Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo Chiptunen?
Verfasser Nachricht
Matthjis Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Oct 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Twingo Chiptunen?
Hello Leute!

Kann man einen Twingo chiptunen?

Ich hätte nämlich gerne ein bisschen mehr Feuer unter dem Hintern beim Fahren und überlege nach einer kostengünstigen Option?

Wer hat hier auf diesem Gebiet Erfahrungen?

Lieben Gruß
28.11.2019 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.739
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4838
5101x gedankt in 4212 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Twingo Chiptunen?
Wenn du keine Ahnung welchen Motor du hast, nein.
https://www.twingotuningforum.de/thread-5473.html
Bitte im Profil nachtragen https://www.twingotuningforum.de/thread-13464.html
Wenn es der K9K Diesel oder der D4FT Turbo ist, ja, sonst nein.
Punkt.
Lies mal was da so unter (und über) Tuning steht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.11.2019 15:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Theloo
Theloo Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.834
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 103
402x gedankt in 277 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Twingo Chiptunen?
Und falls du nicht einen der 2 Motoren verbaut hast, lass dir nicht von irgendeinem Geldgeilen „Tuner“ einreden es wäre doch möglich. Seriöse Tuner sagen dir das, was wir dir hier sagen, unseriöse sprechen von Leistungszuwachs der dann doch nicht kommt.
28.11.2019 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , Eleske
Matthjis Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Oct 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Twingo Chiptunen?
Danke, habe es soeben im Profil nachgetragen, habe einen K9K Diesel in meinem Twingo verbaut.

Was für eine Tuning-Methode ist hier eher zu bevorzugen, ein klassisches OBD-Tuning oder kann man sich auch günstiger so eine Tuningbox holen?
30.11.2019 13:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.834
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 103
402x gedankt in 277 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Twingo Chiptunen?
Diese Boxen sind Schund, würde ich niemals in einem meiner Fahrzeuge verbauen. Wenn dann eine richtige Optimierung bei einem Namenhaften Tuner.
30.11.2019 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.739
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4838
5101x gedankt in 4212 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Twingo Chiptunen?
Die Boxen funktionieren bei Turbos fast immer.
Oft sind da nur genau zwei Widerstände zu 0,01€ drin.
Deswegen dürfen die auch nicht mehr als 20€ kosten.
Bei Übertreibungen und modernem Motormanagement geht dein Motorsteuergerät auf Notlauf.
Stell hier mal vor bevor du irgendwas kaufst.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.11.2019 15:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.063
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
123x gedankt in 99 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Twingo Chiptunen?
Bei BJ. 2008 dürfte es der kleinste K9K sein mit 64 ps .
Da dürfte es schon was bringen den Ladeluftkühler vom K9K 84 ps nach zu rüsten .
Ladeluftkühler sollte bei Tuning eh vorhanden sein .
30.11.2019 17:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.739
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4838
5101x gedankt in 4212 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Twingo Chiptunen?
Wer nach Chiptuning fragt hätte gerne 15 PS mehr, und das bitte für 60€ und 5 Minuten Arbeit.
Kann man kaufen.
Und dann soll nach Möglichkeit der Verbrauch runter gehen und natürlich soll das Tuning die Motorlebensdauer nicht verkürzen.
Das kann man nicht kaufen, das gibt es nicht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.11.2019 18:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoFuchs92 Offline
Banned

Beiträge: 95
Registriert seit: Mar 2019
Bedankte sich: 14
16x gedankt in 16 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Twingo Chiptunen?
(28.11.2019 15:17)Matthjis schrieb:  Hello Leute!

Kann man einen Twingo chiptunen?

Ich hätte nämlich gerne ein bisschen mehr Feuer unter dem Hintern beim Fahren und überlege nach einer kostengünstigen Option?

Wer hat hier auf diesem Gebiet Erfahrungen?

Lieben Gruß

Fahrersitz ausbauen, leere Bierkiste rein, Teelicht hinstellen, Hose ausziehen -mehr Feuer unterm Hintern. Bitte
30.11.2019 19:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.063
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 43
123x gedankt in 99 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Twingo Chiptunen?
Du hast das Ersatzrad vergessen , alles unnötiges Gewicht .
01.12.2019 16:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Matthjis Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Oct 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Twingo Chiptunen?
Schade, dass man hier scheinbar nicht von Allen so ganz ernst genommen wird. War ursprünglich eine ernst gemeinte Frage und ich bin auch durchaus bereit etwas "mehr" zu bezahlen, wenn dafür die Leistung stimmt.

Da ich selbst aber noch praktisch keinerlei Erfahrung damit gemacht habe, wollte ich erstmal mit einer Box "starten". Bei https://www.maxchip.de/leistungssteigerung/ zum Beispiel werden da ja bis zu 35% Mehrleistung versprochen, was ja fürs Erste mal gar nicht so schlecht klingt.

Frage mich, warum solche Tuningboxen so einen miesen Ruf haben, wenn da zB der Marktführer Racechip Millionen Umsätze schreibt-
08.01.2020 12:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.221
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 311
1214x gedankt in 783 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Twingo Chiptunen?
(08.01.2020 12:09)Matthjis schrieb:  Frage mich, warum solche Tuningboxen so einen miesen Ruf haben, wenn da zB der Marktführer Racechip Millionen Umsätze schreibt-

Weil du niemals in einem Forum lesen Wirst: "Mist, die Box hat meinen Motor ruiniert". Wenn doch war es immer was anderes, wie zb pfuschende Mechaniker, das Öl, oder sonst was. Aber zugeben das die Box die Ursache war, wird keiner.
Für mich sind diese Boxen in mehrfacher Hinsicht Betrug.
#1: Betrügt man den Motor, weil ihm oft nur falsche Werte vorgegaukelt werden.
#2: Betrügt man sich selbst. Mehr Leistung ohne erhöhten Verschleiß gibt es einfach nicht. Mehr Leistung = immer mehr Arbeitsdruck.
#3: Betrügt man andere, weil zu 90% die Boxen vor dem Verkauf ausgebaut werden und dem Käufer nichts davon gesagt wird.

Selbst wenn es eine Möglichkeit gäbe für 20€ 20PS mehr auf dem D7F zu holen würde ich es nicht machen, weil ich nicht wüsste für was ich die 20 PS gebrauchen könnte. Von 0 auf 100 2 Sekunden schneller? Boah klasse, da kann ich täglich zur Arbeit richtig Zeit sparen... Wink Ich habe schon beim kauf gewusst, das ich 58PS kaufe und mich darauf eingestellt.
Ein Ampel / Viertelmeilen Racer wird der Twingo deswegen noch lange nicht.

Es gibt hier im Forum "echte" Tuner die gnadenlos Geile Spaßgeräte auf die Räder gestellt haben. Sogar Turbo Umbauten und echte Race Twingos sind hier zu finden. Für sowas kann ich mich auch begeistern, denn so sieht wirkliches Tuning aus.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

08.01.2020 12:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Jacques , TwingoFuchs92
Theloo Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.834
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 103
402x gedankt in 277 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Twingo Chiptunen?
Du verfälschst sensorwerte damit, manchmal kommt da eine Leistungssteigerung bei rum, manchmal gar nicht. Ich bevorzuge eine anständige Abstimmung. Ist kaum teurer als so ne blöde Box von Racechip (allein der Name ist schon affig) und ganz wichtig, bei Problemen hast du einen kompetenten Ansprechpartner. Ich hab 1x gezahlt und nun schon mehrfach eine Anpassung auf neue Komponenten ohne erneute Zahlung bekommen. Auch kann ich meinen optimieren rund um die Uhr anfunken, falls mal was komisch sein sollte.
08.01.2020 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Offline
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 942
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 300
139x gedankt in 120 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Twingo Chiptunen?
@ogniwT so ist es.

entweder kaufe ich mir ein auto das die basis für eine ordentliche leistungssteigerung hergibt, und mache es mit genug geld richtig
oder ich lasse es bleiben.
beim kauf meines rs war mir klar das die 133 perdchen ausreichend sind
und genauso wäre das bei einem mit 58 pferdchen

bei meinem audi s4 habe ich ca. 15000 DM an komponenten wie ladeluftkühler, größerer turbo mtm kopfbearbeitung und chip nockenwelle, verstärkte lager u.s.w. durch MTM machen lassen. zusätzlich eine überarbeitung vom getriebe

den S4 habe ich dann mit 548000 auf der uhr und leistungssteigerung verkauft
was nützt dir die leistung, wenn dir dann die anbauteile wie turbo und getriebe um die ohren fliegen....

je me`rite celui-ci! Alter schützt vor Twingo RS nichtSmileSmile
08.01.2020 17:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.834
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 103
402x gedankt in 277 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Twingo Chiptunen?
@mecRS
Naja, dafür gibt es halt kundige Tuner, die wissen wie viel mit welchen Komponenten geht. Und das mehr Leistung, mehr Verschleiß bedeutet sollte man sich immer vor Augen halten, die Frage ist aber auch, wie oft man die Leistung auch abruft.
08.01.2020 17:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation