Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Airbag-Lampe Leuchte nicht, Airbag-Fehler vorhanden
#1
ZTwingo2 
Guten Abend,

ich möchte mich erstmal bedanken für die schnelle Hilfe bei meinem letzten Problem!

Jetzt 5 Monate später ist mir folgendes aufgefallen. Beim Starten des Autos leuchtet die Airbag-Lampe nicht und 
sie geht dementsprechend dann auch nach dem Starten nicht aus, da sie ja generell nicht leuchtet. Ich hatte bereits
bei meinem letzten Problem mit dem Motor festgestellt das ich einen Airbag-Fehler hatte. "SRS/Airbag". Dieser war nach
dem Löschen allerdings damals sofort verschwunden und kam auch in den darauffolgenden Tagen nicht wieder. 

Heute wo mir aufgefallen ist das die Lampe ja überhaupt keine Funktion hat (Was wahrscheinlich schon seit Kauf der Fall war), 
habe ich nochmal ausgelesen und siehe da, der Fehler ist wieder da! Ich habe hier schon gelesen das es dementsprechend der Stecker unter dem Sitz sein könnte.

Hat jede Meldeleuchte im Tacho eine einzelne Birne?
Sollte ich zuerst gucken ob ich überhaupt den Airbag-Fehler behoben kriege?

Grüße
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
na evtl hat die airbagleuchte der vorbesitzer deaktiviert, weil er den fehler unterm sitz nicht gefunden hat.
ein kontaktfehler unter dem sitz deaktiviert meines wissens nicht die lampe komplett sondern lässt sie leuchten.
rücksetzen ist wie kopf in den sand!


mfg rohoel.
Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
Zitieren
Es bedanken sich: CoceC4
#3
(23.01.2024, 21:52)rohoel schrieb: na evtl hat die airbagleuchte der vorbesitzer deaktiviert, weil er den fehler unterm sitz nicht gefunden hat.
ein kontaktfehler unter dem sitz deaktiviert meines wissens nicht die lampe komplett sondern lässt sie leuchten.
rücksetzen ist wie kopf in den sand!


mfg rohoel.

Wie kann man denn eine Airbag-Leuchte deaktivieren und wie aktiviere ich Sie wieder?
Also den Tacho bekomme ich raus, einfach mal aufschrauben und die Birnen angucken?
Oder gibt es eine Sicherung extra für jede Lampe?
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
dann schraube mal raus und teste die led.


mfg rohoel.
Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Ja. Schraub mal das Mäusekino hinter dem Tacho raus, und schau dir die Birnchen an.
(Vllt sind ja noch mehr kaputt, oder fehlen komplett).
Also ich würde auch erst die Leuchte gangbar machen, und mich dann um den Fehler kümmern.

Wenn der Fehler dann nämlich behoben ist, geht die Leuchte auch aus.

Was sagt denn der Fehler genau bei dir?
Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
Meine beiden:
Isabella: 2001 mit D7F ohne Klima, ohne UCH
Kogi: 2003 mit D7F mit Klima, mit UCH
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Ich fürchte dass das beim Twingo2 LEDs sind, und ich fürchte ebenfalls dass da jemand die LED weg gekratzt hat.
Das kommt leider öfter vor als man meint.
Der handyfranky hat mal Tachos für seinen Clio gekauft, und dort war genau das Beschriebene geschehen.
Ich weiß nicht wie doof man sein muss um so etwas zu machen.
Ja, es hilft nicht die Zuleitung zur ABS Kontrolle zu unterbrechen, das Teil leuchtet dann dauernd.
Aber dann repariere ich doch, und wenn ich zu blöd dafür bin, dann gibt es doch noch andere elektrische Möglichkeiten das Teil zum Schweigen zu bringen.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Guten Tag,

heute habe ich mal die Zeit gefunden und das Tacho ausgebaut. Ich wurde natürlich direkt fündig. Es wurde sowohl auf dem Ziffernblatt wie auf der LED mit irgendeiner schwarzen Masse hantiert.

Muss ich mir jetzt einen neuen Tacho kaufen?

Grüße
[Bild: 2e9ac2052e7eaad7933db71351200390.jpg] [Bild: 462258e6c2ff6504286bf611a09c4bdd.jpg] [Bild: 8f7471504893b31f24b4b9c427b0c00f.jpg]

Gesendet von meinem motorola edge 30 neo mit Tapatalk
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Nachtrag:

Habe probiert alles ein wenig abzukratzen. Die LEDS scheinen nun wieder leicht durch allerdings ist das Ziffernblatt zerstört. Das Symbol ist quasi nicht mehr vorhanden nach dem abkratzen.

Grüße
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Ich würde das fehlende Symbol ignorieren.
Die Leute die sowas machen sind dermaßen dämlich dass sie einem fast leid tun könnten.
Aber nur fast.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: heingumpel
#10
(18.02.2024, 20:18)Broadcasttechniker schrieb: Ich würde das fehlende Symbol ignorieren.
Die Leute die sowas machen sind dermaßen dämlich dass sie einem fast leid tun könnten.
Aber nur fast.
Wird der TÜV das nicht bemängeln?

Grüße

Gesendet von meinem motorola edge 30 neo mit Tapatalk
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
Ob dem Prüfer deiner Wahl das stören würde kannste ja direkt vor Ort mal nachfragen und auch hier berichten.
Bilder bitte mit dem Picuploader neben dem Schreibfeld hochladen, da brauchste nix verkleinern u die bleiben scharf, zitieren brauchste auch nicht wirklich wenn du unter der zitierten Person antwortest. Wink
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
(24.01.2024, 06:41)Eleske schrieb: Was sagt denn der Fehler genau bei dir?

   

Grüße
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
Was davon lässt sich löschen?
Ich vermute noch dass da jemand Leitungen durchgepitscht hat.
Sind mir ein paar Fehler zuviel.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Davon lässt sich leider gar nichts löschen, ich drücke löschen und danach sind sie alle sofort wieder da, egal ob gespeichert oder "alive".

War heute selber überrascht, hatte vorher immer mit einer anderen App ausgelesen die mir nur einen Fehler angezeigt hatte, jetzt mit der neuen sind es 14 Fehler.
Zitieren
Es bedanken sich:
#15
Was ist dir bekannt von dem Vorbesitzer, hatte der Twingo nen Unfall oder ist mal der Lenkstock erneuert worden oder war mal ein anderes Lenkrad drin?
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Twingo 1 Airbag leuchtet lunablue 21 751 02.05.2024, 15:00
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Airbag Fehler nach Sitz Umbau Doeric 13 1.574 08.03.2024, 08:39
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  MSG wechseln CLIP vorhanden Oberschwabe 12 1.969 28.06.2023, 15:36
Letzter Beitrag: Oberschwabe
  Kabel Airbag im Fahrersitz Spoocky 2 951 24.04.2023, 16:58
Letzter Beitrag: Spoocky
  Airbag Lampe leuchtet immer mal Ralles Twingo 2 1.569 01.11.2022, 06:58
Letzter Beitrag: Eleske
  Twingo II Airbag Leuchte + Fehlercode DF004 Roesi 3 1.837 06.10.2022, 08:00
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Airbag-Fehler DF091 Airbag-Sperrschalter Konfiguration Falk_Henkel 18 7.015 11.09.2021, 20:09
Letzter Beitrag: Falk_Henkel
  Sicherung Klimaanlage vorhanden fritze123 6 3.340 25.04.2021, 10:02
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste