Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bremslicht/Rücklicht-Wechsel scheitert
Verfasser Nachricht
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 146
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #1
Bremslicht/Rücklicht-Wechsel scheitert
Ich verzweifle - am Brems-/Rücklicht-Wechsel. Fahrzeug: Twingo 1, Baujahr 2005, 75PS.
Dort sind schwarze Rücklichter verbaut. Mit ABE. Ich brauche dafür rote Lampen. Der Original-Lampenträger ist geblieben.
Was ich auch anstelle: Ich bekomme die roten Lampen nicht fest.
Ich wollte von Phillips rote PR21/5W, 191, verbauen.

Sockel: BAW15d
Habe ich Lampen mit dem falschen Sockel erwischt?
09.10.2021 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.418
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 742
1022x gedankt in 785 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Bremslicht/Rücklicht-Wechsel scheitert
ist eine zweifadenlampe mit unterschiedlich hohen pins. richtigrum versucht? ansonsten mal um 180 grad drehen.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
09.10.2021 18:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.948
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5811
6147x gedankt in 5101 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Bremslicht/Rücklicht-Wechsel scheitert
Nein, die passen nicht.
Musst du noch passend machen.
Bei den originalen Birnchen mit BAY15D sind die beiden Pinne um 180 Grad versetzt und auf unterschiedlicher Höhe.
Die BAW15D haben zusätzlich eine Verdrehung.
[Bild: twingo-09205334-fxI.jpg]

[Bild: twingo-09205356-Klb.jpg]

Egal ob du jetzt was neues ins Plastik fräst oder du den Pin abfeilst der 30 Grad aus der Achse liegt, checke anschließend ob die beiden Fäden nicht vertauscht sind.
Durch die Höher kann man die Lampe ja nur in einer Richtung korrekt einsetzen.
Wenn ja, kein act, Stecker Kabel im Stecker umpinnen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.10.2021 19:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 146
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Bremslicht/Rücklicht-Wechsel scheitert
Vielen, vielen Dank! Ich war schon am Verzweifeln.
10.10.2021 07:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Rück-/Bremslicht links leuchtet nur sehr schwach peet2807 4 700 19.08.2021 04:33
Letzter Beitrag: peet2807
  Ratlos , Sicherung Scheibenreinigung, Heckwischer, Rücklicht Hoteyes 8 4.468 17.08.2021 18:26
Letzter Beitrag: hti
  standlicht und Rücklicht ohne Funktion modellbauman 4 962 26.03.2021 21:16
Letzter Beitrag: modellbauman
  Rücklicht und Blinker Laser1503 5 819 22.01.2021 22:11
Letzter Beitrag: efkan
  Rückfahrlicht und Bremslicht ohne funktion BlackNirvana86 15 1.977 21.09.2020 07:09
Letzter Beitrag: handyfranky
ZTwingo2 Rechtes Rücklicht ist innen nass Twingi_Sandi 7 3.277 22.05.2019 15:21
Letzter Beitrag: ogniwT
  Rücklicht welche Birnen Bj 2002 Twingo2lve 3 3.973 10.12.2016 23:18
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo c06 dauerhaft Rücklicht an TM82 7 4.658 04.10.2016 19:41
Letzter Beitrag: TM82

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation