Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Servolenkung Sicherung brennt durch
Verfasser Nachricht
FrauTwingo1 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Jul 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Servolenkung Sicherung brennt durch
Hallo ihr lieben,
mein Twingo (automatik) macht Probleme....bis vor einer Woche ist er noch normal gefahren. Dann bekam ich eine Fehlermeldung der Servolenkung und seit dem geht die Servolenkung nicht mehr. Nach dem wechseln der kaputten Sicherung fuhr er 5 Minuten wieder normal mit Servolenkung und dann ist wieder die Sicherung durchgebrannt und die servo setzte aus. Tacho Anzeige funktioniert normal. Kennt sich jemand aus und weis warum die Sicherung immer durchbrennt ?
Danke für eure Hilfe. Lg

Gesendet von meinem SM-A705FN mit Tapatalk
20.07.2020 14:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.987
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4888
5156x gedankt in 4259 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Servolenkung Sicherung brennt durch
Statt zu schreiben mit welchem Telefon du den Post gemacht hast würde uns vielmehr interessieren:
Welcher Twingo? 1 oder 2?
Mach mal ein Bild, hiermit hochladen http://pics.twingotuningforum.de/
oder scheibe die TSN hin.
Welche Sicherung brennt durch?
Die kleine die über Zündung läuft oder die dicke Dauerplus?

Egal was dich da plagt, den Fehler hatten wir noch nicht.
Schreibe bitte mal 10 Sätze Prosa zu deinem Twingo.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.07.2020 15:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
FrauTwingo1 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Jul 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
Servolenkung Sicherung brennt durch
Ehm ja das mit dem Handy hab ich nicht geschrieben, das kam automatisch, aber auch egal...

Zum Auto:

-Twingo c06 (1)
-Baujahr 2002 Automatik (Benziner)
-Die kleine Sicherung 10v mit dem gleichem Lenkradzeichen brennt immer durch und danach fällt die Servolenkung aus. [Bild: 44ad1eee886b10ed57826c4bbf9794e1.jpg]

Hier die Daten
[Bild: bd229f360a3036d59923153f91d99add.jpg]
20.07.2020 16:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.987
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4888
5156x gedankt in 4259 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Servolenkung Sicherung brennt durch
Wenn die 10A Sicherung durchbrennt, also die kleine, dann wird das kaum an der Servolenkung liegen.
Ich vermisse übrigens die 10 Sätze Prosa.
Wenn du meinst das hilft nichts, dann musst du eben noch etwas auf die Lösung warten.
Ich sage dir, das wird mit einiger Sicherheit helfen.

Verfolge mal das gelbe Kabel vom Lenkhilfesteuergerät zum Sicherungshalter.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.07.2020 17:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
FrauTwingo1 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Jul 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
Servolenkung Sicherung brennt durch
Ok danke , entschuldige aber was sind bitte 10 Sätze Prosa ?

Gesendet von meinem SM-A705FN mit Tapatalk
20.07.2020 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.987
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4888
5156x gedankt in 4259 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Servolenkung Sicherung brennt durch
Gib mal Prosa bei Google ein, Google ist dein Freund.
10 Sätze muss ich ja wohl nicht erklären.

Übrigens, dieses "gesendet von" ist etwas was man einstellen kann.
Wen interessiert es welches Handy du hast?
Und wenn du jemanden beeindrucken willst, dann schreibe doch Iphone 11 rein oder was weiß ich.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.07.2020 18:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.107
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 35
492x gedankt in 422 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Servolenkung Sicherung brennt durch
Klingt nach Kurzschluss im Kabelbaum.
Tipps spar ich mir mal.
Da braucht man jetzt sowas wie einen Elektriker in der Bekanntschaft.
20.07.2020 18:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
FrauTwingo1 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Jul 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Servolenkung Sicherung brennt durch
Ich danke dir

Gesendet von meinem SM-A705FN mit Tapatalk
20.07.2020 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.987
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4888
5156x gedankt in 4259 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Servolenkung Sicherung brennt durch
Wo ist der Freitext?
Ein Profi der Zugriff aufs Auto hat ist sicherlich erfolgreicher als jemand am PC der keinen Input geliefert bekommt.
Liebe Frau Twingo
Vielleicht verstehst du mich nicht.
Du sollst frei weg von deinem Auto erzählen.
So wie es dir einfällt.
Ich frage dich nicht ab oder aus, und zwar aus ganz bestimmten Gründen.
Wenn du aber stumm bist lieber Plattitüden beipflichtest, nur zu.
Jedoch wird dir das nicht helfen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.07.2020 18:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
FrauTwingo1 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Jul 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Servolenkung Sicherung brennt durch
Sorry....kann ja nicht jeder so oberschlau sein wie du. Und das mit dem Handy hat rein garnichts mit angeben zu tun, ich weis einfach nicht wie ich es wegbekomme. Was soll ich dir den erzählen, hab ihn vor 1.5 Jahren beim Händler gekauft und hab seitdem immer mal so ein paar Problemchen, welche ich reparieren lassen hab, bzw selbst wieder hinbekommen hab. Es ist einfach mega teuer ihn ständig in die Werkstatt zu bringen, weshalb ich mich manchmal auch selbst dran versuche. Ich bringe es nicht übers Herz ihn zu verkaufen, weil ich mich in ihn verliebt habe. Ich fahre den Twingo halt viel lieber als den großen Toyota Corolla Verso..Man lernt immer dazu und selbst ich als Frau konnte schon so einige Probleme am selbst lösen und habe auch Spaß daran dazu zu lernen . Jeder fängt klein an.[Bild: bb91d74f3794dcc2e9f5721c80ffb1a3.jpg]

Gesendet von meinem SM-A705FN mit Tapatalk
20.07.2020 18:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.987
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4888
5156x gedankt in 4259 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Servolenkung Sicherung brennt durch
Es geht gar nicht um schlau oder nicht.
Ich will was hören.
So, das Auto hast du seit 1,5 Jahren, das ist schon mal eine halbwegs wichtige Information.
Aber warum in Rätseln sprechen?
Was war in der Zeit schon alles kaputt?
Beim Twingo geht eigentlich recht wenig kaputt, da ist das schon auffällig.
Wurde etwas eingebaut?
Radio, Freisprecheinrichtung, Innenbeleuchtung?
Die Scheinwerfer könntest du mal polieren, die sehen ganz trüb aus.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.07.2020 19:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Eleske
FrauTwingo1 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Jul 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
Servolenkung Sicherung brennt durch
Anfangs musste die Schelle gewechselt werden. Und die Klima ging nicht. Ein Bekannter hat die dann für mich aufgefüllt .Kurze Zeit später ging der Wischer vorne nicht mehr , woraufhin ich mir einen neuen Wischmotor bestellt habe und diesen ersetzt habe. Nach ca 6 Monaten ist dann mitten auf der Straße der Bremschlauch geplatzt und das Auto bewegte sich nicht mehr vom Fleck. Ich habe es abschleppen lassen und die Werkstatt hat den Schlauch, die Bremsklötze und die Bremsscheiben gewechselt. Kurze Zeit später hatte mein Beifahrer den Öffnungsgriff der Beifahrerseitevon innen in der Hand. Der Griff war anscheinend drangeklebt und der Kleber hat sich von der Sonne verflüssigt. Ich hab dafür eine Schraube gekauft und mit dieser den Griff wieder befestigt. Dann funktionierte öfters das elektrische öffnen mit dem Schlüssel nicht. Durch sanftes zurseite schieben der Kabel neben der Sicherung lässt sich dies aber immer beheben. Neuerdings hat er das Problem mit der servolenkung, wodurch ich sicherheitshalber nicht mehr fahre. Bei der Suche nach dem Problem ist mir aufgefallen das ich auch den Keilrippenriemen wechseln lassen muss. Im großen und ganzen wurde ich von den Händlern voll aufs Ohr gehauen und hab den Streit mit denen echt satt gehabt. Der Kfz Mechaniker meinte die haben mir ne Schrott Karre verkauft . Und der Auspuff soll auch nicht mehr der Original sein. Außerdem habe ich bemerkt das sich der lack vorne unterhalb der Wischer löst. Ich will den Twingo aber nicht aufgeben, weshalb ich stehts nach Lösungen suche. Meint ihr ich kann ihn noch fahren ohne servo? Zumindestens zur Werkstatt. Ich hab Angst das ich es dadurch nur doch schlimmer mache.
Das mit den Scheinwerfern stimmt , das hätte ich letztens beim Glühbirnen wechseln machen sollen, danke


Im Innenraum wurde mir vom Händler ein Radio eingebaut und und hinten ging eine Anschnallbüchse nicht . Die hab ich ach noch wechseln lassen.

Gesendet von meinem SM-A705FN mit Tapatalk
20.07.2020 19:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.987
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4888
5156x gedankt in 4259 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Servolenkung Sicherung brennt durch
Jetzt wird es klarer.
Sanft hin, sanft her, dein Kabelbaum wird kaputt sein.

Ich kommentiere mal bzw. frage nach.

Anfangs musste die Schelle gewechselt werden. Welche, wofür?
Und die Klima ging nicht. Ein Bekannter hat die dann für mich aufgefüllt Normal bei älteren Autos, nur soll man auch auf Lecks prüfen.
Kurze Zeit später ging der Wischer vorne nicht mehr , woraufhin ich mir einen neuen Wischmotor bestellt habe und diesen ersetzt habe. Kommt vor.
Nach ca 6 Monaten ist dann mitten auf der Straße der Bremschlauch geplatzt und das Auto bewegte sich nicht mehr vom Fleck. Ich habe es abschleppen lassen und die Werkstatt hat den Schlauch, die Bremsklötze und die Bremsscheiben gewechselt.
Wie bitte?
Was war da los?
Mit geplatztem Bremsschlauch fährt das Auto noch, bremst aber sehr schlecht.
Da hätte ich gerne mehr Input.
Kurze Zeit später hatte mein Beifahrer den Öffnungsgriff der Beifahrerseite von innen in der Hand. Der Griff war anscheinend drangeklebt und der Kleber hat sich von der Sonne verflüssigt. Ich hab dafür eine Schraube gekauft und mit dieser den Griff wieder befestigt. Leider auch Twingotypisch, da muss das Schloss gängig gemacht werden.
Dann funktionierte öfters das elektrische öffnen mit dem Schlüssel nicht. Durch sanftes zurseite schieben der Kabel neben der Sicherung lässt sich dies aber immer beheben.
Aua Aua Aua. Und das wird der Auslöser deine Problems sein. Also ein selbst gemachter Fehler.
Neuerdings hat er das Problem mit der servolenkung, wodurch ich sicherheitshalber nicht mehr fahre. Kann ich verstehen, macht aber nichts weil nur die Zündungs 12V wegfallen.
Bei der Suche nach dem Problem ist mir aufgefallen das ich auch den Keilrippenriemen wechseln lassen muss. Hä? Wie bitte? Was hat denn das mit dem Rippenriemen zu tun?
Was sagt denn der Zahnriemen? der ist nicht nur nach 120.000km dran sondern auch schon nach 5 Jahren.
Was eben zuerst kommt.
Im großen und ganzen wurde ich von den Händlern voll aufs Ohr gehauen und hab den Streit mit denen echt satt gehabt. Der Kfz Mechaniker meinte die haben mir ne Schrott Karre verkauft . Da kann ich nur beipflichten. Vor allem echt verkehrsunsicher.
Und der Auspuff soll auch nicht mehr der Original sein. Seltsam weil der 300.000km hält.
Außerdem habe ich bemerkt das sich der lack vorne unterhalb der Wischer löst. Auch das ist was typisches, darfst du aber ignorieren.
Ich will den Twingo aber nicht aufgeben, weshalb ich stehts nach Lösungen suche. Meint ihr ich kann ihn noch fahren ohne servo? Zumindestens zur Werkstatt. Ich hab Angst das ich es dadurch nur doch schlimmer mache. Da hätte ich jetzt wenig bis keine Bedenken. So aus der Ferne betrachtet. Du weißt da mehr als ich.
Das mit den Scheinwerfern stimmt , das hätte ich letztens beim Glühbirnen wechseln machen sollen, danke

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.07.2020 20:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 2.404
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 15
Bedankte sich: 265
527x gedankt in 442 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Servolenkung Sicherung brennt durch
Logge dich nicht über Tapatalk ein, logge dich normal im Forum ein und gehe auf das X wenn der Tapatalk Bildschirm kommt. Dann log dich ein, danach scrollste gaaaanz nach unten..switch to full Version, anklicken, jetzt heutige Beiträge oben links wählen, da findest du dann auch deinen Beitrag und hast darin die Möglichkeit Bilder hochzuladen mit dem Picuploader links neben dem Schreibfeld.
Zu den Scheinwerfern, da nimmste Scheuermilch und ne Poliermaschine zum Polieren.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 102 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 145 Tkm gelaufen.
21.07.2020 05:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.107
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 35
492x gedankt in 422 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Servolenkung Sicherung brennt durch
Scheinwerfer ist nichts für Amateure.
Die verwitterte Schicht muss runter, aber durchsichtig wird es mit Klarlack.
Bisschen mehr Niveau bitte.
21.07.2020 06:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Twingo II startet nicht nach Sicherung umstecken Selo 17 4.133 26.10.2018 17:19
Letzter Beitrag: Selo
ZZTwingo1 Servolenkung zu locker, danach fällt es aus ekeser 4 1.733 28.12.2017 12:16
Letzter Beitrag: ekeser
ZZTwingo1 Servolenkung fällt aus aeggers 4 2.131 10.11.2017 16:26
Letzter Beitrag: aeggers
ZZTwingo1 Probleme mit der Servolenkung soRailicious 7 6.351 28.03.2016 11:17
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Servolenkung nachrüsten Twingo_weiß 14 10.187 26.07.2012 08:12
Letzter Beitrag: beibootschrauber
  Servolenkung? Piercermichel 8 6.904 30.01.2012 14:19
Letzter Beitrag: Teefax
  Servolenkung geht aus Daa Linus 2 2.453 31.03.2009 23:45
Letzter Beitrag: Daa Linus
  Problem: Getribe, Servolenkung/lenkung Donovan 16 14.338 09.09.2006 01:53
Letzter Beitrag: Donovan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation