Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo C068 - Heiß, stinkt, klappert
Verfasser Nachricht
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 103
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Twingo C068 - Heiß, stinkt, klappert
Hallo zusammen,

ich habe relativ plötzlich eine ganze Reihe von Problemen an meinem 2000er Twingo C068, 58PS, 227Tkm. Da ich zumindest einen Teil der Probleme im "Motorraum" sehe, habe ich das Thema hier eingestellt. Sollte es nicht passen, bitte ich einen Mod, das Thema ggf. zu verschieben.

Da es sich wie gesagt um mehrere Probleme handelt (zumindest denke ich das), möchte ich etwas weiter ausholen. Ich habe meinen Twingo nun schon eine Weile und gelegentlich ist auch immer mal was gewesen, weswegen ich hier nachgefragt habe. Zuletzt hatte ich einen etwas längeren Thread hier im Forum, als ich meine Batterie verpolt hatte und trotzdem (unwissentlich) angeschlossen habe. Damals wurde mir hier sehr toll geholfen und nachdem ich das Motorsteuergerät und die LiMa gewechselt habe, lief der Kleine wieder 1A.
Da ich im Anschluss (August?) neuen TÜV machen musste und der Kleine etwas Rost angesetzt hatte und der Zahnriemen ca. 130Tkm und 8 Jahre auf dem Buckel hatte, habe ich also den Zahnriemen inkl. Wasserpumpe entsprechend der Anleitungen hier im Forum getauscht und ein lokaler Schweißer hat mir die Roststellen zugeschweißt.
Damit bin ich dann auch ohne Beanstandungen durch den TÜV gekommen, auch wenn mir der Gutachter gesagt hat, dass der Allgemeinzustand sicher nicht mehr der beste sei.

Nachdem der TÜV also frisch war, Zahnriemen und WaPu neu und das Kühlmittel entsprechend ausgetauscht, bin ich mit dem Auto mehrere Monate täglich ca. 7-10km gefahren, die sich im Grunde auf 2 Fahrten (hin und zurück) aufgeteilt haben. Sprich: So wirklich viel war es nicht und so wirklich warm wurde er auch nicht. Aber es war alles in Ordnung.

Vor ca. 2 Wochen fing es nun an, dass aus dem Bereich "vorne rechts" Klopfgeräusche aufgetaucht sind. Kurioser Weise treten diese nicht sofort (beim Starten des Motors) auf, sondern erst dann, wenn man schon ein Stückchen gefahren ist (auch eher so über 50km/h fährt) und das Lenkrad nach rechts einschlägt. Dabei muss man nicht mal start einschlagen, eine leichte Kurve reicht schon. Die Geräusche sind etwas dumpf und klopfend. Im Grunde klingt es so, als ob man mit einem Akkuschrauber versucht eine Kreuz-Schraube reinzudrehen, dabei aber nicht richtig trifft und der Bit in der Schraube überrutscht. (Ich danke das kann man sich am besten vorstellen).
Das Geräusch wird unter "Last" lauter und schneller, sprich beim Beschleunigen, vor allem wenn es bergauf geht. Auf gerader Strecke wird es bedeutend leiser und wenn ich nicht Beschleunige, hört man es auch nicht. Im Leerlauf tritt das Geräusch nicht auf, auch nicht, wenn es während der Fahrt auftritt, man dann in den Leerlauf geht und Gas gibt. Manchmal, wenn ich dann in den Ort "reinrolle" und dann bremse, hört man das Geräusch wieder, aber auch eher leise.

Aus meiner Sicht spricht das ganze Thema mit der "Last", dem Beschleunigen etc. dafür, dass es mit der Antriebswelle zusammen hängen könnte. Vor allem, da man ja nichts hört, wenn Motor und Antreib nicht verbunden sind (Leerlauf). Auf der Anderen Seite habe ich bereits an allem gewackelt, was es auf der rechten Seite gibt, vom Rad über die Bremsen bis hin zur Antriebswelle und allen anderen Stangen die es dort so gibt. Auch wenn ich das Auto aufbocke und die Welle per Hand drehe, das Rad einschlage etc. spürt man nichts (wobei es natürlich auch eher bei höheren Geschwindigkeiten auftritt).

Warum ich das Thema nun bei "Motor" eingestellt habe ist, dass es noch ein Problem gibt: Seit kurzem (auch etwa 2 Wochen, zumindest ist es mir zuvor nicht aufgefallen) wird er Motor schon nach kurzen Fahrten und selbst bei niedrigen Außentemperaturen sehr heiß und stinkt leicht verbrannt (verschmort, wie Plastik). Ich bin heute kurz zum Bäcker gefahren (ca. 6km) und danach war der Motor sehr heiß. Was mir direkt aufgefallen ist: Der dicke Schlauch oben am Kühler war extrem heiß! Mit dem Infrarotthermometer gemessen: 86°C! Das ist doch zu heiß, oder? Ich habe ebenfalls die Temperatur vom Kühlmittel gemessen (auch mit Infrarot, also etwas ungenau), aber was war nur 13°C warm??
Zuvor ist mir schon während der Fahrt aufgefallen, dass der Motor viel weniger durchzieht, als ich ein Stück bergauf musste. Da war sonst noch nie so. Zwischenzeitig fühle sich der Lauf des Motors auch sehr unrund an, so als würde er auf 3 Zylindern laufen, auch wenn ich das als Laie nicht genau sagen kann. Aber ich bin mal einen 3 Zylinder Corsa gefahren und da hat es sich auch so unrund angefühlt.
Da das Thema Kühlung natürlich eng mit der WaPu zusammen hängt, befürchte ich, dass ich in diesem Zusammenhang etwas falsch gemacht haben könnte. Ich habe mich zwar an die Anleitungen hier im Forum gehalten, auch die Anzugsdrehmomente etc. beachtet, aber dennoch war es das erste Mal, dass ich so etwas gemacht habe. Was mich verwirrt ist, dass es erst jetzt auftritt und nicht im August, als ich den Wechsel gemacht habe und es auch noch wesentlich wärmer war. Es ist fast so, als würde ihm die kältere Luft schlechter bekommen, was doch eigentlich keinen Sinn ergibt, oder?
Was ich zum Thema Kühlung noch ergänzen möchte: Als ich zum Welchseln des Zahnriehmens unter dem Twingo war ist mir aufgefallen, dass mein Kühler am unteren Rand start korrodiert ist. Er ist dicht und die Finnen sehen auch gut aus, aber der untere Rand vom Kühlerrahmen ist wirklich nur Rost. Kann das eine mögliche Ursache sein?

Ich hoffe sehr ihr könnt mir wie immer weiterhelfen, denn so langsam aber sicher bin ich doch etwas am zweifeln, ob es noch so viel Sinn macht, weiter in den Kleinen zu investieren.
Da ich aber noch 1,5 Jahre TÜV habe, das Schweißen krapp 300€ gekostet hat, ich ansonsten auch noch mal ca. 300 für das Steuergerät, die LiMa, den Zahnriemensatz etc. investiert habe und ich mich außerdem wirklich sehr in den kleinen Scheißer verliebt habe, würde ich die Probleme lieber in den Griff bekommen, als jetzt den Kopf in den Sand zu stecken.

Allen noch ein frohes neues Jahr Wink

MfG KonK23
02.01.2022 10:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Twingo C068 - Heiß, stinkt, klappert
Da muss man wirklich mal in Echt drauf schauen.
Mit ein bisschen Glück hängt nur die Bremse, Auslesen (selber) würde ich in jedem Fall mal machen.
Wenn übrigens der Kühlerschlauch heiß wird, ist das eigentlich ein gutes Zeichen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.01.2022 12:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: KonK23
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 103
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Twingo C068 - Heiß, stinkt, klappert
Moin,

danke für die schnelle Antwort. Ich habe mir schon gedacht, dass ich damit mal in die Werkstatt muss, denn es ist wirklich sehr unspezifisch. Hätte ja sein können, dass es für einen erfahrnenen Twingoschrauber etwas eindeutiger ist als für mich als Neuling Wink

Auslesen im Sinne von Fehlercodes oder die gemessenen Temperaturen? Ich habe ein günstigen OBDII Stecker, da kann ich ein bisschen was auslesen, das werde ich mal versuchen.

Ich rufe morgen mal in der Werkstatt an und werde berichten, wenn ich dort war.


Gruß und danke
KonK

MfG KonK23
02.01.2022 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.609
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 792
921x gedankt in 775 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Twingo C068 - Heiß, stinkt, klappert
Ja erstmal nachfragen u die Preise checken, nicht gleich machen lassen.
Wasserpumpe war auch neu?

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
02.01.2022 14:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
*****

Beiträge: 773
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 408
239x gedankt in 191 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Twingo C068 - Heiß, stinkt, klappert
Kühlsystem korrekt entlüftet?
Motorlager richtig montiert?

Wenn Antriebswelle, kann ich die von GSP empfehlen- schon einige verbaut, bislang keine Reklamationen.

Gruß, Stefan
02.01.2022 15:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Twingo C068 - Heiß, stinkt, klappert
An das Motorlager hatte ich auch schon gedacht.
Bitte auslesen und Fehlercodes posten.
Und gerne die Livewerte für Kühlwasser ablesen.
Deutlich über 80 ist voll in Ordnung, über 100 nicht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.01.2022 16:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 D4F Auspuff dröhnt und klappert rubber-duck 4 1.257 05.05.2021 13:01
Letzter Beitrag: handyfranky
  Auspuffrohr Durchmesser C068 1507harry66 11 1.260 15.02.2021 14:13
Letzter Beitrag: 1507harry66
  Twingo C06 54 PS Motor wird sehr heiß RainerKante 5 5.043 11.09.2016 12:58
Letzter Beitrag: Twingele
ZZTwingo1 Auspuff/Kat klappert xSpark 1 1.493 17.06.2014 17:53
Letzter Beitrag: xSpark
  Qualmt und stinkt ruckeln ... Twingo2705 3 2.932 25.10.2013 14:31
Letzter Beitrag: Supertramp
ZZTwingo1 Zahnriemenwechsel bei C068 mit Klimaanlage Renaulto 3 2.809 26.07.2013 23:37
Letzter Beitrag: Renaulto
ZZTwingo1 Motor Klappert Twingo Luder 2 2.140 18.02.2013 10:53
Letzter Beitrag: mkay1985
  Mein Twingo springt nicht an wenn er heiß ist !! Catpower 3 3.945 05.10.2012 12:00
Letzter Beitrag: KevKev1991

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation