Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welchen Motor hab ich und warum stottert er bei Volltankung?!
#1
Hallöchen

Hier also mein erster Beitrag. Habe seit heute einen Twingo bj 2003 mit faltdach in blau/Türkis...
Vorbesitzer sagt, er würde manchmal stottern wenn der Tank randvoll ist. Ist sowas bekannt hier?
Und wie finde ich den Motor heraus? Hat lt Papieren 58 ps, das würde aber nicht zum Baujahr passen, oder?

Danke euch
Ingo
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
58PS ist der D7F https://www.twingotuningforum.de/thread-13464.html
Das mit Tanken ist zumindest mir unbekannt.
Unbedingt mal selber auslesen http://www.twingotuningforum.de/thread-3...pid8753326
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: BlauerIngo
#3
Danke dir. Wozu was genau auslesen? Was suche ich durch das Auslesen? Hab ich jetzt nicht ganz gerafft.
Danke
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Na wenn dich das stottern nicht stört, dann musst du auch nichts machen.
Die nächste HU wirst du so aber nicht bestehen.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Wieso?
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Auslesen um zu sehen, ob ein Fehler abgelegt ist.
C06 7/1998 D7F
Laguna I Ph. 2 2.0 16V F4R 11/1999
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker
#7
(15.09.2019, 19:30)BlauerIngo schrieb: Vorbesitzer sagt, er würde manchmal stottern wenn der Tank randvoll ist. Ist sowas bekannt hier?

Es könnte sein das eventuell etwas mit der Tankentlüftung nicht stimmt.
Und zwar werden die Kraftstoffdämpfe vom Tank in einem Aktivkohlebehälter gesammelt und diese dann bei gewissen Bedienungen der Verbrennung zugefügt.
Ich hatte schon 2 mal ein Auto (kein Twingo) wo der reine flüssige Kraftstoff in den Aktivkohlebehälter bei einer Volltankung gelangt ist.
Dadurch lief der Motor zu fett, dann muss je nach Fehler und Bauart der Tank erneuert werden.
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Alles klar, das schau ich mir mal an.

Danke

Frage: würdet ihr die alten Glas Scheinwerfer den neueren Kunststoffscheinwerfern vorziehen?
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Mein Twingo von 2001 mit der gleichen Motorisierung macht das auch. Alles über 3/4 voll führt zu ruckeln. Kurioserweise meist, wenn es zuvor leicht berauf ging. Ab halbvoll ooder weniger -> kein ruckeln.
Bin schon ohne Tankdeckel gefahren. Keinerlei Änderung.
(16.09.2019, 07:02)Broadcasttechniker schrieb: Die nächste HU wirst du so aber nicht bestehen.

Warum das? Er muss ja nicht vollgetankt ruckelnd zu HU fahren sondern kann die bei wenig gefülltem Tank machen, wo alles ok ist.
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Wenn der Prüfer einen abgelegten Fehler sieht ist's Essig mit der AU.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
Ok, dafür muss es doch ne Erklärung geben. Habe übrigen HU bestanden.
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Als leihe der hier seit Jahren fleißig mit liest würde ich mal vermuten, das dein Steuergerät das einfach noch nicht richtig erkannt hat das da was nicht stimmt.
Und dementsprechend keinen Fehler abgelegt hat.

Das was BCtechnicker schreibt hat immer Hand und Fuß.

Verbuche das ganze einfach als Glück gehabt.
Ein U-Boot und Windows habe eins gemeinsam. Mach ein Fenster auf - und schon haste das Problem.

Zitieren
Es bedanken sich:
#13
hi zusammen,

ich mach hier nochmal kurz weiter. Mir ist jetzt aufgefallen,d ass das Stottern tatsächlich häufiger ist, wenn der Tank recht voll ist. Ob es wirklich damit zu tun hat, kann ich nicht 100% sagen.

Aber generell kommt ab und an dieses Stottern. Vor allem untertourig oder beim Konstantfahren. Hat der Twingo sowas wie nen Verteiler, der mal gecheckt werden könnte? Oder sind neue Kerzen bei sowas ratsam? Teilweise ist es so, dass er kaum Gas annimmt und man befürchten muss, dass er ausgeht.

Ist irgendwie komisch, da er sonst sehr gut und stabil fährt.

Ich les das ggf mal mit OBD SX blabla aus, falls er überhaupt so nen Anschluss hat Smile

danke,
Ingo
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Sag mal hast du immer noch nichts getan?
Wie kann man so planlos sein?
Nein, der Twingo hat keinen Verteiler.
Es kann es nicht schaden alle 60.000km mal die Kerzen zu wechseln.
Ja, der Twingo hat einen OBD Anschluss (übrigens schon ab Herbst 1998 ) und ein OBD Dongle aus Deutschland kostet 5€ für Android und 8€ mit WiFi für I-Phones.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#15
Ich hab halt bislang keine Zeit gefunden. Ist ja auch nur ein Zweitwagen. Ich les es am WE mal aus.

Gruß
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welchen Luftfiltereinsatz brauche ich ? Twingo1-16VHagen 4 1.479 25.02.2023, 14:29
Letzter Beitrag: Orange
ZTwingo2 Warum der Zahnriemenwechsel so wichtig ist... Daniel_2002_Twingo1 2 1.812 24.01.2022, 00:06
Letzter Beitrag: Daniel_2002_Twingo1
  Motor stottert beim Gangwechsel 1. zum 2. Svenio 2 1.987 13.09.2021, 20:16
Letzter Beitrag: Svenio
  Fahrzeug geht schon mal beim Rangieren aus und stottert danach....und Twingo.16V 121 55.732 17.12.2019, 19:16
Letzter Beitrag: Twingo.16V
  D4f stottert, kein tüv Semo59 38 18.978 25.11.2019, 18:04
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Motor stottert bei Warmlaufphase. Werni 10 5.323 26.09.2019, 10:16
Letzter Beitrag: Eleske
  Motor D7F stottert um kaum Leerlauf TomF1 4 3.280 23.09.2019, 08:29
Letzter Beitrag: Eleske
ZZTwingo1 Ausgleichsbehälter ist nach Fahrt leer und Motor stottert während der Fahrt bei Gas PappenheimerWG 13 13.118 10.10.2018, 05:32
Letzter Beitrag: Sid Ahmed Quid Taya

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste