Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt brauch ich wirklich Hilfe "Bitte "
Verfasser Nachricht
wirklichwitzig Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Jetzt brauch ich wirklich Hilfe "Bitte "
Oh je,Ich hab gestern versucht meine Ventile einzustellen.
Na es klappte so weit recht gut.Hab es nur 6 mal nachgestellt .
weil es immer noch klapperte .
Also schon nach dem ersten mal merkte ich wie der Twingo ruhiger und besser ansprang ,klapperte aber noch.
heute hab ich es nochmals versucht,hab nachgemessen ,und irgendwie passte es nicht so,also nochmal nachgestellt nachdem ich alles hatte nochmal nachgemessen und sie da 4+5 von rechts passte wieder nicht. also die beiden Av also Einlass mit 0,15 war zu eng,so hatte ich es nicht eingestellt.Na ich hab es dann so gelassen,hatte die Nase voll davon.

Zusammen gebaut und er klapperte nicht mehr so Stark,Er läuft eigentlich sehr ruhig und springt gut an.
Aber jetzt raucht er Schwarz hinten raus wen ich mit dem Gas spiele .Angemacht erst weis,dann mit gas gespielt und beim spielen schwarz geraucht immer dann wen ich gas gebe.
genau so wie bei dem Video was ich bei youtube gefunden habe.Hab so ein Ähnlichen auspuff Video

Hoffe mir kann jemand sagen ob das Normal ist,oder ob die Ventile vielleicht noch einlaufen müssen,auf die neue Einstellung .oder ob ich den vollen mist gemacht hab.

MfgCrying or Very sad

Ich benutze jetzt Mozilla rechtschreibe Prüfung. Danke Für den Hinweis
03.02.2008 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
wirklichwitzig Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Jetzt brauch ich wirklich Hilfe "Bitte "
Ich hab es.Hab gerade den link gefunden tf nrw in der faqu die Anleitung für die Ventile,ich dachte die ganze zeit das a ist Einlass und e ist Auslass weil ich mal was drüber gelesen habe .
Bei der Anleitung wird aber nicht drauf hingewiesen also ist a Auslass und e Einlass.

ist das richtig das man Zylinder weise einstellt .ich hab ein Ventil nach dem anderen genommen oh mann war ich blöd .

Könnte irgend jemand mir das nochmal kurz erklären.
muss ich es so machen?
A.V. - E.V. - E.V. - A.V. - A.V. - E.V. - E.V. - A.V.
8 hoch 1 einstellen
7 hoch 2 einstellen
6 hoch 3 einstellen
5 hoch 4 einstellen
4 hoch 5 einstellen
3 hoch 6 einstellen
2 hoch 7 einstellen
1 hoch 8 einstellen

oder muss ich
Ventile überschneiden bei zyl was heist überschneiden ?.Also wen die beiden wen der eine von öffnen kommt und der andere vom schließen und die beide sich treffen ?ich weis ich frage blöd

bei zyl 4 einstellen zyl 1
bei zyl 2 einstellen zyl 3
bei zyl 3 einstellen zyl 4 laut Anleitung aber hier geht das nicht
bei zyl 3 einstellen zyl 2
um den zyl 4 einzustellen habe ich den zyl 1 auf ot gestellt.dan ging es mit 4
a ist Auslass und e ist Einlass
mfg

Ich benutze jetzt Mozilla rechtschreibe Prüfung. Danke Für den Hinweis
03.02.2008 19:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.627
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5327
5677x gedankt in 4701 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Jetzt brauch ich wirklich Hilfe "Bitte "
Beide Methoden sind richtig.
Also die erste und die von dir korrigierte zweite.

In beiden Fällen wird immer zur Mitte symmetrisch das jeweilig spiegelbildliche Ventil / der spiegelbildliche Zylinder eingestellt.

Ventilüberschneidung bezeichnet den Zustand, wenn Aus- und Einlassventil beide etwas geöffnet sind.
Das ist der Fall, wenn des Auslassventil noch nicht ganz zu ist, das Einlassventil aber schon zu öffnen beginnt.
Man macht das, weil bei hohen Drehzahlen der Gaswechsel besser wird und man die Nocken nicht beliebig scharf machen kann um zwischen Auspuff- und Ansaugtakt keine Totzeit zu haben.
Bei einer "scharfen" Nockenwelle ist die Überschneidung stärker als bei der Serie. Das bringt Mehrleistung bei (wirklich) hohen Drehzahlen, durch erhöhte Rückströmung bei niedriger Drehzahl allerdings schlechtere Füllung und damit leider Drehmomentverlust bei den Drehzahlen ,die wir im Alltagsverkehr fahren sollten. Die Flanken sind zusätzlich steiler geschliffen, um die effektive Öffnung zu verlängern. Das setzt den gesamten Ventiltrieb erhöhtem Verschleiß aus, lauter ist der dann auch.

Der C3g ist übrigens ein "Stoßstangenmotor", die Dinger rasseln von Haus schon was mehr, da es höhere bewegte Massen und mehr bewegte Teile gibt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.02.2008 00:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
wirklichwitzig Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Jetzt brauch ich wirklich Hilfe "Bitte "
ok.
also a ist Auslass und e ist Einlass nach der Anleitung vom tfnrw homepage in der faq Ist das richtig?.Mehr brauch ich nicht mehr wissen.Dann mach ich es zum 8ten mal.
Und morgen baue ich nen Toaster draus hihihi
.mfg

Ich benutze jetzt Mozilla rechtschreibe Prüfung. Danke Für den Hinweis
04.02.2008 10:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SEB Abwesend
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.249
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 8
Bedankte sich: 7
12x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Jetzt brauch ich wirklich Hilfe "Bitte "
Ja da ist wohl bissl was durcheinander geraten.

Also Zylinder 1 ist wenn du vor der geöffneten Haube stehst der ganz linke bei der Lima.

A= Auslaß E= Einlaß auf dem Bild

[Bild: Ventil1.jpg]

Dann halt mit Einlaß 0,15mm und Auslaß 0,20mm einstellen.

[Bild: vspiel.jpg]
04.02.2008 13:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
wirklichwitzig Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Jetzt brauch ich wirklich Hilfe "Bitte "
ok,Danke hab alles nochmal neu gemacht bevor ich deine Antwort gesehen hab SEB.
8 hoch 1 einstellen
7 hoch 2 einstellen
6 hoch 3 einstellen
5 hoch 4 einstellen
4 hoch 5 einstellen
3 hoch 6 einstellen
2 hoch 7 einstellen
1 hoch 8 einstellen
Und jetzt läuft er sehr gut.Ich Vermute das klappern kommt von wo ganz anders.Das finde ich auch noch.

Bevor ich noch ein Thema anfange,schreib ich es mal hier rein.Mein Motor Lüfter geht nicht an,Die Schläuche werden heiß,der Kühler ist auch heiß ,das Wasser im Ausgleichsbehälter ist kalt .Normalerweise müsste der doch angehen nach halber stunde stand gas.
Überprüft hab ich Sicherung und Stecker vom Ventilator,und den Stecker an dem Kühler .

mfg

Ich benutze jetzt Mozilla rechtschreibe Prüfung. Danke Für den Hinweis
04.02.2008 16:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SEB Abwesend
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.249
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 8
Bedankte sich: 7
12x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Jetzt brauch ich wirklich Hilfe "Bitte "
Na dann überbrück mal den Stecker vom Thermostat im Kühler.
04.02.2008 16:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
wirklichwitzig Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Jetzt brauch ich wirklich Hilfe "Bitte "
Hab Überbrückt und Motor dreht.Also ist der Thermoschalter im Kühler defekt.Hab jetzt Thermoschalter und Thermostat bestellt.mal schauen ob es dann geht.
mfg

Ich benutze jetzt Mozilla rechtschreibe Prüfung. Danke Für den Hinweis
04.02.2008 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Welchen Motor habe ich denn jetzt wirklich? newPewe 35 22.735 25.02.2018 11:07
Letzter Beitrag: panman
ZZTwingo1 Großes Problem mit Quick shift bitte um Hilfe IGstarr 7 4.858 15.02.2016 18:30
Letzter Beitrag: IGstarr
  Motorlampe an und hat nicht wirklich Leistung Jambamän 6 3.554 21.11.2015 19:13
Letzter Beitrag: 9eor9
  hilfe bitte kraftstoffpumpe goldwedel 1 2.001 02.08.2015 19:41
Letzter Beitrag: supertramp
  schnelle Hilfe bitte (tüv) furious1x2 13 7.560 29.05.2015 12:02
Letzter Beitrag: furious1x2
  Bitte um Hilfe bei Endschalldämpfer Wechsel Twingo RS Martin88 3 4.362 08.04.2015 19:31
Letzter Beitrag: Martin88
  Twingokauf: Wirklich auf so wenig KM achten? limejuice 8 6.618 01.04.2015 18:15
Letzter Beitrag: twingo46
  Twingo verkauft, danke für alles, brauch noch ein Tipp Micronik 2 2.776 10.01.2015 21:17
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation