Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.878
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5789
6119x gedankt in 5079 Beiträgen
Beitrag #61
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
War die ausgebaute Feder intakt?
Wenn nein, suche Fragmente die im Lenker liegen.
Hört sich blöd an, kommt aber vor.
Noch ne Frage: Waren die alten Dämpfer Gasdruck, also nur mit sehr viel kraft einzufedern?
Sind die Sachs Gasdruckdämpfer oder nur "Softgas".
Wie sahen die Federauflagen aus?
Waren die Drehlager in Ordnung?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.02.2016 17:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
naumser Offline
Junior Member
**

Beiträge: 9
Registriert seit: Feb 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #62
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
wälzlager, silentblock , und domlager hatte ich alle neu geholt, waren aber keine originalteile. hab die alten sachen heute wieder eingebaut -> selbes problem.

der federteller ist angerostet. beide federn fehlen keine stücke. bei der einen ist die beschichtung etwas ab gewesen, das war aber erst auf der zweiten wicklung.

was meinst du mit lenker?

mein problem ist: links war eine andere feder als rechts. die auf der rechten seite hatte eine wicklung mehr, hatte aber die nahezu die selbe länge. die beiden neuen federn hatten die länge wie auf der linken seite. dachte erst es wurde ein ganzen fahrwerk aus einem älteren twingo eingebaut, aber der hätte ja kein loch für die koppelstange gehabt. wahrscheinlich war auf einer seite mal die feder gebrochen und es wurde eine aus einem anderen auto eingebaut??

sowohl alte auch neue dämpfern lassen sich einfach reinfahren und rausfahren, halt gedämpft, also ein leichter widerstand ist spürbar. laut teilehändler waren die dinger äquivalent.


Angehängte Datei(en) Bild(er)
   
27.02.2016 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.878
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5789
6119x gedankt in 5079 Beiträgen
Beitrag #63
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Das mit den unterschiedlichen Federn ist schon äußerst seltsam.
Schau mal bei Ebay rein, neu und gebraucht.
Es gibt welche mit 4,5 Windungen, 5, aber 5,5 Windungen.
Leicht reinfahren ist zumindest bei phase1 nicht normal, da braucht es schon um die 50Kg um die Kolbenstange reinzuschieben.
Wie es danach aussieht habe ich noch nicht probiert.
Waren an deinen alten Federbeinen auf beiden Seiten Anlenkpunkte für die Stabikoppelstangen?#
Mit Lenker meinte ich den/die Querlenker.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.02.2016 22:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
naumser Offline
Junior Member
**

Beiträge: 9
Registriert seit: Feb 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #64
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
(27.02.2016 22:26)Broadcasttechniker schrieb:  Das mit den unterschiedlichen Federn ist schon äußerst seltsam.
Schau mal bei Ebay rein, neu und gebraucht.
Es gibt welche mit 4,5 Windungen, 5, aber 5,5 Windungen.
Leicht reinfahren ist zumindest bei phase1 nicht normal, da braucht es schon um die 50Kg um die Kolbenstange reinzuschieben.
Wie es danach aussieht habe ich noch nicht probiert.
Waren an deinen alten Federbeinen auf beiden Seiten Anlenkpunkte für die Stabikoppelstangen?#
Mit Lenker meinte ich den/die Querlenker.

um keine verwirrung zu stiften, bin grad bei einem freund, der hier auch angemeldet ist.


ist halt ein gebrauchtes auto. ich weiß nicht was dort getrieben wurde.
es ist ein phase 2 bj 2001 , hätte ich vielleicht schreiben sollen.
beide stoßdämpfer hatten halterung für abs kabel und koppelstange. auch waren die beiden nummern auf beiden stoßdämpfern identisch bzw. haben sich nur um eine zahl unterschieden (links/rechts). lediglich die federn waren unterschiedlich.

ja querlenker dachte ich auch schon, wollte ich auch anschrauben und probeweise mal runterklappen, bekomme ich aber nicht ohne weiteres hin, da die antriebswelle im weg und ich die achsmanschette nicht beschädigen will. abzieher lässt sich beim twingo ja nicht wirklich ansetzen. und wenn ich das rausschlage wäre das wohl auch weniger toll, wenn ich nicht vorhabe es zu ersetzen. Rolling Eyes

da auch nur das fahrwerk ausgetauscht wurde ist es meiner meinung nach wahrscheinlich dass auch dort das problem liegt, aber so ist das eben mit dem reparaturen. tauscht man das bremslicht und am ende hat man nen getriebeschaden. Razz
28.02.2016 11:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Maxid Offline
Junior Member
**

Beiträge: 12
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #65
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Hey Leute,

mein Twingo muss bald zum TÜV und da habe ich am Wochenende mal nach dem üblichen geschaut. Mir ist aufgefallen, dass die rechte Feder unten gebrochen ist und ein Stück der Windung lose im Federteller liegt.
Dann habe ich mich gleich auf die Suche nach der Reparaturanleitung gemacht und bin wie so oft hier fündig geworden: Danke @Teefax.
Da ich beim fahren keinen großen Unterscheid bemerkt habe, bin ich damit noch weiter ins Geschäft gefahren gestern und auf dem Rückweg hat es beim Lenken plötzlich angefangen zu klopfen.
Daheim angekommen habe ich die Feder nochmal geprüft und musste feststellen, dass die Feder jetzt OBEN am Federteller vorbei gerutscht ist.
Kann mir jemand sagen, ob ich das mit der Anleitung auch lösen kann? Was passiert wenn die den Wagen aufbocke?
Kann leider kein Bild machen weil der Platz zwischen Reifen und Radkasten deutlich niedriger ist und man es nur schlecht einsehen kann.

Hoffe es hat jemand eine Idee!
09.05.2017 08:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.878
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5789
6119x gedankt in 5079 Beiträgen
Beitrag #66
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Mit gebrochener Feder fährt man nicht mehr.
Frage bitte bei Renault ob die den Fehler KOSTENLOS beseitigen.
Ja, für ein 17 Jahre altes Auto.
Mehr als nein sagen können die auch nicht.
Federbeindemontage ist nicht unbedingt was für den Anfänger.
Ohne Druckluftschrauber scheiterst du schon an der ersten Mutter oben auf der Kolbenstange.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.05.2017 08:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Maxid
Maxid Offline
Junior Member
**

Beiträge: 12
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #67
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Baujahr ist 7/2000 - hatte die Feder schon mal wechseln lassen - das hat ca. 300€ gekostet.
Möchte es diesmal allein versuchen - Teile sind schon bestellt damit es aufs Wochenende noch kommt.
4 Federspanner, zwei Federn und die Domlager dazu. Ob sich neue Teller für 20€ das Stück lohnen debattieren ich gerade mit mir Rolling Eyes
Schlagschrauber ist vorhanden.

Mir ging es nur um die Tatsache, dass die Feder ja nicht mehr so "sitzt" wie sie soll und ich keine Ahnung habe was passiert wenn ich den Wagen aufbocke und die Muttern löse.
Entspannt sie sich dann schlagartig? Wie löst man sowas normalerweise? Abschleppen lassen möchte ich mich nur ungern und würde es gern selbst versuchen.
09.05.2017 08:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.878
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5789
6119x gedankt in 5079 Beiträgen
Beitrag #68
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
ich sage es mal ganz hart.
Angst kann ein guter Berater sein.
Wenn du aber nicht weißt wie das Federbein aufgebaut ist und wie man es korrekt demontiert, dann lasse bitte die Finger davon.
Wem dieser thread nicht hilft, dem ist nicht zu helfen.
Wie soll sich die Feder schlagartig entspannen wen sie mit den Spannern daran gehindert wird?
Vor allem wenn der Dämpfer noch montiert ist?
Spannend im wahrsten Sinne des Wortes wird es beim Ansetzen der Federspanner, dann wird es gefährlich für deine Griffel.
Auch die Alternative Abschleppen wäre doch idiotisch, wenn die Feder abrutscht dann ist das genauso gefährlich (der Reifen wird aufgeschlitzt) wie wenn man aus eigener Kraft fährt.
Nach Durchlesen hättest du z.B. gar keine Federspanner bestellt.
Die Dinger machen nur die ganz neue Feder kaputt.

Ich muss dir in einem öffentlichen Forum bei dem Input von dir ganz klar davon abraten es selber zu machen.
Was nicht heißt dass du es trotzdem machen kannst.
DU selber bist für das was du tust verantwortlich, kein anderer.

Lies dir unbedingt die Links in den Beiträgen von mir innerhalb dieses Threads durch.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.05.2017 09:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Maxid Offline
Junior Member
**

Beiträge: 12
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #69
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Wow ok das ist wirklich hart.
Ich habe mir die Anleitung gut durchgelesen und auch von den Spanngurten gelesen. Da ich diese aber auch erst kaufen müsste und mir die Handhabung unheimlicher ist als die Federspanner, habe ich mich entschlossen diese zu benutzen. Scheinbar hilft es die Krallen mit Panzertape zu "beschichten" - das soll den Lack schützen und verrutschen verhindern.
Die Spanner werden ja erst nach dem Ausbau des Federbeins angelegt. Da die Feder aber oben bereits vom Teller gerutscht ist ist die Ausgangslage eine andere als in der Anleitung.
Ich kann versuchen die Spanner im eingebauten Zustand anzubringen - aber deshalb frage ich ja hier was die Ratschläge zum Vorgehen in so einem Fall sind.

Mit Abschleppen meinte ich auch nicht nur ziehen sondern aufladen und in eine Werkstatt bringen.

Falls meine erste Ausführung unklar war: Der Teller ist nicht nur verdreht sondern die Feder ist mit einer Windung am Teller vorbei gerutscht und klemmt jetzt vermutlich im Radkasten oben.

In dieser Videoanleitung wird auch nur gezeigt wie ein intaktes Federbein ausgetauscht wird. Die Feder wird auch hier erst im ausgebauten Zustand gespannt.
https://www.youtube.com/watch?v=giZrX4xV6KI
Wie das ganze aber mit einer Feder abläuft, die oben nicht mehr ordentlich im Teller sitzt und von diesem gehalten wird, ist meine eigentliche Frage.

Edit: Habe doch mal aufgebockt und Fotos gemacht um das hier:
(09.05.2017 09:09)Broadcasttechniker schrieb:  Wem dieser thread nicht hilft, dem ist nicht zu helfen.
Wie soll sich die Feder schlagartig entspannen wen sie mit den Spannern daran gehindert wird?
Vor allem wenn der Dämpfer noch montiert ist?
etwas zu erklären.
Ich hoffe hiermit wird klarer was ich meine

[Bild: twingo-09114545-AnE.jpg]


[Bild: twingo-09114601-ony.jpg]

Die Feder wird jetzt ja kaum völlig entspannt sein, jedoch wird sie nicht mehr vom Teller sondern vom Radkasten gespannt gehalten. Wenn ich jetzt das Federbein ausbaue wie in den Anleitungen beschrieben, dann entspannt sich die Feder doch sobald ich unten die Schrauben entferne.
09.05.2017 09:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.370
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
563x gedankt in 481 Beiträgen
Beitrag #70
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Nee, da passiert nichts.
Als erstes löst du die obere Domschraube an, aber nicht abschrauben !
Die auch erneuern , bei Renault abholen und mit dem geforderten
Drehmoment bei der Federmontage wieder rauf.

Dann Aufbocken, die Feder entspannt sich dann fast komplett .
Du hast den Dom übrigens stark beschädigt durch die kaputte Feder, da muss Rostschutz hin .
Du nimmst dann das ganze Federbein inkl. Feder raus und spannst dann die Feder usw..
Bei den mechanischen Federspannern kann man eigentlich nur den mit
Sicherungsbügel empfehlen, sonst kanns gefährlich werden.
Gewinde säubern und fetten und gleichmäßig spannen.
Das machst du alles auf eigene Gefahr.
09.05.2017 10:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Maxid , Broadcasttechniker , heingumpel
Maxid Offline
Junior Member
**

Beiträge: 12
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #71
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
(09.05.2017 10:25)cooldriver schrieb:  Du hast den Dom übrigens stark beschädigt durch die kaputte Feder, da muss Rostschutz hin .

Was nimmt man da? Reicht so ein ebay Spray? http://www.ebay.de/itm/HAFTGRUND-ROTBRAU...SwMmBVwFWA
09.05.2017 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.878
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5789
6119x gedankt in 5079 Beiträgen
Beitrag #72
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Eben, hier entspannt sich die Feder doch schon beim aufbocken.
Du darfst die Schraube oben ruhig komplett anschrauben solange das Auto noch auf den Reifen steht.

Off Topic
Bilder bitte nicht fremdhosten sondern mit dem Picuploader hier auf der Seite einbinden.
ich habs jetzt mal für dich gemacht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.05.2017 10:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Maxid
Maxid Offline
Junior Member
**

Beiträge: 12
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #73
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
(09.05.2017 10:49)Broadcasttechniker schrieb:  Eben, hier entspannt sich die Feder doch schon beim aufbocken.

Das war es was ich wissen wollte. Ich konnte nicht einschätzen wie weit die Feder sich entspannt beim aufbocken und ob das dann "reicht".
Glaubt ihr ich brauche auch einen neuen Federteller? Wollte bei dem Auto die Kosten so gering wie möglich halten aber falls es notwendig ist würde ich die 30€ schon auch noch ausgeben.

Wegen den Bildern wusste ich nichts vom Uploader - Sorry Embarassed
Bin auf den Bild einbinden Button und wurde nach einer URL gefragt - die habe ich dann halt eingefügt.
09.05.2017 11:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.878
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5789
6119x gedankt in 5079 Beiträgen
Beitrag #74
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Normalerweise reicht das nicht, in diesem Fall wahrscheinlich ja.
Pass trotzdem mit deinen Fingern auf wenn die Feder nach dem Aufbocken nicht lose rumschlackert.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.05.2017 11:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Maxid Offline
Junior Member
**

Beiträge: 12
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #75
RE: Federbein vorne ausbauen + zerlegen
Als Info für andere Reparaturwillige:
Die günstigsten Federn bei KFZTeile24 sind auch nur Mapco Federn, die es im Internet deutlich günstiger gibt.
12.05.2017 08:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Tacho zerlegen Berliner_Twingo 41 48.786 22.01.2020 09:54
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Heckklappenschloß zerlegen Harald_K 6 37.347 03.01.2016 19:14
Letzter Beitrag: Toecutter
ZZTwingo1 Twingo Spiegel zerlegen, ohne zu schrotten Raini -TFNRW- 3 6.584 07.10.2014 00:55
Letzter Beitrag: suessbacke

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation