Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Saugrohrdrucksensor
Verfasser Nachricht
Fabr Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Jan 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Saugrohrdrucksensor
Hallo Gemeinde,
ich habe mich in diesem Forum angemeldet, da ich ein Problem mit meinem Twingo habe (HSN: 3004, TSN: 129). Bereits seit länger Zeit kommt es immer wieder vor, dass das Fahrzeug (sporadisch) immer wenn man an eine Ampfel fährt, im Stau steht etc. (also untertouriges fahren) ausgeht oder der Motor ruckelt (fühlt sich an als ob er dann auch nicht auf allen Zylindern läuft, Spritgeruch ist auch wahrnehmbar; wenn das Fahrzeug nicht ausgeht hilft ein kurzes Gasgeben; wenn er ausgeht springt er dann auch manchmal nicht sofort an). Nach Auslesen des Fehlers (Code: 4100) wird der Saugrohrdrucksensor als Ursache angezeigt , teilweise dann auch mal die Lambda-Sonde (die Abgasleuchte geht immer an, wenn das ruckeln anfängt). Der Sensor wurde getauscht, hatte jedoch keine Wirkung. Das Video der Autodoktoren habe ich mir angeschaut, einen Kabelbruch konnte ich nicht finden (ich habe den Kabelstrang aber noch nicht vollständig aufgschnitten, da ich mir nicht sicher war ob das direkt zum Motorsteuergerät geht oder dann doch noch ein paar Umwege macht; habe aber mal die ersten paar Zentimeter mir angeschaut und kräftig dran gezogen). Getestet hab ich zudem auch, ob wenn ich den Stecker am MAP Sensor abziehe ein Unterschied feststellbar ist - Auto ruckelt und geht dann aus. Hat hier irgendjemand noch eine Idee? Soll ich den Kabelbaum komplett auswechseln?

Vielen Dank im vorraus für etwaige Hilfe
23.01.2019 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
efkan Offline
Member
***

Beiträge: 149
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
42x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Saugrohrdrucksensor
Hallo Fabr
Ich glaube dass dein Problem nicht das Map Sensor ist sondern das ganze öl
In der ansaugkrümmer .
Mach mal bitte den Luftfilter raus und guck mit einer Taschenlampe rein wieviel öl
Da sich da versammelt hat.
Wenn öl drin ist muss die Ansaugbrücke runter und neue Dichtung rein natürlich auch
Die Drosselklappen reinigen.
Gruß Efkan

Ich repariere keine Motoren ich lasse herzen wieder schlagen
23.01.2019 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.121
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5894
6226x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Saugrohrdrucksensor
Der Stecker selber macht auch Stress.
Biege die Kontakte nach.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.01.2019 21:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fabr Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Jan 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Saugrohrdrucksensor
Die Dichtung von der Kurbelwellengehäuseentlüftung habe ich bereits gewechselt, weil Öl drin stand (zwar nicht viel, aber ich dachte daran liegt es). Kontakte gehe ich morgen gleich mal nachbiegen und berichte dann, vielen Dank schonmal.
23.01.2019 22:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.385
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
567x gedankt in 484 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Saugrohrdrucksensor
Was kostet der Sensor , 90 Euro?
Für einen Bruchteil davon kannst du bequem mit Torque die Daten ansehen.
Warum macht das nie einer?
100 bei Zündung, 35 im Leerlauf.
Wenn Lücken da sind , kannst du Kabel neu legen oder am Stecker fummeln.
24.01.2019 19:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Online
Franky
******

Beiträge: 3.733
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 845
963x gedankt in 807 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Saugrohrdrucksensor
Ich denke weil die Messwerte keiner kennt, dazu gibts aber genug Lesestoff hier im Forum. Ich denke auch das Video der Autodoktoren bringt viele auf den falschen Weg.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Bj 2006 K4M,112PS, 193 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
25.01.2019 06:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Twingo C06 - Motorsteuergerät / Saugrohrdrucksensor - Hilfe bei Problemsuche fittertwingo 4 959 17.09.2021 16:39
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Saugrohrdrucksensor JoGL 28 4.152 18.09.2020 09:39
Letzter Beitrag: yamstar
  Der bekannte Saugrohrdrucksensor Fehler bzw. der Kabelbaum Hosentrompeter 5 18.450 23.03.2014 20:03
Letzter Beitrag: passivhaus
  Saugrohrdrucksensor babylon03 1 3.920 15.12.2012 11:46
Letzter Beitrag: mkay1985
  Drosselklappe, Saugrohrdrucksensor und Motorkabelbaum beim d7f und d4f gleich? Paddel 11 12.318 03.03.2011 18:37
Letzter Beitrag: xxx
  Unterdrucksensor / Saugrohrdrucksensor selber testen wodipo 0 29.858 26.02.2010 13:09
Letzter Beitrag: wodipo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation