte den Teller falschrum montiert.
Ob jetzt 180Grad auf der Kolbenstange oder oben unten weiß ich nicht.
Nochmal anrufen werde ich nicht da der gerade auf dem Sprung in den Süden ist.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.04.2011 19:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
@V77

Der obere Federteller sitzt auf jeden Fall richtig und das Ende der Feder liegt auch am Anschlag an - so wie es sein sollte...

Vergleiche das mal mit Abbildung 14 aus meiner Anleitung oder dem Beitrag #5 von Passivhaus ...

Das gilt auch für unten, wo das Federende ebenfalls am Anschlagt anliegt.
Ein Montagefehler ist also zumindest nicht offensichtlich ...

Zitat:Ist es normal dass die neuen Domlager etwas schwerer drehen?

Also, nachdem ich die Domlager gewechselt hatte, empfand in meine Lenkung einen Tick schwergängiger ...

Sag mal V77, Du hast doch Tierferlegungsfedern verbaut - oder? Rolling Eyes
Zusammen mit den Seriendämpfern - oder mit gekürzten Dämpfern?

Wenn es Tieferlegungsfedern zusammen mit den Seriendämpfern sind: Wieviel mm beträgt denn Tieferlegung?

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
15.04.2011 23:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
V77 Offline
Member
***

Beiträge: 67
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Es war alles richtig, hab umsonst zweite mal zerlegtWink warum ich verdreht konnte keine AhnungConfused:Exclamation Aber supergau hatte ich heute als ich den zweten zerlegen wollte, ich konnte die kleine Mutter von Kolbenstange nicht abschrauben. Das ding war bombenfest und hab natürlich gleich rundgedreht. Also schön kreuzweise mitm Flex bearbeitet und mit der Zange stückweise raus bekommen.

@Teefax
Die Dämpfer sind nicht gekürzt, orig. waren von Renault genau so lang wie jetzige von Sachs Super Touring. Er ist ca. 30mm tiefer ich würd sagen vielleicht auch etwas tiefer aber nur vorne, der heck ist etwas höher. Vielen Dank für die Anleitung!


MfG V77

Twingo Beach Phase 3 C06D D4F
16.04.2011 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #25
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
(16.04.2011 17:07)V77 schrieb:  ... ich konnte die kleine Mutter von Kolbenstange nicht abschrauben. Das ding war bombenfest und hab natürlich gleich rundgedreht ...

Du darfst diese Mutter nicht so anknallen - dann machst Du das Kugellager kaputt ... Shocked

22 Nm - das ist gerade mal handfest ... Smile

30 mm kürzere Federn kannst Du ohne weiteres mit den Seriendämpfern verbauen ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
18.04.2011 11:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
V77 Offline
Member
***

Beiträge: 67
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Es war schon ab Werk so fest angezogen, zu mindest waren die Federn schon am Neuwagen drauf und ich konnte die nicht aufmachenWink

Twingo Beach Phase 3 C06D D4F
18.04.2011 12:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SteveS Offline
Member
***

Beiträge: 134
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
17x gedankt in 12 Beiträgen
Beitrag #27
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Nachdem ich heute auch die zweite Feder vorne getauscht habe, ein herzliches Dankeschön an Teefax für die Anleitung Smile.
Vor allem der Tipp mit dem Unterstützen der Bremsscheibe war wirklich gut, in der Eile hätte ich das sonst vielleicht vergessen und die ganze Sache wäre mir entgegengekippt.

Eine der Muttern musste ich auch mit der Flex "killen", diese kleinen Dinger werden ja schon rund, wenn man sie nur schief anschaut o.O.
01.07.2011 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
kopras Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #28
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Hallo,

ich bin neu hier im Forum trotzdem hoffe ich auf eure Mithilfe. Ich habe seit ca. 5 Jahren einen Twingo Phase II (Bj. 2002) der seit kurzem beim lenken ein knarzen beim lenken verursacht. Dieses Geräusch kommt vom linken Federbein/Domlager. Als ich mich auch die genauere Suche bzw. Ortung des Geräusches gemacht habe, habe ich festgestellt das das Federbeim links sowie rechts an der oberen Befestigung spiel hat (siehe Bilder). Ist dieses normal? Ich kann die obere Federbeinbestigung auch gar nicht fester anziehen, da die Mutter schon auf dem unteren Puffer aufsitzt. Wurde da evtl. mal der Dämpfer falsch zusammergebaut?

Freue mich schon auf eure Antworten!

Gruß

Martin

[Bild: 1.png][Bild: 2.png]
01.08.2011 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #29
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Guck mal da rein, ob dir das evtl. weiterhilft:
http://www.twingotuningforum.de/klappern...pid8548577

tschüss,

Harald_K
02.08.2011 17:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
JeanLucPicard Offline
Junior Member
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
6x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #30
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Die Anleitung Teefax fand ich wirklich extrem hilfreich. Im Moment hänge ich allerdings an dem Problem mit dem vernudelten Inbus. Bei mir hat 'ne Proxon Nuss kapituliert. Allerdings hatte schon irgendwer das Ding etwas ausgelatscht.

Um dden Achsschenkel abzustützen (kein Bock, keine Holzklötze) habe ich 20 Euro und eine halb Stunde Arbeit investiert.

- Billiger Scherenwagenheber aus dem Baumarkt
- 2 Winkel (L-Form - langer Schenkel ungefähr 150 mm)
- 1 Flachstahl vom Schrott o.ä.
- 1 Schnellspannzwinge (Kunstoffbacken (Baumarkt, Aldi etc.))

Den langen Schenkel der Winkel in der Mitte bohren damit 'ne Radschraube durchpasst. (Mit kegelig ansenken wird es schöner.)

Die beiden Winkel mit Gripzangen im Radbolzenabstand auf dem Flachstahl fixieren und dann verscheissen. so auf Wagenheber. ich habe die Rückseite vom Winterrad (Stahlfelge) zum Ausrichten genommen.

Die entstandene Gabel auf den Kopf des Wagenhebers schweissen. An der Seite, wo die langen Schenkel der Winkel hochstehen, sollte nicht überstehen.

Fertig. Wenn das Auto angehoben und das Rad runter ist, kann man die Vorrichtung an Stelle des Rades anschrauben und damit den Achschenke bequem in der Höhe verstellen ohne dass er kippt.

Fehlt nur noch der Kippende Bremssattel, Dafür ist die Zwinge. Einfach unterhalb des Bremssattels auf die Bremsscheibe klemmen. Da die Scheibe nicht dreht kann der Sattel nicht kippen.

Hat jemand 'ne Lösung f.d vernuddelten Inbus (ausser Ausbohren, Dämfer tauschen, Schlagschrauber und Rohrzange)?

Gruss - JeanLuc
02.08.2011 19:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Tacho zerlegen Berliner_Twingo 41 48.739 22.01.2020 09:54
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Heckklappenschloß zerlegen Harald_K 6 37.316 03.01.2016 19:14
Letzter Beitrag: Toecutter
ZZTwingo1 Twingo Spiegel zerlegen, ohne zu schrotten Raini -TFNRW- 3 6.568 07.10.2014 00:55
Letzter Beitrag: suessbacke

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation