Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Verfasser Nachricht
baerle323 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 33
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Hey zusammen!

Wollte mal meinen kleinen hier vorstellen ... ein "Angora-Beige"-farbener Twingo Paris Initiale 1.2 16V von 12/2005. Zusätzlich zur Serienausstattung (Klima, Leder in Cognac-Grau ...) hat er noch das grosse elektrische Panoramaglasdach. Derzeit sind auf der Uhr rund 137000km gezählt.

Gekauft habe ich den Twingo im September 2019 über Ebay Kleinanzeigen im Nachbardorf - Kaufpreis waren 500€, TÜV noch bis 12/2019. Der Verkäufer hat mir noch die Bremsen vorne neu gemacht, Material habe ich übernommen. Zustand ansonsten für das Alter ganz ordentlich, auch das Leder ist noch recht gut bzw. hinten wie neu. Leider haben irgendwelche jugendlichen Chaoten sich mal an der Karosserie ausgetobt und Motorhaube, rechten Kotflügel, rechte Türe und rechtes Seitenteil verbeult - letzteres ziemlich stark. Die Klimaanlage ist leider ohne Funktion, hat aber noch Druck, es wird hoffentlich nur Kältemittel fehlen - das steht auf meiner Liste aber weit hinten. Das Auto war primär als Überbrückung bis Jahresende gedacht, da mir am Geschäftswagen die Privatkilometer ausgehen und ich die Prozente meiner Zweitversicherung retten möchte. Mittlerweile ist das Ziel den TÜV zu bestehen und den Twingo als Zweitwagen zu behalten.

Erste Aktion war den Innenraum in Ordnung zu bringen - den defekten Blinkerhebel (Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon) habe ich durch einen neuen gebrauchten ersetzt, die klebrigen Türgriffe, Schalter, Fensterheberschalter- und Konsolen wurden durch klebfreie ersetzt - alle Schalter sind jetzt gelb, die beiden Türöffner und die Griffschalen sind grau. Sieht besser aus und fühlt sich besser an. Noch nicht gewechselt sind die Heizungsregler - ich habe noch nicht herausgefunden wie diese zerstörungsfrei demontiert werden können. Eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung (Parrot CK3100) wurde nachgerüstet und die Birnen der Tachobeleuchtung erneuert, da diese zum Teil zeitweise ausgefallen sind. Den Einbau eines programmierbaren Wischerrelais (VW 99 - wie bei den ersten beiden Twingos) konnte ich leider nicht durchführen - es gibt ja bekanntlich kein eigentliches Wischerrelais mehr.

Da der Twingo bei Geradeausfahrt und in Rechtskurven ziemliche Geräusche macht haben wir am vergangenen Samstag das linke Radlager erneuert - leider war die nicht die einzige Ursache - es sind jetzt nur weniger Geräusche. Beim Weitersuchen haben wir das Problem aber wohl entdeckt - beide Domlager sind ausgeschlagen und die Federbeine haben in alle Richtungen Spiel. Teile sind bestellt (Domlagersatz, Federn und Stabis) und werden bei Gelegenheit erneuert. Am rechten Vorderreifen ist aussen das Profil sägezahnförmig - ob das von den kaputten Domlagern kommt zeigt sich sicher nach deren Tausch - sonst haben wir am Fahrwerk keine nennenswerten Probleme entdeckt. Zusätzlich haben wir noch das rechte Motorlager erneuert - jetzt hat der Twingo den Grund für seinen Spitznamen nicht mehr ... kein Rappeln mehr.

Auf jeden Fall fährt und bremst der Twingo einwandfrei, bis auf die Klimaanlage funktioniert jetzt alles und der Verbrauch ist mit rund 5,5l/100km auch sehr erfreulich.

Meine beiden ersten Twingos (1997er Liberty 55PS in Gold mit roten Stosstangen, Spiegeln usw. und 2000er Liberty 58PS in Monacoblau) wurden Opfer der Rostproblematik, als der blaue nicht durch den TÜV kam habe ich grad den Geschäftswagen mit Privatnutzung bekommen.

Unser aktuelles Familienauto ist ein Dacia Logan MCV II TCE90 von 02/2018, davor hatten wir einen Grand Scenic 1.9dci von 2007 und zuvor einen Espace III 2.0 16V von 2000 in Monacoblau. Mein erstes Auto war ein Renault 9 GTD - ich glaube es war Baujahr 1986.

Wunschliste:
- Im Dezember oder Januar TÜV
- Klimaanlage zum Laufen bekommen
- evtl. Anhängerkupplung nachrüsten
- Linken Kotflügel wechseln (Farbe passt nicht), nachlackiert
- Gleitsteine Glasdach erneuern

Bilder und Updates folgen bei Gelegenheit ...

LG

Manuel

Seit 08/19: Twingo 1.2 16V Paris Initiale von 11/2005 in Angora-Beige, Leder, Klima
und einen Dacia Logan II MCV 0.9 TCE als Familienkutsche in Kometengrau
28.10.2019 21:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Pardid02 Offline
Didier
***

Beiträge: 155
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
41x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Ein paar Bilder sind auch willkommen
01.11.2019 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
baerle323 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 33
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #3
ZZTwingo1 RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Update ...

Leider bin ich noch nicht dazu gekommen Bilder zu machen ... hole ich nach wenn die größeren Probleme erledigt sind Embarassed

Seit letztem Sonntag gehört endlich das Geräusch an der Vorderachse der Vergangenheit an. Wir haben Nach Radlager links, Domlagern, Federn, Koppelstangen und Reifen vorne noch das rechte Radlager getauscht. Gestern ist dann plötzlich von jetzt auf gleich die Kupplung durchgerutscht. Mist. Ich habe es zwar kommen sehen, aber nicht so schnell damit gerechnet. Die Kupplung packte von Anfang an erst recht spät. Vorteil: Ersatzteil kostet fast nichts ... Nachteil: das wird ein Haufen Arbeit Shocked

Noch kann man den kleinen fahren wenn man nicht allzu stark beschleunigt - ich nehme aber an das wird nicht lange so bleiben - Die aufwändige Reparatur werden wir wohl erst im Januar schaffen.

Ach ja - einen XCarLink2 SD/USB/LineIn Adapter habe ich auch noch erstanden ...

Ich poste hier wenn es Neuigkeiten gibt.


LG

Manuel

Seit 08/19: Twingo 1.2 16V Paris Initiale von 11/2005 in Angora-Beige, Leder, Klima
und einen Dacia Logan II MCV 0.9 TCE als Familienkutsche in Kometengrau
01.12.2019 10:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.527
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4526
4761x gedankt in 3924 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Da der Twingo Spielausgleich hat schau mal auf den Versteller.
Eine spät greifende Kupplung kann auch an einem zu kurzen Seil liegen.
2005 wurde schon das kürzere eingebaut.
https://www.twingotuningforum.de/thread-31745.html
Und bitte beide Videos schauen und mit deinem vergleichen
https://www.twingotuningforum.de/thread-40019.html
Natürlich kann eine Kupplung auch mal am Ende sein.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.12.2019 11:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 836
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 76
55x gedankt in 48 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Ja, das mit der Kupplung ging ab dem beschriebenen Zustand noch 10km gut, dann war schicht.

Dann bin ich die letzten 15 km sehr sehr langsam angefahren. Man schafft trz die 50, aber nur mit viel Gefühl.

Besser ist schleppen lassen.

Spritmonitor.de
02.12.2019 06:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
baerle323 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 33
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #6
ZZTwingo1 RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Also bis jetzt kann man noch gut fahren - denke so 100-150km habe ich schon weg. Geschätzt arbeitet die Kupplung bis 3000-4000 U/min ganz normal, nur wenn man höher dreht rutscht sie durch - nehme an da irgendwo geht das Drehmoment vom Motor so hoch das die Kupplung es nicht mehr übertragen kann. Wenn man früh genug schaltet ist alles OK.

Sobald ich bei Licht mal ans Auto komme schaue ich mir die Verstellung an. Danke für die Tips!

Wenn die Verstellung OK ist wollen wir sobald zeitlich möglich den Motor ausbauen, Kupplung erneuern und Zahnriemen/WaPu gleich mitmachen - erscheint uns weniger aufwändig als Getriebe ausbauen.

LG

Manuel

Seit 08/19: Twingo 1.2 16V Paris Initiale von 11/2005 in Angora-Beige, Leder, Klima
und einen Dacia Logan II MCV 0.9 TCE als Familienkutsche in Kometengrau
03.12.2019 19:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
baerle323 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 33
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #7
ZZTwingo1 RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
So sieht mein Versteller aus - scheint noch Luft zu sein

   

Seit 08/19: Twingo 1.2 16V Paris Initiale von 11/2005 in Angora-Beige, Leder, Klima
und einen Dacia Logan II MCV 0.9 TCE als Familienkutsche in Kometengrau
04.12.2019 17:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.527
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4526
4761x gedankt in 3924 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Ich hab' das Bild mal bearbeitet
[Bild: twingo-04211334-Eb7.jpg]

Das sieht schon ziemlich verschlissen aus.
Vergleich nochmal mit hier https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8774895
Seil lang = Kupplung scheinbar in Ordnung.
Seil Kurz = Kupplung verschlissen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.12.2019 21:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
baerle323 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 33
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #9
ZZTwingo1 RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Danke Broadcasttechniker fürs Bearbeiten ... danke

Im Gegensatz zum ersten Video sind bei meinem Versteller noch Zähne vorne am Versteller frei. Mein Schrauberkollege meint das hört sich nach schwacher Druckplatte an.

LG

Manuel

Seit 08/19: Twingo 1.2 16V Paris Initiale von 11/2005 in Angora-Beige, Leder, Klima
und einen Dacia Logan II MCV 0.9 TCE als Familienkutsche in Kometengrau
04.12.2019 21:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 836
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 76
55x gedankt in 48 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Danke Manuel,

ich habe jetzt zum ersten Mal begriffen, wie ich das überhaupt deuten muss, mit Seil lang, Seil kurz... Very Happy

(Spielt zwar sicherlich bei mir aktuell weniger eine Rolle, aber zukünftig gut zu wissen Smile )

Spritmonitor.de
05.12.2019 06:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
baerle323 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 33
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Heute zwei Fahrten a 7km - habe es nicht geschafft die Kupplung zum Rutschen zu bekommen. Gestern war es recht heftig, ich musste sehr dezent Gas geben. So langsam verstehe ich’s nicht mehr ...

Seit 08/19: Twingo 1.2 16V Paris Initiale von 11/2005 in Angora-Beige, Leder, Klima
und einen Dacia Logan II MCV 0.9 TCE als Familienkutsche in Kometengrau
05.12.2019 23:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.527
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4526
4761x gedankt in 3924 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
baerle323 schrieb:Hi Broadcasttechniker!

(13.05.2014 17:30)Broadcasttechniker schrieb:  Sollte nicht.
Denn das Lager soll sowieso mitlaufen.
Tut es übrigens nicht immer unbedingt, dann hört beim Treten ein ganz kurzes Quietschen.
Lustigerweise hat Renault deswegen mal das Seil verkürzt ?!? NT2964A
Bezüglich des Ausrückweges mal die NT3451A anschauen.

Woher bekomme ich die NT2964A? die andere habe ich schon gefunden.
Wir werden jetzt beim meinem Twingo erst mal das komplette Kupplungspedal inkl. Nachsteller und den Zug erneuern. Welchen Zug würdest Du einbauen? 930 oder 940mm?
Danke & LG

Manuel

Hallo Manuel,

nein, nein und nochmals nein, so funktioniert ein Forum nicht.
Hättest du etwas ganz peinliches gemacht und mir gebeichtet, dann wäre das was anderes.
Das hier interessiert aber jeden.
Das Dokument ist da wo die anderen sind https://www.twingotuningforum.de/thread-6828.html
Bei ner gebrauchten Kupplung würde ich eventuell den längeren Zug nehmen, aber warum überhaupt den Zug tauschen?
Was nicht in den unterlagen steht, spann die Nachstellfeder mit einem Kabelbinder, das erleichtert den Einbau ungemein.
Bilder dazu findest du im Forum.
Gruß Ulli

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.12.2019 18:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
baerle323 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 33
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #13
ZZTwingo1 RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Hi Ulli!

(06.12.2019 18:25)Broadcasttechniker schrieb:  nein, nein und nochmals nein, so funktioniert ein Forum nicht.
Hättest du etwas ganz peinliches gemacht und mir gebeichtet, dann wäre das was anderes.
Das hier interessiert aber jeden.

Tschuldigung, war keine böse Absicht, bin mir nur nicht sicher ob wir hier nicht schon tief im OT stecken

(06.12.2019 18:25)Broadcasttechniker schrieb:  Das Dokument ist da wo die anderen sind https://www.twingotuningforum.de/thread-6828.html

Nein - wenn ich keine Tomaten auf den Augen habe ist das Dokument dort nicht enthalten.

(06.12.2019 18:25)Broadcasttechniker schrieb:  Bei ner gebrauchten Kupplung würde ich eventuell den längeren Zug nehmen, aber warum überhaupt den Zug tauschen?
Was nicht in den unterlagen steht, spann die Nachstellfeder mit einem Kabelbinder, das erleichtert den Einbau ungemein.
Bilder dazu findest du im Forum.

Naja - ein Zug ist nicht wirklich teuer, schnell getauscht und ich möchte einfach auf Nummer sicher gehen alles andere auszuschliessen bevor wir uns an die Kupplung selber ran machen.

LG

Manuel

Seit 08/19: Twingo 1.2 16V Paris Initiale von 11/2005 in Angora-Beige, Leder, Klima
und einen Dacia Logan II MCV 0.9 TCE als Familienkutsche in Kometengrau
06.12.2019 20:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.805
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 9
Bedankte sich: 542
743x gedankt in 583 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
dann hast du doch tomaten auf den augen. dort sind die twingo unterlagen!


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
06.12.2019 21:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
baerle323 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 33
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Mein 3. Twingo ... ein Initiale Paris von Ende 2005 - Spitzname Rappelkiste
Aber die NT2964A finde ich nicht....

Seit 08/19: Twingo 1.2 16V Paris Initiale von 11/2005 in Angora-Beige, Leder, Klima
und einen Dacia Logan II MCV 0.9 TCE als Familienkutsche in Kometengrau
06.12.2019 23:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Initiale Paris 16v *Twingo*1987* 61 45.332 16.01.2019 11:12
Letzter Beitrag: Chris - TFNRW
ZZTwingo1 Mein Initiale INVIERNO 10 6.830 21.10.2015 13:19
Letzter Beitrag: INVIERNO
ZZTwingo1 "2 Slow 2 be Furious" Update: Das Ende Sokka159 32 22.951 20.11.2014 11:16
Letzter Beitrag: Devil711
  Baldiges Ende ?! :( TwingoTobse 7 3.583 25.10.2014 14:45
Letzter Beitrag: TwingoTobse
  "Schantalle" ... Bj. 2005, schwarz vs. bunt MadGyver 2 1.253 18.07.2014 11:52
Letzter Beitrag: MadGyver
  A Tech'Run of Paris in France Thomas77410 15 9.099 19.05.2014 20:47
Letzter Beitrag: Thomas77410
ZZTwingo1 Black Pearl Fine ( ende ) felixkarls 168 70.811 13.11.2013 17:38
Letzter Beitrag: Aleika
  Mein nachtblauer Initiale Twingomaus 13 8.162 08.11.2013 10:30
Letzter Beitrag: Twingomaus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation