Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was fehlt dem Kleinen?
Verfasser Nachricht
Bestgrandma Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2021
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
9x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Was fehlt dem Kleinen?
Moin zusammen,

habe folgendes Problem und vllt. weiß jemand von Euch einen Rat für mich. Ich fahre seit vielen Jahren einen RENAULT TWINGO I (C06_) 1.2, 02.2002 (58 PS). (Authentique?). Das Auto hat mich noch nie im Stich gelassen und läuft und läuft. Plötzlich fing er an zu ruckeln, zog nicht richtig und roch fürchterlich nach Sprit. Motorkontrollleuchte hat nicht aufgeleuchtet.
Ich bin in unsere örtliche kleine, freie Werkstatt gefahren, wir wohnen auf dem Land und ich traute mich nicht weiter wegzufahren. Dort steht er jetzt seit 3 Wochen!!.
Zündkerzen wurden gewechselt. Zündkabel wurden gewechselt (ob das nötig war, weiß ich nicht). Die Werkstatt hat ca. 2 Wochen auf eine neue Zündspule gewartet. Diese kam nicht wegen Lieferschwierigkeiten. Der Inhaber glaubt zu 95 % daß es die Zündspule ist. Ist daß eine Frage des Glaubens oder weiß er das sicher?, keine Ahnung. Ich habe dann innerhalb eines Tages die richtige Zündspule bekommen können und vorbeigebracht. Bisher ist sie noch nicht eingebaut. Das Auto steht immer noch am gleichen Platz auf dem Hof. Ich habe den Eindruck, daß der gute Mann im Nebel stochert. Will er nicht, hat er keine Zeit, oder was sonst los ist, weiß ich nicht. Allerdings verliere ich langsam die Geduld und ja, ich bin verärgert.

Nun habe ich hier im Forum gelesen. In manchen Beiträgen wird von Diagnosegeräten gesprochen. Hat mein Twingo einen solchen Anschluß und wenn ja, welches Diagnosegerät käme da für mich infrage? Das kann ja nicht so schwer sein, das Diagnosegerät in die Buchse (evtl. hinter der kleinen Klappe links, bei den Sicherungen) anzuschließen und schrittweise den Aufforderungen zu folgen.

Ich möchte auf keinen Fall, daß in der dortigen Werkstatt noch weiter gestochert wird und ich jeden Handgriff bezahlen muss. Ich bin mittlerweile bei 450 Euro angelangt und das Auto ist noch nicht fertig. Wer weiß wo der gute Mann noch herum sucht und nicht fündig wird. Vllt. ist es ja garnicht die Zündspule. Ich weiß auch nicht, ob ich mit dem Auto fahren darf, vllt. geht dann noch mehr kaputt.

Ich wohne im hohen Norden und vllt. ist ja ein Forenmitglied von Euch in meiner Nähe und kann sich das Auto mal ansehen? Ich möchte das natürlich nicht umsonst, da würden wir uns schon einig werden.

Herzlichen Dank für Eure Antworten und schönes Wochenende.
Bestgrandma
07.08.2021 12:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.566
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6063
6365x gedankt in 5271 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Was fehlt dem Kleinen?
Das was du da schreibst liest sich wie die reine Katastrophe.
Entweder nicht zahlen oder zumindest die Altteile mitgeben lassen.
Keine Altteile, keine Bezahlung des Materials.
Wenn dein Nick Programm ist, Kinder und Enkel befragen.
http://www.twingotuningforum.de/thread-3...pid8753326
Kaufen, auslesen und berichten.
Dein Profil habe ich mal um den Motor ergänzt.
Deiner, der D7F ist so mit das unkomplizierteste und unanfälligste Teil was man sich vorstellen kann.
Geht nicht kaputt und wenn doch, leicht zu reparieren.
Zahnriemen und Ölwechsel nicht verschlampen, das können Frauen tatsächlich erstaunlich "gut".
Ansonsten zumindest für die Diagnose zu Renault.
Das Geld wäre dort besser angelegt gewesen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
07.08.2021 12:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Bestgrandma
Bestgrandma Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2021
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
9x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Was fehlt dem Kleinen?
Ulli, danke für Deine rasche Antwort. Darf ich das Auto dort wegholen und ca. 15 km zur nächsten Fachwerkstatt fahren? Achja, Motorkompression wurde gemessen und die soll OK sein.
07.08.2021 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.490
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 777
1086x gedankt in 825 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Was fehlt dem Kleinen?
warum denn nicht, das auto gehört doch dir und nicht der werkstatt.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
07.08.2021 13:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bestgrandma Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2021
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
9x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Was fehlt dem Kleinen?
klar gehört das Auto mir, ich habe mich da ein wenig unglücklich ausgedrückt. Ich wollte wissen, ob ich mit dem Auto noch fahren darf ? nächste Werkstatt wäre wie gesagt ca. 15 km entfernt.
07.08.2021 14:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.566
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6063
6365x gedankt in 5271 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Was fehlt dem Kleinen?
Es wäre tatsächlich nicht gut 15km auf 2 Zylindern zu fahren, das mach den KAT kaputt.
Es ist eine Schande dass sich die freie Werkstat dermaßen blöd anstellt.
Frag sie mal ob das Auto überhaupt noch läuft.
Dass die Kompression gut ist ist gut, denn dann muss nicht teuer geschraubt werden.

Es ist leider so dass Grobmotoriker beim Twingo auch schon mal beim Wechsel der Zündspule den Stecker kaputt machen.
Wie auch immer.
Ich fürchte dass da jetzt mehr kaputt ist als vorher.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
07.08.2021 20:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bestgrandma Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2021
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
9x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Was fehlt dem Kleinen?
Das wäre echt schlimm wenn da noch mehr kaputt ginge. Am Montag geh ich dort hin und hoffe richtig zu argumentieren. Bin 64 Jahre alt und habe so etwas noch nicht erlebt. Nur wie weiss ich was der richtig oder falsch macht. Momentan bin ich auf ihn angewiesen.
07.08.2021 21:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
heingumpel Offline
Member
***

Beiträge: 121
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 284
20x gedankt in 19 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Was fehlt dem Kleinen?
lass dir doch mal die Fehler Codes ausdrucken, die kannst dann hier reinstellen
08.08.2021 20:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Bestgrandma Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2021
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
9x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Was fehlt dem Kleinen?
Hallo,
da bin ich wieder.
Folgendes wurde mir heute morgen gesagt.
Die neue Zündspule wurde eingebaut, an der liegt es aber nicht. Die alte kommt wieder rein und ich kann die neue, von mir gekaufte und besorgte wieder abholen.
Zündkerzen wurden gewechselt.
Zündkabel waren porös, daher wurden sie auch gewechselt.
Fehlercode wurde ausgelesen und meldete Verbrennungsaussetzer.
Die Werkstatt meint nun, evtl. liegt es an der Kraftstoffzufuhr, Sprit wird reingepumt aber nicht verbrannt.
Ansonsten ist er mit seinem Latein am Ende.
Was ist Eure Meinung dazu und was soll ich jetzt machen? Wo liegt da der Fehler?
Traurige Grüße
Bestgrandma
09.08.2021 09:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.566
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6063
6365x gedankt in 5271 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Was fehlt dem Kleinen?
Du gibst dein Auto zur Reparatur, besorgst die Ersatzteile selber und bezahlst 450€?
Also aus der Nummer bin ich raus.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.08.2021 09:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bestgrandma Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2021
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
9x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Was fehlt dem Kleinen?
tja, was sollte ich machen? er bekam die Zündspule wegen Lieferschwierigkeiten nicht, also habe ich die geholt. Keine Ahnung was für Zulieferer der hat. Wollte das ja irgendwie beschleunigen.

Ich erinnere mich, daß mein Twingo in den letzten Monaten, nachdem ich voll getankt hatte, auch zu ruckeln anfing. Habe dann runtergeschaltet und mehr Gas gegeben und dann war das vorbei. Vllt. besteht da ein Zusammenhang und es ist nur ein Ventil?
09.08.2021 09:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
heingumpel Offline
Member
***

Beiträge: 121
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 284
20x gedankt in 19 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Was fehlt dem Kleinen?
bist du im adac?
09.08.2021 14:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bestgrandma Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Aug 2021
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
9x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Was fehlt dem Kleinen?
hallo, der Kleine ist nun vom Hof. Reparaturen hätten den Wert einfach sehr überschritten. Es ist nun, wie es ist. Bin etwas traurig, den ich mochte meine kleine Knutschkugel schon sehr. Aber ich muss nach vorne sehen und so soll es ein "neuer" Twingo werden. Mal sehen, auf was ich stoßen werde. Danke euch für Euer Interesse.
11.08.2021 15:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
heingumpel Offline
Member
***

Beiträge: 121
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 284
20x gedankt in 19 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Was fehlt dem Kleinen?
verstehe ich nicht, ich hätte den wagen vielleicht auch genommen
11.08.2021 18:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.566
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6063
6365x gedankt in 5271 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Was fehlt dem Kleinen?
Schreib mal deine PLZ in dein Profil.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
11.08.2021 18:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  gerissener Zahnriemen am 23 Geburtstag des kleinen.. Marcio76 5 1.614 04.03.2022 15:23
Letzter Beitrag: Marcio76
  Kleiner Schlauch fehlt Johannesf 13 2.614 23.11.2020 10:00
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Wieso fehlt der Deckel?? Ich fahr Twingo 6 3.760 03.01.2020 07:07
Letzter Beitrag: Eleske
  Der letzte Funke fehlt coras42 8 4.228 30.04.2017 14:59
Letzter Beitrag: coras42
  Ansaugschlauch fehlt, es riecht nach verbrannten Öl/Gummi Mariee 5 4.099 09.10.2016 22:11
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Kühlmittelkanal fehlt am ZK dario 6 4.030 27.10.2014 08:46
Letzter Beitrag: dario
  Ölverlust an meinem kleinen... pat 7 5.052 12.12.2013 18:25
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Ölmeßstab fehlt WinterLue 0 2.716 10.04.2012 11:51
Letzter Beitrag: WinterLue

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation