Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Verfasser Nachricht
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.262
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 11
Bedankte sich: 698
929x gedankt in 714 Beiträgen
Beitrag #76
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
ich zweifel da auch noch.
an den händen kann es nicht liegen, da kann man selbst mal einen passanten drum bitten (foto machen).
meine kunden tauschen auch immer hoch und heilig und im technikerprotokoll kann man mit internen werten errechnen, daß sie nur zurücksetzen und nix getauscht haben. das damit alle spannungen der maschinen sehr unglücklich angepasst werden, will keiner war haben, kann ja nicht sein, wurde ja immer getauscht.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
17.03.2021 18:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #77
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Moin zusammen,

entschudligt bitte, dass ich mich so lang nicht melden konnte. Hier wie gewünscht das Bild. Ich hoffe, das klärt alle weiteren Fragen.

[Bild: twingo-29174024-488.jpg]

Zum weiteren Vorgehen: Ich werde mir eine passende Batterie holen (diesmal mit der richtigen Höhe) und einbauen und dann gucken, was anspringt. Da ich erwarte, dass er nicht einfach starten wird, wäre nun meine Frage: Was dann? Was kann ich direkt nach Einbau der Batterie testen? LiMa mal abklemmen, da diese vermutlich durch sein wird? Oder geht noch mehr? Ich will ungern neue Teile holen, wenn ich durch einen Test schon vorher sehen kann, dass es nichts bringen wird Smile

Gruß

MfG KonK23
29.03.2021 16:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Werni , Orange
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.627
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5327
5677x gedankt in 4701 Beiträgen
Beitrag #78
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Scheint ja doch öfters vorzukommen
https://www.motor-talk.de/forum/batterie...96234.html
Interessant auch dass die die Spannung auf die letzte Nachkommastelle hält.
Ich würde sie tiefentladen und zurück polen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.03.2021 16:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #79
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Also ich habe eine neue Batterie besorgt (19cm hoch) und wenn ich die Zündung einschalte, gehen alle Lampen aus, außer das orangene Lenkrad. Die WFS geht auch aus, wie sie es soll.
Wenn ich dann versuche zu starten, dann leiert er zwar, springt aber nicht an. Das leiern ist so wie zB wenn die WFS nicht raus geht (nur zum Vergleich).
Das tritt sowohl mit als auch ohne LiMa auf.

Hilft es, einfach mal den Wagen beim Starten anzuschieben? Oder spricht das schon dafür, dass etwas defekt ist? Anlasser oder so etwas?

Danke in Voraus

MfG KonK23
03.04.2021 11:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.627
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5327
5677x gedankt in 4701 Beiträgen
Beitrag #80
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Das mit dem Lenkrad ist soweit o.K. , das verlöscht erst bei laufendem Motor.
Dein Motorsteuergerät oder mit Glück nur die Relais sind durchgebrannt.
Warum die Relais?
Die haben Freilaufdioden parallel zur Spule, und diese brennen bei Verpolung durch.
Du kannst die Relais einzeln testen, aber NICHT! an einer Batterie, höchstens ein 9V Block.
Besser ist ein kleines Labornetzteil mit Strombegrenzung unter 1A.
Du brennst dir sonst die Dioden zusätzlich durch wenn das Steuergerät kaputt sein sollte.
Du brauchst auch maximal 2 Relais für den Betrieb, das für den Kühlerlüfter braucht man nicht.
Was sagt denn der Selbsttest sonst.
Ganz speziell die Lampe Temperatur, WFS und Zackenlinie?
Geräusch der Benzinpumpe?
Relais in der Motorraumsicherungsbox?
Bitte keine weiteren Startversuche, du tötest dir sonst die nagelneue Batterie?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.04.2021 12:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: KonK23
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.288
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 39
540x gedankt in 463 Beiträgen
Beitrag #81
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Alternative
Batteriespannung messen.
2. Messung mit Motorblock statt Minuspol.
Und Kontakt am weißen Anlasserkabel nachbiegen.

Leiern heißt doch Anlasser zu langsam, denke ich mal.
03.04.2021 19:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: KonK23
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #82
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Hallo zusammen,

nachdem ich leider in den letzten Wochen sehr viel privat um die Ohren hatte, möchte ich nun doch noch einmal schauen, ob ich das Problem finden kann, bevor ich den Verwerter rufe.

Zitat:Du kannst die Relais einzeln testen, aber NICHT! an einer Batterie, höchstens ein 9V Block.
Besser ist ein kleines Labornetzteil mit Strombegrenzung unter 1A.

Ich habe tatsächlich einen Bekannten, der ein Labornetzteil hat. Ich werde ihn fragen, ob er weiß, was mit dem Testen der Relais gemeint ist und ob er mir dabei helfen könnte. Gibt es hierzu eine Form von Anleitung im Forum? Ich habe ein bisschen was zum Steuergerät gefunden aber nichts zum Testen der Relais. Mal eine ganz dumme Frage: Wenn ich das Steuergerät ausbaue und öffne: Sehe ich dann direkt, ob was defekt ist?

Zitat:Was sagt denn der Selbsttest sonst.
Ganz speziell die Lampe Temperatur, WFS und Zackenlinie?

Zitat:wenn ich die Zündung einschalte, gehen alle Lampen aus, außer das orangene Lenkrad.
Und die WFS geht auch ganz sanft raus, so wie sie es soll. Da scheine ich Glück gehabt zu haben. Gibt es noch Lampen auf die ich achten muss, wenn ich versuche zu starten? Ich hatte wie gesagt nur 2 mal gedreht, um die Batterie nicht zu killen. Könnte man das auch mit dem Labornetzteil testen? Also anstelle einer Batterie?



Zitat:Batteriespannung messen.
2. Messung mit Motorblock statt Minuspol.

Was genau ist dabei der Unterchied? Nur für mein Verständnis? Und was sagen mir die Werte ggf. wenn es eine Abweichung geben sollte?

Zitat:Und Kontakt am weißen Anlasserkabel nachbiegen.
Der Kontakt sieht (am Anlasser) sehr sauber aus. Was genau soll ich da wohin nachbiegen?




Vielen Dank noch einmal für eure ganzen Antworten!

MfG KonK23
20.04.2021 13:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.627
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5327
5677x gedankt in 4701 Beiträgen
Beitrag #83
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Vergiss den Motorblock und den Anlasserkontakt wenn der Anlasser orgelt.
Mit den Lampen, schreib doch keine Zitate sondern sage was die machen.
Ich weiß das immer noch nicht, auch dein Foto zeigt das nicht.
Mach doch ein Video.
Und bei dir gibt es keine 9V Blockbatterie?
Dann gehe in den Aldi und hole dir eine.
Deine betuliche Art treibt mich in den Irrsinn.
Hier mal zwei Videos von mir, auf die Schnelle gemacht, extra für dich.








Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.04.2021 14:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: KonK23
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #84
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Oh man, ich hatte bei "9V Block" überhaupt gar nicht an eine normale Batterie gedacht, haha. Das ist jetzt schon ein bisschen peinlich.

Vielen Dank für die Videos, die sind klasse!

Meine betuliche Art rührt daher, dass ich mit der verpolten Batterie so schnell etwas kaputt gemacht habe, dass ich jetzt lieber etwas übervorsichtig bin. Lieber einmal zu viel fragen, als zu schnell handeln.

Vielen Dank für die Geduld mit mir Very Happy

MfG KonK23
20.04.2021 16:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #85
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
So! Nachdem ich die Relais so getestet habe wie in deinem Video mit dem Titel "Relais Schnelltest" und diese alle ein wundervolles "klicketie Klack" von sich gegeben haben, wie in deinem Video, habe ich das Motorsteuergerät ausgebaut, geöffnet und siehe da:

[Bild: twingo-20195614-wAc.jpg]

Hier noch zwei Nahaufnahmen. Leider war das Licht/der Blitz etwas ungünstig.
[Bild: twingo-20195704-Kkr.jpg]
[Bild: twingo-20195715-dK7.jpg]

Das heißt dann wohl: "Neues" Steuergerät in der Bucht suchen, oder? Gehe ich recht in der Annahme, dass ich nicht nur das Steuergerät, sondern auch die Schlüssel+Zündschloss und Türschlösser brauche?

Hier ein Bild vom Steuergerät bzw. dem Aufkleber. Nach welcher der Nummern muss ich suchen, bzw. welche können bei meinem 2000er C068 möglicherweise noch passen?
[Bild: twingo-20195841-jVI.jpg]

Gruß und nochmals vielen Dank

MfG KonK23
20.04.2021 18:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.627
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5327
5677x gedankt in 4701 Beiträgen
Beitrag #86
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Entweder hier https://www.google.com/search?channel=fs...in+renault
oder hier. Direktlink geht nicht weil angeblich ungültig, also copy paste
PHP-Code:
https://www.google.com/search?q=proffzone+renault 
ohne WFS kaufen

Das Verkohlte ist ein leicht zu ersetzender Tantalelko, aber da ist mehr kaputt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.04.2021 19:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: KonK23
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #87
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Super, ich schaue mich dort einmal um, vielen Dank!

Dieses stimmt mit den Nummern (bis auf die letzte) genau überein. Allerdings scheint das nicht "zurückgesetzt" bzw. ohne WFS zu sein. Würde es sich bei dem Preis lohnen, es zu kaufen und die WFS entfernen zu lassen?

MfG KonK23
20.04.2021 19:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.627
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5327
5677x gedankt in 4701 Beiträgen
Beitrag #88
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Beide (der Sven und PROFF) verkaufen ohne WFS.
Kläre das bitte vorher.
Ein nicht freies zu kaufen taugt nur für Pfand für Sven, Proff will von vorne herein keins.
Ist schon aus Portogründen der bessere Kauf.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.04.2021 21:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: KonK23
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.288
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 39
540x gedankt in 463 Beiträgen
Beitrag #89
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Bei defektem Massekabel geht auch die Batterie leer und der
Anlasser macht das Steuergerät kaputt. Aber warten wir ab.
21.04.2021 09:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: KonK23
KonK23 Offline
Twingo Fahrer
***

Beiträge: 99
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
11x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #90
RE: Batterie angeschlossen - Funken - Rauch
Hallo,

ich habe PROFF gestern angeschrieben und das neue Steuergerät befindet sich jetzt schon bei DHL. Das lief wirklich ausgesprochen gut.

Jetzt werde ich mal schauen, was der Twingo von sich gibt, wenn das neue Steuergerät drin ist. Dann liefere ich auch direkt ein Bild der ganzen Lämpchen, versprochen Wink

Zitat:Bei defektem Massekabel geht auch die Batterie leer und der
Anlasser macht das Steuergerät kaputt. Aber warten wir ab.

Sollte ich also das Massekabel vorher prüfen? Wie mache ich das am geschicktesten? Eine Sichtprüfung fällt wohl eher flach, oder? Kann ich das mit dem Mulitmeter durchmessen?

Wie macht der Anlasser das Steuergerät kaputt? Kann ich diesen vorher auch durchmessen? Die Anschlüsse am Anlasser habe rein optisch keine Beschädigungen aufzuweisen.

MfG KonK23
21.04.2021 10:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Weißer Rauch aus der oberen Mittelkonsole!!! xxtwingoxx 0 1.108 02.01.2011 19:36
Letzter Beitrag: xxtwingoxx

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation